Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

mKauos0"07x5


oha ;-D ;-D ;-D da waren wohl meine fingerchen schneller

guten morgen thorsti ;-D

M@issM4etal


Mein einziger TraUM ist es, dass ich normal leben kann.

mCaus0b0x75


was gehört denn zum "normal leben"?

ein haus, ein dickes auto vor der tür?

oder morgens aufzustehen sich auf den tag freuen und so wie jetzt im frühling sich auf eine parkbank setzen und den vöglen bein zwitschern zuhören?

M/issMeWtual


Eher der letzte Satz. Sich nicht um alles Gedanken zu machen und gleich nen Panikschub kriegen sobals mal was piekst. Und ne glückliche Beziehung hätte ich auch gerne.

mQauso00'75


nun wenns piekt ist es doch gut. würde es das nicht wärst du schon tod - also eigentlich eine gute sache.

aber ich denke, dein hauptziel ist deine beziehung und in der, in der du steckst scheint nicht die "richtige" zu sein. das einzige was sie dir gibt ist ANGST.

M}isswMetxal


Und was meinst du kann ich tun?

m*aus0}075


frage dich doch mal: hat dein freund das gleiche problem mit eurer bez.?

MpisasMxetal


Er ist genervt von meinen Ängsten und meiner Eifersucht, aber lieben tut er mich schon denke ich

mwausS0075


also wenn er dich liebt, dann hat er dich auch nicht betrogen?

MLis]sM\etxal


Nein hat er nicht

mmaus0x075


na thorsti zuende gefrühstückt? ;-)

Tthor\s0tix2


Es ist wahrscheinlich schwierig für deinen Freund, aber trotzdem sollte er dich unterstützen.

Vieleicht ist es auch eine frage des alters ( Schulterzuck ) das er nicht versteht was Panikattacken sind, oder sich nicht in dich hineinversetzen kann.

LG. Thorsten

THhorLsti2


Ja Maus, hab jetzt meine Pille genommen und trinke noch meinen Tee fertig.

Wenn sie wirkt, muss ich mich wahrscheinlich wieder ein bisschen Hinlegen.

mlaus00@75


thorsti

menschen, die es nicht am eigenem leib erlebt haben, können es auch nicht nachvollziehen und weist du was. er muss es auch gar nicht. es ist ausreichend, wenn er für sie da ist. zur lösung des problems ist sie allein verantwortlich und zusammen mit der therapie, vorrausgesetzt der wille ist vorhanden, wird sie es auch schaffen.

die panikattacken sind ja auch dazu da um sie ständig zu prüfen, ob es nicht nur lippenbekenntnisse sind. der tatsächliche will ist noch nicht da und die vergangenheit läßt sie nicht los, weil sie es eben noch nicht zuläßt.

eingefahrene eigenschaften zu verändern ist ja auch kein leichtes unterfangen. doch irgendwann wird sich auch das ändern.

moaus0i075


Wenn sie wirkt, muss ich mich wahrscheinlich wieder ein bisschen Hinlegen.

wow - was sind denn das für hammerpillchen :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH