Selbstverletzung

M!alixka


Super, danke...

werde das mal ausprobieren...

oDu9t;sidexx


Aber das komische ist: ich selbst wehre mich dagegen, solche Dinge zu machen, durch die es mir gut gehen könnte. :-/ Was soll das? Warum tue ich das? :-/

M7alikya


vielleicht ist das ein unbewusster hilfeschrei von dir... Du verwehrst helfende maßnahmen, damit das schlecht so lange anhält, bis dich jemand hört...

o4utsJidexx


Bin von den letzen (späten! Tagen) doch ziemlich kaputt. Geh´ jetzt ins Bett. Gute Nacht.

oxutsid9exx


@ Malika

Hmm... denke... denk... denk! Ich grübel mich in den Schlaf mit deiner Idee. Vielleicht ist es ja der Grund. ??? Gute Nacht.

M%aliKka


Dir auch gute Nacht... Grübel nicht so viel, sonst kannst du nicht einschlafen ;-)

Z_imxt


:°(

Was ist eigentlich mit peace und Che?

Ich hab jetzt die Liste wieder selber ausgefüllt. Mir gehts gar nicht gut.

Was soll ich denn machen? ich bin todmüde aber ich kann nicht schlafen.

Wenn ich mich ins bett lege, dann muss ich sofort wieder nachdenken.

ooutsiAdxex


Hab gestern Märchen angehört zum Einschlafen... hat gewirkt. :-) Und heut morgen hab ich mich damit aufwecken lassen. :-D Irgendwie hat mir das gefehlt... so ein bisschen Kind sein... Märchen erzählen lassen... mit gutem Ausgang. %-|

Probiers doch auch mal aus, Zimt.

Neuer Tag - neues Glück... vielleicht klappts heute...! Hat zwar nur solala angefangen, aber vielleicht krieg ich ja noch die Kurve... für heute?!? :-/

Guck nachher nochmal rein.

S>aDidxa


hey *:)

Nela, wie geht’s dir heute? Ich wünsch dir gaaaanz feste dass es dir besser geht!!!

Und outsidex ich kenn das... ich glaube, dass mit dem dass es nen hilfeschrei ist, ist gar nicht so verkehrt...ich hab auch mal gelesen, dass man einfach angst haben könnte, dass sich keiner mehr um einen kümmert, wenn’s einem gut geht. das kann ich mir auch gut vorstellen dass wir davor unbewusst angst haben...

Ich hatte heut nacht total den alptraum... hab geträumt dass meine familie mich verstößt und rausschmeißt und nichts mehr mit mir zu tun haben möchte... und dass sogar mein bruder mich nicht mehr sehen will und meine oma auch nicht. Und dass ich dann in so ner talkshow sitze und fragen beantworten muss wie "na, was ist denn das für ein gefühl, rausgeschmissen worden zu sein?" und so... ob das ne indirekte verarbeitung ist von dem wo mein vater mich rausgeschmissen hat ??? oder vielleicht einfach nur angst dass meine familie mich nicht mehr mag? Hm....

G!r/as-7Halxm


also

Peace ist glaub ich in den Ferien. :-)

Und Che...keine Ahnung, der hat vermutlich viel Arbeit oder so. :-

Liebe Grüsse an Peace und Che und an alle anderen! *:)

cRlair -de luLnxe


ich glaube die beiden haben urlaub - sie gehen ja sonst von arbeit aus ins internet...

weiß es aber nicht - nur vermutung...

liebe grüße!

o{utsidxex


@ Saida

Ich glaube es ist beides. Zum Einen vielleicht wirklich eine Verarbeitung des Vergangenen bzgl. des Rausschmisses durch deinen Vater (vielleicht merkst du ja schon ein gemildertes Empfinden gegenüber deines Vaters). Zum Anderen kann ich mir auch ganz gut Vorstellen, dass es Angst ist, die ganze Familie zu verlieren, dass einen niemand mehr mag. Aber das ist nicht. Aber es ist wirklich ein Alptraum, das ist total gemein, wenn man sowas träumt.

Ich träume im Moment oft wirrwar. Aber seitdem ich wieder von 40 auf 30mg runter bin, nicht mehr so viel Wirrwarr, sondern mehr Reales und vielleicht auch ein bisschen Verarbeitung. Ich habe über 1 Jahr lang nichts mehr geträumt; vielleicht konnte ich mich nicht mehr daran erinnern, was ich geträumt habe... aber ich glaube, ich habe wirklich nichts geträumt. Meine Verarbeitung von Erlebnissen war im Ar...! :-|

Im Thema "Alpträume" (Nr. 123671) schreibt Julia_20 ein paar Sachen zu Träumen. Sie hat ein Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen. Vielleicht steht ja auch im Internet was über (Alp)Träume. Bis bald.

Tnag aFabltexr


Das mit dem Hilfeschrei kenne ich auch... wenn ich mich nicht gut fühle und den Drang habe, zu schneiden dann hab ich manchmal das Gefühl, dass ich es gerade vor den Situationen mache bei denen es mir besser gehen könnte, weil ich es mir ja danach nicht mehr erlauben könnte... :-/

Nqelxa


hallo saida und ihr anderen!

schade, dass ich eure beiträge gestern abend nicht mehr gelesen habe... aber mir gings so beschissen... ich wollte dann nur noch ins bett... da bin ich auch hin, aber erst um halb 12... aber ich bin stark geblieben... glaubt mir das war nicht leicht... ich hatte das erste mal ein messer in der hand und war drauf und dran mich mit dem messer!!! zu verletzen... man, das habe ich noch nie gemacht... ich war echt verzweifelt, meinte, es würde alles besser, wenns mir irgendwo richtig weh tut...

mittlerweile geht es mir besser, aber nicht viel... aber immerhin so, dass ich nicht den drang nach sv verspüre...

@che

DANKE!!!

@outsidex

Aber das komische ist: ich selbst wehre mich dagegen, solche Dinge zu machen, durch die es mir gut gehen könnte. Was soll das? Warum tue ich das?

eine antwort darauf kann ich idr leider auch nicht geben... aber mir gehts genauso...

S{aidxa


.......

Danke outsidex... ich denke dass es ne mischung aus allem ist. Ich träume immer mal mehr und mal weniger, aber selten gute sachen. Wenn ich träume, dann meistens völlig verworrenes zeug wo zwischendurch immer wieder drin vorkommt, dass ich aufpassen muss dass ich meine arme verstecke. Da hab ich momentan echt ne tierische angst vor...

@ tagfalter,

ja, das kenne ich auch! aber ist eigentlich quatsch, oder? Ich meine, wir sollten uns freuen wenn’s uns wieder besser geht...

@nela noch mal ein gaaaaaaanz großes vorerfurchtaufdiekniefallen von mir!!!! Das war echt stark!! Und niiiiiiiiiiiiiie wieder ein messer anfassen!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH