Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

d4e Sä7chrsixn


Mein Gott, bin ich müüüüüde! zzz zzz zzz Aber schlafen wäre keine so gute Idee, denn 1. kann ich meist tagsüber nicht schlafen; 2. selbst, wenn es klappen würde, wäre ich dann für die Arbeit viiiiel zu müde u. 3. weiß ich nicht, wann es hier wieder mit dem Krach losgehen wird (im Moment ist gerade Ruhe). Also, muss ich den unwiderstehlichen Drang bekämpfen, mit ein bisschen Ablenkung hier. ;-)


Was ich vorhin noch vergessen hatte: Ich habe mich heute für den Rehasport angemeldet, am Mo. kann ich damit anfangen! Zwar ist die Zeit von 8:15 Uhr - habe auch gar nicht gefragt, wie lange eigentl. so eine Übungseinheit geht - nicht gerade meine Zeit, aber einmal in der Woche wird es schon gehen. Der frühe Vogel fängt den Wurm... ]:D :=o

d=e SächOsin


...spiele heute den Alleinunterhalter hier... ]:D :=o Dafür, dass ich die letzte Zeit nur selten hier war, habe ich ja heute gleich alles mit schreiben aufgeholt. ]:D

Nur gut, dass ich mich nicht hingelegt habe, kurz nach meinen Überlegungen ging der Radau wieder los! :-o :-o :-o :-o :-o

So, werde jetzt auch mal ganz laaaangsam rausgehen - muss ja gg. 16:10 Uhr hier weg wg. Arbeit ----> Keine Lust! 8-) zzz :=o

dje SäCchsxin


...noch was vergessen (da wird's hier im Faden nicht ganz so langweilig, bzw. habt ihr was zu lesen...): Hatte vorhin plötzlich schon wieder Hunger u. habe noch einiges an Nudeln von Mittag verspeist - dabei wollte ich eigentl. abnehmen, habe jetzt fast alles, was ich abgenommen hatte im letzten Jahr, wieder drauf durch Rumfresserei... %-| :(v

b\lOisDsxi33


huhu britta ;-D ;-D :)* :)* :)* :)*

mit der Roten Minna biste nich alleine.... :)^ aber lieber so..als wennse ausbleibt :=o..ich schaffs grad mal abends paar zeilen hier reinzuschreiben..irgendwie ist grad viel stress...bei mir zu hause...und nebenher jetz noch arbeiten...auch wenns nur stundenweise ist..einkaufen...kinder..wohnung...aber ich versuchs halt..mich hier zu melden...

gruss mona

l.iloU7x7


Hallo Zusammen *:)

@ Britta

Uuuiiii, scheint gestern ja nicht dein Tag gewesen zu sein ;-)

Das mit der Arbeit wurmt dich ja schon sehr, dieser Job ist körperlich und seelisch mehr Frust als Lust :-/ Und deine körperlichen Beschwerden nehmen überhand :-/ ich bin mir sicher einiges davon ist die Psyche, auch wenn du das nicht gerne hörst.

Ach, wegen abnehmen: ich habe im Jänner damit gestartet, so als Jahresvorsatz und habe nun 4 kg abgenommen. Insgesamt hätte ich gerne 10 kg weg, ich hoffe ich bleibe motiviert bis zum Juni habe ich ja noch etwas Zeit ;-)

@ Mona

freut mich sehr, daß es deiner Schwester besser geht :-D :)* :)* :)* :)*

Ich kann dich schon verstehen, mit der familiären Vorgeschichte würde ich wohl gleich handeln wie du, alles raus :-/ gerade wenn man noch mit Angst und Panik "gesegnet" ist, ist die psychische Belastung schon sehr groß.

Gut das du und dein Freund euch wieder versöhnt habt :-)

Schönen Abend!

*:)

bJlissin33


halliii hallooo und einen wunderschönen guten morgen

mir gehts heute überhaupt nicht gut...schmerzen in der hüfte...rechts...jede drehung wie muskelkater....übel ist mir auch immerzu..obwohl ich glaube durch die angst kommt es noch stärker...bin müde...und verspannt im oberen rücken..ich bin total unruhig...flattrig...und ich mach 3 kreuze wenn dieser tag rum ist..heute abend ist noch geburtstag.ich fühl mich überhaupt nicht in der lage dorthin zu gehen...zumal alles fremde leute da sind... :-( :-/

gruss mona

d8e Shächs)ixn


[[ @ Nina:]]

Und deine körperlichen Beschwerden nehmen überhand :-/ ich bin mir sicher einiges davon ist die Psyche, auch wenn du das nicht gerne hörst.

Nee, nee, ich weiß schon, dass eineige Beschwerden von der Psyche kommen können. Aber meine HWS- u. BWS-Beschwerden sowie meine Handgelenkprobleme kommen ganz sicher nicht von der Psyche! Das mit der HWS u. BWS fing eindeutig an, als wir in den neuen Laden umgezogen sind - vermute da ganz stark die Klimaanlage. Schlimmer wurde es dann im Urlaub, also, wo ich Ruhe hatte. Zudem habe ich ja auch Arthrose in der Nähe des li. Schulterblattes u. weiter unten ja auch schon Probleme mit den Bandscheiben, das darf man nicht vergessen. Mit meinen Handgelenken ging das eindeutig los, als ich 2006 in der Küche gearbeitet habe u. so schwere Töpfe schleppen musste, vorher hatte ich damit nie Probleme! Ich denke, da habe ich mir irgendwas versaut. Mit meinem Magen fing es eindeutig an, nachdem ich Rheumamittel nehmen musste, darauf habe ich schon mal eine C-Gastritis bekommen, die ich jahrelang nicht wegbekam. Mein Magen reagiert sehr empfindlich auf Schmerzmittel. Außerdem macht mich der Job seelisch im Moment nicht sooo fertig... Klar, frustriert es mich, dass ich nichts gescheites habe, aber ich habe mich jetzt erstmal damit abgefunden. So komme ich wenigstens mal raus - man muss versuchen, dem Ganzen das Positive abzugewinnen. Natürlich klappt das nicht immer... ]:D :=o Ich versuche mich jetzt auch nicht rauszureden u. sage: "Nein, das ist auf keinen Fall die Psyche!" - weiß ja selbst, was die Psyche sich alles so für Spielchen mit dem Körper ausdenken kann. Aber ich kann es mir im Moment echt nicht vorstellen, da es mir psych. nicht schlecht geht. Heute war ich auch arbeiten, erst hatte ich - wie immer - keine Lust (zumal es ungeplant war, so was hasse ich ja: Auf Abruf!), aber dann habe ich das Positive gesehen: Ich bin hier dem Krach entflohen u. schon war Arbeit die bessere Alternative. :)z Und: 7:30 Uhr ging es hier tatsächlich mit Krach los, aber da musste ich bald weg... :-D :)^

[[ @ Mona:]] Was hast du denn für einen Job, wenn ich fragen darf? Freue mich, dass du jetzt auch ein bisschen was gefunden hast u. hoffe, es ist etwas nach deinem Geschmack. :)* :)* :)* :)* :)*


Puh, wenn es einem schon nicht so gutgeht, dann noch in Geburtstag gehen... :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Aber vll. wird es auch gar nicht so schlecht, da bist du mal abgelenkt u. oft ist es ja so, wenn man gar keine Lust hat, wird's dann trotzdem schön.

Wünsche dir gute Besserung! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Na ja, denke auch, da du jetzt auch einen Freund hast, verbringst du die Zeit auch lieber mit ihm, als hier im Forum. ;-) :=o

LG!

Britta

dBe SäcYhsixn


... noch ein "i" mehr u. es hätte eineiige Beschwerden geheißen, dann wär's ein lustiger Verschreiber gewesen... ]:D :=o

dte SPäcxhsin


[[ @ Nina:]] Du wirst jetzt lächeln u. dir deinen Teil denken, aber: Ich habe ja auch noch ein Karpaltunnelsyndrom in den Händen u. der Verdacht auf Rheuma besteht bei mir weiterhin, das tritt ja nunmal in Schüben auf. Das sind Dinge, die nicht durch die Psyche entstehen können. ;-)


Mensch, das ist ja echt toll, dass du schon so viel abgenommen hast seit Januar! :)^ Den Rest schaffst du bestimmt auch noch! :)z Ich habe da im Moment sehr wenig Disziplin. Wenn ich meine Diäten gemacht habe, habe ich eigentl. auch immer ganz gut durchgehalten u. gut abgenommen. Aber irgendwann kam dann einfach die Schluderei u. ich habe mehr gegessen. Doch dieses Mal ist es mit der Zunahme echt schnell gegangen. Ich wollte ja letztes Jahr 9 kg abnehmen, na ja, da ich da auch zwischendurch nicht ganz so konsequent war, habe ich nur 7 kg geschafft. Habe das aber bis zum Sommer gut gehalten. Nach dem Sommerurlaub im Aug. hatte ich aber schon wieder 2 kg mehr drauf, da dachte ich noch: "Ach, das bekomme ich doch leicht wieder runter!" Aber irgendwie hatte ich dann keine Lust mehr auf die ganze Punktezählerei u. auch nicht auf Konsequenz beim Essen. Tja, da kamen dann noch 4 weitere kg dazu mit der Zeit. Zwischendurch habe ich zwar fast wieder das abgenommen gehabt (kurz vor der Magenspiegelung - es fehlte nur noch 1 kg dazu), was ich zugenommen hatte, aber dann habe ich es mir wieder angefressen. Mir fehlt jetzt also noch 1 kg u. dann habe ich das Gewicht vor der Gewichstabnahme wieder... :°( :°( :(v Ich weiß auch nicht, irgendwie habe ich mir ganz schöne Frustfresserei angewöhnt - meistens mit Süßem, früher habe ich mal 1, 2 was gegessen, aber jetzt ist das manchmal ganz schön unkontrolliert. Das wird mir nun zum Verhängnis. Weiß auch im Moment nicht, wie ich da wieder von los komme. Zählen will ich auch nicht mehr wegen Abnehmen, aber ich könnte ja mal mich bewusster ernähren. Doch im Moment fehlt mir der Antrieb dazu, obwohl mich die Speckrollen am Bauch ganz schön ärgern u. ich gerne wieder abnehmen würde. Aber dann denke ich auch an früher (sogar als meine Tochter schon geboren war): Da musste ich auf gar nichts achten mit dem Essen, hatte einen ganz flachen Bauch u. habe trotzdem meine Gewicht gut gehalten - 8 kg weniger als aktuell... :-/ Doch man ist eben auch älter geworden, da geht das nicht mehr so einfach... ]:D :=o

LG und ein schönes WE! *:)

Britta

d@e [Sächsixn


... wahrscheinlich komme ich auch bald in die Wechseljahre (hätte nichts dagegen, mit 40 Jahren - da bin ich dann beizeiten fertig mit dem Mist... :=o): Letztes Mal hatte ich meine Periode so stark, dass sie über 8 Tage ging, jetzt ist der 3. Tag u. es ist schon fast weg - sehr, sehr ungewöhnlich für mich. ;-)

dKe Sä4chsKin


Wünsche euch einen schönen Sonntag! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Ist bei euch auch so ein Sturm? Ich war mal draußen - so was habe ich echt noch nicht erlebt! Ich konnte kaum laufen, es hat mich bald fortgewedelt! :-o :-o :-o :-o :-o :-o 'Ne Ladung Staub habe ich auch ins linke Auge bekommen, jetzt brennt es mir ganz schön! Und: Ein Haufen heruntergebrochener Äste lag rum! Da muss man echt vorsichtig sein. Hier ist auch schon richtiger Katastrophenalarm: Dauernd gehen die Sirenen der Rettungsdienste... Was das noch geben wird? :-/

Wie geht es euch?

Bin ja morgen mal auf meinen Rehasport gespannt. Vll. bin ich hinterher so fertig, dass ich es dann nachmittags nicht mehr an die Arbeit schaffe... ;-D zzz :=o

Tschaui!*:)

Britta

b9lis.si33


hallo und einen tollen wochenstart

also mein we war irgendwie stressig..freitag war ja geburtstag..der war super..lustig..keine angst...keine symptome..bis morgens 1.30..dann ab nach hause..dafür lag ich den ganzen samstag flach weil kopfschmerzen {:(..abends hab ich mir dann nen döner gegönnt. gestern war ich mit den kindern und meinen freund an der ostsee...dann im zoo..und zum schluss noch was schnelles essen...abends war ich so durch den wind..das merk ich heute noch :(v..bin seit 6 wach...hab alles soweit fertig...und noch bewerbungen geschrieben..hier sind so um die 10 grad...schneit und regnet..und stürmt..ich fühl mich wie gerädert...und hin und wieder kommen magenkrämpfe von jetz auf gleich..die mir bissl angst einjagen... :=o...

britta

ich geh nur saubermachen..aber egal..ich schäm mich nicht dafür..und nebenher wegen der massnahme reicht es mir auch erstmal...es ist in meinen dorf....und ich kenn die leute.hab die chance für mehr stunden dort einzusteigen..mal schaun was sich ergibt

heute werde ich nicht mehr viel machen...vllt nachmittags bissl hinlegen..dann kommen ja die kinder..morgen muss ich ja wieder arbeiten....

lg mona *:) *:)

l/ilxo77


Hallo Zusammen,

@ Britta,

das mit dem abnehmen ist so ne Sache die ersten 4 Kilos sind ja noch leicht weggangen, aber jetzt müßte ich mehr Sport machen damit es einfacher geht :-/ und dazu bin ich einfach auch hin und wieder zu faul. Aber bis in den Juni ist ja noch Zeit ...

@ Mona

Solche Tage schlauchen und danach fühlt man sich gerädert.

Weißt heißt da ich geh nur saubermachen ...

Das ist genau so eine wichtige Arbeit wie alles andere! Werte dich da nicht runter!

Schöne Grüße!

d0e S3ächsixn


Huhu, liebe Mona,

da hast du doch ein ganz tolles WE hinter dir, prima! :-D :)^ Klar, die Kopfschmerzen hätten nicht sein müssen! Aber dass du dich so kaputt fühlst, ist ganz klar, du warst viel unterwegs u. bist es vll. auch nicht mehr so gewohnt gewesen - da darf man auch kaputt sein! :)z


Wegen Putzen musst du dich auch nicht schämen! :|N Ich habe selbst mal eine Zeitlang bei jemandem in der Fa. u. bei ihm zu Hause geputzt, dafür war ich mir auch nicht zu schade! Doch jetzt kann ich das leider nicht mehr machen, weil mir körperlich schwere Arbeit (und dazu zählt für mich putzen - zumindest bei fremden Leuten - auch) so sehr auf die Knochen/Gelenke geht. Mir reicht es ja schon, wenn ich an der Arbeit den Riesenladen putzen muss, da geht es mir hinterher von der Wirbelsäule immer her immer sehr schlecht - das Putzen kommt heute auch wieder an der Arbeit auf mich zu... (muss ab 15:00 Uhr arbeiten bis 20:00 Uhr) Was ist das für eine Maßnahme, wenn ich fragen darf?


Ich habe heute das erste Mal Rehasport hinter mir. Erst habe ich noch gefreut u. gedacht: "Toll, ist doch ganz anders als Rückenschule!" Aber die ersten Übungen waren wohl nur zum Aufwärmen, dann war es ähnlich wie in der Rückenschule. Manche Übungen gehen eben dann nicht, weil ich da gleich Probleme mit meiner Wirbelsäule bekomme. Doch das müssen sie auch nicht! Mache mir da jetzt auch nicht mehr so viel Stress wie früher: Die Übungen, die nicht gehen, kann ich eben nicht mitmachen! ;-) Hinterher war ich ganz schön geschwitzt, da sieht man mal, wo die Kondition geblieben ist. Jetzt bin ich total kaputt u. müde... zzz zzz zzz zzz Der Reha-Sport fing ja schon 8:15 Uhr an u. ich bin 7:00 Uhr aufgestanden. Aber ich hätte ohnehin nicht länger schlafen können, da wir ja hier in einer Wohnung im Haus eine Baustelle haben - wird ja komplett saniert... (heute kam 'ne neue Badewanne u. Wandfliesen [die Bäder hier sind alle noch nicht gefliest, ist alles noch mit Ölfarbe gestrichen]) Der Geräuschpegel ist hier da gerade dementsprechend laut. %-| Da kann ich eigentl. ganz froh sein, dass ich heute arbeiten muss, aber es ist ja noch so lange hin, da sind die Handwerker dann auch schon bald weg. Also, muss ich heute fast den ganzen Tag mit dem Krach hier klarkommen... :=o Dann muss ich erst wieder Fr. arbeiten, dann aber von 9:00 bis 15:00 Uhr, das ist mir lieber, da ich dann nicht putzen muss im Laden.

LG!@:)

Britta

d@e S6ächsixn


Huhu Nina,

ja, abnehmen ist das eine, der Sport, der das noch etwas beschleunigt, das andere. Bin da auch ziemlich faul geworden. Und jetzt bei dem Wetter hat man auf Sport noch weniger Lust. zzz zzz zzz Nun, heute musste ich ja gezwungenermaßen welchen machen. ]:D :=o Wenn es mir halbwegs bekommt, muss ich da 50 Übungseinheiten (hoffe mal, dass eine Einheit eine Übungsstunde ist) in 1 1/2 Jahren absolvieren. Habe aber überlegt, wenn ich das hintereinander jede Woche 1x mache (sollte ja eigentl. 2x in der Woche, aber da war nichts mehr frei), schaffe ich das in einem knappen Jahr! ;-) :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH