Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

lYil-o77


Es ist nicht so, daß ich damit sage, daß ihr mit den Familien brechen muß um leben zu können.

Es nun mal so, daß ihr/ich so um die 30 Jahre eine Person verkörpert habt, die unteranderm von der Familie auch so geschliffen und geformt wurde. Vieles wurde anerzogen und wird einfach erwartet, natürlich auch von der Gesellschaft.

Wie wir alle festgestellt haben, entspricht das leider nicht der

eigenen wahren Persönlichkeit die nun gelebt werden will und

unterer anderm durch PA´s Ausdruck verleiht eine Änderung vorzunehmen.

Diese Änderung muß bei einem SELBST vorgenommen werden,

damit die Anderern diese auch akzeptieren. Sie wehren sich

natürlich dagegen, warum auch nicht wenn es vorher einfach

und bequem und auch gewohnt war.

Wenn wir uns ändern, ändern die anderen auch das Verhalten zu

uns.

Das hat nichts mit Streit, Agressionen oder so zu tun.

Natürlich sind manchmal zwischenmenschliche Trennungen notwendig wenn diese Beziehung unsere Selbstverwirklichung

verhindern, aber nicht zwingend notwendig.

l)ilpo7x7


Nanu, keiner mehr da??

Dann bis Morgen!

Lilo

ALzuzcenax1


schlaf gut Nina zzz

Lpulu7x8


Ich bin noch da.....

Bei ist es so...immer wenn ich PA habe, denke ich...ich brauche unbedingt jemanden um mich herum, nur um nicht alleine zu sein.

AHzu0cBenax1


Bin auch noch da,

werd jetzt was essen.

Bis später, wenn du dann nicht mehr da sein solltest Gute Nacht *:) zzz

L^ul,u7x8


Wer ist noch da?

AGz)ucenna1


Bin wieder da oder noch da.

Warscheinlich werde ich wohl die ganze Nacht hier sitzenbleiben,

da meine Schlafmedis alles sind :°(

A>zuciena1


Lulu?

Bist du noch da?

LCu#lu/78


Ja, bin noch da......

m0adums0/07x5


hallo zusammen,

keine bange. ich lebe noch. überwinde tag für tag meine angst, oder sollte ich besser schreiben - ich kämpfe gegen sie an :-/

das macht das ganze nur noch schlimmer. gestern habe ich mir meinen lieblingslink wieder durch gelesen und schon ging es mir wieder gut. ich führe momentan ein angsttagebuch. ich kann euch sagen. es ist ein ewiges auf und ab - schrecklich >:(

aber heute morgen ist mir zumindest schon mal nicht übel. das herz scheint aber leichte hüpfer zu haben. na egal - ich weiß ja, dass ich gesund bin.

wünsche euch alles gute. viel kraft euch zu verwirklichen und eure wünsche zu erfüllen, denn alles was erzwungen wird schadet uns nur!!!

l*g*

maus

A7z|ucenxa1


Hallo maus,

das ist aber schön, dich hier zu sehen (lesen?)

Bist du krankgeschrieben?

Ich glaube, es ist nicht so gut gegen die Angst anzukämpfen,

dann wird's nur noch schlimmer. Du solltest sie einfach kommen lassen. Ich glaube so etwas ähnliches hast du sogar mal geschrieben?

Freut mich, dass es dir einigermassen geht.

Wäre schön bald lesen zu können, dass du dich wieder viel besse fühlst.

Ich werde dir eine paar schicken, ich glaube, die brauchst du besonders jetzt

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Alles Liebe

@:)

m#aus'007x5


ich bin nicht krankgeschrieben. gehe schön fleißig arbeiten und schlage mich irgendwieso durch.

meine erkältung wird auch besser. war am dienstag bei meiner ärztin und habe ein pulverspray (cortison) zum einatmen bekommen. das kratzen in der lunge wird weniger und ich muß auch weniger husten. war ja schon ganz verkrampft alleine vom husten. (muskelkater im bauch.)

ich werde euch bald wieder nur noch mit postiven gedanken und berichten beistehen.

*:)

AGzuc&ena1


Maus, wenn es dir nicht gut geht, sind wir doch auch für dich da. Du musst nicht immer nur Positives schreiben :-)

Wenn es uns schlecht geht heulen wir uns hier ja auch aus.

Also kannst du das genauso machen. Das hilft wirklich :-)

@:)

lhil&o77


Guten Morgen zusammen!

Habe heut um 10 meinen Termin bei der Thera, bin gespannt.

Maus, ich glaube auch das dieses Forum für gute und schlechte

Zeiten gedacht ist. Wenn es nur für gute Zeite wäre, könnten

wir das Psychologie-Forum schließen.

Aber ich bin froh, daß es dir etwas besser geht.

Petra, gehts du heute zur arbeit?

A4zucEenax1


Guten Morgen

Muss dir gestehen, dass ich gestern angerufen habe und gesagt habe, dass ich heute nicht gehe . |-o nicht sehr mutig |-o

Wir bekommen ja für jeden Tag den wir krank sind weniger Lohn :- Morgen habe ich sowieso frei, und auch den Termin bei meiner Hausärztin. Habe am Sonntag für den Termin angerufen und ihn erst für morgen bekommen. Hier bei uns muss man 012 anrufen wenn man einen Arzttermin möchte (24 Stunden)

Habe keine Schlaftabletten mehr und so gut wie nicht geschlafen. bin ziemlich kaputt.

Bin gestern in allen Apotheken rumgelaufen mit meinem Arztbericht, aber keiner hat mir die Tabletten verkauft.

Aber Antidepresiva verkaufen sie hier ohne Rezept, obwohl sie rezeptpflichtig sind. Wo ist da der Unterschied ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH