Selbstverletzung

MWali1kxa


Habe jetzt mal ne ganz doofe Frage... Wie lange dauert es eigentlich in der Regel, bis der Körper ganz schlapp macht, wenn man kein Essen mehr drinbehalten kann? Ich meine unfreiwillig... Stecke den Finger nicht in den Hals...

Hatte nur SA einen kleinen Zusammenbruch und mich würde interessieren, ob das davon kommt...

Zsixmt


Immer diese Ungewissheit.

man, man, man......

Ich könnte mich heute mal wieder selber verfluchen.

cVlai#r de7 lunxe


die schuldfrage...

ich gebe mir an vielen dingen die schuld, die zu meiner jetzigen situation beigetragen haben... :-(

ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen, dass unsere eltern das absichtlich machen... also ich weiß es nicht, aber kanns mir irgendwie echt nicht vorstellen...

ich glaube ich würde nur wollen, dass es meinem kind gut geht und ich denke das geht den meisten eltern so. sie werden es wohl irgendwie nicht so recht merken was sie uns antun und antaten... also glaub ich... ach ich weiß es doch auch nicht... %-| -> aber gute frage...

cWlRair pde l5unxe


das war gerade ein sinnlosbeitrag von mir... irgendwie... egal...

hallo malika und zimt! *:) und grasi (hab dich gesehen)

GLra?s-Halxm


also

ich war mal ne Woche krank (BMI 16 damals) und hab 3 Tage nichts gegessen, und danach war ich so schwach, dass ich nur noch kurze Strecken laufen konnte.

GYrasn-Haxlm


*:) Hallo clair, zimt, malika! *:)

c7lavir de xlune


malika,

ich würde nicht warten bis der totale zusammenbruch kommt... aber wie lange sowas dauert weiß ich nicht - das wird individuell sein...

ZGimxt


Hallo mädels *:)

MXalixka


Hab seit vier wochen so gut wie nichts gegessen und das was ich gegessen habe immer wieder gleich erbrochen...

GLras;-/Halm


und du warst noch nicht beim Arzt?

Unabsichtlich?

ist dir dauernd schlecht oder nur beim Essen?

hast du sonstige Beschwerden?

M1al`i ka


war noch nicht beim Arzt...

ist unabsichtlich und nur beim oder nach dem essen...

sonstige beschwerden habe ich nicht, also nicht mit dem magen..

G=ras-!Haxlm


vielleicht hast du unstillbares Erbrechen, dabei ist das Brechzentrum im Gehirn dauergereizt, und es kommt zum ständigen Erbrechen.

Dieses Erbrechen hat nichts mit dem Magen zu tun und ist nur medikamentös zu stoppen. Ich würde dir empfehlen, deswegen wirklich zum Arzt zu gehen, denn das Erbrechen ist ungesund für die Speiseröhre und die Zähne. Kannst dir auch vorerst mal in der Apotheke rezeptfrei Iberogast und Vomex kaufen undn das mal ausprobieren, bevor du komplett zusammenbrichst und noch im Spital landest. Viel trinken. Trinken bleibt drin?

Bitte mach das - es ist wichtig.

Mua"ljika


Iberogast habe ich probiert... Trinken bleibt größtenteils drin...

G`ra+s-Haxlm


und Vomex? Hast du das auch versucht?

Vermutlich brauchst du was stärkeres wie z.B. Paspertin, welches jedoch rezeptpflichtig ist.

Es bleibt dir nichts anderes übrig als zum Arzt zu gehen, oder du landest über kurz oder lang im Spital.

4 Wochen sind ne lange Zeit, das sieht nicht so aus wie wenn das einfach vorübergehend wäre.

Bitte mach das!!

Es spricht nichts dagegen.

M6alikxa


ich weiß nicht... ist halt nicht so einfach mit den ärzten... was meinst du, warum ich gestern aus dem Krankenhaus abgehauen bin... Aber will das nicht nochmal alles so erzählen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH