Selbstverletzung

Cxhe


Ich kann ihm dass so nicht schreiben che... er wuerde es nicht verstehen...

Warum?

Ich denke, er kann es nur verstehen WENN Du ihm all das, was Du uns hier schriebst, auch mitteilst.

ICH versteh Dich doch auch! Als Nichtbetroffener.

Wenn Du willst, daß er bei Dir bleibt, dann muß er Dich verstehen lernen.

Momentan erlebt er Katastrophen, die ihm Angst machen weil er deren Ursache nicht erkennen kann.

Oder meinst Du, Du kannst ihm das nicht schreiben, weil es zu viel Vertrauen von Dir verlangt? Das wohl eher nicht, gemessen an dem was Du tun willst um die Beziehung zu retten.

Gib ihm die Chance, Dich zu verstehen...

Wenn er es dann nicht packt, dann ist er auch nicht der Richtige.

iXts xme


es geht icht um vertrauen...

er wuerde es mir nicht abnehemen..

sein brief as follows

Dear P...

by now I presume you have noticed that I gathered my few belongings (nicht ganz richtig, seinen "muell" hat er wie ueblich da gelassen) and left the house. This is definitly not what I thought would happen to us.

We loved one another but we have taken this relationship as far as it could go. I loved you but I am defiunitly not the right person for you to spend your life with and I am not strong enough to spend my life with you. Its too hard o nus to drag tis out, so I'm writing to you to make a clean break. You should go back to Germany because that is where you belong, you have friends and people that love you and will support you. this is the last time you will hear from me, I love you and always will, I wish you the very best P...., I truly do.

Sometimes, love just sint enough. you have a full and happy life,you are such a precious person, you will find your way, dont give up, I will always be thinking of you and our good times together. Forgive me for what I am doing but I promise its the right thing for both of us.

Good bye,

S....

i{tis me


ich weiss nich was icvh davon halten soll

mit jedem lesen klingt er anders, mit jedem lesen fuehl ich anders...

ich bin so sauer um seiner feigheit wegen!!

Ein brief, wie feige kann man sein, selbst ne SMS waer mutiger gewesen!!! bis jetzt kam er immer wieder, und ja, ich dachte die ganze zeit dass es besser waere wie waeren nicht zusammen, aber andererseits, ich denke genau andersrum als er... manchmal ist die liebe ganz einfach zu stark...

C5he


ne SMS

... ein Brief ist was zum Festhalten, ist ausführlicher.

Nun, wenn es denn vorbei sein sollte - sein Rat, zurückzukommen nach Deutschland, ist soo falsch nicht.

Mag es Dir auch klingen wie eine Flucht seinerseits (Dein Heimkommen würde es ihm dort leichter machen Abstand zu gewinnen), im Kern hat er Recht. Viele der Schwierigkeiten, und sei es der Müll der Nachbarn, hast Du eben dort weil Du die Fremde bist...

C;he


und für feige

halt ich das nicht. Zu so einem Brief gehört viel Überwindung und Mut...

i=ts7 mxe


che...

du bist der erste der dass so sagt..

C3hxe


Ach,

wenn er Dich nicht um einer anderen Willen verläßt, wenn er Dich noch liebt, aber für sich die Überzeugung gewonnen hat daß es eben nicht weitergeht... soweit reicht mein Englisch ;-) ... Das muß doch eine riesige Überwindung kosten, solch einen Brief zu schreiben und abzusenden. Das so endgültig zu machen...

Sicher, es ist durchaus möglich, daß er Angst hatte vor Deiner Reaktion, davor, wieder schwach zu werden... eine sehr begründete Angst wenn er Dich noch liebt.

Dann war es die Vernunft, den Brief als geeignetes Mittel der Kommunikation zu wählen.

Ich kenn ihn nicht. Du wirst ihn einschätzen können... ober er Gefühle hat oder der Oberarsch ist...

iZts mxe


es ist nur so unfair weil er sich der konfrontation (wie immer) entzieht und mir kein chance gibt zu reagieren...

er weiss genau dass meine argumente ihn wieder umstimmen wuerden...

Und anhand des telefons bin ich sicher dass er sich erst wieder mit seiner mama abgesdprochen hat..

der streit entstand daraus dass er silvester 0:00 mit seiner schwester am tel verbrachte.

ein sorry, honey, ich habs verschwitzt

haette es abgewendet, aber er argumentierte dass ihm seine familie so wichtig sei, ich dass verstehen muesste, seine kleine schwester so an ihm haengen wuerde (as stimmt nicht, er versucht verzweifelt zu ihrem lieblingsbruder zu avancieren) bla bla...

meine argumentation war dass sie in 5 Jahren was anderes im kopf haette, seine anderen 2 brueder auch nicht mit ihr gesprochen hatten (die waren naemlich auch da), er erst seit 6 stunden von der family weg gewesen war und ich vor allem auch zu hause ne familie hab fuer die ich viel mewhr aufgegeben hab, die mich viel seltener sehen, usw

er meinte dann dass das was anderes sei weil seine kleine schwester ja noch sooo klein sei und ihn, ihren lieblingsbruder (stimmt immer noch nicht) vermisst haette.

tatsache war sie hatte den lieblingsbruder angerufen, der hatte aber um 5 vor gemeint er wolle jetzt zu seiner freundin und hat das tel weiter gereicht.

jedenfalls sagte ich wo der unterschied sei ob meine mutter mich nicht vermisse, und da sagte er das sei was anderes.

ich gab ihm recht, es ist sicher was anderes ob man von einem aufgeweckten, 11 jaehrigen kind spricht, dass silvester mit eltern und freunden verbringt oder von eoiner mutter, die seit 6 jahren das haus nicht verlassen konnte weil sie ans bett gefesselt ist, die jetzt ihr kind in nem anderen land sitzen sieht.

was er mit seiner familie treibt, egal was ich davon halte, ist seine sache, aber wenn er mir sagt dass ich verstehen muesste dass seine gesunde glueckliche familie wichtiger ist als meine, die eben in verdammten kriesen steckt, dann platzt mir der kragen!!

und das ging weiter und weiter...

eine kollegin, die auch in dem pub war und deutlich aelter als er, schaltete sich dann dazu, ich hab ihr echt nichts erzaehlt, jedengfalls erzaehlte sie jede menge, von wegen blut ist dicker als wasser, ja, aber seine familie waere immer fuer ihn da, da hat er glueck, und selbst wenn nicht, die partnerin waere wichtiger, die familie wuerde sich nicht abwenden, die gehoert so oder so zu einem, aber der partner, den waehlt man...

ach, ich kann es nicht wieder geben...

jedenfalls traf sie ihn an paar wunden punkten...

sein geltungs beduerfnis seiner familie gegenueber und der tatsache dass er mit 26 wieder mit der ganzen familie zu hause wohnt und sich irgendwo doch von seiner mutter unterdruecken laesst

und er scheisst mich an was das sollte dass ich ihr das alles erzaehlt haette...

er glaubt mir nicht dass ich nichts zu ihr gesagt hatte.....

und dann sprach er nicht mehr mit mir...

momentan will ich ihm einfach nur weh tun...

die szenarien die ich in meinem kopf durch spiele... was eine versuchung...

aber ich koennte ihn eh nicht erreichen...

preadceflull


hmm itsme

die welle ist wohl diesmal ziemlich hoch ausgeschlagen.. ob dies jetzt nun sein letzter brief war oder nicht.. und ob er es sich anders überlegt oder nicht wird wohl die zeit zeigen.. auch ich hatte in gewissen lebensabschnitten das gefühl das dies jetzt alles war, das alles gesagt wurde und dass es nie mehr so sei wie früher.. hmmm.. so wie ich dies verstanden habe bist du ziemlich ausgerastet (wenn man dies so bezeichnen kann.. ich spreche da vorallem an bitte schlag mich etc.. ).. so wie du es aber später beschrieben hast.. --> du brauchst einen klaps auf den po oder kaltes wasser ins gesicht .. hört es sich natürlich schon ganz anders an.. nur scheint er dazu nicht bereit zu sein.. was ich eigentlich begrüsse.. wieso sollte ich auch eine frau schlagen.. oder anders herum.. wann weiss ich dann ob ich schlagen soll oder nicht.. und vielleicht das nächste mal wenn du ausflippst schlag ich dich und dann ist es falsch.. von daher finde ich hat er recht.. dass er sagt dass ihm das ganze über den kopf wächst ist mir auch verständlich... hmmm...

...

nun ist es aber doch so dass ihr doch schon eine ganze weile zusammen seit mit allen hochs und tiefs.. und dies bindet.. also von daher sehe ich durchaus eine chance dass dies wieder was wird.. nur... diesesmal musst du es anders angehen.. hmmm.. irgendwie hast du ja oben ziemlich genau beschrieben was in dir abgeht.. wenn du einen solchen zustand erreichen tust.. hmmm.. ich denke aber nicht das gewalt gegenüber dir die richtige lösung ist.. vielleicht müsstest du dir selber kaltes wasser ins gesicht schütten ??? oder so.. hmmm vielleicht gibts auch so was wie diese inhalierungsdinger für asthmathiker.. ??? .. ich denke du brauchst irgendein ritual dass du anwenden kannst.. evt. teezeremonie (so japanisch).. hmmm

....

aber wie gesagt.. spring mal nicht gleich los.. und vorallem erdrück ihn nicht.. gib ihm ein bisschen zeit.. sich zu finden.. und dann überleg dir wirklich auch mal alle deine alternativen.. hmmm

iFts <mxe


ausserdem, so was "endgueltiges" hat er schon haeufiger gemacht... :-(

C.he


und warum?

weil Du immer zu ihm zurück bist. Weil Du "ihn schon umstimmen!" kannst, wenn Du bei ihm bist.

Weil er gegen Dich nicht an kann.

Wieso... nein, das frag ich nicht, das führt zu weit und ist fruchtlos...

pGeace5full


itsme das sag ich ja

ich denke es liegt eher bei dir als bei ihm ob was aus eurer beziehung wird.. aber du musst dich finden.. und ich denke hier kann er dir nur beschränkt helfen wenn überhaubt.. und das müsstest du dir überlegen.. denn ich glaube nicht dass er sich so schnell ändern wird..

..

--> seine familie

--Y seine schwester

--> zuhause leben

--> etd. etc.

...

also im prinzip müssten deine gedanken nicht sein .. wie kann ich es ihm heimzahlen.. oder wie kann ich ihm dieses oder das machen.. sondern eher in die richtung..

..

--> sehe ich eine zukunft mit ihm

--> wie wichtig ist mir meine zukunft.

--> wie weit möchte ich planen.. 1 Monat 1 Jahr mehrere Jahre

--> soll ich alles auf mich zukommen lassen oder nicht

--> hat er einen platz in meinem leben

etc etc.

und dann

--> was gefällt mir nicht an ihm...

--> was gefällt mir an ihm

--> wie gross ist die chance dass er dieses oder jenes ändert

--> könnte ich ihn trotzdem akzeptieren wenn er dieses oder jenes nicht ändert

...

..

deine gedanken sollten aber nicht in richtung gehen.. er darf mich nicht verlassen .. oder er gehört mir etc etc

pGeYaGce{fulxl


ah jetzt hab ichs

es geht nicht um "besitz".. sondern um partnerschaft.. ;-)

C;hxe


peace

ich seh, Du hast Dich gut erholt :-)

Das hast Du sehr prägnant formuliert...

p_eace,fulxl


hi che *:)

das ist wohl eher so blinder tappt im dunkeln ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH