Selbstverletzung

i*chha<ban?gst


Hallo Nala.....

ich hoffe du kannst wiederstehen, ein Neues Jahr und alles kann nur besser werden. 2006 war mein absolutes scheiss jahr, ich hatte ewigkeiten nicht geschnitten (so 2 Jahre daziwschen nur ein oder zweimal) aber 2006 kam die Sehnsucht wieder, die Trennung vom Freund hinzu, Freunde die sich abgewendet haben weil er ihnen wichtiger war, Wohnungssuche in 10 Tagen weil ich eigentlich mit meinem Ex wieder zusammenziehen wollte. Eine Therapiestelle ab Juli wo ich immer dachte ich komme ohne sowas aus (ich geh immer hin auch wnen ich manchmal echt niedergeschlagen rauskomm)

Weihnachten wirklich allein verbracht, 2 Tage in totaler Depression.... deswegen nun die Hoffnung das nun alles besser wird.

Ich wünsche dir ein wenig mehr glück was dein Leben betrifft, ein paar Sonnenstrahlen die dir jeden Tag das Leben ein wenig erhellen. Die Hoffnung das du es schaffen kannst alles zu erreichen was du nur willst und recht oft ein Lächeln was ernst gemeint ist und dir Zeigt das es Menschen gibt die es einfach so auch an dich verschenken können.

LG

NYevla


Danke schön, ichhabangst @:) Ja ich konnte wiederstehen, es war schon ein hartetr Kampf, aber ich hab ihn gewonnen (meinen Rekord lass ich mich nicht kaputt machen...).

Anbei ein kleiner Hinweis: Vielleicht könntest du das nächste Mal bestimmte Worte durch Sternchen ersetzen, da sie andere triggern könnten. Das geht folgendermaßen: Du setzt um das Wort, dass du ersetzen möchtest einfach jeweils 2 Fragezeichen, so: ??

hallo

. Dann erscheinen statt dem Wort drei Sternchen. Wenn du mit der Maus über die Sternchen fährst, kannst du es lesen. Probier es einfach aus: ??hallo

@:)

NSeFla


Ok, das sieht nicht ganz so aus, wie ich es hätte haben wollen... Du schreibst das Wort so zwischendie Fragezeichen: ?? hallo ??, lässt aber die Leerstellen weg. ;-)

HGappy:Mavlli


bin bei ca. 5... ist aber okay!

Njela


Ich bin auch bei 5... Tendenz gleichbleibend.

K"aYfri


hallo zusammen!

Entschuldigt bitte das ich einfach so in euren Faden platze aber ich würde gern etwas fragen wenn das ok ist.

Es geht ums triggern. Ist das wirklich so schlimm, selbst wenn ihr "nur" Wörter in dem Zusammenhang lest?

Ich frage deshalb so blöd weil ich selber betroffen war/bin und überhaupt nicht von sowas getriggert werden kann. ich kann mir sogar Bilder oder Reportagen über das Thema ansehen ohne das es mich beeinflusst. Ist das normal? Gibts viell Leute denen es ähnlich geht?

Wenn ihr nicht antworten könnt/wollt kann ich das verstehen. Ich wünsche aber allen Schreibern/Mitlesenden viel Kraft für das neue Jahr. Ihr könnt es in den Griff kriegen!:)*

H)ap pyMaHllxi


Hallo Kafri,

also ich denke, dass es bei jedem unterschiedlich ist... Nicht jeder wird allein schon von Worten getriggert... Bei mir ist das zum Beispiel so, dass ich hauptsächlich getriggert werde, wenn es mir schlecht geht. Wenn es mir gut geht, dann können mir Worte nur wenig anhaben. Das Problem bei solchen Worten ist bei mir, dass dann gleich ein Bild dazu entsteht. Und diese Bilder steigern halt das verlangen danach! Manchmal wird mir bei solchen Worten aber einfach nur übel und schwindelig...

Bilder oder Reportagen kann ich nur selten gut ertragen.

Aber wie gesagt, das ist bei jedem anders. Die einen werden halt nur leicht getriggert, andere gar nicht und wieder andere werden sehr stark getriggert.

Hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

Lg

M.

G|rasL-Halxm


ich werde in letzter Zeit durch alles mögliche getriggert. %-|

ich habe komischerweise auch dann, wenn es mir nicht schlecht geht, das Bedürfnis, meinen Körper zu zerschneiden.. Natürlich nicht so, wie ich es an meinem Arm gemacht habe, sondern....oberflächlich würde reichen.

Ich möchte überall schneiden.. Arme reichen nicht.

Keine Ahnung warum. (bisher konnte ich mich gottseidank zurückhalten...)

dabei bin ich gar nicht depressiv oder sonstwas. :-

K:afxri


@Gras-Halm

Kann ich gut verstehen. Ich muss auch nicht unbedingt traurig sein um es zu machen. Es ist eher wie ein innerer Drang den man nur schwer unterdrücken kann, der kann auch über mich kommen wenns mir eigentlich gut geht.

Ich glaub hier gibts doch den Faden in dem diverse Vermeidungs- und Ablenkungsstrategien beschrieben werden, vllt hilft dir was davon?

Mir hat immer Ablenkung in welcher Form auch immer geholfen, und wenn ich halt nachts um 3 anfange stattdessen das Bad zu putzen...

Naela


...bin momentan bei 8...

Der Grund weshalb ich es nicht machen will, ist zum einen mein hoher rekord, zum anderen aber, weil ich genau weiß, dass mir schlecht wird (also noch mehr ÜBelkeit kommt als sowieso schon da ist), wenn ich irgendwo schmerzen hab...

u]rd


@ Nela

darf ich fragen, wie lange du es schon nicht mehr machst? wie hast dus geschafft, mit dem ritzen aufzuhören? gabs für dich einen besonderen anstoss? ich hoffe, ich darf dich das alles fragen und störe hier nicht. finds aber wirklich beachtlich, wenn man das unter kontrolle bekommt!

alles gute urd

T^hPebUnfi8ni.shed


10... und ich hab mein Besteck schon bereit gelegt.

C@yndoere}l


hey

unfi -wenn du ...schon die möglichkeit hast zu überlegen..also...das be. bereitzulegen..dann hast du doch auch die möglichkeit jetzt zu intervenieren..mach irgendwas was dich ablenkt..geh raus..laufe...renne...mach irgendwas..

ich wünsche dir von herzen vieel kraft!!!! x:)

TZheUn@fiAnisxhed


Danke Cynderel

Es ist zu spät. :°(

C8ynyderexl


ach meine süße

ich schick dir eine ganz liebevolle umarmung :°_

mein armer armer armer spatz!!! -ich weiß garnicht was ich sagen soll...wie geht es dir denn jetzt??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH