Selbstverletzung

cMlair -de xlune


Nein,

habe keine Ahnung. Manchmal habe ich die Gedanken auch noch, aber nicht mehr so extrem wie damals... Ich denke das hatten dann was damit zu tun, dass ich anderes um die Ohren hatte, als ich erfahren habe, dass meine Mutter Krebs hat :°( - dann waren die Gedanken weg. Ob das nun direkt was miteinander zu tun hat, oder nur Zufall war, weiß ich nicht...

S5ch!okxo


Oh clair...

das tut mir leid mit Deiner Mutter, das wusste ich nicht. :-(

Lass Dich mal drücken... :-x

:-(

cslai6r dey lmune


Danke Schoko,

ist ok. Woher solltest Du es auch wissen??

Das komisch ist auch, dass ich zwischendurch auch andere Menschen hab sterben sehen. Ich bin mal in einer Einbahnstrasse gelaufen. Von hinten hörte ich ne Straßenbahn und einen Schrei (ein Kind). In dem Moment sah ich (in Gedanken) wie das Kind von der Bahn erfasst wurde. Es war krass. Ich war total ducrheinander und hab mich umgedreht und nach dem Kind zu sehen. Es war noch da - die Eltern hatten wohl mit ihm geschimpft und darum hat es geschrieen...

Na ja.. :-/

Was uns diese Gedanken sagen sollen, würde mich jetzt aber auch mal interessieren...

MWal\i}kxa


Clair, das ist wirklich krass...

Oh man, meine Kommentare sind heute wieder so nichtssagend...

Bringe heute mal wieder nichts vernünftiges zustande...

S>chxoko


Okay,

ich wusste nicht, ob Du´s schon mal erwähnt hattest hier, und ich hätte es "verpasst", das meinte ich damit.

Ich kann mir auch in meiner Phantasie die schlimmsten Sachen ausmalen. Früher hab´ ich in Gedanken oft durchlebt, dass meine Eltern sterben. Bis es dann bei meinem Vater Realität wurde...

Mittlerweile versuche ich mit allen Mitteln, die Gedanken zu verdrängen. Aber oft - viel zu oft - kommen sie wie Geistesblitze, ich sehe es plötzlich vor mir oder fühle es einfach... oder ich habe plötzlich totale Angst und weiß nicht, wovor... bis ich dann anfange, zu grübeln... und es ist immer das selbe... :-(

celhairi de Xlu;nxe


Malika, Du schreibst keinen Mist...

Schoko, ich habe meinen Vater in Gedanken oft bei einem Verkehrsunfall verloren (er muss immer sehr weit auf Arbeit fahren). Ich habe mich für diese Gedanken gehasst und ich hasse mich immernoch dafür... Und dann, ich kam heim von Arbeit und meine Mutter telefonierte, tränenüberströmt. Ganz ehrlich, ich dachte, dass mein Vater einen Unfall hatte und die Gedanken eine Art "Vorhersage" waren... Schrecklich.

Aber sie weinte wegen was anderem...

M7alikxa


Seid mir nicht böse, aber ich werde mich an dieser Stelle mal ausklinken... Mir wird das im Moment eni wenig zu viel, weil alles verdrängte im Moment wieder hochkommt...

Wünsche euch trotz allem noch eine gute Nacht!!

SSch.o)kxo


clair,

ich habe mich auch für solche Gedanken gehasst... aber irgendwie können wir nichts dagegen tun, oder?! Verdrängen klappt ja auch nur bedingt... :-/

S0c,hyoxko


Nacht Malika,

schlaf schön... trotz allem! *:)

cYlai9r de *lunxe


Malika,

das tut mir leid. Schlaf schön... *:)

Ja Schoko, so wirklich können wir es nicht ändern. Und verdrängen, na ja, wenn das immer ginge... Ich konnte mich nur sehr schwer davon ablenken, also eigentlich nicht wirklich. :-(

Spchokxo


Nee,

ich eben auch nicht... erstens fällt es dermaßen schwer, wenn es überhaupt geht... und dann kommen diese Angstzustände... aus heiterem Himmel... wie letztens in der Stadt... ich war shoppen, mir ging es enldich mal einen Tag gut - dann plötzlich im Laden Panik... ich bin dann raus, hab´ mich an die Hauswand gelehnt... und irgendwann ging es dann... ich wusste nicht, warum... bis ich dann in mich hinein horchte... es war die Angst... die gleiche, wie immer... :°(

cBl<aipr de xlune


So wars bei mir noch nicht,

aber wenn ich manchmal einkaufen gehen (Lebensmittel) dann ist es ähnlich. Ich stehe da im Laden und zittere am ganzen Körper, bekomme kaum noch Luft und na ja. Ich kann mich dann auch ganz schwer beruhigen, auch wenn ich den Laden panisch verlasse... Keine Ahnung warum. Aber so wirklich in mich rein horschen kann ich irgendwie nicht... Wer weiß...

Njela


Schoko

Ich habe ständig Angst, jemandem könnte was passieren, Krankheit, Unfall, jemand könnte sterben... usw..

Also, doch... Ich dachte du meinst vielleicht was anderes... Aber du meinst dasselbe wie ich... Mir geht es genauso und genau das ist einer der Gründe weshalb ich mich (noch?) nicht für eine Klinik entscheiden kann...

Das mit den Ängsten... ja das kenne ich auch... Und es beeinträchtigt mein Leben schon ziemlich... Manchmal gehts, aber meistens... Naja... was erzähle ich hier... Ihr kenns t das ja auch...

SUchokxo


@ clair

Im April letzten Jahres hatte ich zweimal richtige Panikattacken. Einmal bei meiner Therapeutin, noch im Wartezimmer. Mir ging´s schon vorher so dreckig, ich hatte Angst... und dann ging´s los, das volle Programm. Ich wusste auch nicht, wovor ich eigentlich Angst hatte... absolut nicht...

Nächsten Tag dann dasselbe auf der Arbeit. Bin dann zum Krankenhaus gebracht worden und wusste dort auch nicht, was eigentlich los war.

Na ja, irgendwann kamen wir dann in der Therapie darauf, WAS es war... die Angst eben, und wovor...

@Nela

Das kennst Du also auch...

Ich habe in der Klinik gar nicht darüber geredet. Es war dort einfach wie weggeblasen und so wurde es auch nicht angesprochen... :-/

NUelxa


Jetzt geht das schon wieder los... Ich bins leid... Mir gings doch so gut... Und jetzt? Mann, es ist doch echt zum k*tzen... Verdammt noch mal... Und alles fing an mit "when i need you"... jetzt noch "candle in the wind"... warum kann ich das radio nicht einfach ausmachen ???

ich habe so angst vor morgen... ich kann das nicht... da passiert doch nur wieder dasselbe wie letzte woche... :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH