Selbstverletzung

Cwh{e


its me

Schoko hält Disziplin, wird jetzt gerade den Haushalt schmeißen oder einkaufen...

i(tsx me


also isse daheim??

wann ist wieder arbeiten angesagt und wie bringt man so eine lange abwesenheit dem arbeitgeber bei??

o=utsisdexx


darum finde ich diesen faden hier auch so gut.. weil hier kann jeder reinposten was er gerade fühlt und es ist immer jemand hier der ein gutes wort hat (vorallem das nicht wertend ist..)

Peace, da sprichst du wieder mal ein wahres Wort. Diesen Faden find ich einfach so toll, es gibt keinen anderen mit diesem Wert... und genau aus dem Grund, den du genannt hast.

Übrigens finde ich total bewundernswert... deine mom hat eine schwere Krankheit und du schaffst es immer wieder die Leute im Forum, und bestimmt auch anderswo, aufzumuntern. Danke. :-x

Leider kenne ich auch schon 2 Verwandte und 2 sehr nahe Bekannte, die Krebs hatten :-( ... einer lebt noch. Er schafft es, davon bin ich überzeugt. :-)

Aber als mein Opa starb... es hat mich ins Herz gestochen... ich habe noch nie geweint, bei einer Beerdigung. Vielleicht war ich z. T. auch noch zu jung um zu begreifen, dass "Tod" nun mal "tot" ist... und obwohl mein Opa (nicht nur wegen der Krankheit) so leiden musste und es eine Erlösung für ihn war, habe ich total geweint... es hat mich so hart getroffen... ich mochte ihn doch so gern... und ich vermisse ihn... :-( (obwohl sich vor 1/2 Jahr herausgestellt hat, dass er nicht mein leiblicher Opa war) Aber er hat uns mit aufwachsen sehen, hat mit uns gespielt, mit uns gelernt, und Geschichten erzählt und mit uns gelebt!

...

Mir geht´s auch so, wie It´s me. Ständig Gedanken, wie "es gibt Menschen, die eine Therapie viel nötiger haben; denen es ganz schlecht ghet, die was ganz schlimmes erlebt haben..." oder halt so Gedanken, wie Its me sie beschrieben hat...!

...

Ooh :-o *schauaufdieUhr* ... hab in 15 Minuten KG-Termin! Uff, ich muss los! Bis später irgendwann. *:)

Cvhxe


Wann ?

hoffentlich nicht so bald... es wäre zuviel.

die Zweite Frage ist ein rotes Tuch, das läßt sie nicht schlafen... :-(

p\eac=efulxl


rotes tuch... :-/

...

ich habe gelernt dass man über gewissen sachen stehen muss.. viele sachen überhaupt nicht erklärt werden müssen.. und das leben generell eh viel zu kurz ist sich sorgen zu machen über sachen die man nicht sehr gut beeinflussen kann..

...

hmmm dies hilft zwar nichts in dem sinne ist aber nun mal einfach so.. wie oft hatte ich im leben das gefühl noch eine erklärung abgeben zu müssen.. die rein gar niemand interessiert hat..

...

in der zwischenzeit halte ich es so dass ich nur die informationen weitergebe die auch wirklich weiter gegeben werden müssen.. und dies auch nur an die personen die diese informationen wirklich wissen müssen..

oButsidxex


Informationen weitergeben >müssen<

So geht es mir nur all zu oft... ich sage was, und später bereue ich es, dass ich was gesagt habe, denn es hat eh keinen interessiert.

Dass du, peace, es nun so handhabst, dass du nur das Wichtigste vom Wichtigsten an die dir wichtige erscheinenden Personen weitergibst, ist klug. Vielleicht sollte ich das auch mal probieren.

...

Mir erscheint die Stimmung heute hier so zu sein, wie das Wetter...! :-( Trüb und regnerisch... :-/

pFea0ce'fuxll


so als beispiel

...

ich muss morgen zum arzt... dann sag ich "ich muss morgen zum arzt" ich werde mich aber sicher nicht darüber auslassen ob dies nun der augenarzt der zahnarzt.. mein hausarzt oder wer auch immer ist.. falls überhaupt sag ich dies nur meinem chef und auch nur falls er nachfragt.. ich könnte aber auch sagen weisst du ich muss zum arzt weil ich habe festgestellt dass ich hämeoriden habe und die tun schweinisch weh und alle mittel nützen nichts :-/

...

oWutlsidxex


Infos erzwingen :-o

Meine mom will immer ALLES von mir wissen. Ich bin 22 Jahre alt, und anscheinend ist sie gegen die Zeit gegangen... zumindest kommt es mir so vor. Egal.

Auf jeden Fall ist es so, wenn ich sage "ich geh jetzt weg", dann fragt sie wohin... im Prinzip ist es ja auch nicht schlimm. Aber! Früher war es für mich selbstverständlich, dass ich ihr sagte wohin ich gehe und was ich mache. Irgendwann hat sie sich gar nicht mehr dafür interessiert... sie hatte nur noch sich im Kopf und ihre Internetbekanntschaften. :-( Also - dachte ich mir - brauchste ihr eigentlich nicht mehr zu sagen was, wann und wo und überhaupt!

Seit einiger Zeit ist es aber so (eigentlich seit dem sie die Religion gewechselt hat), dass ich ihr alles aufs Detaill sagen muss. Und wenn nicht... entweder sie ist beleidigt, motzt mich an, etc.! :-(

Und wenn ich aber Informationen gebe, dann macht sie es sehr oft auch, dass sie mich mit ihren Kommentaren sehr verletzt.

Warum soll ich ihr dann überhaupt noch Informationen geben?!?

Sie weiß zwar dass ich beim Psychologen bin. Sie weiß aber nicht, was ich dort mache und dass ich starke Medikamente nehme. Auch fragt sie fast jedes Mal, was ich denn bei ihm gemacht habe. Aber ich werde ihr wohl kaum sagen, dass ich an den Problemen mit ihr gearbeitet habe.

Egal, das schweift jetzt aus. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass es leider Menschen gibt, die auf Teufel komm raus, von anderen Informationen erzwingen wollen... egal ob es den anderen verletzt, oder ob es der andere eigentlich gar nicht sage will.

Aber zum Glück ist das ja hier im Forum nicht so. Hier kann jeder sagen, was er möchte und er wird nicht gezwungen. Und wenn man zu etwas nicht bereit ist, dann wird das akzeptiert. Danke!

Und danke peace, dass du auch immer wieder den Menschen ein Lächeln zaubern kannst. :-)

pZeRacefBulxl


;-)

vertrackte situation outside.. hmmm.. ihr leidet beide darunter.. hmmm... was hat deine mutter für eine religion ???

Sfainda


@peace

ich selber hab keine erfahrung mit schweren krankheiten bei familienangehörigen, aber ich bekomme es momentan auch bei ner freundin mit, ...(ihr vater hat darmkrebs) und es ist glaub ich eines der schlimmsten dinge, die einem passieren können... ich kann es wirklich nicht nachvollziehen, aber ... ach egal. es ist bewundersnwert, dass du hier so viel aufbaust und hilfst.

und ich wünsche dir noch ganz ganz viel kraft... *neportionseelenmukkisrüberschieb* ;-D

@outsidex

das mit deiner mutter würde mich total nerven...

und wie peace schon sagt, sie ist sicher auch nicht glücklich dass du ihr "ja nie was erzählst"... hast du schon mal an ausziehen gedacht oder geht das finanziell nicht?

oiuAtsSindex


Blödes Internet... grrrrrrrrrrrrrrrrr >:( Irgendwas stimmt da grad nicht mit unserer Verbindung. Während es die Seite lädt kannst du dir n Kaffee machen und die Zeitung in Ruhe lesen... :-p blödes Internet du, bllllllllläääääää! ;-D

...

Meine Mutter ist zum Islam gewechselt. 20 Jahre lang wurde ich relativ frei erzogen. Und auf einmal ist sie voll krass drauf; nicht so, wie man vielleicht denkt, dass es bei einigen islamischen Familien zu geht. Aber ihre Ansichten sind schon ziemlich einbahnstraßig geworden - da gibts kein rechts oder links; da zählt nur grade aus. Egal. Auf jeden Fall durfte ich früher raus, wann ich wollte, bis wann ich wollte. Ich kann an meinen Händen abzählen, wie oft ich in der Disco war... also nicht besonders oft. D. h. ich bin keine die so oft raus geht. Sollte ich vielleicht trotzdem eher mal öfters machen... Egal, auf jeden Fall dürfte ich das jetzt auch nicht mehr, höchstens in Begleitung. Was soll ich ihr dann noch sagen ??? >:( Wir leben doch hier in einem freien Staat, in dem man eine eigene Meinung haben darf. Aber da hol ich jetzt zu sehr aus...

CPhe


oh,

versuch da rauszukommen. Religiöse Eiferer sind ein Graus.

Wie wäre es mit einer WG ? Da zahlt das Jugendamt, wenn Du darlegst daß du raus mußt, und daß Du zum Psy gehst ist ja ein eindeutiger Beleg.

Denk da mal drüber nach!

ohutsi?dexx


Ich hab mich im Studentenwerk gemeldet und um einen Platz beworben. Eine Wohnung/WG geht finanziell nicht. :-/ Hoffe, dass ich bald einen Platz im Studentenwohnheim bekomme. Aber ich werde meine Stadt vermissen...! :°( :°( :°(

Cihxe


Feierabend!

*:)

und

:)^

N`elxa


*:)

Hallo ihr alle!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH