Selbstverletzung

NVelxa


*:)

M#a`lixka


Guten Morgen *:)

Oh je, heute wird ein ziemlich harter Tag... Heute Abend ist Mutters große Hochzeitsfeier und dafür habe ich nachher einen Termin beim Friseur... Der soll mir die Haare hochstecken und mich schminken...

Ich meine, das hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber ich habe immer das Gefühl, dass ich es gar nicht wert bin, dass man irgendwie versucht mich chic zu machen... Mal davon abgesehen, dass da jeder Versuch vermutlich wirkungslos ist... Im Grunde ist das doch nur rausgeschmissenes Geld... Aber meine Mutter will das halt so... Und sie will dann auch noch Fotos machen... Malika im Hosenanzug mit guter Bluse, Stiefeln, geschminkt und mit hochgesteckten Haaren... Gott wie ist das schrecklich!!! Ich mag das gar nicht, aber Mutter zuliebe.... Sonst gibt es nur mal wieder Krach...

Z%i:mt


Unser Biolehrer hat uns letztens gesagt, wir sollen in den ferien jeden tag 8 Stunden lernen.

Ich weiß nicht ob ich das durchhalte, ich glaub eher nicht.

Heute wars schon oberätzend, früh aufstehen und mathe machen.....Ich bin langsam voll mit den nerven am Ende, es gibt noch so viel was ich lernen und können muss........

o3uts3idex


Zimt

*drückdich*

Oh man, ich weiß, wie ätzend das vor zwei Jahren bei mir war. Die Ferien über war der schönste Sonnenschein, alle waren draußen und haben irgendwas unternommen. Und ich musste lernen, pauken und büffeln... und gebracht hat es nicht so viel (11,10,9 und 8 Punkte). Auf den ersten Blick sind das eigentlich gute Noten, aber für das was ich gelernt habe... :-/ Naja, das hat sich ja in den Stud.-Prüfungen im Jan./Febr. auch gezeigt. :-( Naja, wenigstens habe ich die eine, bei der ich dachte ich sei durchgefallen, doch bestanden. :-)

Aber ich wünsche dir viel Kraft für´s Lernen und dass du dich danach ganz gut erholst. Wenn´s is... dann mach n Jahr oder n halbes Jahr ne Pause, mache einfach nichts, geh irgendwo hin oder was weiß ich was. Bis bald.

ocu:tsLidexx


:-( :-( :-( Ich glaube mein Bruder hat mich mal wieder beklaut. Aber wie immer kann man ihm das nicht beweisen. Eigentlich wollte ich gerade eben meine Ü-Ei-Sammlung vom Dachboden holen, um sie zu versteigern. Da hab ich gesehen, dass die Schachtel leer ist. :-( Ooh man, ich will niemanden beschuldigen. Aber vor kurzem war er alleine oben und hat nach CDs geguckt. Es ist schon oft passiert, dass von uns was weggekommen ist... aber "keiner" war´s. Naja, nun wollte ich ein paar Cent für mein Studium verdienen, und nun... :-( :-(

SNcQhoko


:-(

@outside

Was waren es denn für Ü-Ei-Figuren? Viele? Ganze Sammlungen? Für manche kriegt man echt ordentlich Geld anscheinend schon. :-/

Ach, so ein Mist aber auch. >:(

Ich habe noch eine Figur, ein Eichhörnchen, das war früher immer in meiner Kindergartentasche. Das liebe ich... :-D

Und jetzt könnte ich bei dem Wort "Kindergartentasche" anfangen zu heulen... ich glaube, zu der Zeit war mein Leben noch in Ordnung, da war noch alles normal, da war ICH noch normal... :-/

Ich könnte heute nur heulen, wenn ich denn könnte...

Ich fühle nichts als diese beschi**ene Leere in mir... war mit meiner Mutter das Grab meines Vaters bepflanzen. Ich stehe da und fühle NICHTS... :°(

Ich hasse mich so sehr dafür... :°(

:°(

LHilab!lassoblaxu


Schoko *:)

Das ist kein Grund, sich zu hassen. Gefühle hat man nicht auf Knopfdruck. Fühl dich mal gedrückt. :-x

NueBla


ich habe heute meine oma besucht... gott, was hatte ich eine angst davor... eine klinik... bis jetzt habe ich immer eine panikattacke bekommen... und das schon im normalen krankenhaus... und da? da wurde die tür hinter mir auch noch zugeschlossen... alleine die vorstellung war schrecklich... ich wollte da noch gar nicht hin... hab mich dann aber doch dazu entschlossen... irgendwann muss ich ja mal anfangen, gegen meine ängste anzugehen... also bin ich dann heute doch mitgefahren... edine panikattacke hatte ich keine... aber ich habe mich dort absolut nicht wohlgefühlt... bin in eine art trance gefallen und habe auch nicht viel um mich herum wahrgenommen... meinen eltern fiel das nicht auf... meienr oma sowieso nicht... ein pfleger hat mich gefragt, ob es mir nicht gut gehe... der hats gemerkt... aber meine eltern nicht... aber ich glaube die waren zu sehr mit sich selbst beschäftigt...

pPh*oexbe


Ich fühle nichts als diese beschi**ene Leere in mir... war mit meiner Mutter das Grab meines Vaters bepflanzen. Ich stehe da und fühle NICHTS...

Ich hasse mich so sehr dafür...

dichmalfesteknuddel schoko x:)

S<chokxo


Danke

Phoebe, danke Lila. :-x

Ich versteh´ das einfach nicht... wieso ist das so, warum ???

Habe dann mit meiner Mutter über ihn geredet, dass er fast drei Jahre tot ist und so ein paar Sachen halt gegenseitig erzählt; und ich hatte das Gefühl, ich spreche von jemand anderem... er ist mein Vater, wieso fühle ich das nicht ???

Ich bepflanze mit, gieße die Blumen... und merke nicht, was ich tue... meiner Mutter kamen dann ein paar Tränen und was mache ich? Statt sie in den Arm zu nehmen, nehme ich den Hund und fang an, mit ihm zu reden und mit dem Stöckchen zu spielen. Ich konnte sie nicht in den Arm nehmen... wir umarmen uns ja eh fast gar nicht mehr...

Ich fühl´ mich so mies nach allem heute... :°(

L>ilab*lasxsblxau


Schoko

Das ist schwer, etwas dazu sagen. Kenne die ganzen Umstände nicht, kenne dich/euch nicht ...

Aber dass du deine Mutter nicht trösten konntest, dich mit dem Hund beschäftigt hast, aus Verlegenheit oder so ... das finde ich ziemlich normal. Und du musst dich wirklich nicht schlecht fühlen deshalb. Nicht immer alles hinterfragen, was du gemacht hast ... Nicht alles werten wollen im Nachhinein. Du tust dir damit keinen Gefallen, und auch sonst niemandem. Es war in Ordnung, wie du reagiert hast, Schoko. Es gibt nicht immer ein Richtig und ein Falsch. Du hast dich nicht danach gefühlt, sie in den Arm zu nehmen, das war okay. Du brauchst dich nicht zu verstellen, zu verbiegen. Wer weiß, vielleicht war es deiner Mutter sogar lieber, dass du ihre Tränen nicht "kommentiert" hast? Dass du darüber weggesehen hast. Wenn bei euch das Umarmen gar nicht so üblich ist (ich habe das auch erst spät gelernt), hat sie es wohl auch nicht erwartet.

Schoko, Kopf hoch! Nicht so viel Grübeln. Mach lieber ein paar Pläne, was du bei dem schönen Frühjahrswetter alles anstellen kannst. :-D

o}uts/ixdex


halb sieben und ich kann nicht mehr schlafen... aber das ist ja nichts Ungewöhnliches.

In den letzten Tagen mal wieder mehr über Sui*** gedacht. Gestern abend ging das Internet mal wieder nicht richtig. Werde heute mal wegen >Hilfen< für o. g. nachgucken.

Hab echt keine Lust mehr auf dieses beschissene Leben. Alles ist scheiße. :-( Was soll das ganze denn überhaupt?! Ich krieg ja eh nichts wirklich auf die Reihe.

Ich reduziere immer mehr den Kontakt nach außen, dann fällt´s nicht so schwer. Vor ein paar Monaten hab ich noch jmd. ge-sms-t, wenn es mir nicht so gut ging. Jetzt mach ich es lieber nicht mehr. Ich will auch nicht, dass sich der andere Sorgen macht.

Ich fühle Kraftlosigkeit... Kraftlosigkeit bzgl. Änderung in ein besseres Leben. Ich will nicht mehr Reden über mein Leben. Es soll vorbei sein. Resignation...! :-|

phhoexbe


hey hey hey...dreimal tief durchatmen..

ich schick euch alle mal ein bisschen lebensmut!!!

ich hab nicht leicht reden...ehrlich nicht..mir fällts auch im moment sehr schwer....aber es geht immer weiter..und es wird immer schön!

i9tsH mxe


ich hab gestern meine mama zum ersten mal auf das was frueher passiert ist angesrochen...

ich hate mir geschworen ich wuerde das ie tun, und nun hab ichs doch getan, war gar nicht so schlimm wie ich dachte...

war eigenartig..

hoffe nur soe spricht es nie weder an.. naja, oma werden is fuer sie wohl gott sei dank erst ma wichtiger

SIcho~kxo


Morgen! *:)

@Lila

Danke für Deine Worte...

Ich denke auch nicht, dass meine Mutter eine Umarmung erwartet hätte... wie oft habe ich vergeblich auf eine gehofft, gerade in der Klinik-Zeit... stattdessen kam Streit usw.. :°(

Ich komme nicht damit klar, dass ich nichts gefühlt habe... immeroch nicht... weil es heute nicht anders wäre... und als ich das letzte Mal bei ihm war, auch nicht... da stand ich mit meiner besten Freundin da und fühlte nichts... gar nichts...

Ich kann auch kaum noch überhaupt zum Grab gehen. War gestern erst das 2. Mal (!) dieses Jahr bei ihm. Ich hasse mich auch dafür... aber mein Auto fährt lieber an der Straße vorbei, als einzubiegen... :°(

:°(

@phoebe

*Maleinenknuddlerschick* :-x

@its me

:-o Da hast Du aber einen Schritt gewagt. :-o Hat sie so reagiert, wie Du es Dir vorgestellt hattest? :-/

@outsidex

Das einzigst richtige für Dich wäre, Du würdest morgen früh, statt in die Uni, zu Deinem Therapeuten gehen - ohne Temin und ihm sagen, was los ist. Dann würde Dir geholfen. Vielleicht wäre auch für Dich eine Klinik das richtige?!

So schlimm das ist, aber ohne Dein Dazu-tun wird sich doch nichts ändern... sechs Wochen keine Therapie, gerade jetzt, das ist unmöglich!! Geh hin!! *schubsgeb* Bitte!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH