Selbstverletzung

Cxhe


Nela,

gibt es dieses Gesetz wirklich?

Widerspricht es nicht dem Recht auf Bildung ?

Ich mein, wenn Du 1984 geboren bist, bist Du grad im besten Alter zum Studieren!

Da muß es doch einen Weg geben, vielleicht übers Arbeitsamt mal beraten lassen?

NOela


che

ich will ja nicht studieren, ich will ja lediglich erzieherin werden... mehr will ich doch gar nicht...

ja, das gesetz gibt es wirklich...

nein... das arbeitsamt aht davon mal wieder keine ahnung... sonst hätten sie mir ja mit sicherheit von dem fsj abgeraten... und mir die ausbildung sofort empfohlen... die wussten ja wie alt ich bin...

C2hxe


Also

wenn Du da beraten worden bist, dann sind die in der Pflicht, dann müssen die sich für Dich einsetzen. Ich würde mich ans AA wenden und darlegen, daß Du das fsj empfohlen bekommen hast...

Such mal, ob Du was schriftliches darüber noch findest...

Was sagt denn das Gesetz (kennst Du den Namen dieses Gesetzes?), wie alt darf man denn sein, und welche Art von Ausbildung ist denn davon betroffen?

L,onlywiythdreaxm


SAIDA

*:)

Ich dachte, es wird noch mal Zeit für neue News, hm?

Saida ist nun also bald fast 2 Wochen schon in der Klinik und immer noch in der geschlossenen Notaufnahme. An sich geht es ihr auf der einen Seite dort sehr gut und auf der anderen Seite dreht ihre Psyche mit ihr total ab. Ich denke, dass das die Nachwirkungen von den vielen vielen komplizierten und anstrengenden Jahren ist, die sich jetzt bei ihr unterbewusst wiederspiegeln und hochkommen. Sie sagt, dass alle dort sehr nett seien, sie fast jeden Tag Therapie hätte und wirklich immer ein netter Betreuer dort wäre wenn sie wen bräuchte. Sie schafft es mitlerweile ihre Narben zu zeigen und die Fäden von dem entscheidenen Schnitt sind auch schon gezogen worden. Sie ist sehr sensibel im Moment. Teilweise sitzt sie in ihrem Zimmer und weint, weil es irgendeinem anderen schlecht geht von der Station. Sie hat also richtige downs und auf der anderen Seite auch richtige Hochs. Sie merkt, dass sie mit ihren Eltern jetzt erst mal abgeschlossen hat und die ihr so schnell erst mal nicht mehr weh tun werden. Sie sieht auch die Chance darin, ihr Leben in den Griff zu bekommen und doch will sie am Mittwoch, wo sie das "Zukunfts-Gespräch" hat, aus der Klinik raus und dann ins Heim um dort auf einen Platz im betreuten Wohnen zu warten. Sie sieht es als absolut schlimm, jetzt nicht mehr in die Schule gehen zu können und die Klasse evt. nachholen zu müssen. Ich denke ihr wisst was ich meine... die Sorgen und Ängste die man hat.

Sie denkt viel an euch und hofft das es euch allen gut geht. Sie grüßt euch immer ganz ganz lieb am telefon :-D.

Mit den Leuten dort kommt sie gut klar, auch wenn sie dort die älteste ist ;-).. finde ich immer schockierend zu hören, dass es dort von 10 ab hoch geht... und die haben alle schon Probs mit SVV.. aber naja.. das ist ein Grund mehr, warum sie nicht dort bleiben will.. so.. ich glaube ich habe was vergessen aber mir fällts irgendwie jetzt nicht ein.

Also ganz viele Liebe Grüße von ihr :-D.

Gruß

Lonly

N2eElYa


che

Was sagt denn das Gesetz (kennst Du den Namen dieses Gesetzes?), wie alt darf man denn sein, und welche Art von Ausbildung ist denn davon betroffen?

in dem schreiben, das ich von der schule bekommen habe, steht, dass man zu beginn des schuljahres das 21. lebensjahr noch nicht vollendet haben darfst. und das ist bei mir dann ja leider der fall... schüler die (nur mal so als beispiel) einen tag nach dem ersten schultag 21 werden werden aufgenommen...

den namen des gesetzes, da müsste ich nachgucken ob die schule den gesagt hat...

es geht hier um die ausbildung zur sozialassistentin... diese ist grundvorraussetzung für die ausbildung zur erzieherin...

ob noch mehr ausbildungen davobn betroffen sind, weiß ich nicht...

ich hätte zur not noch eine eine alternative... die leider so gar nichts mit kindern und sozialen kontakten zu tun hat... aber ich will später ja nicht ohne beruf dastehen... und außerdem müsste ich dann ja wieder ein jahr warten... und dann bin ich schon 22... und was mache ich in dem jahr dazwischen? ich kann doch nicht noch mal ein fsj machen... ich weiß einfach nicht mehr weiter.,..

COhe


Na heh,

dann würde ich übers AA Druck machen. Wenn die wußten, wie Deine Pläne sind, dann sind sie n der Pflicht.

NFela


che

ja meinst du denn, die unterstützen mich dabei ???

bis jetzt habe ich ja nicht so viele tolle erfahrungen mit dem aa gemacht...

bin jetzt erst mal weg... vielleicht komme ich später noch mal...

CLhe


also...

wenn die Dich falsch berraten haben - das ist auch der Fall wenn sie wußten, welchen Weg Du einschlagen willst, dann sind sie m.E. "schadenersatzpflichtig". Die einfachste Lösung wäre, daß sie eine Ausnahmegenehmigung erteilen/erwirken für Dich.

Wenn das so ist wie Du es erzählst, dann lege dem Sachbearbeiter im AA das Problem dar. Mal sehen, was der erzählt. Er kann schlecht sagen "Tut mir leid, das hab ich übersehen" - zumindest reicht das nicht aus.

So einfach können die sich da nicht rauswinden - immer vorausgesetzt die hätten das erkennen müssen, weil sie wußten oder sogar empfohlen haben was Du vorhast.

Kannst Du - unabhängig davon - gegenüber der Schule gesundheitliche Gründe dafür anführen, weshalb Du "erst" mit 21 beginnen kannst?

Halt uns auf dem Laufenden!

Zuimt


Hallo an alle. Also heute war ein sehr stressiger Tag.

Heute früh war ich einkaufen.

Ich brauchte nämlich ein Abendkleid /Ballkleid für den Abschlußball.

Nun hab ich endlich eines. Es war sogar gar nicht so schwer eines zu finden.

Die Verkäuferinnen waren zwar sehr nett aber ständig "Ach sieht das süß aus" (???) Nein, das steht ihnen hervorragend (dabei sah es scheiße aus)

Und dann musste ich mit 7 cm Stilettos im Kaufhaus rumlaufen, weil der Spiegel am Ende der welt war, sehr peinlich alle drehen sich dann um und schauen, wenn man in so einem Ballkleid rumläuft , das war wirklich total peinlich ich wäre gerne im Boden versunken.

Ncela


che

wenn Du da beraten worden bist, dann sind die in der Pflicht, dann müssen die sich für Dich einsetzen. Ich würde mich ans AA wenden und darlegen, daß Du das fsj empfohlen bekommen hast...

aber wie soll ich dass denn beweisen ??? die haben mir ja nichts schriftlich gegeben...

Kannst Du - unabhängig davon - gegenüber der Schule gesundheitliche Gründe dafür anführen, weshalb Du "erst" mit 21 beginnen kannst

ich wüsste nicht welche... gut, ich habe das fsj eingeschoben, um mich von der schule zu erholen... ich war psychisch total fertig... aber das kann ich denen schlecht sagen... dann nehmen die mich erst recht nicht...

wenn die Dich falsch berraten haben - das ist auch der Fall wenn sie wußten, welchen Weg Du einschlagen willst, dann sind sie m.E. "schadenersatzpflichtig". Die einfachste Lösung wäre, daß sie eine Ausnahmegenehmigung erteilen/erwirken für Dich.

klar aber ich kann denen ja nichts beweisen...

gibt es dieses Gesetz wirklich?

name der verordnung:

"Verordnung über die Ausbildung und Prüfung an den Berufsfachschulen für Sozialassistenz" vom 29.07.2000

ich werd mal danach googlen...

N[ela


so...

habe die verordnung gefunden...

da steh:

aufgenommen werden kann nur, wer das 21. Lebensjahr zu Beginn des jeweiligen Schuljahres noch nicht vollendet hat. Über Ausnahmen entscheidet das Staatliche Schulamt.

so... aber was ausnahmen sein können, steht da natürlich nicht drin... hmmm... dann muss ich wohl jetzt bei dem staatlichen schulamt vorstellig werden...

N,elxa


Zimt

wie gehts dir sonst so? außer dem stress?

cClair7 d^e l@uxne


zimt,

was hast'n für'n kleid?? ich hab für meins ewig gesucht...

ZKimt


hm. Nela das ist ja wirklich doof mit der Schule :-(

Mir gehts so mittelmäßig. Ich glaub ich mach mir gerade mal wieder Gedanken und Sorgen wo eigentlich nichts sein sollte....vorerst....

Clair:

Es ist so ein langes Abendkleid. Sehr dunkel aber mit einem leicht rötlichen Schimmer. (Also es schimmert, je nach dem wie das Licht drauf, fällt dunkelrot)

Es hat normale Träger und dann noch träger die am Rücken gekreuzt werden.

(schwer zu beschreiben)

Ansonsten schlicht.

Jetzt ist es noch bei der Schneiderin, die es auf meine Maße anpasst, weil es mir am Rücken zu weit ist, die Träger sind ein wenig zu lang und an den Oberschenkeln ist es auch zu weit. Das Kleid ist in 38 zu groß und 36 hatten sie nicht, nur noch 34 und da pass ich nicht rein. (hab mich zwar reingequetscht aber das war unbequem)

Naja ich dachte auch ich muss ewig suchen. Leider hatten sie auch nicht viel Auswahl, anscheinend sind helle Farben gerade sehr gefragt, aber das steht mir überhaupt nicht.

Naja. Nun hab ich es ja.

Aber ich überlege ob ich damit wirklich auch ordentlich ausehe. Bei verkäuferinnen weiß man nie, vielleicht sagen sie auch nur so, dass es gut aussieht (weil sie verkaufen wollen)

Z_imt


*:) Bin nachher nochmal da

Bis dann

Zimt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH