» »

Der innere, sichere Ort: habt ihr ihn?

DyraQusi


@Sanji

Du hast recht. Die Autorin kommt aus der Traumatherapie.

@Kleio

|-o :-D

L>ewi/an


Grasili @:)

Eigentlich wollte ich mich gar nicht einloggen - ich sitze hier in einem anonymen Tagungs-Computerraum und vielleicht wird gleich geschlossen, aber ich konnte das dann doch nicht lesen, ohne meinen Senf dazugeben zu wollen.

Das mit dem "inneren Raum" ist wie mit dem "Kobold". Es ist eine therapeutische Technik, die manchmal und bei einigen Leuten funktioniert und bei anderen eben nicht.

Kein Mensch muss in der Lage sein, sich einen solchen inneren Raum zu schaffen. Das ist nicht lebensnotwendig wie essen und trinken. Es ist nur ein Vorschlag. Offenbar ist es nicht dein Ding... dann eben nicht.

Das hat mit "Versagen" nichts zu tun, es passt offenbar einfach nicht fuer dich.

Du kannst du sein - du kannst ausprobieren, was zu dir passt, aber du kannst auch entscheiden, was dir nicht hilft. Du bist erwachsen - du musst nicht anderer Leute Regeln folgen (na gut, jedenfalls nicht immer, also jedenfalls nicht was deine Psyche betrifft), sondern du kannst entscheiden, was deine eigenen sind.

Ich habe auch wieder Grasi-Fotos gesehen! :-D :)* *:)

G)rasE-Haxlm


blöde, fette Grasi-Fotos... %-|

weiss der Geier warum ich die immer reinstelle...

naja, ich hatte eigentlich gedacht, dass es mir vielleicht hilft, wenn mir so wahnsinnig schlecht wird... :-

aber dann eben nicht. >:(

s~anji


Das mit dem "inneren Raum" ist wie mit dem "Kobold". Es ist eine therapeutische Technik, die manchmal und bei einigen Leuten funktioniert und bei anderen eben nicht.

da muss ich lewian zustimmen....... es ist nicht für jeden was. es gab einige in meiner Gruppe, die das nicht geschafft haben! War aber nicht schlimm, meinte die Thera.....und sie miente, das es auch sein kann, das es vllt später mal gelingen könnte.........

G/ras-!Halxm


nur schön, dass ich gar nichts hinkriege...

andere schreiben Gedichte, um ihre Gefühle auszudrücken..kann ich das? Nein.

Andere malen. Kann ich das? Nein.

Kann ich irgendwas? Nein. Hab ich immer versagt? Ja.

Bxrxee


Puh Grasi, wer hat Dir das denn vermittelt ???

Kann ich irgendwas? Nein. Hab ich immer versagt? Ja.

Jeder Mensch kann etwas, manche suchen halt ein wenig länger als andere, na und?! Verliere nie Deine Neugierde und wenn der "Sichere Ort" halt nicht paßt, dann wird Deiner Therapeutin eine andere Möglichkeit zur Entspannung einfallen, da bin ich mir sicher!

LG

G@ras-YHaxlm


Ich habe es selber rausgefunden, nachdem ich mein Leben mal betrachtet habe.

Sorry, und es IST so.

SCanxby


Hi Grasi!

Ich hab ja auch DBT gemacht und hab mir da auch nen inneren, sicheren ort machen müssen.

Hab das aber auch zusammen mit meiner Thera besprochen.

hmm..wenn dir dort langweilig wird.. vllt is es dann einfach nicht der richtige ort für dich. Schmück ihn dir doch noch ein bischen aus.

also ich hab mir meinen inneren sicheren ort aufgeschrieben. wie ich hinkomm, wie es aussieht, riecht sich anfühlt und so.

aber um ehrlich zu sein, bringt mir der innere sichere ort nicht viel

Ich find ihn für mich kein guter skill. Und für dich scheint er ja auch net passend sein. Übe es noch eine weile und wenn es nichts bringt, dann skille anders.

Skills muss man eh erst lernen, die helfen nicht gleich von anfang an

Lg sandra

G8ras%-Haxlm


Hallo Sanby! Du schreibst gar nicht mehr in deinen Faden.. :- wie gehts dir überhaupt??

Z.B. die Vorstellung eines Geruchs wäre für mich auch schwierig. :- keine Ahnung wie ich mir das vorstellen soll...

und wegen dem Einbauen..ich hab mir mal Bücher hingelegt, aber das hat auch nicht funktioniert. %-|

Vielleicht ist es noch zu früh...(das ist immer ne gute Ausrede ;-D %-|)

G4ras-xHalm


Es ging mir auch nicht um SV-Prävention, die hab ich jetzt ganz gut im Griff. Fast nie mehr Druck etc. :)^

Es geht mir viel mehr um die Übelkeit. Vor allem, wenn diese in Verbindung mit Durchfall oder Bauchschmerzen eintritt, schiebe ich Panik. Das ist dann wie ein Gedankenkreislauf..."oh Gott, du hast sicher ne Magen-Darm-Grippe (MDG)! Sonst hast du doch nie Durchfall und Bauchweh hast du auch noch! Oh nein! Hilfe!" etc.

Hab auf [[http://emetophobie.de]] nen guten Beitrag gefunden (den ersten meine ich):

[[http://www.emetophobie.de/laberecke/viewtopic.php?t=5225]]

aber irgendwie hilft mir das in Akutsituationen auch nicht. :-

Was ich oft mache zur Ablenkung: Musik hören oder Arme wogegen schlagen. %-| aber das hilft auch nicht so toll...zudem hab ich Angst, dass ich wirklich mal brechen muiss - denn dann könnte ich die betreffende Musik in Zukunft nicht mehr hören.

Ich fange auch wieder an, die Tatsache, ob ich brechen muss oder nicht, von Sachen abhängig zu machen. Beispielsweise war ich heute zu faul, die Pfanne abzuwaschen. Dann schoss mir der Gedanke durch den Kopf "wenn du sie jetzt nicht abwäscht, musst du dich bald übergeben".... %-|

Oder am Montag Abend - das ist jetzt sehr lächerlich, bitte nicht auslachen :-( - sass ich ja überm Waschbecken und war mir ganz sicher, dass es gleich kommt - da sah ich neben dem Waschbecken am Boden ein Haar liegen. Haar beginnt mit "h". "H" ist der Nachbarsbuchstabe von "g" und "g" ist gut, weil gesund mit "g" anfängt! Wollte mich grad freuen, doch dann fiel mir ein dass ich mir am Morgen die Beine rasiert hatte und ich sagte mir "scheisse, hättest du sie jetzt nicht rasiert hättest du Haare an den Beinen und dementsprechend viele "h"s!"

%-|

nur mal zum zeigen wie ich in solchen Momenten denke. An Logik ist da nicht mehr zu denken... :-(

Dxrauswi


Hallo Grasi *:)

Du suchst den Grund für das was passiert immer bei Dir. Und in Deinen Gedankenkreisen findest Du immer was. Ich glaube man kommt aus Einsamkeit in diese Kreise. Weil man sich daran gewöhnt nur noch in seinen Gedanken zu leben. Ich kann nicht schlafen weil mich ein scheiß ebaykauf verrückt macht. In so vielen Varianten habe ich in Gedanken alles immer wieder durchgespielt und dieses Ungelöste, so wie das Unausgekotzte bei der Emo, quälen einen.

Gute Nacht :-(

S_anbwy


ja ich weiss... ich war auch ne ganze zeit lang nimma hier.. und naja in meinem faden is ja auch niemand mehr.... naja zumindest niemand den ich kenne. und wenn ich was schreibe antwortet glaub auch niemand mehr.

weiss nich.. bin hier irgendwie nimma so bekannt/beliebt.. wie auch immer.

mir gehts zur zeit sehr gut.

hab das DBT gemacht immoment mach ich grade nichts, aber ab september mach ich mein fachabi weiter.

und nen neuen freund hab ich seit nem monat. also allen in allem sehr gut.

ich hab auch fast nie Druck!! :-) schon seit 3 Monaten war nichts mehr.. und wenn doch hab ichs meistens mit der Radikalen Akzeptanz geschafft oder solche Gedankengänge wie :"wenn ich das jetzt mache, löst es mein problem nicht, es wird nicht besser sondern nur schlechter usw." das hilft bei mir mittlerweile sehr sehr gut. Komm so sogar von hohen anspannungen runter.

Und wie gehts dir sonst so, grasi?

Super, dass du das mit der SV auch so gut im Griff hast :-^

lg

-sandra

S anxby


:)^ <--- meinte ich... nich :-^ ;-)

syanjxi


sanby

hab mich sehr gefreut von dir zu lesen! Schreib mal wieder! Interessiert mich wie es dir so geht und was du gemacht hast! Neuen Freund ! Schön!

Und das du das mit der SV so im griff hast momentan! respekt! :)^ x:) x:)

Byankz


Hi,

das erinnert mich irgendwie an Fight CLub. Da sollte sich der Typ auch seinen sicheren inneren Ort vorstellen. Hab den Film leider nicht ganz gesehen. Er hat auch jeden Fall nen' Dschungel (oder war es Wald?^^)

gewählt.

Wollt's nur mal loswerden.

@Gras-Halm

Was für ne Therapie ist das genau?

Meine Therapeutin labert nur mit mir bzw. ich rede viel mehr und sie hört zu. Wenn ich nichts sage, sagt sie auch nichts bis wenig. Habe die Erfahrung aber allgemein bei Therapeuten gemacht.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH