Selbstverletzung

S\chjoko


@ clair

Danke! Drücker zurück an Dich! ;-)

@Zimt

Schlimm, oder?! Normal ist sowas jedenfalls nicht. Kannst Du denn überhaupt noch reden bzw. hälst Du Dich dran, hast Du Dich dran gehalten als Kind?

Heulen vor anderen geht bei uns auch gar nicht. Höre noch die Fragen meiner Mutter, wenn mal was war "hast Du etwa geheult?". Mein Gott, und wenn schon - Gefühle machen nun mal einen Menschen aus, was ist schon dabei?!? >:( Aber es war für ich immer ein Tabu, klar. Und nachher sogar gar nicht mehr möglich.

c lairz de Clune


Arme Schoko. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass du das irgendwann wieder in den Griff bekommst.

Wünsch Dir trotzdem ein schönes Wochenende. Und allen anderen natürlich auch!

*:)

piea(cefu'lxl


schocko

na meine eltern machten da nie ein grosses tabu draus.. die kehrseite der medallie.. ist dann aber wenn du irgendwo am tisch sitzen tust.. und nichts grosses denkst.. und dann fängt die mutter an.. bla bla bla .. und dies hat er nicht gemacht und das finde ich eine schweinerei und überhaupt .............. und dann musst du dich mal verteidigen hmmmmmmm ..... und dann sagst du aber ich habe doch und überhaupt.. und dann hörst du reihum.. aber bitte versteh doch mal.. bla bla bla... deine mutter hatt doch bla bla bla bla.. da kannst du gleich in den boden versinken ;-) ...

...............

i6ts :me


bei uns gabs auch oft deieses "was sollen die anderen denken" gehabe und den schein gewahre...

aufs heulen hab ich frueher oft gehoert "soll ich dir grund zum heulen geben?!"

das war hart..

das mit dem reden ist fuer mich nicht wirklich ein problem, ich mach es heut auch noch so, quasi wenn ich etwas erzaehle es immer wieder abwiegeln oder so (zb finanzielle problem oder so) aber es belastet mich nicht. gefuehle, ka, das kommt drauf an... komischer weise gehn solche sachen bei uns in denletzten jahren besser...

in anderen dingen haette ich meine mutter erschiessn koennen, die ist zum teil so... argh, peinlich! ZB sexualtaet usw is fuer die absolut gaengiges thema. da gibts ihrer meinung nach nichts gross zu verheimlichen oder so.. ist ja auch toll aber genau das fand ich schon immer schlimm. es ist nicht dass sie details zu jeder gelegenheit breit treten wuerde oder so, aber ich find das voll schlimm wenn ich da mit ihr drueber redenmuesste, und das versteht sie nicht...

das war schon als wir ganz klein waren ein offenes tyhema, meine mutter wollte uns soviel "erwachsenen geheimnisse" wie moeglich lueften, rauchen, alkohol, sex usw unm uns zu schuetzen...

hat wunderbar gek;lappt, weder mein bruder noch ichsind raucher ooder heftige trinker und auch unsere jungfraeulichkeit waehrte recht lang... aber trotzdem..

Ich hab da so ne hemmschwellle, wenn nur ansatzweise das thema gestreift wird, bin ich weg...

CXhxe


bin auch da, immer...

hab nur keine Zeit zu schreiben.

Gruß an Euch alle!

*:)

pPea|cefu%lxl


itsme

in anderen dingen haette ich meine mutter erschiessn koennen, die ist zum teil so... argh, peinlich! ZB sexualtaet usw is fuer die absolut gaengiges thema. da gibts ihrer meinung nach nichts gross zu verheimlichen oder so.. ist ja auch toll aber genau das fand ich schon immer schlimm. es ist nicht dass sie details zu jeder gelegenheit breit treten wuerde oder so, aber ich find das voll schlimm wenn ich da mit ihr drueber redenmuesste, und das versteht sie nicht...

..................

hmmmmmmmm wird bei uns immer diskutiert.. ist aber niemandem peinlich.. hmmmmm.. schlimm fände ich jetzt wenn das mit fremden leuten diskutiert würde.. also so dein freund sitzt auch noch in der runde.. und ich gebe alle details bekannt...

........

hmm weiss nicht.. weisst du ich kann mir sehr gut vorstellen dass deine mutter mit ihrer mutter ein riesen problem hatte (wild guess).. und sich ganz fest vorgenommen hat dies besser zu machen .. weil es in ihrer jugend extrem schwierigkeiten gab irgend etwas zu diskutieren ???

................

iets mxe


peace

Setzen, 6 ;-D

voll daneben, aber macht nichts!

Sgc*hoxko


Euch allen auch erstmal ein schönes Wochenende! *:)

@clair

Ich hoffe auch, dass mal in den Griff zu bekommen. Ich arbeite dran! :-)

@its me

Den Spruch "Soll ich Dir einen Grund zum heulen geben" kenne ich! :-o Bei uns so gewesen "... sonst geb´ ich Dir einen Grund zum Heulen". Warum sagt man sowas zu seinem Kind ??? :-/

ZGimxt


Schoko:

Als ich ganz klein war hab ich mich natürlich dran gehalten. Hatte zu sehr Angst bzw. Respekt vor meinen Eltern.

Heute ist es so dass ich mich größtenteils an die Vorgaben meiner Eltern halte(n) (muss). Das grundlegende problem ist, dass meine Eltern mir von Anfang an alles ermöglicht haben im Bezug auf Materielles. Das ist ein tolles Druckmittel geworden. Wenn ich nicht spure, dann bekomme ich Androhungen, dass mir alles mögliche "entzogen" wird. Ich kann zwar nicht genau abschätzen wie weit sie gehen würden, aber ich habe keine Lust es auszuprobieren. Deshalb halte ich mich im Großen und Ganzen an die Vorgaben.

Deshalb kann ich auch mit anderen Leuten nicht über MEINE Probleme reden, weil ich es nicht gelernt habe und weil es bei uns Tabu war.

Ich habe auch einige Dinge die meine Eltern betreffen bis vor einiger zeit nicht gewußt. Das lassen sie ab und zu mal so ins Gespräch einfließen....so ganz nebenbei....Als ob es eine lapalie wäre....

Das Problem ist, das ich psychisch abhängig von ihnen bin. So seh ich das zumindest.

Ein anderer Ausdruck fällt mir nicht ein.

Ich kann nicht mit ihnen aber auch nicht ohne sie.

Ich fühl mich von ihnen alleingelassen. ich bin zwar unter menschen, aber sie wissen nichts von mir und kennen mich gar nicht wirklich.

LG Zimt

Z\imvt


Achja. Häufig gehörte Sätze:

" Mach die Augen zu, dann siehst du was dir gehört "

" Deswegen muss man doch nicht heulen, reg dich nicht so auf "

" Du bist undankbar und gefühlslos " (Gefühlslos? Wie soll ich denen Gefühle zeigen wenn sie mich verarschen und mir sagen, dass ich nicht heulen soll oder mich abregen soll-Lustig und interessant, wirklich-....)

" Dann geh doch "

" Solltest du nicht endlich mal deinen Krempel wegräumen? Du machst dich hier überall breit, geh in deine Wohnung " (Wollte eh hoch gehen...)

" Aber das bleibt bei dir, das muss nicht alle Welt wissen "

" Der Mann der dich bekommt tut mir jetzt schon Leid, der arme Kerl " (Ich bin scheiße, ist schon klar...)

" Schön, und warum ist es nicht besser? " (Klausur)

" Du hast keine Gefühle " (Ja...Ist schon klar....)

Gruß Zimt

pzelacefulxl


@ zimt

deine eltern haben einen voll frust.. ich weiss aber auch nicht genau wieso ??? hmmm

c<lair dge ?lun:e


Mit meinen Eltern konnt ich auch nie reden. Wurde immer unterbrochen. Meine Mutter hat nie zugehört. Fing an mit meinem Vater oder so zu reden. Ich werde bis heute nicht ernst genommen...

Ich probiere mich auch immer an die Vorgaben miener eltern zu halten. So mache ich jetzt das beruflich, was meine Eltern von mir erwartet haben. Hätte das nicht geklappt, hätt ich das studiert, was mein Vater wollte.

Keine Ahnung was ich will. Mein Abi habe ich gemacht, weil ich musste.

%-|

Lg

pueatce'full


clair

wie drückt sich das nicht ernst nehmen bei dir den aus ???

pseacEefull


itsme

??? da mit den 6 ist zu hoch für mich.. dich trotzdem drück :-D

c$lUair Vde l&unxe


keine ahnung, man merkt es halt. Ich bin für alles zu jung. Wenn ich was sagen sollte, wird es runter gespielt. Geglaubt wird mir auch nicht...

Naja, egal. Werde eben immer das schwarze schaf sein...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH