Selbstverletzung

c-lair d8e lune


Gut. Wovon??

M:alikxa


keine ahnung... sag was ;-)

cHlair Wde lxune


Hmm, bin so einfallslos...

Sorry...

MGalBikxa


tiere ??? fiel mir jetzt einfach mal so ein...

cElairK de luxne


Hat zwar nichts mit SV zu tun aber egal... ;-)

Wobei, mein Kater ist ne gute Therapie. Der darf in mein Bett, wenns mir schlecht geht.

Und weißt du, ich hab nen Hasen. Wenn ich mal wieder richtig am Ende bin und alles voller Blut ist, kommt emin Hase zu mir und leckt meinen Arm... Also nicht das Blut, aber daneben. Das hat er schon so oft gemacht. Ob er das merkt? Kann mir das nicht vorstellen...

Ansonsten waren für mich Jahre lang Pferde ne super Therapie...

M%a<likka


oh ja, pferde sind klasse. leider habe ich in letzter zeit keine gelegenheit mehr zum reiten...

ja, ich denke schon, dass tiere es spüren, wenn es ihren menschen schlecht geht...

hatte mal einen Hamster. Der hat mich auch immer getröstet, wenn es mir schlecht ging. außerdem hat er mich immer davon abgehalten den letzten schritt zu gehen, weil ich mich für ihn verantwortlich gefühlt habe, und nicht wollte, dass sich jemand anderes um ihn kümmert...

cVlairb de{ luxne


Zum reiten hab ich auch keine wirkliche Gelegenheit mehr...

Als es mir so richtig mies ging, war mein Häschen auch als einzigstes für mich da. Damals haben wir noch in der Wohnung gewohnt. Da hat er sich immer zum Ärger meiner Eltern mit in mein Bett gelegt. Unter die Decke, direkt neben mich. Dann sind wir umgezogen. Seitdem kommt er nur noch auf mein Bett, wenns mir dreckig geht...

c]lair dSe) lunxe


Wie läuft Weihnachten bei euch immer ab??

Msalijkia


mein hamster, oder meine pelzwurst, wie ich ihn immer genannt habe, hat mich immer mit seinem kleinen näschen angestupst, als wollte er sagen: mensch, kopf hoch, es gibt auch wieder bessere tage... das war mir schon immer eine große hilfe. aber mittlerweile ist er leider gestorben und meine mutter erlaubt mir kein Haustier mehr...

colair| deQ l%unxe


Meine Eltern haben mir auch nie ein Haustier erlaubt. Nur meiner Schwester.

Mir meiner damaligen "Freundin" hab ich mir aber heimlich einen Hamster gekauft. Den haben wir bei ihr im Keller versteckt. Nen halben Tag später hat sie alles ihrer Mutter gepetzt. Die rief natürlich als erstes meine Mutter an. Meine "Freundin" meinte wohl, es sei alles meine Idee gewesen und ich sei allein dafür verantwortlich. Sie würde den Hamster jetzt nicht nehmen.

Was danach bei mir zu Hause los war... %-|

Aber ich durfte den Hamster behalten (was hätten wir sonst machen sollen?).

Nach langem betteln hab ich 1,5 Jahre danach meinen Hasen bekommen (meine Schwester war ausnahmsweise mal auf meiner Seite und hat meine Eltern überzeugt). Er hat mich ann auch über den Tod meines Hamsters getröstet...

Warum darfst Du kein Tier haben?

MLalixka


keine ahnung, meine mutter ist einfach dagegen. sie behauptet tiere würden stinken und so. aber ich glaube, dass sie einfach nur der meinung ist, dass ich nicht fähig bin, mich um ein lebewesen zu kümmern...

c'lai r de lcunxe


Das mit dem stinken war auch der Hauptgrund gegen einen Hasen.

So ein Scheiß. Mein Hase stinkt nicht, dass weiß sie jetzt auch...

Im Endeffekt dachte sie aber auch ich sei nich fähig mich um ein Tier zu kümmern (ein Hase lebt ja nun länger als ein Zwerghamster) und würde nach einem Jahr das Interesse verlieren... Dann würde sie mit dem Tier dasitzen.

Meine Mutter kannte mich schon damals nicht... Ich war schon immer Tierlieb. War ja auch 9 Jahre reiten... *schwärm*

Du, ich muss dann nochmal weg. Hab zwar überhaupt keinen Bock, aber ich weiß, dass ich jetzt Ablenkung brauche. Raus hier... War vorhin schon wieder kurz davor... :°(

Mir wird das hier nämlich alles zu viel. Vielleicht bringt mir die Ablenkung ja was...

*:)

Mqalixka


dann wünsche ich dir alles Gute!!!

Und gute Nacht...

*:)

czlair de! lxune


Danke. Kannst ja Daumen drücken, dass ich morgen Tag 2 hab...

Wünsch Dir auch alles Gute - schlaf schön!

oSuts)i3dex


Mensch, hier ging ja gestern richtig die Post ab! :-o Aber schön, dass man sich hier unterhalten kann ohne dass jemand nachbort. Hier wird akzeptiert, wenn man mal nicht über ein best. Thema reden möchte!

Malika: Aber lass uns von was anderem reden (schreiben)...

@ Malika

Thema: Magersucht. Das hatte ich auch mal; es war bei mir auch nicht so extrem, allerdings fing es leichter an und hörte "schwerer" auf. Nun ist das ganze in "Fressen" umgeschlagen. Ich hasse das! >:( Am liebsten würde ich dann alles wieder rauskotzen! Aber vielleicht hast du schon mal etwas von Emetophobie gehört...! Deshalb schaffe ich das nicht. Nun nehme ich Abführmittel. Scheiße, das ich auch nicht der richtige Weg, dieses Problem zu lösen. Aber es klebt ein kleines Pflaster über mein Gewissen...! :°(

Übrigens finde ich es auch super, dass du es ausgesprochen hast. Mir viel es auch mega-schwer das Problem meinem Arzt zu sagen; allerdings war es mit dem Fressen noch nicht so krass. Bis jetzt habe ich ihm von der Verstärkung dieses Problems noch nichts erhählt, aber ich kann mir vorstellen, dass er eh etwas merkt, weil ich ja etwas zugenommen habe. %-| Einige Leute sagen mir, dass ich jetzt ausschaue, wie ein richtige Frau bzw. dass ich gut aussehe. Ich kann mich aber nicht so richtig akzeptieren. :-( Es liegt nicht daran, dass ich keine Frau sein will. Aber... egal... n ander mal. :-|

-

@ Nela

Es ist oft so, dass die Eltern nicht sehen, wenn die Kinder etwas gearbeitet/geleistet haben; das ist alles selbstverständlich...!

Aber ich glaube, wenn wir es wirklich wollten, hätten wir es schon längst getan, meinst du nicht auch?

Hast schon irgendwie recht damit... aber vielleicht ist der Zeitpunkt doch irgendwann da... und dann machts peng... weil die Sicherung durchgebrannt ist! :-|

-

@ Zimt

Für mich hat es keine Bedeutung, wenn man am 24.12 stirbt. Mit "Familienverbundenheit" hat es vielleicht schon was zu tun, aber jemand der sehr familienverbunden ist, Weihnachten ernst feiert, der glaubt auch intensiv an Gott und die Bibel; und der bringt sich nicht am 24.12 um!

Ich glaube auch nicht an Gott; nicht mehr. Ich möchte auch nicht mehr, denn das ist so aufgezwungen. Mit der Taufe werden die meisten Menschen in eine Religion hineingeboren; ihnen steht es nicht zur Wahl, welcher oder ob sie überhaupt einer Religio angehören möchten.

-

@ clair de lune

Ständig dreht sich alles nur ums essen... Ich hasse das. --- Mir gehts nicht gut. Jetzt muss ich wieder runter und so tun als sei alles in Ordnung.

Das mit dem Essen kenn ich nur zu gut. Das habe ich auch schon an Malika geschrieben. :-(

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dein Hase merkt, wenn es dir mal nicht gut geht. Und er merkt auch, wenn es dir mal gut geht! Tiere haben einen siebten Sinn für Gefühle...! :-/

Ich habe leider kein Haustier, obwohl ich gerne eines hätte. Wenn ich zu meinem Bruder gehe, dann unterhalte ich mich auch gleich mit Kiri der Katze :-) Zu ihr fühl ich mich irgendwie hingezogen; und das, obwohl ich Katzen nie wirklich gern mochte. Das hat sich glaube ich jetzt geändert. :-) Ich war schon lange nicht mehr da, aber ich freu mich schon, sie wieder zu sehen. :-) Tiere sind was besonderes. :-D

-

@ Malika

Wenn die eltern sauer auf einen sind, dann lassen sie es einen so richtig spüren, aber wenn man mal sauer auf sie ist, dann hat man das zu schlucken und man sollte am besten so tun, als sei nichts geschehen...

Ja, du sagst es! Wenn die Eltern etwas falsch machen, dann "dürfen" sie es, denn sie sind ja die "Erwachsenen"! Als Kind, egal ob volljährig oder nicht, darf man sich nichts erlauben; dann ist es i. O. wenn die Eltern sauer sind, denn dann ist es ja gerechtfertigt...! >:(

Wenn man jemanden hat, für den man sich in gewisser Weise verantwortlich fühlt, dann ist die Möglichkeit eines Suizid viel geringer, als wenn man "nichts" hat. Ich fühle mich ein klein wenig verantworlich für meine Neffen; sie sind noch so klein und würden es vielleicht noch nicht verstehen, wenn ich einfach so weg wäre. Aber da ich schon einige Suizide/Suizidversuche mitbekommen habe, weiß ich wie sehr man dadurch auch selbst beeinflusst wird.

@ einfach so

Dieses Jahr war Weihnachten ganz anders. Meine Mutter ist vor 1 1/4 Jahren zum Islam übergetreten. Weihnachten vor einem Jahr wollte sie trotzdem noch feiern. Allerdings hat sie mich mal wieder enttäuscht. Sie ist weggefahren und wollte um 20:30 wieder da sein. Als sie um 22:00 wieder zu Hause war, wollte sie mit mir noch ins Café gehen; aber ich wollte nicht mehr. Warum auch?!? Ich war müde und wollte ins Bett. Es gab eine Diskussion, die eskalierte. Die Weihnachtsferien ist sie in die Türkei gefahren, und ich war mit meiner Oma alleine zu Hause (sie war nur zu besuch da). Aber sie wollte nich so gern raus, spazieren gehen und so. Also war es wieder beschissen alles. Ist doch alles kacke ... egal ... das war letztes Jahr.

Dieses Jahr wollte ich gar nicht wirklich Weihnachten feiern; da ich ja eh nicht mehr an Gott glaube. Vielleicht war es auch gut so; obwohl es im Vorfeld einige Diskussionen diesbezüglich gab, weil sie doch irgendwie noch so halbherzig Weihnachten feiern wollte. Aber ich hatte keine große Vorstellungen mehr an dieses Fest. Also hab ich den Tag genutzt um für meine Verwandten die Geschenke einzupacken und zu lesen.

Früher war es toll; da haben wir zusammen den Baum geschmückt, am Abend gegessen und danach gab´s Bescherung. Das war mal; mittlerweile sind meine Eltern ja schon jahrelang getrennt.

Gestern ging es mir wirklich "gut"; Schulnote 2! Das kommt nicht oft vor, und ich sollte es vielleicht gut im Gedächtnis behalten.

Vielleicht war es ja doch ein überirdisches "Zeichen" (wie im Alchimisten von P. Coelho ???) ... aber was rede ich da für nen Quatsch. :-/

Ich hoffe es ist nicht zu schlimm, wenn ich so viel geschrieben habe; wollte nur ein bisschen was zu den gestrigen Beiträgen schreiben!

Ich wünsche allen auch schöne Weihnachten! :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH