» »

Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

dse S>äch]sin


@ Miss:

Ich muss MoneMaus ein bisschen Recht geben. Wenn du deinen Freund auch von jedem "Pups" unterrichtet hast (ich glaube, mich hat was gestochen, ob die Wespe in den Kuchen gestochen hat u. dann mich sticht, Nasenbluten, Schwindel, Kopfschmerzen, Bauchstechen, etc. u. immer diese Gedanken, was nur mit dir wieder los ist), ist er einfach überfordert! Was soll er dazu auch sagen? Er braucht da mal ein bisschen Abstand u. Freiraum! Mit dir könnte er diesen Surfkurs auch nicht machen, weil du nicht gerne alleine bist u. er einfach auch mal wieder richtig entspannt sein will! Glaub' mir, das tut keiner Beziehung gut, wenn einer immer nur so dolle in sich reinhorcht u. alle Beschwerden prompt seinem Partner mitteilt. Er ist sicher auch noch jung u. kann jetzt einfach auch mal nicht mehr. Redet miteinander, was ihr voneinander erwartet u. frage ihn auch mal, wie es in ihm aussieht. Ich bin mir sicher, dass du das auch schon längere Zeit nicht mehr gemacht hast, weil du zu sehr mit dir beschäftigt bist. Ich weiß, wie sehr einen die Angst auffressen kann, aber man kann den Anderen auch damit kaputt machen, wenn man dauernd irgendwelche Krankheiten hat! Ich weiß, wie es bei mir manchmal ist, obwohl ja manches auch organ. bei mir bedingt ist, aber ich kann meinem Mann auch nicht immer die Ohren vollheulen, er kann das dann nämlich auch irgendwann nicht mehr hören! Versuch' dich mal in die Lage deines Freundes zu versetzen u. denke mal, wie es wäre, wenn es umgekehrt wäre: Dein Freund hätte die Angsterkrankung u. würde ständig über seine Wehwehchen mit dir reden! Irgendwann könntest du auch nicht mehr. Klar, kann ich verstehen u. merke auch, wie sehr dich diese Ängste belasten u. einschränken, aber du darfst nicht dein ganzes Leben von ihnen abhängig machen! Mein Mann ist schon mehrmals alleine zu seinen Eltern (später nur noch zu seiner Mutter, seitdem sein Vater tot ist) gefahren. Das erste Mal war es noch ungewohnt u. ich hatte auch Angst zu Hause. Aber es kann auch die Beziehung wieder beleben, weil man sich freut, wenn man sich nach 1 – 2 Wochen wieder sieht u. merkt, wie sehr man den anderen vermisst hat! So war es bei uns jedes Mal! :)z Nimm' es mir nicht übel, dass ich so ehrlich geschrieben habe – vll. etwas hart. Ich kann dich durchaus verstehen u. weiß, wie sehr einen die Ängste die Luft nehmen, aber dafür ist ja hier auch eine Plattform, wo man sich austauschen kann! :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* Man wirft doch auch eine 3-jährige Beziehung wegen so was nicht weg! Werde da mal ein bisschen lockerer! Eine Beziehung braucht auch Freiraum, Luft zum Atmen, jeder muss auch noch so ein bisschen seine eigenen Interessen wahren.

Ich drücke dich mal u. wünsche dir, dass du eine Entscheidung triffst, womit ihr beide gut umgehen könnt! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

LG! @:)

Britta

Mwiss{Metaxl


Jo eben kam er mit nem Pralinenherz an. Das habe ich ihm gleich wiedergegeben. Und wir haben drüber gesprochen. er will Abstand und blabla.. Joa das kriegt er jetzt. Ich flüchte aus jedem Raum, in dem er zu mir kommt und ich sage auch kein Wort.Dann hat er seine Ruhe. Ich werde nichts mehr sagen.

Ich wünsche euch alles Gute. Bis bald mal!

Gruß Miss

LjuluL78


ist noch jemand da?

MVoneMka8us1976


Jo eben kam er mit nem Pralinenherz an. Das habe ich ihm gleich wiedergegeben. Und wir haben drüber gesprochen. er will Abstand und blabla.. Joa das kriegt er jetzt. Ich flüchte aus jedem Raum, in dem er zu mir kommt und ich sage auch kein Wort.Dann hat er seine Ruhe. Ich werde nichts mehr sagen.

und das nennst du erwachsenes verhalten ?

er kommt und will sich entschuldigen.. worüber habt ihr gesprochen.. ? er will abstand.. jo.. aber bestimmt nicht trennung. und du rennst jetzt wie ein kleines bockiges kind aus jedem raum..

du willst für alles verständnis.. aber wenn er einfach mal luft holen möchte darf er nicht..

MaissMietxal


Joa kann er ja jetzt machen. Ich lasse ihm alle Freiheiten.

M{issEMetaxl


Ich hab auch gar kein Interesse noch weiter mit ihm zu reden, wenn ich weiß, dass ich ihm sowieso auf den Sack gehe. Er sagt, es hat nichts mit mir persönlich zu tun. Er kommt halt auf die Krankheit nicht klar im Moment. Was soll ich daran ändern. Ich habe es nun mal und es wird sich auch vorerst nicht ändern. Dann gehts halt nicht anders.

M%onesMausx1976


Ich hab auch gar kein Interesse noch weiter mit ihm zu reden, wenn ich weiß, dass ich ihm sowieso auf den Sack gehe. Er sagt, es hat nichts mit mir persönlich zu tun. Er kommt halt auf die Krankheit nicht klar im Moment. Was soll ich daran ändern. Ich habe es nun mal und es wird sich auch vorerst nicht ändern. Dann gehts halt nicht anders.

an wem liegt es denn es zu ändern ? AN DIR und an keinem andern..

du erwartest nur von ihm das er dich versteht, dich bedauert, dich unterstützt.. DU MUSST DRAN ARBEITEN.

und du kannst nicht erwarten das er auf die krankheit klar kommt..wie denn auch..du kommst ja nichtmals selbst klar. du weisst sehr wohl das es anders geht..

und wir hatten lange drüber telefoniert.. erinnerst du dich ??? ? wenn du so schreibst können das andere leute hier völlig falsch verstehen..dein böser böser böser freund.. ja ja.. .DU musst was ändern und DU musst dich auch drum kümmern - arzt, medis, thera.. ! und ? schon was passiert ?

aber schmoll nur weiter.. davon wirds auch net besser... aber hauptsache der schwarze peter liegt jetzt bei ihm.

MMissM;etaxl


arzt, medis, thera.. ! und ? schon was passiert ?

Ämh ja? Ich bin in seit zwei jahren in Therapie, bin ständig beim Doc und Tablette nehme ich auch?

Scheinbar bin ich hier der Übeltäter, der alles zu Unrecht macht. Ich sitze sicherlich nicht 24h zu hause und nörgel auf ihn ein. Ich habe mir den ganzen Scheiß auch nicht ausgesucht. Ich hatte auch mal ein Leben davor.

Und ich habe nie behauptet, dass er der schwarze Peter ist! E hat genauso beschissene Seiten an sich wie jeder andere auch.

Aber irgendwie bin ich hier wohl fehl am Platz und niemand rafft, was ich überhaupt sagen will. Steht ja sowieso jeder auf der Seite von ihm. Da sich das hier alles festgefahren hat, bringt die Konversation nichts mehr. Aber trotzdem vielen Dank.

d-e Säcrhsixn


ach miss! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ auf die eine art kann ich schon verstehen, dass du enttäuscht u. wütend bist auf deinen freund! aber kann es vll. auch sein, dass du jetzt nicht damit klarkommst, dass es deinem freund auch mal schlecht geht? er war immer für dich da, wenn es dir schlecht ging, war immer der starke. und jetzt geht es ihm auch mal schlecht u. du kannst nicht damit umgehen. wo bist du jetzt? du verziehst dich wie ein kleines beleidigtes kind in die ecke! es bedeutet doch nicht, dass er dich nicht mehr liebt! er fühlt sich im moment nur überfordert! das soll jetzt auch nicht heißen, dass ich auf der seite deines freundes stehe, jeder hat seine fehler u. macken! ich weiß nur aus eigener erfahrung, wie sehr der partner auch darunter leiden kann! als mein mann dann plötzlich auch depris hatte, kam ich damit überhaupt nicht klar – er war doch immer der starke! aber wie soll uns der partner verstehen, wenn wir uns selbst nicht verstehen? :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ du musst ihm auch zugute halten, dass er ehrlich war! wir menschen sind ja auch keine maschinen, die immer funktionieren! irgendwann ist jeder mal an einen punkt gekommen, wo nichts mehr geht! ich wünsche dir die einsicht, dass zu erkennen!

lg! @:)

britta

ps; muss heut mal klein u. mit einer hand schreiben, weil die li. so schmerzt!

M+iss4Metaxl


Ja ich habs doch jetzt verstanden. Ich lasse ihn in Ruhe und gut ist.Anscheinend will er ja auch nicht , dass ich für ihn da bin. Von daher hat er dann seine Ruhe.

d$e SYädchsixn


na ja, vll. ist er einfach auch ein wenig enttäuscht von deiner reaktion? (pralinenherz zurückgegeben, umdrehen u. ihm nur noch aus dem weg gehen) vll. redet ihr auch manchmal aneinander vorbei? jeder ist jetzt enttäuscht vom anderen? ":/ miss, in jeder beziehung gibt es mal streit u. missverständnisse! du weißt selbst, wie schlimm so eine angsterkrankung ist, wie schlimm man sich da fühlt. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ aber außenstehende können das oft schlecht nachvollziehen u. denken, es muss doch mal besser werden! sie können sich das einfach nicht vorstellen, wie sich das anfühlt, wie das ist. das heißt doch jetzt nicht, dass du mit deinem freund gar nicht mehr reden darfst u. ihn nur noch in ruhe lassen! aber vll. ein bisschen weniger von den verschiedenen beschwerden, die du gerade hast, erzählen – nur, wenn es dir ganz schlecht geht u. du nicht weiter weißt! hast du denn eine gute freundin, der du auch mal dein herz ausschütten kannst? mit dem partner ist man jeden tag zusammen u. er fühlt sich dann schon mal irgendwann überfordert. mach jetzt auch mal was nur für dich! was, was dir guttut! geh' mit einer guten freundin spazieren, mache dir ein schönes entspannendes bad, höre deine lieblings-cd! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* verliere dich nicht selbst u. deine eigenen interessen aus den augen!

lg! @:)

britta

M*issMGetal


War ja nett gemeint mit den Pralinen, aber er weiß, dass ich das nicht essen mag. Ich habe mich bedankt und ihm gesagt, die kann er essen.Und mit sowas ist es nicht getan. Ich weiß schon, dass es lieb gemeint war und habe. auch Mitleid, aber was soll ich machen.

Laut seiner Aussage kotze ich ihn an, weil wir aufeinander hocken. Somit sehe ich die beste Lösung, ihm aus dem weg zu gehen oder sehe ich das wieder falsch?!

MWishsMetxal


Und nein, ich habe keine beste Freundin. Ich kenne hier wenige Ledute, da ich nicht lange hier wohne.

M;issM3etal


Leute..

M/issiMetaxl


So, ich danke euch für eure Mühe und ich hatte viel Spaß hier. Sorry für die reizlichen Tage. Ich werde mich jetzt abmelden und wünsche euch weiterhin alles Gute und viel Kraft und Mut.

Lieben Gruß

Miss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH