Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

A6zuc:enxa1


Ja :°(

Marmeladengläser, Nutallagläser, alles was weich ist.

Dann brauch ich nicht zu kauen :-/ Das hört sich komisch an,

hab ich mir auch nicht vorstellen können.

in meiner Kinheit hatte ich eher das Problem, dass ich überhaupt nicht gegessen habe

l%il#o77


Geht es dir ums kauen stört dich das?

Oder aus dem Grund weiches, weil du es dann schnell in dich

reinstopfen kannst?

AZzvuFcen<ax1


Ich glaube eher, weil ich es dann schnell in mich hineinstopfen kann. Das hört sich so eklig an. Hab es aber nicht unter Kontrolle.

Früher habe ich immer Witze über Esssucht gemacht :-/

Jetzt werde ich über keinen mehr lachen, der irgendeine Störung hat. (Egal was für eine Störung)

Ich dachte ich hätte es überstanden. an manchen Tagen esse ich auch fast nichts. Immer muss ich zuhören bekommen dass ich magersüchtig bin, dass stimmte aber nicht. Mein Arzt nannte dass Bulimische Kriese. Jeder spricht mich aufs Essen an.

AFzuncenka1


Schon in meiner Kindheit war ich sehr dünn und war viel krank. Ich bin dann erst später eingeschult worden und musste zu dem noch eine Klasse wiederholen :-/

lfilo7x7


Och Petra :°_ wie findest du nur aus diesem Irrgarten raus?

Weißt du, ich finde du hast mehrere Punkte bei denen angesetzt

werden sollte:

1. PA

2. depressive Phasen

3. Eßstörung

sobald eine Schwierigkeit besser läuft, nimmt dich die Andere

in Anspruch. Das immer und immer wieder.

Du solltest bei der Thera mal fragen, ob nicht ne andere Lösung

für dich gefunden werden kann.

AOzucexna1


Muss ich machen, weil ich einfach lustlos bin. Und mich alles viel Kraft kostet.

Deshalb möchte ich manchmal nur schlafen, um nicht denken zu müssen, weiss aber dass das falsch ist. Wenn ich den ganzen Tag verpennt habe fühle ich mich erst recht unwohl.

l iljox77


Kenn ich, der Schlaf gibt einem die Sicherheit und Ruhe, die nachdem aufwachen wieder verschwindet.

AHzuc?enxa1


Die Zeit ist einfach zu kurz 1/2 Stunde, wir sprechen ein Problem an, und dann muss ich schon wieder gehen. Aber vielleicht gehe ich wirklich mal ausserhalb der Zeit vorbei %-|

l.ilo7x7


Nur ne halbe Stunde?

Ja, gehe mal außerhalb der Zeit vorbei, mach dir zu Hause Punkte

die du ansprechen möchtest. So vergißt du nichts und ihr könnt

gleich auf das wesentliche kommen.

A@zuc,enax1


Stimmt, Ich hatte verschiedene Medikamente zum Schlafen, man kann sie in der Apotheke nicht ohne Rezept bekommen.

Antidepresiva sind zwar Rezeptpflichtig, aber viele Apotheken verkaufen sie auch so. Ich habe dan Mirtazapin genommen. Mehrere auf einmal :-/ Ich weiss, das ist falsch, aber ich möchte einfach nicht denken

lailo7x7


Wie stellst du dir den deine Zukunft vor?

Für mich ist das der größte Ansporn was zu verändern.

AIzfucenYa1


Wenn ich ehrlich bin graust mir vor der Zukunft. Ich habe keine Vorstellung und habe Angst darüber nachzudenken :-

A+zu$cxena1


Oh jetzt ist hier ein Feuerwerk, die Sardine wird jetzt beerdigt

lciBlo77


Du könntest eine Motivation daraus machen.

Mal dir deine Zukunft in den schönsten Farben aus und setze es

als Ziel. Was wünscht du dir für die Zukunft? Was möchtest du

erreichen, beruflich oder privat.

Du brauchst was, für was sich das kämpfen lohnt.

lQilxo77


Was ist die Sardine?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH