» »

Selbstverletzung

-YphoMebe


na klar...und jetzt denk mal

an etwas anderes!!! Es reicht

wenn du dir dann kurz vorher

noch die Ängste um die Ohren

haust ;-)

Soc;hokxo


Ja,

Du hast ja recht... ;-)

Versuche mich grade mit Essen abzulenken - aber kriege kaum ´nen Bissen runter... :-( Und konzentrieren kann ich mich auch nicht. :-(

Wie auch immer, werde dann morgen erzählen, wie´s gelaufen ist... danke nochmal für alles - Euch allen! :-)

-Jphjoexbe


essen ist immer gut ;-D und

ich freu mich schon auf morgen..

wenn du uns erzählst das

alles halb so schlimm war ..

Sychxoko


Dein Wort in Gottes Ohr -

oder wie heißt das?! ;-)

Okay, werde nachher abhauen, halbe Stunde noch, sonst schaff´ ich´s nicht. Bis morgen also!

-Pphoxebe


bis morgen...und meine gedanken

sind ganz feste bei dir!!!

Cxhe


Los nun...

;-)

M}öwxe


alles gute für dich

*hinterherwerf* ;-)

-2p}ho'exbe


Schoko

guten morgen!!..ich bin schon ganz gespannt

auf deinen Bericht!!! Schönen Tag wünsche

ich euch allen!

SMchoxko


Morgen meine Lieben!

Erstmal hattet Ihr recht, hab´ mich mal wieder umsonst verrückt gemacht. Sie hat sowas von lieb und verständnsivoll reagiert, war einfach super! :-)

Hab´ ihr alles erzählt vom Wochenende und das ich einfach keine Lust mehr habe. Meinte dann nur, ich hätte Mist gebaut... und sie hat direkt gefragt, ob ich mich wieder geschnitten habe. Brauchte nicht mal was zu sagen. Habe ihr dann den Arm gezeigt und sie hat es verstanden, warum ich es gemacht habe. Sie hat es mir sogar noch erklärt! Hat mir jetzt noch weitere Tabletten aufgeschrieben, die meine Ängste ein bißchen beruhigen sollen und am Donnerstag will sie mir ein paar Entspannungsübungen zeigen, damit ich vielliecht ein wenig abschalten kann zwischendurch mal. Man, sie war so lieb und hat mir vorgeschlagen, heute und morgen auch reinzukommen, aber ich muss es jetzt bis Donnerstag schaffen, kann nicht nochmal so früh hier weg. Aber es tat soo gut! :-D Wir konnten ganz normal über das Schneiden sprechen und das Wort Krankenhaus ist nur einmal gefallen und das war´s auch schon - da das für mich nicht in Frage kommt, da ich mit ihr jetzt endlich so weit gekommen bin. Und es ist auch okay gewesen für sie. Wollte mich zwar krankschreiben, aber auch das geht momentan nicht, da nur Vertretungen anstehen. Na ja, mal sehen. Jedenfalls glaube ich, sie war nicht wirklich überrascht über meinen Zustand. Als sie mich gesehen hat, war ihr wohl schon alles klar...

-ZphToebxe


schoko..

das freut mich für dich...obschon ich es ja

schon gewußt habe das sie so lieb reagiert.

Außerdem ist es ja auch klar das es immer

wieder Rückschläge gibt...

nur eines darfst du jetzt nicht falsch machen..

du darfst dich nicht so unter druck setzen..

du schriebst eben..ich muss jetzt unbedingt bis

donnerstag aushalten..ich darf nicht vorher....

weißt du was ich meine??...setz dich nicht so

unter druck..denn dann passiert es eher noch

..lass es auf dich zukommen und nimm dich

so an wie es kommt!

ich drück dich!

S_chokxo


@Phoebe

Erstmal wieder einen dicken Drücker zurück! ;-)

Ja, Du hast schon recht, ich setze mich wieder unter Druck - schon seit gestern abend. Weil ich am liebsten heute wieder hingehen würde. Es tat zwar unheimlich gut gestern, nur war´s eben gestern... weißt Du, was ich meine? Ich fühl´ mich so allein im Moment, so unverstanden und einsam... sie hat mir sogar den Vorschlag gemacht, die besagte Freundin von Samstag mitzubringen und ihr zu erklären, was mit mir los sei, weil ich es nicht schaffe, drüber zu reden. Total lieb! :-D Aber ich will´s nochmal versuchen...

Wie auch immer, das Hauptproblem ist im Moment wieder - ich glaub´s nicht - das Ritzen. Ich hätte es gestern abend schon wieder tun können. Habe dann eine Tablette genommen und war schon um neun im Bett. Aber der Druck, der ist immernoch da...

-%phoxebe


ach mensch, du arme,

wichtig ist das du bei dir bleibst...mach

dich nicht verrückt!!! Hole alle Resourcen

aus dir raus und mobilisiere deine Kräfte.

Du schaffst das!!!

CShie


Schoko,

auch von mir liebe Grüße.

Da hast Du wirklich die ideale Partnerin für Deine Therapie gefunden.

Die Idee mit der Freundin finde ich ganz großartig.

Denn die könnte Dir wirklich helfen, aber nur dann, wenn sie Bescheid weiß.

Hast Du doch nun überall gemerkt: Hier und in der Therapie:

Du mußt Dich mitteilen, durch Reden oder anderswie, damit Du verstanden werden kannst.

Bedenks noch mal, ich find das Angebot sehr nützlich. Wen es eine gute Freundin ist, die verläßlich ist und nicht tratscht - ich würde es machen.

SDchokxo


@Phoebe, Che

Ich hoffe es... meine Zuversicht ist dahin im Moment - komplett. Und dann kommt meine Mutter gestern mit so Sätzen "jetzt geb´ nicht auf usw." - aufgeben... ich kann einfach nicht mehr im Moment, verdammt! :-(

Mit der Freundin - ich muss es mir nochmal überlegen. Ich brauche die Zeit, die ich im Moment mit ihr habe, dringend für andere Sachen. Da ist soo viel... ich muss es erstmal anders nutzen. Aber sie meinte, ich könnte mir Zeit lassen, das Angebot stünde für immer.

S5chxoko


Sorry,

hab´ heute soo wenig Zeit zum schreiben... dabei würde ich gern mehr schreiben - aber ist viel zu tun - sorry. Ich grüße Euch aber! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH