Selbstverletzung

Gpra2s'-Halm


Hallo Nela! :-) *:)

N-e"la


*:) Hallo ihr zwei!!!

Shch(oko


Hallo!

*:)

p&eajcef}ulxl


hi dat schockoli :-D

S4chokyo


:-D

*:)

G4rasf-Hxalm


Hallo Schoko! :-) *:)

Sschokxo


Hälmchen

*:)

GVra?s-HTalxm


ich verstehe nicht wieso es mir jetzt nicht gut geht...

ich bin seit November in einer Klinik...

ich habe gar keine Probleme, weder in der Vergangenheit noch heute...ausser vielleicht mangelndes Selbstwertgefühl aber das haben andere auch...

in der Therapie weiss ich nie über was reden, denn ich habe gar keine schwierige Vergangenheit gehabt...

woher kommen dann die scheissverdammten Depressionen ??? ? :-(

und wieso meint eine gewisse Person dauernd, dass ich Borderline habe? Ich habe keinen Grund, Borderline zu haben, da ich keine schwere Kindheit hatte!!

ich verstehs nicht..verstehe es einfach nicht...

wieso bin ich überhaupt noch hier? :-(

hoffe ich hab jetzt nicht wieder was falsches geschrieben.. :-

S#cMh`ok$o


Hälmchen...

wieso Du Depressionen hast, kann ich Dir nicht erklären... das es nichts gibt, was Du zu verarbeiten hast... was machen die Therapeuten mit Dir? Ich meine, sehen sie das genauso?

Ich denke z.B. an Deine Mutter - da gäbe es doch sicher was, oder?! :-/

celai=r de Klune


hab nicht alles durcheglesen... ;-)

Aber eines habe ich gelesen und es hat mich sehr gerührt - das was schoko gestern Nacht schrieb und ich weiß gar nichts drauf zu antworten... Schoko: :-x

Peace:

je mehr sie aber weiss desto eher weiss sie was für hilfe für dich in frage kommt.. je weniger dass du sagst desto verschlossener und unnahbarter wirkst du.. .. clair wenn du was nicht sagen kannst schreib es evt. auf und gib mal den zettel.. siehe beispiel sanji sie hat es auch dank zetter geschafft..

Als ich zum ersten mal dort war, hatte ich nen Zettel in der Hosentasche. Habe ihn nicht genutzt. Heute hab ich wieder keinen Ton rausbekommen und sie drückte mir nen Fragebogen (oder besser: Bögen) in die Hand. Ich hab sie ausgefüllt und dann war wohl ihr Eindruck von mir bestätigt... Bin noch total kirre und durcheinander und keine Ahnung. Sorry das ich hier so'n Käse schreibe... :-/

Bin erleichtert und muss nächste Woche wieder hin. Es war ein schönes Gefühl das sich jemand kümmert und mich ernst nimmt. Ich war von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr dort... Die nmeiste Zeit aber hab ich angekreuzt... ;-)

*:)

GYras-yHalm


meine Mutter ist krank. Das ist nun mal eine Tatsache, die ich nicht ändern kann. Und jetzt, da ich weg von zuhause bin, ist diese Belastung ja weg.

ich weiss nicht, ob die Therapeutin das so sieht..muss sie mal am Mittwoch fragen.

Ich hab auch immer etwas Angst, dass ich vieles verdrängt hab..und das gar nie rausfinde? :-

MyailiOka


Grasi, wenn du magst kannst du mir gerne deine Seite geben... Ich pass schon auf und im Moment ist es auch von der Seite okay...

Ja, die Socke-Seite ist meine andere Seite... Im wahrsten sinne des Wortes...

p(ea|cefulxl


ne grasi hast du nicht.. :-/ .. hmmm ich finde es eigentlich ganz ok wenn du dich nicht hinter einer krankheit oder hinter was ich was für sympthomen verstecken willst.. hmm.. so wie ich dies noch in erinnerung habe bist du im moment auch gar nicht zufrieden mit deinem leben in der klinik weil sie dich versuchen in die ES schublade zu stecken und du niemand wirklich hast wo du diskutieren kannst.. und überhaupt.. nun ja.. mir kommt da einfach so ein sprichwort in den sinn..

..

if you cannot beat them join them...

..

ich habe aber bei dir das gefühl dass du versuchst dich gegen das system aufzulehnen.. und dies wird meiner meinung nach nicht funktionieren.. besser wäre wohl dem "klub" beizutreten.. und möglichst viel rauszuziehen.. also zum beispiel fitness gehen.. oder diese gemeinsamen sachen wie malen oder so machen.. und sich möglichst nicht über den schrott aufzuregen.. den den schrott hast du überall.. es gibt immer vor- und nachteile.. zu hause war dies gut und das schlecht.. im büro hat dir dies gefallen aber anderes nicht etc. etc..

..

du hättest doch auch jetzt langsam aber sicher die möglichkeit dein leben für den sommer zu planen also zum beispiel WG oder halbtags arbeiten oder was auch immer.. hmmm.. überleg es dir doch nochmal...

..

warum du noch dort bist.. hmmm du kannst es doch ändern es liegt in deinen händen.. fang an dich um deine unmittelbare zkunft zu kümmern.. eben wie oben beschrieben.. und schon bald wird sich alles ändern ;-)

GRras-/Ha$lm


hier:

[[http://www.graeschen.ch.vu]]

p}eCacefxull


grasi

wie meinst du deine mutter ist krank ??? .. hast du dein zuhause nie mit deiner thera besprochen ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH