» »

Kollegin hat "Käsefüße"... wie sagt man ihr so was??

APlizQee40


Ich finde, dass Frauen in Lederhosen ordinär aussehen (ist meine Meinung) und dass so ein Outfit für bestimmte Orte unpassend ist ! Vor allem, wenn die Haarfarbe und die Schminke noch das Ganze abrunden...

Sonst fand ich die Hosen und T-Shirts eigentlich immer in Ordnung.

Ich glaube ganz sicher nicht, dass die Kollegin immer stinkt, die möglichen Gründe hab ich oben geschrieben...Wahrscheinlich hat sie auch Deo benutzt, nur nicht so penetrant aufgetragen...

Na ja, so hat man eine gute Waffe, wenn Leute einem blöd kommen, haucht man ihnen einmal ins Gesicht oder hebt die Arme, so dass sie kotzend weg rennen. ;-D

Übrigens, ich finde auch, dass man beim Bäcker auf Hygiene bestehen sollte...Aber eine Praxis sollte auf jeden Fall noch stengere Maßstäbe haben und getrocknetes Blut hat an Kabinen-Wänden meiner Meinung nach nichts zu suchen....

Das war sicher nur ein Versehen und das Personal kann seine Augen nicht überall haben, irgendwann wurde es auch nach und nach weg gemacht.

Aber wenn man schon so streng mit den anderen ist, erwähne ich das jetzt einfach mal...

Gruß, Alizee

C}raz~ylOexni


Was ist daran so ordinär bitte? Wenn man Schminke und eine Lederhose trägt, ist man doch nicht gleich eine Nutte. Und ich finde sie eigentlich für jeden Ort geeignet.

s9ucHa?me~dicxa


Jeder, wie er mag!

Ayliz.ee4x0


Ja, das ist Geschmackssache. Aber lass dann auch bitte die anderen ein wenig stinkend und u.a. auch in Schlabber-Klamotten und Lack-Schuhen (ich weiß nicht wie ihr auf Plastik-Turnschuhe kommt ;-D) herum laufen...ja ?

CirazUylxeni


Alizee

Das ist aber ein großer Unterschied. Du wirst dadurch höchstens in deinem ästhetischen Empfinden gestört, ich hingegen wesentlich frontaler durch Geruchsbelästigung. ;-)

A8lizeex40


Die Kollegin wird auch durch Geruchsbelästigung gestört, durch die übertriebene Benutzung eines Deos ;-) und durch den schlechten Atem einer anderen Person...

Sie wird wissen, dass sie nicht generell ungepflegt ist und kommt sich deswegen auch nicht dämlich vor. Dämlich ist es, ständig darauf herum zu reiten und an nichts mehr anderes zu denken.

Also ich bin sicher alles andere als spießig : Ich mag selber flippige, peppige und figurbetonte Kleidung, z.B. verwaschene Jeans, Jeans mit Löchern, T-Shirts, sexi Oberteile usw. ;-D, aber Lederhosen sind eben nicht mein Fall und auch an bestimmten Orten unpassend. (ist meine Meinung) Das könnt ihr gerne anders sehen.

m{ar{yosue


es besteht schon ein unterschied zwischen selten sehen und zusammen arbeiten. ausserdem war mit tratschen nicht gemeint das das personal sich über die patienten lustig macht.

was das klo jetzt mit dem eigentlichen problem zu tun hatte, hab ich nicht ganz verstanden.

ich hab viele viele leute auf arbeit um mich und lächel und rede viel.manchmal eben auch in engen räumen.ich bin durchaus dankbar dafür wenn mich jemand auf etwas hinweist,was mir selbst vielleicht nicht auffällt.natürlich ist eine einmalige geschichte kein grund den menschen gleich an den pranger zu stellen!wenns häufer auftritt,würd ich definitiv mal das thema körpergeruch aufwerfen.

und unverschämt ist es nur,wenn der ton nicht stimmt,andere leute dabei sind.

sonst, ist es wohl eher nett gemeint.man könnte den anderen ja auch stinkend laufen lassen.

du würdest dann wahrscheinlich nach hause gehen und erzählen wie ekelig das ist und wie unwohl du dich fühlst, während deine kollegin nichtd davon gemerkt hat.sie sich womöglich wundert,warum du dich distanzierst.und das versuch mal in ner arztpraxis (wie in dem fall).

m*asry8sxue


Ich würde mich schämen, nach jedem Schwitzen durch Studieren einer Patientenakte (dafür muss es ja auch nen Grund geben ) das Deo so penetrant aufzutragen, dass andere das Gefühl haben, sie ersticken! Und dabei so aufgedonnert (in Lederhose und mit knallrotem Lippenstift... usw.) rum zu laufen, als würde ich keine Praxis, sondern was anderes leiten...

in welchen arztpraxen du wohl warst.... ??? vielleicht war es was anderes ;-)

und vielleicht gehst du selbst mal in dem bereich arbeiten, dann könntest du sicherlich auch besser beurteilen was einen da zum schwitzen bringt.

komisch finde ich, dass nicht schlecht riechen offenbar mit "übersprüht" gleichgesetzt wird.

I}sabWeltle3x0


Das kann ich mir lebhaft vorstellen, was einen da u.a. zum Schwitzen bringt....Auf jeden Fall ist Aufrichtigkeit dem Patienten gegenüber unerlässlich, weil es dann für alle Beteiligten entspannter ist....

LG, Isabelle

sSuca|medxica


Langsam komme ich hier nicht mehr mit. Worum geht es denn eigentlich? Soviel ich verstanden habe, wie man möglichst taktvoll seine Kollegin darauf audmerksam macht, daß deren Odeur für Andere unangenehm ist...

IEsabel|lHe3x0


Ja, das ist ja auch in Ordnung, jmd. das zu sagen, wenn es wirklich ständig so ist...jedenfalls unter Kollegen, ansonsten wird es schon schwieriger. Wenn mir auffällt, das jmd. Fremdes oder jmd. den ich privat nicht kenne, ständig Mundgeruch hat, würde ich ihm das nicht sagen, auch nicht freundlich, weil das einfach nicht meine Aufgabe ist. Ganz abgesehen davon, dass ich eine entsprechende Antwort bekäme und der Ärger vorprogrammiert wäre...

Man sollte immer daran denken, dass man selber manchmal auch unangenehm riecht und nicht immer alles so perfekt an einem ist bevor man andere kritisiert. Und das mit dem Klo hat in so fern damit zu tun, dass man genauso auf die Praxis-Hygiene achten sollte, wie auf seine eigene - wenn man schon so viel Theater um stinkende Patienten macht...Da gebe ich Alizee ganz recht.

Gruß, Isabelle

m!a6ryssHue


geht ja nicht um stinkende patienten ,sondern um die kollegin mit den käsefüßen.zu patienten baut man eher selten eine beziehung auf,in der man dem anderen sowas sagen könnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH