Selbstverletzung

Clhe


Ein kluger Gedanke

Ich könnte so zu ihr hingehen und... ich weiß es nicht... ihr sagen, dass ich ihre Hilfe will, dass ich sie brauche!

Klar! Das hat sie Dir doch ständig angeboten. Jetzt wartet sie drauf, daß Du es tust. Und daß Du redest, schreibst, mailst, telefonierst...

Du kannst Dich an diesem Teufelskreis - Karussell festklammern, es dreht sich immer schneller...

Spring ab, dahin, wo man Dich auffängt! Sie die starken, entgegengestreckten Arme!

Wenn Du Dich festklammerst, bis Dich die Kraft verläßt, weißt Du nicht, an welcher Stelle Du abfliegst uind wie hart Du landest.

Verlaß dieses Karussell jetzt!

SYch1ouko


Ich glaube,

wenn ich jetzt dort säße, würde ich statt reden nur heulen können...

Clhe


heulend...

könntest Du ihr aber den Zettel geben!

SPch-oko


Ich glaube,

wir müssen erstmal was klären. Ich kann nicht einfach so tun, als sei nichts gewesen nach gestern.

Ich möchte wissen, was sie bezwecken wollte mit diesem Satz, sie soll es mir sagen. Und ich? Ich will ihre Hilfe, ich schaff´s nicht allein, ich brauche sie. Ja, das soll sie wissen...

CKhxe


Tscha,

dann sprich sie klar darauf an. Wirst sehen, es ist, wie wir (its me und ich) gesagt haben.

Mädel...sie wartet auf Dich, seit einem Jahr wartet sie... und sie wartet immer noch. Sie weiß, daß du kommen wirst. Mädel, das ist doch kein Eisblock, das ist eine mitfühlende, viel zu sehr mitfühlende gute Seele!

Und das weißt Du noch besser als ich - denn ich weiß es von Dir.

imts6 me


dann schreib ihr einen kurzen brief zu dem zettel und steck ihn bloss in den briefkasten.

oder ruf heute abend nach der sprechstunde an und sprech auf den ab was du tun willst und was du hoeren willst.

vielleicht hat sie vorm WE noch was frei...

Auf jedenfall fand ich sowas leichter weil ich mir meine worte ueberlegen konnte und ich nicht fuerchten musste dass ne frage kommt die ich dann nicht beantworten kann/will und sie hat auch die moeglichkeit ihre reaktion gut zu ueberenken....

selbst wen therapeuten profis sind sind sie auch nur menschen. und manchmal koennen wir sehr an der geduld zerren, nicht zu letzt an unserer eigenen...

Wenn es fuer uns schon so schwer ist mit uns klar zu kommen, dann ist es fuer andere auch nicht immer. das heisst aber trotzdem nicht das die therapeutin keine lust mehr auf dich hat und loswerden will

S7chYo\kxo


Che

Ich hoffe, es ist nicht zu spät... okay, sie wartet ja nicht nur. Ich habe schon vieles erzählt, vieles, was mir auch wirklich schwerfiel und ich hab´s dann geschafft. Es ist eben ein weiterer Punkt jetzt... wir haben schon einiges geschafft...

ibts xme


ich hab auch manchma kunden hier im job, die bringen mich zur weissglut, trotzdem will ich ihre frage beantworten, das ist immerhin der job den ich gewaehlt hab.

eine therapeutin waehlt den job, weil sie helfen will! und klar, es kann sein dass sie dann ma da steht und denkt"verdammt nun drehn wir uns hier ewig im kreis und ich tu und mach und von dem stuhl gegenueber kommt echt nichts zurueck" und dann kann es sicher auch mal sein dass sie aufatmet, wenn eine dieser anstrengenden Stunden vorrueber ist, aber vielleicht ist sie auch bloss froh dass sie jetzt ma schnell fuer kleine maedels gehen kann...

der Punkt ist, dass du es nicht weisst, dass es eben nur dein gefuehl ist, und du hast doch einen ganz guten verstand, der sich das ma von anderen seiten betrachten kann...

jetzt fuehlt es sich we zurueckweisung an, aber es ist doch durchaus moeglich, dass das garnicht die botschaft ist, die sie gesendet hat!?!

icts gmxe


es ist nie zu spaet

wenn du nicht aufgibst ;-)

Cxhe


wir haben schon einiges geschafft...

So gefällst Du mir schon besser, Schoko :-)

Daran kannst Du sicher anknüpfen. Denn sie weiß das ja auch, daß es vorangeht - kleine Schritte, ja, zu kleine manchmal (Du latschst in die Pfützen dabei, wo Dich ein großer Schritt trocken drüber gebracht hätt'), aber eben Schritte - nach vorn !

SXchokxo


Anrufen kann ich heute nicht mehr, ist ja Mittwoch und von hier aus kann ich das nicht, dann kommt jemand rein oder so, das geht nicht. Wenn... morgen.

Bei mir ist es nur anders, its me. Mir ist es lieber, ihr gegenüber zu sitzen und ihr Gesicht dabei zu sehen. Ich hab´ sonst am Telefon das Gefühl, sie verdreht schon die Augen, wenn sie mich hört.

S7choxko


Tja,

ihre Botschaft wüsste ich gern... das lässt mich nicht los... kann überhaupt an nichts anderes denken heute... schon seit gestern abend... wir müssen reden, so oder so...

CEhe


Anrufen kann ich heute nicht mehr

ich könnte... und, kannst Du nicht zur Pause raus an die Telefonzelle oder mit dem Handy ?

Sichokxo


Wir waren eben schon essen und ich will nicht groß erklären, warum ich rausfahre... Pause ist eh vorbei. Ich möchte auch lieber Auge-in-Auge mit ihr reden...

iEts mxe


wenn sie mittwoch nicht da ist... nichts destotrotz koenntest du anrufen und auf m AB um einen termin so schnell wie moeglich bitten!

red dich nicht raus, ich kenn das, ich will ja nicht angeben *g aber, ich bin da der unangefochtene meister drin %-|

dir werden noch ca 100 gegenargumente einfallen, aber che und ich sind mindestens genauso kreativ im entkraeften

;-) gell?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH