Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

AKzBucexna1


Für mich wäre es eine eigene Familie, ein Kind. Aber davon bin ich wohl weit entfernt. Habe keinen Partner und im Moment noch nicht einmal Lust jemanden kennenzulernen.

Die Sardine? Ich weiss auch nicht warum sie ausgerechnet auf eine Sardine kommen. (Wie Aschermittwoch)

Es geht eine Prozession durch die ganze Stadt, die Leute verkleiden sich, meisstens in schwarz (trauer) dann wird um die Sardine getrauert. Sie wird vebrannt. Alles jammert und heult. Habe noch nie daran teilgenommen. Aber vielleicht

nächstes Jahr ;-)

lUilo7x7


Sardine wie der Fisch ??? ;-D

Ich dachte das sein ein Name für ein weibliches Wesen |-o

Aber das wäre doch ein Ziel an dir zu arbeiten?

Noch ist alles offen ...

A-zuwcenxa1


Ne, es ist ein Fisch, vielleicht, weil die Leute früher vom Sardinenfang gelebet haben ;-)

Ich bin 39, hatte eine Beziehung die mit Unterbrechungen ca.10 Jahre anhielt. bis ich jemanden kennenlerne, bin ich noch älter und kann dann keine Kinder mehr bekommen :-/ Ich komme mir so vor als ob der Zug abgefahren ist. Die Zeit ist so schnell vergangen, das ist Wahnsinn. Mir kommt es so vor als wenn ich gestern erst nach Spanien gekommen wäre, ist aber schon über 15 Jahre her.

d2e SäcVhsxin


Hi, ihr Lieben!

@ Petra:

Ich drück dich mal ganz dolle! :°_ :°_ :°_ Das hört sich wirklich alles nicht so doll an. Eins ist klar, so kann es nicht weitergehen, du musst was tun! Irgendein (erreichbares) Ziel setzen, wäre gut u. wichtig für dich! Du hättest wieder was, worauf du hinarbeiten könntest!:)*

@ alle:

In 10 min. muss ich los zur Bahn. Um 10:15 Uhr ist die Magenspiegelung... Lenk' mich hier noch ein bisschen ab. Ich habe totalen Durst u. darf nichts trinken... %-| Aber das kenn' ich ja schon. Nur war die Magenspiegelung sonst früher u. da musste ich nicht so viele Stunden mit dem Trinken warten... :-/ Na malsehen, was rauskommt. Diese Nacht hatte ich zumindest schon mal wieder Sodbrennen... Und jetzt im Moment brennt mir auch der ganze Magen u. es steigt bis hoch, da ich ja meine Tabletten heute noch nicht nehmen durfte... :(v Aber eins ist klar: Operieren lass' ich mich nicht schon wieder! Ich lass' doch nicht dauernd an mir herumschnippeln! Hinterher ist man kränker als vorher... Da sollen sie sich mal was anderes einfallen lassen. Doch ich habe Angst, dass ich dann wieder von den Ärzten gedrängt werde, es machen zu lassen. Die Gefahr, wenn ich es nicht machen lasse, ist mir ja auch bewusst... :- Aber ich will vorher noch ein paar andere Medis ausprobieren...

So, ich muss jetzt Schluss machen - muss in 5 Minuten los!

Tschaui!*:)

l|ilox77


Hallo Sandy,

drück dir ganz fest die Daumen :)^. Es wird alles gut gehen!

Du schaffst das, du hast dir Kraft dazu!

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Schöne Grüße,

Nina

Axzuce9nax1


Hallo Sandy, @:)

Bist du schon zurück? Wie geht's dir?

:)*

dSe wSäc4hsin


Hi, ihr Lieben!

Bin vor 1/4 Stunde zurückgekommen u. total sauer u. wütend!>:( Der Arzt hat mich doch erstmal gleich zusammengeschissen! So was habe ich wirklich noch nicht erlebt! Er meinte, er versteht nicht, wieso ich schon wieder komme u. welche neuen Erkenntnisse das bringen soll, als das, was wir schon wissen! Er meinte, was das bringen soll - ich gehe zu 5 verschiedenen Ärzten u. jedes Jahr wieder spiegeln. Was denn bei der PH-Metrie rausgekommen wäre (da wird mit einer Sonde durch die Nase bis in den Magen gegangen, um die Säure im Magen zu messen u. die Sonde hat man 24 Std. in der Nase), wo er mich vor 4 Jahren hin verwiesen hat? Ich meinte dann, dass ich da schon die OP-Indikation hatte... %-| Er sagte dann, ja - was ich dann eigentlich bei ihm will? Was ich mir davon erhoffe? Ich meinte dann, dass ich wissen will, ob sich was verschlechtert hat... Er dann: "Ich spiegele ja gerne, so ist es nicht, aber ich verstehe den Sinn nicht bei Ihnen." So hat er mich dann in den Schlaf geschickt u. ich habe dann natürlich auch gleich einen Albtraum gehabt... %-| (unter Propofol-Einwirkung träumt man öfter mal was) Ja - Ergebnis: Er konnte angeblich nichts sehen bzw. nichts, was sich geändert hat, keine Entzündung... Weiß nun auch gar nicht, ob meine 2 Gastriten noch da sind. Eigentlich wollte ich ihm auch sagen, dass ich das damals auch nicht habe machen lassen, weil ich unter Angst- u. Panikattacken leide u. es vor 4 Jahren gerade meine schlimmste Phase war. Habe es dann aber gelassen. Habe ihm nur gesagt, dass mir der Arzt damals nicht garantieren konnte, dass es mir hinterher besser geht. Und dass ich doch nicht jedes Mal gleich wieder an mir rumschnippeln lasse... :(v Er dann: "Klar, ich verstehe." (war dann etwas milder gestimmt) Ich habe dann nach stärkeren Medis gefragt u. er meinte: "ES GIBT KEINE STÄRKEREN! Wenn die Säure immer wieder hochkommt, bleibt nur die Alternative der OP. Aber dazu müsste ich das Ergebnis der PH-Metrie sehen. Ich verstehe gar nicht, warum ich das nicht bekommen habe, obwohl ICH Sie dahin verwiesen habe! Dann könnte ich erst sagen, wie es weitergehen soll." Damals war allerdings mein Sodbrennen auch noch nicht so schlimm wie jetzt u. ich hatte trotzdem die OP-Indikation... Möchte nicht wissen, was der meinem Arzt für einen gepfefferten Brief geschrieben hat... Da werde ich dann von meinem Arzt bestimmt auch wieder unter Druck gesetzt wegen OP... :°( Meine Hoffnung besteht ja noch darin, dass bei den Proben rauskommt, dass ich zusätzlich Bakterien habe. Dann käme ich erst mal um die OP umhin.

Der Fehler war wohl auch, dass ich meine letzten Befunde mitgenommen habe. Die Arzthelferin von meinem Arzt hatte sie ausgedruckt u. ich habe mir nichts dabei gedacht... Die hätte ich wohl lieber nicht mit abgeben sollen - dann wäre er unvoreingenommener gewesen... Aber hätte ich das wissen können? Zu den anderen Ärzten bin ich auch nur zum Spiegeln gegangen, weil es näher an meiner Wohnung liegt u. ich nicht - wie bei ihm - durch die halbe Stadt gurksen muss... Denn es muss ja zur Spiegelung auch immer eine Begleitperson mitkommen. Aber eins ist klar: Zu dem Arzt gehe ich nicht mehr! Ich muss mich nicht so anfutzen lassen! Und operieren lasse ich mich auch nicht so schnell! Dann warte ich eben erst mal ab, ob das Sodbrennen von alleine wieder besser wird! Zur Not nehm' ich eben noch eine Tablette mehr dagegen! Dass das natürlich keine Dauerlösung ist, weiß ich auch...

LG!*:)

l#ilox77


Hallo Sandy!

Ist der fies!!!!! Ist es ein "Fehler" wenn man sich Sorgen um die

Gesundheit macht! Das ist vielleicht ein Penner!

Etwas gutes hat das Ganze, es wurde nichts neues entdeckt.

Laß dir von dem den Tag nicht vermiesen.

:-(

d7e} S[ächsixn


Hi Lilo!

Ja, ich nehme mal an, es ist nichts dazugekommen. Genaueres weiß ich ja erst, wenn auch das Ergebnis der Proben da ist. Außerdem hat der Typ ja nicht viel mit mir geredet, da er ja so sauer auf mich war. Nützen wird es mir trotzdem nicht viel, dass nichts dazugekommen ist - das wird dann wahrscheinlich doch auf OP hinauslaufen... %-| Denn das hatte mir mein Arzt ja auch schon prophezeit: Wenn die Säure nicht durch Bakterien (Helicobacter) verursacht wird, kommt es durch den offenen Mageneingang. Und dann gibt es als einzige Alternative nur noch die Op - zumal die Tabletten ja nicht mehr helfen. Aber ich will das so weit wie möglich rauszögern. Deshalb habe ich mir auch geschworen, nicht mehr mit meinem Arzt über meinen Magen zu reden (außer nä. Woche nochmal wegen dem Befund). Ich werde mir dann immer nur die Rezepte an der Anmeldung abholen u. die Dosis der Medis selbst bestimmen. Je nach Verfassung, wie es mir geht, werde ich die Dosis erhöhen/reduzieren... Weiß schon, dass das auch nicht so gut ist, da selbst rumzudoktorn, aber wann ich mich operieren lasse, will immer noch ich selbst bestimmen!

LG!*:)

luilo7x7


Wenn du aber schon die stärkste Dosis nimmst und dir diese nicht

hilft, finde ich es nicht gut wenn du aus eigener Hand die Medikamente mischt.

Manche Ärzte sind halt der Meinung sie sind die Götter in weiß %-|

Ob du dir was gutes tust, die OP hinaus zu schieben, daß weiß

ich nicht. Klar, du hast Angst davor aber besser wird es durch

Experimente bestimmt nicht.

d4e Slä@chFsixn


Ja klar hast du damit auch Recht. Ich weiß auch, dass es nicht die beste Lösung ist. Aber im Moment fällt mir nichts besseres ein. OP möchte ich auf JEDEN FALL vermeiden. Mir reicht meine Darm-OP -u. immer wieder an mir rumschnippeln lassen will ich auch nicht. Man kann sich auch kaputtoperieren lassen... %-| Ich probier' es erst einmal weiterhin mit der Ernährungsumstellung (weniger Fett, weniger Süßes). Irgendwie werde ich das schon wieder in den Griff bekommen...

Ich muss erstmal aufhören - meine Tochter ist nach Hause gekommen u. es gibt schon wieder Theater. Nicht - dass sie jetzt mal ein bisschen nett zu mir ist... %-| Ich habe ihr was nicht besorgt u. schon macht sie Zirkus... Dabei hat sie ihr Taschengeld für den Monat schon ausgegeben u. es gab eine klare Ansage, dass sie nicht IMMER nochmal was extra bekommt. Schließlich haben wir auch nicht die Geldsch**** u. bekommen auch nur einmal im Monat Geld... %-| Nun sollte ich ihr schon wieder was leihen. Wohin soll das führen, wenn sie am Anfang des Monats schon immer pleite ist? Sie bekommt 50,- € im Monat - das sollte eigentlich reichen, um sich mal ein paar Sonderwünsche erfüllen zu können. Ihre Klamotten u. Zeitschriften bekommt sie ja so von uns - das muss sie ja gar nicht bezahlen. Aber da mal ein bisschen Verständnis zeigen - NEIN!%-|

Boah, ich reg' mich gerade total auf!

Bis später - oder bis morgen!*:)

lYil*oe77


Oh Sandy, wohl nicht dein Tag heute.

Du könntest ja vielleicht zum Homöopathen gehen, damit du

was für dein Sodbrennen tun kannst und die OP noch etwas

hinauszögern. Mir hat das schon oft und dauferhaft geholfen.

Teenager %-| ohne Wort!

Laß dir den Tag nicht vers..en!

Du hast ja Mut bewiesen und bist zum Arzt!

Das ist doch was!

Schöne Grüße,

Lilo

AGzucCenua1


Allo Sandy

Lass dich mal :°_ :°_ :°_

ich les gerade, das beim Arzt auch nicht raugekommen ist.

Hab ich das richtig vestanden? Es kann überhaupt nichts gemacht werden?

L.G.

Petra :)*

d e Sä0chsxin


Hi, ihr Lieben!

@Petra:

ich les gerade, das beim Arzt auch nicht raugekommen ist.

Hab ich das richtig vestanden? Es kann überhaupt nichts gemacht werden?

Gemacht kann schon was werden - OP!!!! %-| So wie es aussieht, ist alles beim Alten geblieben... - nur, dass ich jetzt mehr Sodbrennen habe. Also wird schlussendlich auch noch mehr Säure hochkommen u. die OP-Indikation ist jetzt noch zwingender als vorher... :(v

Heute ist wirklich so ein richtiger Pechtag! War mit meinem Mann vorhin einkaufen. Es läuft schon seit ein paar Tagen irgendeine Flüssigkeit aus dem Auto. Jetzt hat er entdeckt, was es ist - der Kühlschlauch hat ein Loch! Wir nehmen mal an, dass das ein Marder durchgebissen hat. Das Auto steht ja den ganzen Tag u. Nacht auf der Straße - wir haben ja keine Garage. Und nachts rennen hier immer Marder rum! Das ist sehr ärgerlich - zumal wir das Auto erst Ende Oktober neu gekauft haben (was heißt neu: Es ist 3 Jahre alt - aber für uns doch wie neu)... Nun muss er morgen in die Werkstatt... Was das wohl wieder kosten wird... Es kommt aber auch immer alles auf einmal!%-|

LG!*:)

d}e Sächhsin


Nun hat mein Mann gerade nochmal nachgeschaut - und: Die Schläuche zählen natürlich nicht zu den Garantieleistungen - das passt ja alles wieder wie die Faust auf's Auge!

Mein Magen brennt auch wieder wie Feuer - es ist mir unerklärlich, dass er da nichts gesehen haben will, außer eben das alte... :- Na ja, vll. kommt die Säure jetzt doch von Bakterien... Die kann man ja bei der Magenspiegelung nicht sehen... Und wieviel Säure in 24h hochkommt, sieht man ohnehin nur durch so eine PH-Metrie-Messung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH