Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

THhorstxi2


@ Britta

Danke aber jetzt geht es wieder alle zuhause :)^.

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG: Thorsten :)_

dWe STächxsin


@ Petra:

Na ja, es ist aber nicht mehr viel Zeit bis zum Geburtstag - glaube nicht, dass wir da noch eine andere Lösung finden... :-/ Leider kann unsere Tochter auch sehr stur sein - das hat sie von meinem Mann! %-|

@ Thorsti:

Schön, dass es dir jetzt wieder besser geht! Es ist gut, wenn du zwischen den Angstphasen immer wieder mal Phasen der Ruhe verspürst, sodass du neue Kraft tanken kannst! Versuche, immer weiter nach vorne zu schauen u. kleine Schritte zu gehen! Du schaffst das! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich bin jetzt draußen - wir wollen gleich Tee trinken u. meine Tochter will sich mit mir einen Film anschauen, den sie auf ihren Lappi gezogen hat!

Wünsche euch noch einen schönen Abend! Bis morgen vormittag! *:)

A^zucQena1


Britta,

das ist schade, dass deine Tochter da so stur ist.

Ich verstehe, dass sie 20 Leute hat die sie gerne einladen möchte.

Aber sie sollte auch verstehen, dass du nicht sehr viel platz für eine grosse Feier hast und eben auch nicht viel Geld.

Es wäre eigentlich eine gute Idee mit dem Restaurant in dem ihr Freund arbeitet.

In einem Park auf einer Wiese, mag für die jungen Leute verlockend sein.

Aber ich würde da an deiner Stelle nicht zu sagen.

Ich finde es ehrlich etwas gefährlich. Denn wie du sagst, werden sie doch bestimmt etwas trinken. Ausserdem ist es sicherlich doch kalt. ist es überhaupt erlaubt in einem Park?

Rede doch noch einmal mit ihr. Oder glaubst du, dass sie nicht zu hört?

@:)

m'aus00075


@ mandy

@ maus, wenn das so einfach umzusetzen wäre, was du da schreibst. naja, ich weiss nicht....... das ist echt weit her geholt. sei nicht böse. die meisten hier haben einen langen leidensweg hinter sich. da gehört mehr dazu, als tschakka...

sicher ich es nicht einfach. ich weiß wovon ich rede, denn bei mir klapt es auch nicht immer. aber es nutzt auch nichts sich immer nur zu sagen was alles weh tut und dass es uns schlecht geht. das drückt die stimmung nur noch mehr.

sicherlich sind echte erkrankungen dadruch nicht "wegzuzaubern". doch ein gewisser optimismus bei allem frust, den wir mit uns schleppen schadet sicher nicht.

mNa&us0!075


@ sandy

@ Maus:

Sicherlich habe ich Krankheitsängste, aber ich denke, das ist auch nicht unbegründet! Ich habe nun mal leider einige organischen Krankheitskram, der sich auch mit einer Thera nicht lösen lässt. Weiß nicht, inwieweit du organ. Krankheiten hast. Will mich hier auch gar nicht in den Vordergrund stellen u. sagen, wer mehr oder wer weniger Krankheiten hat. Aber ich habe einige Dinge durch, die hier Andere nicht so durch haben, das lässt sich wohl nicht vergleichen! Und: Dass ich deshalb nun ständig Trübsal blase - so ist es nicht! Ich habe die Freude am Leben noch nicht verloren u. bin trotz allem ein recht fröhlicher Mensch geblieben... Mag sein, dass die Ängste in Bezug auf Krankheit manchmal übertrieben sind, aber es würde jedem anderen auch so gehen, der so einiges durchhat. Immer kann man da halt nicht drüber wegsehen u. manchmal ist man eben niedergeschlagen. Aber besser, ich lasse es hier mal raus, als ich fresse meinen Frust in mich rein!

wie ich schon geschrieben habe. es ist nicht einfach. ich denke eine thera hilft wenigstens das gedankenchaos zu bereinigen. vielleicht nur gering. doch um so die lebensqualität zu steigern und den frust einwenig geringer zu halten hilft dir, deinem körper und hilft dir dein immunsystem zu stärken...

ich bin davon überzeugt!

aber ich; wer bin schon ich? :-/ du musst es nicht machen. ich denke wegen deiner vorgeschichte wirst du schon wissen was das beste für dich ist. @:)

:)_

MYissyMet)al


Hallo!

Sitze wieder im Büro und bin nervös. AAAAAAABER:

Ich war auf Klassenfahrt und es war bis auf ein paar nervöse leichte Anfälle und dass ich dauernd fragte, ob ich blass bin, ist alles super gelaufen. Bus und Bahn war gar kein Thema.

M.oneMlaus197x6


@ miss

- sms -

oder hier antworten

M9issgMetxal


Huhu!

Ups, hab deine SmS noch gar nicht gesehen :=o

Ja irgendwie bin ich schon froh wieder da zu sein. Aber es war auf jeden Fall eine gute Erfahrung und ich bin stolz, dass ich mitgefahren bin. Auch wenn ich dich genervt hab :=o

MponeoMauds197x6


und ist was passiert in den zwei tage ? nö.. null-komma-null-noch-weniger-als-null-nada-nix.

hat sich der stress gelohnt ?

und den satz mit "bus und bahn" überles ich jetzt mal.. ;-)

Muis.sMextal


Wieso überlesen? Das Fahren an sich war kein problem. Nur das Davorstehen und das Warten war das Schlimme.

M&oneXMaus19+7x6


bist du zu hause oder auf der arbeit ?

M-iassM.etxal


auf Arbeit. Und ich nehme mir deinen Ratschlag zu Herzen.

MMoneRMausG197x6


lach.. hab doch gar nix gesagt..

so lange der cheffe noch nicht da ist ..;))

M issMe|txal


Oh man.

War grade bei einer Kollegin. Die ist sehr anfällig mit ihrem Kreislauf. Grade stand sie hinter der Kasse und ihr wurde schwindelig und sie war blass. Dann hab ich ihr bisschen geholfen und sie hat sich hingesetzt. es ist bei ihr auch so, dass sie umkippt sobald sie sich z.B. eine Operation nur VORSTELLT.

Nun ist mir aber auch wieder schlecht und komisch, weils bei ihr so war.

M3issM:etaxl


:-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH