Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

dJe ]SächNsixn


Achso...

Den Kühlschlauch im Auto hatte tatsächlich ein Marder durchgebissen!%-| Sie haben dann noch die ganzen anderen Schläuche überprüft, weil die Marder meistens gleich mehrere zerbeißen. Aber wir hatten Glück - es war nur der eine Schlauch... Wir haben uns dann in der Werkstatt solche Marderstäbchen gekauft, die sondern einen ekelhaften Geruch ab, das soll die Marder abschrecken! Also, meine Hände stinken jetzt nach mehreren Stunden immer noch vom Anbringen (muss man mit einer Halterung in den Motorraum kleben)... %-| Der Geruch ist wirklich ekelhaft, *brrr* Hoffe, die Marder sehen das genauso... ;-D :=o

m,aus00x75


hallo ihr.

was soll ich sagen/schreiben. ich bin psychisch sehr angekratzt. im august letzten jahres dachte ich es wäre schlimm.ich bin nachts um die häuser gegangen, habe magen, rücken, kopf, herz und andere dinge gehabt. jetzt ist es so, dass ich all das wieder habe und noch mehr. der leichteste kopfschmerz läßt schwerste todesangst aufkommen... es ist keine angst mehr es ist wirklich TODESANGST

ich bin so verkrampft, dass mir alle muskel weh tun, wenn ich morgens aufstehe und mich strecke krampf mein ganzer körper. (kennt ihr wadenkrämpfe, die trotz lösung der anspannung nicht nachlassen wollen ??? ) ich weiß warum es so ist wie es ist. (es ist mein kopf, die gedanken die andauernd kreisen - mein leben, was soll ich tun, wie komme ich da raus, soll ich daraus und was ist wenn es dann noch schlimmer ist ??? ) aber was nützt es, wenn du nicht mehr weißt wie du auch nur einen positiven gedanken fassen kannst. früher konnte ich mich selbst noch dazu motivieren. heute geht das gar nicht.

dass ich mit dieser angst mich morgen für morgen zu arbeit hinschleppe... - ich bin erstaunt, wie ich das überhaupt noch schaffe ???

ich hoffe es geht euch besser als mir @:)

l*g*

maus

lpilox77


Hallo Sandy!

Ja, das mit dem nicht mehr aufwachen, davon hatte ich auch

Bammel und wenn dann auch noch Schwierigkeiten eintreten :-/

Bist du bei der zweiten OP auf einmal aufgewacht?

Ein Arzt hat mir mal erklärt, daß wenn man sich gegen die Narkose

wehrt oder sehr große Angst hat, wirkt sie nicht so bzw. braucht

man mehr Mittel, da der Mensch enorme Kräfte hat.

Mir wurde dann davor so ein Gleichgültigkeitsmittel verabreicht,

daß mich ruhig werden ließ und die Narkose wirken konnte.

*:)

Lilo

A#zucexna1


Oh, heute ist ja schon wieder Freitag.

Tut mir leid, dass es dir so mies geht :°_

Bin im Moment auch nicht so gut drauf. Habe aber nicht die negative Erfahrung, die du mit der Operation gemacht hast.

Wurde als Kind am Blindarm operiert und da ist alles gut gelaufen

dke S!ächsxin


Ja Nina, bin bei der 2. OP mittendrin aufgewacht! Und das war wirklich der blanke Horror! Dachte, die schneiden mich auf u. ich merke alles...Ich hatte bei der 2. aber gar nicht so eine Angst, wie bei der ersten. Erstmal habe ich eine LMAA-Tablette voher bekommen u. dieses Mal war es ja eine geplante OP - ich wollte sie selber. Allerdings gab es vor der OP schon einen Zwischenfall u. dadurch war ich vll. schon gestresster... Sie haben mir auch so ein Schmerzkatheder im Rücken gesetzt, welches dosiert werden kann - je nachdem, wie große Schmerzen man nach der OP hat. Ich sollte dann einen Buckel machen u. mich nicht bewegen. Aber auf einmal schoß mir ein Wahnsinns-Schmerz in den Rücken - da hatte die Ärztin meinen Nerv getroffen! Außerdem bekamen sie meinen Puls trotz Beruhigungsmittel nicht runter - das Gerät hat dauernd gepiept, da es über der Höchstgrenze schlug... %-| Aber ich hatte durch die Tablette keinerlei Gefühl, dass ich Herzrasen hatte u. auch keine Angst... :-/

lNilox77


Hallo Maus,

:°_ es tut mir sehr leid, daß es dir so schlecht geht.

Hast du eine Stütze? Dein Freund?

Teil dich doch im Forum mit, laß es raus, du mußt ja keine persönlichen Angelegenheiten breittreten. Erzähl von den Gefühlen,

Gedanken usw.

Wenn der Körper unter Streß steht, verbraucht er sehr viel

Magnesium, deshalb auch die Wadenkrämpfe. Besorg dir

Magensium aus der Apotheke es wird dir körperlich und psychisch

helfen.

Alles, Alles Liebe!

Nina

l7ilxo77


OOOCCCCHHHHH, jetzt bist du schon wieder weg!

Bleib doch einwenig, Maus.

Ich vermisse die Gespräche mit dir ... :-(

Ahzucexna1


Hallo Maus :°_

schön, dass du geschrieben hast. Das tut mir sehr leid für dich, dass es dir so schlecht geht

Kannst du dich nicht krankschreiben lassen? Oder möchtest du das nicht?

Alles Liebe

Petra :)*

dYe +pchsixn


Hallo Maus!

Schade, ich habe jetzt erst gesehen, dass du geschrieben hast. Es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht!:°_ :°_ :°_ Können wir dich irgendwie unterstützen? Wenn du mal reden magst - du kannst mir gerne eine PN schreiben. Ich bin für dich da!:)*

Ja, das ist wirklich erstaunlich, was man trotz der Angst, die einen droht aufzufressen, noch schafft. Das zeigt aber auch wieder, dass sie einen nicht umbringt. Sie schwächt uns, keine Frage. Doch komischerweise können wir immer noch Dinge schaffen. Vll. sollte gerade das uns motivieren, dass die Angst uns was sagen will u. dass sie uns nicht töten kann! Aber es fällt allerdings auch schwer, in dem Moment zu sagen: "Siehst du Angst, du bekommst mich nicht klein." Immer wieder kämpfen u. kämpfen, irgendwann denkt man, man hat keine Kraft mehr dazu. Und trotzdem geht es immer irgendwie weiter. Wenn ich ein Rezept gegen diese Angst gefunden hätte, würde ich es dir gerne geben!:)* Aber das Komische ist, immer, wenn man denkt, man hat es endlich geschafft, die Angst ist besiegt, überfällt sie einen wieder... :-/ Ich wünsche dir die Kraft u. die Zuversicht, diesen Zustand jetzt durchzuhalten u. nicht aufzugeben!:°_

LG!@:)

m_aus[007x5


lilo

mein freund ist immer bei mir. das ist ein trostpflaster x:) der einzige aber auch der wichtigste.

meine gefühle und gedanken sind - ich fühle mich nicht verstanden. es ist einfach kein verständnis da. nur von meinem papa und von meinem freund. zu allen anderen habe ich den kontakt abgebrochen, weil ich sie damit nicht nerven will mit meiner ständigen negativen einstellung.

ich habe das gefühl mein leben ist zu ende. ich stecke im sumpf und komme nicht mehr raus. es ist alles vorbei...

magnesium. das habe ich schon nicht vertragen wo ich normal gegessen habe. jetzt wo ich fast nichts esse... das könnte schlimm enden mit durchfall. würde mich zusätzlich stressen auch wenn mein körper das nötig braucht.

azucena

krankschreiben ist keine lösung. das macht die angst nur noch schlimme. kann mir jetzt nicht leisten auch noch den job zu verlieren...

dte Sä,chsixn


@ Maus:

Sprich dich aus, vielleicht tut es dir mal ganz gut!:°_ :°_ :°_

lWiloH77


Maus,

ich verstehe dich auch, dann sind es schon drei. Azucena, Sandy,

dazu und schon sind es fünf.

Diejenigen, die solche Ängste nicht erlebt haben können und wollen es auch nicht nachvollziehen.

Die anderen die im Sumpf gesteckt sind, wie ich übrigens auch,

wissen wie schwer es ist in dieser Zeit ein Licht zu sehen.

Doch dieses Licht brennt, in DIR. Gib ihm zunder, damit es ordentlich brennen kann.

mUaus0!07*5


sandy

früher hat es mir geholfen sich auszusprechen. heute halte ich es für sinnlos. das ist wie durch die mauer rennen - völlig sinnlos eben. ich weiß was mein problem ist. aber es gibt keine lösung, oder zumindest keine lösung, die mich zufrieden stellt, die mir sicherheit vermittelt.

lilo

woher soll ich den zunden nehmen, wenn ich mich kaum noch auf den füßen halten kann und mir andauend nur noch schwindelig, übel und elendig geht...

lailox77


Den Zunder hast du auch in dir.

Blöd nur, daß du dich aufgegeben hast. Das ist garnicht gut ...

mkau)sU0x075


ja mache dinge sind nun mal blöd. aber ganz aufgegeben habe ich mich erst, wenn ich nicht mehr arbeiten gehe und in der klinik bin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH