Selbstverletzung

SQchZoko


:°(

Erstmal geht´s mir nicht gut... mein Kreislauf spinnt ziemlich rum.

Dann - wo ich nicht schneide - ist es das Essen... am besten nur Schokolade... usw.. Also: irgendwie muss ich mich doch rankriegen, irgendeine Art muss ich doch finden, um mir zu schaden.

Spinne dann weiter in Bezug auf den Sommer... das sieht man nicht usw.. :°(

Dann überfordert mich die kleinste Kleinigkeit schon komplett. Ein paar Sachen, die erledigt werden MÜSSEN und ich werde komplett nervös.

Dann wollte ich meine beste Freundin gestern abend anrufen, sie war nicht da. Hab´ SMS geschrieben, die erst eben beantwortet wurde, weil der Akku leer war. Okay, ich hatte auf eine SMS gehofft in der Mittagspause. Und dann kam sie - und ich hätte heulen können, dass es eine SMS war und kein Anruf heute abend. (Nicht, dass ich anrufen könnte oder so).

Ach, und so zieht sich das durch... dann kommt wohl das Übel des allen... dass ich die Hoffnung gerade aufgebe, irgendwann normal zu sein... und ich verliere sie mit jedem Tag mehr... :°(

Irgendwie könnte ich die letzten Tage deswegen nur noch heulen...

Und höre zum 200. Mal das Lied von Nena... "Liebe ist..."... :°( :°( :°(

So. Ich glaube, das reicht für den Anfang. :-/

ZJimt


Verabschiede mich. Werde vielleicht heute nacht nochmal reinschauen, kann sicher sowieso nicht schlafen.

Und leider finde ich auch keine Schlaftabletten.

Deshalb muss es irgendwie so gehen.

Wer morgen an mich denken will, darf das gerne tun, vielleicht hilft es ja und ich bin dadurch ein bisschen besser.

Also, ich wünsche allen einen schönen tag morgen, meine Woche wird leider nicht so schön, aber was solls. Irgendwann kommen ja alle mal dran, auch die kleinen 5er, die sich nun über Stundenausfall freuen können........

LG Zimt

Naelxa


hallo...

warum sagt mir eingentlich keiner, was mit meiner oma wirklich los ist ??? bin ich denn ein niemand ??? warum übergehen die mich einfach so ??? was soll das? ihr gehts relativ gut... haha... dass ich nicht lache... ja, ich gebs ja zu... ich hab gelauscht, als meine eltern geredet haben... aber anders erfahr ich doch die wahrheit gar nicht!!! oder wenigstens teile davon... heute hat sie nur im bett gelegen, wollte gar nicht aufstehen... die werte sind nicht gut... meine mutter und die patentante meiner schwester haben sie dann mal ein paar minuten mit an die luft genommen... anschließend wollte sie wohl gleich wieder ins bett... sie bekommt schlecht luft, aber das weiß ich auch nur, weil ich es gestern selbst gesehen habe... aber ihr gehts ja relativ gut... weshalb sollte ich mir da sorgen machen ??? und wenn sie plötzlich stirbt? was sagen sie mir dann? sie ist friedlich eingeschlafen? ihr gings gut dabei? wo lebe ich denn hier eigentlich ??? das nennt sich wirklich familie ??? haha... guter witz...

MXa(lhikxa


Hallo Lila,

ja, heute morgen gings noch verhältnismäßig gut, aber dann kam der Absturz...

War heut bei der Beratung... Bin am ende... Kann einfach nicht mehr... Absolut keine Kraft...

NGezla


Malika

*dichmalindenarmnehm*

:-x

LWilnabl[assYblau


Malika *:)

Hm. Aber das ist glaub' ich auch normal, dass dich die Beratung erst einmal schlaucht. Du stehst ja ganz am Anfang. Erwarte keine Wunder vom ersten Termin.

Nela *:)

Ich denke mal, sie wollten dich schonen; denken, du verkraftest es nicht, wenn sie sagen, wie es ist. Zweite Möglichkeit: Sie reden es sich schön, weil sie selbst gern dran glauben möchten. Kannst du nicht das, was du hier geschrieben hast, deinen Eltern direkt sagen? Dass es dich verletzt, wenn sie dir nicht die Wahrheit sagen? Dass du dann schon irgendwie damit fertig wirst, jedenfalls besser, als wenn sie nicht ehrlich zu dir sind?

N\ela


Lila *:)

Nein, das kann ich nicht... :-(

Aber damals als es schlecht um meine Oma stand, haben sie mir auch nichts schön geredet... Da gabs die Tatsachen knallhart auf den Tisch... Auch als meine andere Oma im Sterben lag und den Tag davor, gabs auch die Tatsachen offen ins Gesicht... Schützen will mich meine Mutter bestimmt nicht... Kleines Beispiel: Alsi Samstag zu ihr sagte, dass ich Angst hätte, meine Oma in der Gerontopsychiatrie zu besuchen, sagte sie ganz trocken zu mir: "Ach, stell dich nicht so an. Du warst doch schon mal da." Punkt, das wars... Kein "Wenns nicht mehr geht, gehst du halt raus" oder so...Nein... Als ich ihr das vorschlug hat sie mich bald angesprungen und gemeint: "Das kannst du nicht bringen!"...

Das sagt doch wohl alles, oder ???

LJila%blassbxlau


Nela

Ich glaube, du siehst das ein bisschen zu schwarz. Einen Grund muss es haben, dass sie dir nicht sagen, was Sache ist. Und Bosheit ist es bestimmt nicht! Eher Gedankenlosigkeit. Ich würde an deiner Stelle wirklich einfach mal sagen, dass es dich verletzt, wenn du nicht einbezogen wirst, und dass du es wirklich wissen möchtest.

In der von dir geschilderten Situation hat deine Mutter wohl in erster Linie an deine Oma gedacht, wie es auf die wirkt, wenn die Enkelin sich "aus dem Staub macht". Dass man in solchen Situationen Panikattacken bekommen kann, können sich viele gar nicht vorstellen (da kann ich ein Lied von singen!); leider erntet man damit häufig Unverständnis. Aber versuch es wirklich mal, mit ihnen zu reden. Anders kann sich die Situation nicht verbessern!

M&alxika


Aber es war richtig arg schlimm... Konnte kaum reden, kam nur gestotter raus... Hatte solche Angst... Wollte die Gedanken nicht an mich ranlassen... Wollte nicht über das geschehene Nachdenken...

Ich will das nicht mehr... Das macht mich so unendlich fertig...

L'i#labl4assbFlau


Malika

Um mal in euren Bildern zu schreiben: Der kleine Wolf ist es nicht gewöhnt, über seine Probleme zu sprechen. Es ist etwas Neues für ihn, und er kann noch nicht gleich Vertrauen fassen. Aber langsam wird er sich mit diesem Gedanken anfreunden; und dann wird es ihm von Mal zu Mal leichter fallen, etwas preiszugeben. Und dann kann ihm auch geholfen werden. :)^

M)alikxa


weiß nicht, ob ich da nochmal hingehe...

Npela


Malika

Klar! Wenn es dich am Anfang auch sehr aufwühlt und es dir sehr schwer fällt zu sprechen, mit der Zeit klappt das immer besser! Und deshalb gehst du auch weiterhin da hin. *:)

Lila

Ich werde gleich mal mit meiner Mutter reden... Vielleicht erfahre ich ja doch mal was Sache ist.. :-/

L&ilabl$assfblaxu


Schlimmer kann es nicht werden! Aber besser; und das wünschst du dir doch auch!

Lwilablnassb_laau


Oben stehendes war an Malika gerichtet; aber eigentlich passt es für dich auch, Nela. :-)

Mealixka


Hab aber jetzt schon wieder riesige Angst... Will das nicht an mich ranlassen... NEIN! das tut so weh! :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH