Selbstverletzung

STc;hoko


Ja...

aber ich merke gerade JETZT wieder, WIE anstrengend das alles ist... und wie WENIG ich das hinkriegen werde... hab´ gleich Feierabend und weiß nicht mal, wie ich zum Auto kommen werde... möchte auf der Stelle schlafen... :°(

Hab´ heute Therapie.

pmea4cefulxl


von itsme

also, ich steig ma beim sport ein... du koentest ins firness studio, da kann man auch mit langarmigen klamotten trainieren...

hab ich selbst lang gemacht... spaeter hatte ich n langarmiges netztop, ist nicht so heiss und der rest faellt trotzdem nicht so auf. Ausserdem iist es kein team sport so dass du auch nichtauf ne derart persoenliche ebene gelangst dass einer fragt...

oder reiten, das macht man eh warm angezogen.

Oder Tennis, da sind die anderen weit weg.

Oder golf, da kann man sich auch lang anziehen.

oder joggen, da brauchst du dich auch nicht mit anderen zusammen tun.

Oder oder oder..

.. sind alles möglichkeiten die du in betracht ziehen kannst.. trotz sv oder siehst du dies völlig anders

p@eacMefulxl


schocko

na dann mal bis morgen *:) .. gute thera...

Z-imxt


Schoko

Ich hab jetzt noch nicht alles nachgelesen...ist ja ziemlich viel....

Ich hab ja auch Depressionen und bin auch öfter antriebslos.

Aber, was mich selber manchmal wundert, ich kann mich immer dazu aufraffen zum Pferd zu gehen. Und das seit 12 Jahren. Vielleicht ist es auch zur gewohnheit geworden. Aber ich fühl mich ganz arg komisch, wenn ich mal länger nicht da war.

Als ich ne zeitlang mal gar keine Lust hatte, da hab ich A....tritte kassiert. Bin dann hin und als ich dann dort war, war es halb so schlimm.

Das gleiche, als ich ein paar mal im Sommer bei 37 Grad in der prallen Sonne auf Turnieren reiten musste. Hatte auch zuerst keine Lust, aber dann hab ich es doch gemacht. Und als ich schließlich drauf saß, wars halb so schlimm.

Naja, was will ich jetzt eigentlich damit sagen...*überleg*

Vielleicht solltest du einfach mal ohne groß drüber nachzudenken etwas anfangen.

Ist ja meistens nicht verbindlich, außer du kaufst dir ein Pferd

;-D

Ich überleg gerade ob ich nicht vielleicht einen Lateinkurs besuchen sollte. Oder ein Instrument spielen.

Aber meine Eltern raten mir davon ab, weil ich ja viel beschäftigt bin mit pferd, Krankengymnastik-therapie, Führerschein, Schule usw....

Vielleicht spinn ich auch nur rum und dass ist mal wieder meine heiß geliebte Manie :-/

Gruß Zimt

p_eace9full


hmm zum auto

einfach aus dem haus.. und zum auto hin.. und schon biste wech.. ;-)

SQcholkxo


Nein,

das sehe ich nicht anders... aber es ist so ... anstrengend... sorry, bin gerade nicht mehr in der Stimmung, irgendwelche Pläne zu schmieden, die ich eh nicht bewältigen kann.

Scheiß Job, verdammter.

SAch8oko


Zimt

Du bist viel beschäftigt... mmh, hast Abwechslung... tut Dir das gut?! Ja, wahrscheinlich, blöde Frage eigentlich... Ablenkung hilft wohl immer... :-|

Ja, mittlerweile ertappe ich mich selbst dabei, dass ich mich selbst immer erst fragen muss, wie ich denn heute drauf bin... ob´s mir denn gut geht... vielleicht müsste ich das abstellen... und so einfach drauflos leben... aber das habe ich verlernt... oder so... :-/

???

i5ts mxe


klar sieht sie das anders, sie ist grade depressiv...

*peace ma auf den kopf stell damit er mit den beinen wackelt und schoko was zu lachen kriegt*

das ist ja das fiese an ner depression.

heute nimmst sie sich vor, ja, dass und das mach ich, ich fang gleich morgen an! Morgen weil heute ist ja abc

Morgen steht sie dann vor der wahl, couch oder sport, und alles ist so grau und kalt und sie ist so muede, also gewinnt die couch, und uebermogen ist sie so unsagbar sauer auf sich dass sie **** muss.

So funktionieren wie.

da wird echt der hund in der pfanne verrueckt...

wenn wir erst ma wieder so drauf sind muss einen einer an den haaren rausziehen, in den hintern raus treten, gleichzeitig liebevoll taetscheln und da tief im unterbewust sein die lebensfreude rauskitzeln...

Und wenn die da ist muss man so tun als sei das alles das normalste der welt...

ist doch ganz einfach, oder :-(

SKchokxo


its me

Du sprichst mir sowas von aus der Seele... besser hätte ich es nicht beschreiben können, wirklich! *knuddel*

*peace ma auf den kopf stell damit er mit den beinen wackelt und schoko was zu lachen kriegt*

;-D

C"hxe


genau

...muss einen einer an den haaren rausziehen, in den hintern raus treten, gleichzeitig liebevoll taetscheln und da tief im unterbewust sein die lebensfreude rauskitzeln...

wir können uns ja auch rein teilen ;-) funktioniert hier schon ganz gut ;-D

S?choxko


Da muss man

bei mir aber sehr lange kitzeln, um die noch zu finden... :-/

C-he


ooooch

wenn ER kitzelt, geht das sicher ganz flink ;-D

S#cho8ko


Auch das

bezweifle ich gerade stark... :-(

So, genug gejammert für heute...

Wünsche Euch allen einen schönen Feierabend... und danke für´s Aufbauen!

*:)

ZUimt


Schoko

manchmal tut es mir schon sehr gut. Man hat dann einfach gar keine zeit zum nachdenken, aber das holt mich IMMER ein. Wenn nicht tagsüber dann nachts. Dann steh ich eben Nachts auf und Sch****e.

Es ist ein Teil der Krankheit. Und bis ich das mal geschnallt hab.... Ich bau mir ja manchmal zwanghaft den ganzen tag zu mit irgendwelchen Terminen und Sachen, so dass ich Abends tot ins Bett fall.

Das ist ja das, was mich an manchen tagen ganz verrückt macht.

Ich bin ein unglaublich extremer mensch, bei mir gab es noch nie ein Mittelding. Das hat schon meine mutter damals gesagt.

ich bräuchte einen gesunden Mittelweg. Das weiß ich selber, aber wie denn. Wenn man eben mit diesem Scheiß nicht zurecht kommt. ich kann halt auch meistens nicht "Nein" sagen. Ich denk mir dann immer, dass ich der totale Looser bin, weil andere managen sich ja auch irgendwie den tag.

Der mittelweg fehlt.

Tja, man weiß es...man weiß theoretisch wie man es vielleicht angehen könnte, aber es geht halt einfach nicht, was soll ich schreiben. es hört sich doch so easy an für andere. Die denken eh man sei komplett durchgedreht.

Aber es geht halt nicht bei mir.

Hilft jetzt wohl nicht viel, aber....

Ablenkung in Maßen ist gut. Wirklich, das würde dir bestimmt gut tun. Einfach was erleben, an nichts denken, irgendwas tun, am besten an der frischen Luft.

(das ist ein geschwätz von mir, hm...aber was soll ich dir sonst schreiben)

Du hast ja keine manien, oder?

Also, lass langsam angehen. Ein gesundes Maß.

Viel Erfolg

Zimt

C2he


So, genug gejammert für heute...

klingt schon besser... ach, manche Tage sind einfach zum Abhaken.... weiß ich auch...

Morgen gehts Dir sicher viel besser, nach der Thera. Und denk doch mal an positive Dinge... z.B. mit Deiner Mutter läuft es doch jetzt besser...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH