Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

efMandxy


@ britta:

alles gute für die untersuchung beim urologen. bin in gedanken bei dir. :)*

@ lilo:

viele grüsse an dich.

natürlich auch viele grüsse an die anderen hier *:) mal schauen, was der tag heute so bringt ;-D ]:D

lLilqo77


Britta,

ich drück dir die Daumen für den heutigen Termin. Ich finde es schon wichtig, daß du das mit der Blase untersuchen läßt, du hast jetzt ja schon mehrere Monate Probleme damit.

Er wird dich bestimmt ernst nehmen! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

d|e Skächsxin


Mann - ich sehe es echt schon kommen, dass ich dann wirklich überhaupt nicht auf die Toi muss! Bis jetzt merke ich jedenfalls noch nichts... :=o War bei der mündl. Prüfung meiner Umschulung genauso: Ich, die damals noch totale Angst- und Panikattacken hatte u. total sicher war, dass ich da ganz bestimmt X-Mal auf die Toi muss u. auch bei der Prüfung nicht sprechen kann, musste fast als Einzige (sogar die Anderen mussten alle vor Aufregung!) nicht auf die Toi! Wahrscheinlich, weil ich es schon vorher erwartet hatte u. sprechen konnte ich auch!;-D

Deshalb (auch an dich Thorsti): Die vielen Gedanken, die man vorher hat... was alles passieren kann... - das meiste tritt nicht ein u. man macht sich völlig umsonst verrückt! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Und trotzdem man eigentlich weiß, dass NICHTS von alledem passiert, macht man sich immer wieder die gleichen Gedanken, wenn man einmal in diesem Angstkreislauf drin ist! Das ist schon verrückt... ;-)

T6horystxi2


Guten Morgen ihr lieben. @:) @:) @:) @:)

LG. Thorsten

T(ennism:äd(chexn


alle

Danke für die lieben Worte @:) @:) *:) *:)

T'ennyi0sm#äxdchen


Ich wünsche euch einen schönen Tag @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)* Lg

dUe Säc/hsin


Melde mich nur kurz, muss ja in einer knappen halben Stunde zur Schulung fahren. Davor graut mir auch schon, weil es mir vom Darm her heute wirklich nicht gut geht... :|N

Wollt euch nur kurz sagen: Den Weg zum Urologen und die Angst hätte ich mir sparen können! Es wurde keinerlei Untersuchung gemacht, auch nicht die, die mein Arzt extra auf die Überweisung geschrieben hatte... :°( :(v Außer Ultraschall u. Wasser abgeben musste ich. I. O. ist schon was nicht, aber wohl an der Grenze... Er meinte allerdings, wenn ich denke, es wird schlimmer (zur Zeit war es ja auch nicht sooooo schlimm), kann ich jederzeit zu ihm kommen, ich kann auch jederzeit Urin abgeben u. eine Kultur anlegen lassen... Na ja, vll. sollte ich ihm dann wirklich auf den Sack gehen, denn so kann's ja nicht weitergehen! Allerdings habe ich auch ein paar Fehler gemacht (was ich gesagt habe)... :-/ Alles Weitere später! *:)

LG!

Britta

T horstxi2


@ Britta

Du sagst, das die meisten Gedanken nicht eintreffen.

Ich habe schon Panik das nur einer eintreffen könnte..

LG. Thorsten :)_

d+e6 Soä0chsoin


Hi, ihr Lieben!

Nun melde ich mich nochmal kurz - Schulung ist vorbei, habe aber trotzdem nicht so viel Zeit, am PC zu sitzen, da ja mein Mann dann bald kommt.

Also, beim Urologen lief's so ab: Als erstes musste ich schon gleich wieder mal Wasser in einem Becher abgeben. Hat auch geklappt, alleine vor Aufregung musste ich dann doch ganz schön, hatte vorher auch noch was getrunken... ((hat gar nicht alles in den Becher gepasst :-o :-o :-o :=o) Da fand ich das noch doof u. dachte so, wenn die Untersuchung gemacht wird, kann ich dann ja gar nicht mehr! Er hat mich dann nach meinem Befinden gefragt u. ich habe gesagt, dass sich nichts gebessert hat, ich im Moment aber keine solchen Beschwerden habe, da das nicht immer so ist. Er meinte dann, dass wir doch das letzte Mal eine BS gemacht hätten, was ich verneinte. Ich erklärte ihm, dass ich da - auch aus Angst - abgesagt habe. Dann musste ich auf die Untersuchungsliege u. da habe ich wohl schon mal 2 Fehler gemacht: Ich habe gesagt, dass mein FA meinte, dass es möglich sein könnte, dass ich durch die Darm-Op Verwachsungen in der Blase habe. Da wollte er wissen, wie der FA heißt u. mir fiel's nicht gleich ein, habe dann gesagt, dass ich den erst gewechselt habe (eigentl. blöd, hätte sagen müssen, dass ich den wechseln musste, weil mein alter FA in Rente gegangen ist, aber beim Arzt denkt man ja nicht an alles) u. dann habe ich auch noch gesagt, dass mit den Nieren sicherlich alles i. O. ist, da mein HA erst einen Gesundheits-Check gemacht hat u. die Nieren sich angeguckt. Da wollte er wissen, wie mein HA heißt u. der Name fiel mir überhaupt nicht ein!!! :-o :-o :-o :-o :-o :-o Ich meinte dann, dass der Name auch auf der Überweisung steht! Als ich mich dann wieder angezogen hatte, guckte er nochmal in seinen PC rein u. meinte, bei dem u. dem Arzt (mein früherer HA) wäre ich wohl nicht mehr... Da habe ich gesagt, dass ich letztes Quartal gewechselt habe, dass mein alter HA aber klasse war u. ich nur aus dem Grunde gewechselt habe, weil er so viele Patienten hat, man da so lange warten muss, er nicht mehr so jung ist u. wohl nicht mehr so lange praktiziert u. weil es für mich näher ist mit dem neuen HA, dass ich mich an den neuen aber erst gewöhnen muss... %-| Der denkt jetzt vermutlich, ich wechsel die Ärzte wie die Hemden u. hat aus dem Grunde vll. keine weitere Untersuchung vorgeschlagen! Achso, ganz am Anfang beim Vorgespräch meinte er noch, dass wir da mal eine Blasenspiegelung machen müssten u. ich hatte zugestimmt! Beim Ultraschall sah er dann wieder, dass ich noch Restharn in der Blase habe: 100 ml u. das wäre gerade die Grenze... Hmm - weiß nicht - ob das wirklich Restharn war oder ob sich meine Blase vor Aufregung schon wieder gefüllt hatte. Denn eigentl. merke ich das sonst, wenn ich noch Restharn drinhabe (na ja gut, auch nicht immer, deshalb geht es ja oft auch in die Hose... |-o |-o |-o aber dieses Mal bin ich extra lange sitzen geblieben u. es kam auch nichts mehr nach). Allerdings, nachdem er mir mit Ultraschall da auf dem Bauch so rumgedrückt hat, merkte ich dann auch, dass ich wieder einen Druck auf der Blase habe... Jedenfalls kam er auf die Idee, dass ich mir SELBER! mit einem Blasenkatheter abends den Restharn aus der Harnröhre ablassen soll! :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o Ich hätte das auch gezeigt bekommen! Dann meinte er so, oder ob ich erstmal wissen wöllte, was los ist, da habe ich "ja" gesagt u. dass ich das erstmal nicht will mit dem Katheter (kann mir auch nicht vorstellen, dass das so günstig ist, wenn man da jeden Tag sich ein Katheter reinsteckt... :-/)... Dann meinte er, ich solle in 1/4 Jahr wiederkommen! :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o Ich so: "Hmm - meinen Sie, wir müssen nun keine Blasenspiegelung machen?" "Nein!" Warum fragt er mich da aber erst vorher, ob ich erstmal wissen will, was los ist? Er hat dann zwar noch zu mir gesagt, dass ich jederzeit zu ihm kommen kann, wenn sich was verschlimmert, aber ich weiß nicht, ob ich das tue. Denn wenn er sowieso nichts genauer untersucht... %-| Ich stecke mir doch auch nicht jeden Abend einen Blasenkatheter in die Harnröhre, ohne überhaupt zu wissen, woher der Restharn kommt! Das muss ja auch eine Ursache haben... Dann weiß ich ja auch gar nicht, ob ich JEDEN Abend noch Restharn drinhabe, denn das ist ja nicht immer so, was ich ihm auch gesagt habe. Ansonsten soll ich halt viel trinken, lange auf der Toi sitzen bleiben u. öfter gehen - ist echt eine große Hilfe! %-| :(v Sicherlich wird es mir in den nächsten 1 1/2 Monaten noch öfter so gehen mit den Blasenentleerungsstörungen, wenn es dann akut ist, werde ich nochmal zu dem gleichen Arzt gehen, da meine Überweisung ja für das Quartal zählt u. ich da sowieso zu keinem Anderen gehen kann/darf... Vll. muss ich da auch mal ganz deutlich machen, dass ich nun endlich mal wissen will, was los ist! Ich meine, er sagte vorher auch noch was in Bezug auf die Darm-OP ("Das würde passen..."), macht immer so Andeutungen u. dann passiert nichts! Sollte da wieder nichts passieren, werde ich den Urologen wechseln! So lasse ich mich nicht abspeisen - auch, wenn er sonst ganz nett war, aber was nützt das mir, wenn ich nicht weiß, ob organ. alles i. O. ist? Dort in der Praxis sind ja noch 3 weitere Urologen, aber ich denke, es wäre nicht so sinnvoll, wenn ich da zu einem von denen gehe, denn da hackt doch eine Krähe der anderen kein Auge aus!

So, bin jetzt gleich draußen, in 1/4 Std. kommt mein Mann heim u. will dann schlafen! zzz zzz zzz zzz

LG!

Britta

T\ennitsmäodchen


Britta

Mensch,da hast du aber wieder Pech mit dem Arzt :(v warum nehmen die sich nicht die Zeit mal genau nach zu gucken ???.Jetzt bist du auch nicht schlauer wie vorher,da hättest du dir den Stress auch sparen können :)z. :)_ Mit dem Blasenkatheter würde ich auch nicht machen :|N ich weiß von meiner Tochter die ja Krankenschwester ist ,das man dann sehr viel Probleme mit Infektionen hat,da es ja nicht so steril ist. :)z Dann nur wenn es gar nicht anders geht :|N.Ich wünsche dir das du bald den richtigen Arzt findest. :)z :)^ :)_ :)_ @:) :)* Lg

d8e S(äcVhsixn


Danke, Tennismädchen! Das Gleiche habe ich mir auch gedacht, mit dem Blasenkatheter, denn ich habe auch schon mal gehört, dass man da schneller Infektionen bekommt!:-/ Was ich ja auch voll merkwürdig fand: Erst sagt er zu mir, ob ich es mit dem Katheter ausprobieren will oder ob ich erst wissen will, woran es liegt. Und dann ist aufeinmal keine Rede mehr davon, eine nähergehende Untersuchung zu machen! :|N Ich werde erstmal sein Angebot annehmen u. wenn es wieder schlimmer wird, gleich hingehen - malsehen, was dann passiert. Wenn er dann immer noch nichts veranlasst, gehe ich zu einem anderen. Mein Vater ist bei einem, der ganz gut sein soll. Vll. hätte ich das auch beim Urologen erwähnen sollen, dass mein Vater auch immer Probleme mit seiner Blase hat. Aber bei Männern ist das ja immer noch ein bisschen anders, die haben eine Prostata... :=o


Ich werde mich hier jetzt wohl auch ein bisschen zurückziehen. Weiß auch noch nicht, ob ich überhaupt wieder hier in den Faden komme. Die letzte Zeit wird mir das zu viel hier - ich habe öfter auch mal wieder PA's, dabei ging es mir vorher richtig gut!:-/ Im Forum werde ich deshalb schon noch bleiben, aber eben nicht mehr soooo viel bzw. gar nicht mehr hier! Denn ich merke, dass ich mir auch zu viele Probleme der Anderen mit annehme! Es soll sich hier aber KEINER schuldig fühlen, manchmal ist das eben so!

Wünsche euch ALLEN, dass es euch bald besser geht!

LG!@:)

Britta

TXenni]s2mädcxhen


Ich würde mich freuen wenn ich ab und zu was von dir höre :)z *:),ich freue mich aber jetzt auch auf unseren Urlaub 8-) :)D :)^ :)_ :)_.Wenn ich am Strand spazieren gehe werde ich an euch alle denken :)_ :)_.Britta die sind für dich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) :)_ :)_ :)_ :)_ Lg

dRe jsch<sin


Danke, Tennismädchen! x:) x:) x:) x:) Sicherlich werde ich ab u. zu immer wieder mal vorbeischauen, aber ich muss auch gut auf mich aufpassen! Und morgen ist das Infogespräch für meinen Lehrgang, da werde ich wahrscheinlich ohnehin kaum noch Zeit haben, hier rein zu schauen - weiß ja nicht, ob ich da jeden Tag hin muss, ob es Voll- oder Teilzeit ist, etc... :-/ Vll. ist es ja auch so, dass ich gerade, wenn ich den Lehrgang angefangen habe, hier wieder eine Stütze brauche u. dann doch öfter wieder hier bin... Lange halte ich es ja meistens doch nicht aus - bin ja dann auch viiiiiiel zu neugierig, was ihr geschrieben habt u. will auch wissen, wie es euch geht! Aber öfter tut es mir eben auch nicht gut u. da muss ich jetzt mal auf mein Bauchgefühl hören! :)z

Liebes Tennismädchen, ich wünsche euch einen schönen Urlaub u. dass du dich gut entspannen u. den Urlaub genießen kannst! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

LG!

Britta

hbeidi@69


Thorsti2

hallo und? wie war der geburtstag, hattet ihr einen schönen tag?

hast du geschafft was du dir vorgenommen hast?

T1hoArqsti2


Ja Heidi habe ich geschafft, war aber ziemlich stressig.

Bin aber auch froh das jetzt alle weg sind.

Am Fr. wird es nicht ganz so stressig, weil da geht er mit seinen freunden nochmal in den Mc Donald, obwohl alle heute schon hier wahren. Na egal die sind bei mir alle Brav, die haben Angst vor Don Thorsten ( ich mach immer die nummer von den Paten ).

LG. Thorsten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH