Selbstverletzung

c=laWir d$e lunxe


Ich habe den Beitrag gelesen. Und ich habe auch so schon ein schlechtes Gewissen wie ich sowas nur meinen Eltern antun kann. Ja ich hasse mich dafür.

Ich hasse mich dafür, was ich ihnen alles angetan habe...

MbaliSkxa


Hallo...

bin nur kurz da... Kann heute einfach nicht mehr... habe das Gefühl gleich wieder in ein tiefes Loch zu stürzen... Ich kann nicht mehr verdrängen und ich kann nicht verarbeiten... Es ist alles immer da. Es verfolgt mich! Das erlebnis mit dem besoffenen... ich habe das Gefühl er steht die ganze Zeit vor meinem Fenster und starrt mich an....

N>epla


clair

ich hab wwm geguckt... hab gedacht ich kann mich damit ablenken indem ich über die fragen grübele... aber nein... war nix mit grübeln... konnte fast alle so beantworten... also, keine wirkliche ablenkung...

ansonsten habe ich nichts gemacht außer darüber nachgedacht, wie ich einen unfall hinzaubern könnte, an dem ich nicht selbst schuld bin...

o<utsixdex


Nela...

einen Unfall hinzaubern, an dem du nicht selbst Schuld bist. Das würde ich nie tun, sowas würde ich einem anderen Menschen nicht antun.

Dazu sind mir die anderen viel zu wichtig und ich mir viel zu unwichtig. %-| Wenn dann würde ich es schon offensichtlich machen, dass ICH den 'Unfall' verursacht habe.

N@e\lxa


aber es könnte ja sein, dass ich den unfall überlebe... und am ende weil ich schuld bin im gefängnis lande... also, muss ees wenn überhaupt ein unfall sein, an dem ich nicht schuld bin...

o;utsCidexx


hmm... warum solltest du ins Gefängnis kommen?

Wenn ich an 'Unfall' denke, dann denke ich eher an einen solchen 'Unfall' an dem nur ich beteiligt bin oder dem anderen nichts passieren kann.

Nselxa


dem anderen soll ja auch nichts passieren... aber gegen ne wand fahern... ne.... geht nicht...

o|utsidUexx


Hoffe uns 'kontrolliert' jetzt keiner. %-| Gegen ne Wand fahren?! Ein Freund von mir hat mir erzählt, wie es ihm in seinen schlimmsten Zeiten ging. Er ist volle Karacho über Landstraßen gefahren und hat einfach das Lenkrad losgelassen. Aber irgendwas hat ihn dann doch anscheinend zurückgehalten... und er hat es wieder festgehalten. Allerdings halt nur, wenn vorausschauend kein anderer Verkehrsteilnehmer unterwegs ist.

Ein Mitschüler von mir ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen, als er frontal gegen einen Traktor gefahren ist. Es heißt, er sei eingeschlafen. Ich glaub das nicht. :-|

Ich bin auch schon oft mit 160 und mehr über Landstraßen gefahren, allerdings auch nur dann wenn vorausschauend kein anderer Verkehrsteilnehmer unterwegs war.

Und beim Fahrradfahren bergab hab ich auch schon mal das Lenkrad losgelassen. Seit der vierten Klasse hatte ich einen Helm, den ich auch immer getragen habe. Seit einiger Zeit setze ich ihn nicht mehr so oft auf. D. h. seit etwa drei Wochen eigentlich gar nicht mehr... in der Hoffnung, dass wenn ich einen 'Unfall' habe, ich tot bin! Im Falle von hirntod können meine Organe (bin Organspenderin) auch weitergegeben werden. So bin ICH wenigstens Tod, aber andere dürfen weiterleben... denn die wollen leben!

NCela


meinen helm beim fahrradfahren lasse ich immer auf... komischerweise... auc hbeim inlinerfahren... im moment ist der wunsch zu sterben irgendwie stärker als die anderen male, wo idh diese gedanken hatte... ich bin aber zu feige, um es zu tun... irgendwo muss wohl doch noch wein minifunken hoffnung sein, das alles so zu überstehen... denn sonst hätte ich heuite mittag die gelegenheit genutzt... aber hab ich ja nicht getan...

oSutsixdex


Was war heute mittag?

N`elxa


ich war mit unserem hund spazieren.... und dann kam ein auto... es war recht schnell... ich hätte nur einen schritt machen brauchen... habe ich aber nicht...

oFuts!i(dexx


hmm... das denke ich mir auch so oft! Dann denke ich mir 'am liebsten würde ich jetzt vor den LKW laufen/fahren'. Warum ich es bisher noch nicht getan habe?! :-/ Vermutlich wegen des kleinem Engelchen, das leben will. Das kleine Täufelchen will es nämlich nicht. Aber deswegen ist es nicht böse! :-|

oSuvtsaidexx


Vielleicht fehlt uns "nur" der Mut 'es' alleine zu tun. Ich glaube, wenn wir gemeinsam z. B. an ner Brücke stehen würden und beschließen würden zu springen... ich glaube wir würden es tun! :-|

NTela


bist du dir da sooo sicher? ich nicht...

auch wenn jemand neben mir stände... ich wüsste nicht ob ich es dann täte...

oXutdsidfex


ich bin mir bei mir sicher!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH