Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

d6e S^ächxsin


... bin immer noch am Überlegen: Rehasport oder lieber doch nicht? Manchmal hilft so was ja auch! Aber: Ich kann die Stelle noch nicht mal berühren, da tut es schon dolle weh! :-/ Natürlich könnte ich dann nicht alle Übungen mitmachen. Allerdings graut mir auch davor, wie es mir dann morgen wieder geht. Denn ich habe unter Garantie dann wieder totale muskelkaterartige Schmerzen u. WS-Schmerzen. Die muskelkaterähnlichen Schmerzen sind ja ganz normal, das weiß ich. Aber mich nervt, dass mir dann auch meine Wirbelsäule wieder mehr schmerzt! Ach Mensch, was mach' ich bloß? Wenn ich nicht gehe, müsste ich absagen. Gehe ich u. meine Beschwerden werden dann noch schlimmer, beiß' ich mir hinterher garantiert in den A****... Dann bliebe mir morgen ohnehin nichts anderes übrig, als zum Arzt zu gehen... %-|

MZissMelt8al


@ Britta,

ich kann es schwer einschätzen, ob der Schwindel DIESMAL wirklich zur Ohnmacht führt oder nicht. Aber jetzt weiß ich zumindest die Symptome. Danke! Das einzige Mal, dass ich ungewollt in Ohnmacht fiel, war, als ich in der Grundschule gestürzt bin. Und mit 12 Jahren habe ich das mit meinen Freunden ABSICHTLICH gemacht. Also hyperventiliert und gegen den SolarPlexus gedrückt, bis wir ohnmächtig waren. Und das fanden wir toll (hä?!;-D) Umso weniger verstehe ich, dass ich davor total Schiss habe. Versuche mich zu entspannen, wo es nur geht. Aber ich werde den Gedanken nicht los, dass ich durch meinen herbeigeredeten Stress iwann umkippe. (Prüfung ect.)

dbe Sälch$sixn


:)^ Gut, dass du im Kaufhaus durchgehalten hast! Ich wünsche dir sehr, dass es dir etwas bringt, Tagebuch zu schreiben. Ich habe das eine ganze Zeit - als es mir so sehr schlecht ging - auch mal hier am PC gemacht. Du darfst dann aber nicht nur die schlechten Situationen an den Tagen schreiben, sondern auch das, was du SCHON geschafft hast! In Tagen, wo es dir mal nicht so gutgeht, kannst du es dann immer zur Hand nehmen u. lesen, wie schlecht es dir schon mal ging u. wie gut es dir dagegen in dem Moment, wo du das liest, geht. Das hat mir immer sehr geholfen! :)z

M^is1sMe'taxl


Versuchs doch mal und gehe hin =) tut dir bestimmt gut. Wenns gar nicht geht, dann gehste wieder!

Mdi3s[sMe,tal


Na ich hoffe es mal! Goethe hat immerhin auch Tagebuch geschrieben, um was zu verarbeiten =)

d#e SäBchs(ixn


Es kann schon mal passieren, dass du stressbedingt umkippst, aber das wirst du vorher merken, da bin ich mir ganz sicher! :)z Das fühlt sich schon ein bisschen anders an, als das Gefühl, dass du jetzt hast.

Absichtlich hyperventilieren u. gegen den Solar Plexus drücken, damit man umfällt? :-o :-o :-o :-o :-o :-o Tststs - ihr macht ja Sachen! :-/

dRe S1ächxsin


Na ja, mir tut Rehasport eigentlich nie gut, da meine Wirbelsäule schon ziemlich vorgeschädigt ist u. da habe ich bei den Übungen ohnehin oft Schmerzen. Da ich mich gestern ja nun verdreht habe, bin ich schon skeptisch... :-/ Doch eigentlich hatte ich trotzdem vor, hinzugehen, ich bin da immer sehr gewissenhaft, was solche Dinge angeht. Einzel-KG hilft mir eben doch am besten, da wird man vorher auch schön massiert u. alles locker gemacht u. die Wirbel wieder in die richtige Positition gerückt. Das ist natürlich auch erstmal schmerzhaft, aber auf Dauer geht's mir damit besser! Doch mein HA will ja, dass ich das Quartal noch abwarte, bis ich wieder neue KG bekomme... %-| :(v

MgissM=extal


Es kann schon mal passieren, dass du stressbedingt umkippst

und genau DAVOR habe ich Panik. Deswegen versuche ich mich zu entspannen und gerate mehr in Stress, weil ich mich ja enstpannen MUSS!

M7issMetgal


Aber WÄHREND einer Attacke ist es ja eher unwahrscheinlich, oder? Was würde es einem nützen, wenn man vor einer Schneelawine flieht und dann umkippt?*grübel grübel*

d}e S]äAchsixn


Grübel nicht so viel, das ist nicht gut! ;-) Du wirst nicht umkippen! Ich bin noch nie umgekippt während einer Attacke! Das ist eher passiert, wenn ich nicht daran gedacht habe, bzw. habe ich noch kurz vorher gedacht: "Oh Gott, jetzt bloß nicht umkippen" - und schwupps! war ich schon weg. Wenn du wirklich kurz vorm Umkippen bist, hast du gar nicht so viel Zeit, dir so viele Gedanken darüber zu machen, dann passiert es nämlich einfach! ;-)

M;i%ssM2etal


Aha und dann wache ich auf und bin wieder erfrischt?

Ich sollte mal mehr Sport machen. Gestern war ich zu Hause (weil ich glaubte, ich könne nicht arbeiten durch Stress) und habe mal "walking on sunshine" aufgedreht. Das tat soooo gut total bescheuert durch die Wohnung zu tanzen ;-D

d"e SlächsJin


Na ja, erfrischt wäre ja schön, wenn man wegen Kreislaufproblemen umfällt, fühlt man sich natürlich hinterher nicht so dolle! ;-)

Ja, Tanzen, Singen, etc. - so was sollte man öfter mal machen! :)z Ich habe gestern - trotz Schmerzen - auch gesungen u. hatte richtig gute Laune! :-D

d%e CSäcxhsin


Na ja, was soll's: Ich werde trotz der Schmerzen zum Rehasport hingehen. Die Schmerzen sind nunmal da, viel schlimmer kann es ja nicht mehr kommen! ;-) Obwohl ich absolut keine Lust habe dahin zu gehen, würde lieber spazieren gehen in der Zeit, denn die Sonne lacht so schön u. ich habe hier im Schlafzimmer noch nicht mal die Heizung an, da es bei geschlossenem Fenster gar nicht so kalt ist. :)^

MyiscsMetxal


Das ist toll, was?!;-D

Ja ich habe mal gelesen, dass man sich nach der Ohnmacht erfrischt fühlt. Naja ist wohl bei jedem anders. Mich könnte man danach wohl auch wieder ins Bett legen. Diese Ohnmachtsgedanken beschäftigen mich schon seit zwei Jahren! Und iwie versteht mein Köpfchen das nicht.

Als ich 16 war litt ich unter Schwindel. Nach zahlreichen Untersuchungen stellte sich heraus, dass es psychisch ist. Dann war ich bei einer Hokuspokus-Tante (was in meinem vorherigem Leben war) mit Pendel und hastenichtgesehen. Aber nach drei Wochen war der Schwindel weg!!!

Habe sie heute mal angerufen und ich werde sie nächsten Monat mal besuchen. Es klingt alles blöd und gespenstisch, aber damals half es wirklich. warum auch immer. Sie sagte, dass sie und ihre Kollegin mein Leid auf sich nehmen wird und ich damit gar nicht viel zu tun habe. Ich habe zwar Angst vor dieser Sitzung und aber ich denke immer dran, dass es damals super geholfen hat. :-/

dde S4ä=chsGixn


Na, du bist wohl ein bisschen spirituell angehaucht? ;-) Ich denke, damit es wirkt, muss man auch daran glauben! Ich glaube an diesen ganzen Hokuspokus nicht - das ist mir alles zu suspekt! ;-D :=o Aber wenn es dir hilft: Versuch's! :)*

Darfst du denn eigentlich an der Arbeit so viel schreiben? Hast du keine Angst, dass du da eine auf den Deckel bekommst? Machst du eine Ausbildung im Büro?

Ich bin jetzt mal draußen! Erstmal schön Mittag essen u. dann in den Rehasport! {:(

LG und einen schönen Nachmittag ohne weitere Panikanfälle, umzufallen! :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:)

Britta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH