Selbstverletzung

iQtsN xme


zimt *:)

in eile??

S|chokxo


*:)

@its me

Ja, ich hab´s jetzt auch entdeckt drüben. Dann bleibt mir nur, Dich mal zu drücken und Dir zu wünschen, dass es Dir bald wieder besser geht. :-x

Nein, normalerweise soll ich um 08.30 h aufstehen. :-/ Leider klappt das meistens nicht, da ich morgens so depressiv bin, dass ich mich nur noch verkriechen möchte und nicht mehr wach werden will usw.. Und so wird es oft mittag... dann ärgere ich mich aber auch wieder, weil der halbe Tag schon rum ist usw.. %-|

Für mich ist Schlafen eine Flucht... man muss endlich mal nicht grübeln und hat seine Ruhe... :-)

Beneidenswert allerdings, dass Du SO früh aufstehst! :-o :)^

Die Therapie - ja, der Brocken lauert da noch... (hatte ich Dir das mal erzählt, ich glaube, letztes Jahr... der Tag, wo ich nichts mehr von weiß usw.?! Bin mir jetzt nicht sicher). Wie auch immer, ja, das ist ein Punkt.

Dann das arbeiten... mir geht´s momentan einfach Sch***e und ich könnte nicht arbeiten. Mich überfordert alles im Moment... müsste ich arbeiten, ich würde abdrehen... ich würde es dort nicht aushalten... :°(

Es ist alles zusammen...

Und ich mache mich ja selbst verrückt, wenn ich zu meiner Hausärztin gehe, mit der ich super reden kann, bei der ich seit 13 Jahren bin... ich begreif´ mich selbst nicht mehr... aber das ist ja auch nichts neues... :°(

Tagesplanung... die soll es noch geben... auch die lasse ich gerade schleifen... mich lähmt irgendwas und ich kann nicht sagen, was... oder doch?! Die Angst, die lähmt mich... die lähmt mich so, dass ich mich zurückziehe von allen und mich einigeln möchte und keinen mehr sehen will... :°(

@Lila

Lesen im Wartezimmer - da ist gar nicht dran zu denken. Wenn ich allein bin, laufe ich auf und ab... und wenn jemand da ist, versuche ich mich zu unterhalten... aber mehr geht nicht... :-/

Z)iLmxt


Nicht wirklich It's me, aber etwas müde und nicht mehr aufnahmefähig. Meine Sätze sind nun wahrscheinlich voll von rechtschreibfehlern und mein Kopf brummt ein wenig.

Ein kurzes hallo, weil ich mich jetzt auf meinen Hintern setzen sollte und Mathe lernen solllte....naja.....Aber eigentlich....ich glaub ich mach jetzt doch erst ne pause. Mein Arm tut weh.

i@ts 1me


schko, jas das mit dem brocken hattest ma erwaehnt.

wenn du weiter drueber reden moechtest, weisst ja wo ich zu finden bin und der zeit hab ich eh nicht viel zu tun.

das mit der arbeit kenn ich, das geht mir derzeit auch so. auch wenn ich weiss dass wenn ich erst ma da bin alles gar nicht so schlimm ist und mir sonst auch keiner bloed kommt, ich hab jeden morgen angst ins buero zu gehen, jedes mal das gefuehl den pc anzuschalten fuehlt sich an wie wenn ich einen eimer pech ueber mir auskippe. es ist ls laege ein miniast vor mir, der fuer mich wie ein baumstumpf aussieht ueber den ich im leben nicht drueber komme, nehme alle meine energie zusammen, mache den satz daruebe, und weil es eigentlich nur ein aestchen war spring ich viel zu hoch und hab allmeine energie verschwendet.

ich versteh das mit dem schlafen und der flucht, das fruehe aufstehen ist nicht imer ein segen, es scheint manchmal als wuerde der tag nie vorrueber gehn. umgekehrt hab ich imer dass gefuehl mich hetzt was... wenn ich im bett liege und nichts tue krieg ich ein inneres gefuehl als sei ich auf der flucht...

wenn ich laenger als 5 stunden am stueck schlafe plagen mich die absurdesten alptraeume...

wir sind schon komisch, hmm?

das mit dem tagesplan musst du zuegig wieder in den griff kriegen, eine struktur an der du dich festhalten kannst ist so wichtig..

tritt die laehmung in den hintern, erklaer ihr dass es dir egal ist wenn sie sich bei dir breit machen will, dass sie sich ein anderes opfer sichen muss.

fang klein an, du musst nicht morgen wieder back on track sein, aber tu soviel du kannst!!

du kannst das. die Angst kann dir nichts anhaben, sie ist bloss ein wiederlices gefuehl das dir das leben schwer macht. du kannst sie nicht greifen also kann sie dich auch nicht greifen!!

zimt, wofuer musst du lernen, test oder allgemein?? ich wuerd dir ja hilfe anbieten aber wenn ich dir mit mathe helfen wuerde waerst hinerher noch verzweifelter als vorhe, bin ein hoffnungsloser fall.

hab es dann vorgezogen mathe nur 2 HJ in mein abi einzubeziehen...

sei tapfer aber ich fuehle mit dir!!

btw, seit das abi vorbei war war meine Mathe schwaeche ueberhaupt nicht mehr aufgefallen, lso, sobald du aus der schule raus bist brauchst eh nur noch die grundrechenarten ;-)

ZRimt


Danke It's me.

Ich schreibe gerade Abi.

Und das problem ist halt, dass ich Mathe als Leistungskurs hab, weil das in BaWü seit der Reform pflicht ist. (Man muss Deutsch, Mathe und eine Fremdsprache, plus ein Fach aus dem naturwissenschaftl.Bereich oder nochmal ne Sprache und dann noch ein Neigungsfach, also 5 Leistungskurse)

Das heißt ich muss alle 4 Halbjahre anrechnen lassen, meine Abiprüfung schreiben (morgen in mathe) und eventuell ins mündliche.

Und diese Vorstellung trägt momentan nicht zu meiner guten Stimmung bei....

Naja.

Jeder muss da mal durch.....

Shch[okxo


@its me

wenn du weiter drueber reden moechtest, weisst ja wo ich zu finden bin und der zeit hab ich eh nicht viel zu tun.

Danke! :-D Kann gut sein, dass ich auch darauf zurückkommen werde.

Mit dem arbeiten... sonst hatte ich das nicht. Bin einfach hin und hab´ meinen Job gemacht. :-)

Nur jetzt... in Bezug darauf fühlt es sich an wie November... als wenn ich dort sitzen werde und lieber tot wäre als zu arbeiten... es geht nicht um die Arbeit an sich; es ist vielmehr die Summe aus allem.

Weißt Du, ich mache jetzt nicht wirklich viel: Haushalt, einkaufen, mal ab und an eine Verabredung, mal ein paar Erledigungen, ein bißchen Rad fahren und was weiß ich. Aber ich sag´ Dir: ein paar Telefonate, die erledigt werden müssen noch dazu und vielleicht ein Besuch, dann krieg´ ich die Vollkrise. :°( Mich haut das schon um.

Und somit weiß ich eigentlich, dass arbeiten zu dem Zeitpunkt der Tropfen auf den heißen Stein wäre... der mich wieder zum abdrehen brächte... :°(

Noch vor vier Wochen wollte ich wieder zurück - und meine Therapeutin riet mir dringend davon ab - zum Glück... ich hätte es nicht lang gepackt, soviel ist klar... :°(

Die Angst... das war letztens wieder Thema... ich weiß es und trotzdem gewinnt sie manchmal... und sie ist da, seit ich denken kann... sie gehört schon fast zu mir und ich hab´ das Gefühl, sie nie loszuwerden... :°(

i8ts xme


zimt, troeste dich, dann ist dein abi mehr wert als meinolles hessisches.

hatte LK bio und Kunst, 3. pruefungsfach Reli/ethik und muendlich deutsch.

mathe brauchte ich nur 2 HJ einbringen, musste es aber bis zum ende auchmachen..

be nd musste halt schriftlich eine naturwssenschaft rein, das drfte mathe sen, konnte aber auch wasanders, atte bio als LK und haette Mathe hoechstens muendlich machen koennen, waere aber die groesste dummheit meines lebens gewesen ;-)

das mit der angst scoko, ja, das kennen wir alle. dein tagesplan klingt nicht schwer, aber natuerlich ist es was anderes wenn es auf einmal dein eigener ist.. wenn deine handy kein saft mehr hat, dann kann auch nicht swas einfaches wie ne sms verschicken. basta.

und deine energie reserven sind leer.

areiten ehn ist keine frage, das steht ausser diskussion. du wuerdest wieder verantwortung fuer anderes uebernehmen, dabi kannst du sie ja kaum fuer dich uebernehmen...

aber der rhytmu waer halt wichtig..

telefonate, tell me about it. ich arbeite in einem call centre und krieg die Kriese wenn ich nur auf ner bank arufen muss!! das muss man sich ma vorstelle...

gestern musste ich meiner handtasche hinterher telefonieren, ich bin n traenen ausgebrochen. ich bin selber schuld dass ich das mit dem arzt nich so geschafft hb, weil ich das anrufen einfach immer wieder vorraus geschoben hab.

schade nur dass die erkenntnis alleinnoch nicht reicht was zu veraendern.

aber sie ist der erste schritt.

das hat mein Urgrossvater schon gesagt, und wenn der das sagt dann muss es a stimmen. nur nicht aufgeben dann wird irgendwann alles gut... immrer schoen fest dran glauben, wie bei nem marathon das ziel im auge behalten!!

Z;i%mt


Naja. Aber mit nem schlechten Durchschnitt ist es trotzdem dahin.....

Ich kann mir den blöden Abirechner nicht runterladen, mensch so ein Mist. Dann könnte ich meine noten eingeben und schonmal schauen wo sich mein schnitt gerade befindet.

pbeacexfulxl


aba schockoli... :-( ... uiuiui... ich denke aber itsme hat recht.. du solltest dir so ne tagesplanstruktur geben.. also meine mutter konnte dies echt gut.. sie hat den ganzen tag mit haushaltarbeiten vollgepackt.. :-/ .. also ich sage dir eigentlich haette sie locker 24 stunden pro tag fuellen koennen.. wenn du moechtest mache ich dir so in etwa einen 16 stunden tagesplan 365tage das jahr durch ;-)

p6eacBefxull


*:) hi itsme.. wie gehts .. hoffentlich ein bisschen besser..

p;ea}cefHulxl


zimtchen.. druecke dir dann mal die daumen morgen

S^cVhoko


@its me

und deine energie reserven sind leer.

Genau SO fühle ich mich. :°(

Scheiße... ich komm´ mir langsam blöd und faul und unnütz vor, weil ich nach fünf Monaten immernoch nicht in der Lage bin, wieder arbeiten zu gehen... :°(

Aber ich habe letzte Woche eine ehemalige Kollegin in ihrer neuen Firma besucht (war auch ein Kampf, dass ich das gemacht habe %-| ). Da klingelte das Telefon und es kam jemand rein... und ich kriegte schon die Krise als Besucher!! Hätte ich dort arbeiten müssen, ich wäre ausgeflippt. :°(

Ja, der Rythmus... das stimmt, das weiß ich... und das es hilft, weiß ich auch... Tagespläne schreiben... hilft... und ich? Tu´s nicht, keinen Bock... und ach, Mist. Ich meine, DAS könnte ich hinbekommen. Vielleicht sollte ich mir das als Ziel für die kommende Woche setzen. :-/

Ach, Erkenntnisse... wieviele hatte ich schon... und? Ich wühle immernoch im selben Mist, beim nächsten Mal stehe ich wieder da und merke, dass ich nichts daraus gelernt habe usw.. >:(

Telefonate... ja, bescheuert. Bei mir ist es eher so, dass ich nicht gern Freunde/Bekannte anrufe. :-/ So Telefonate, wo ich was klären muss oder, machen mir nichts aus. Nur so Quatsch-Szenarien... nee, das macht mich wahnsinnig gerade. :-(

S[chxoko


@peace

Schön, dass Du wieder da bist! :-D *maldrück*

Der Tagesplan... ich denke, ich setze es mir als Ziel für die kommende Woche... :-/

p6eace fulxl


schocko... kannst du denn nicht gewisse kapitel in deinem leben abschliessen und der vergangenheit zuordnen.. als beispiel stelle ich mir das irgendwie so vor.. da gibt es ne abschlusspruefung und die hast du verhauen.. na gut wiederholen kannst du sie nicht.. dann ist es ja klar dass du die erste zeit dich unheimlich stressen tust damit.. aber irgendwann einmal musst du dir sagen ok.. ich habe ano dannzumal meine pruefung verhauen aber thats it.. mein leben geht trotzdem weiter.. und jetzt ist fuer mich dies gegessen und ich schaue vorwaerts.. man kann doch nicht seine ganze vergangenheit sein leben lang mit sich rumschleppen.. das erdrueckt einem doch voellig..

hmmm

oder war dies jetzt ein naiver gedanke ???

peeace'fuxll


Der Tagesplan... ich denke, ich setze es mir als Ziel für die kommende Woche...

-- ist aber schon ein bisschen weit weg naechste woche.. :-/..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH