Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

l"iflo7x7


Hallo,

ich sehe meine Thera alle drei bis vier Wochen.

Hatte diese Woche den Termin, wir haben aber sehr lange gebraucht bis mir ans Eingemachte vorgedrungen sind.

Somit reichte die Zeit nicht mehr.

Da ich aber derzeit stabil bin, will sie keine Zeit verstreichen

lassen und nächste Woche die Lösung vornehmen.

Danach habe ich 4-5 Wochen Verarbeitungszeit.

Sie käme jetzt auch nach Hause oder ins Krankenhaus, wenn die psychische Lage des Patienten es nicht möglich macht sie aufzusuchen.

AOzuceTnax1


Sie käme jetzt auch nach Hause oder ins Krankenhaus, wenn die psychische Lage des Patienten es nicht möglich macht sie aufzusuchen.

Das finde ich gut. :)*

Ich habe hier schon nach der Methode im Naturladen gefragt, (da sie dort auch Ernährungsberatung machen. Und ein Homöpathe

kommt 2 x pro Monat)

Sonst wüsste ich nicht wohin man sich da wenden könnte ???

ARzgucenPa1


Die Insel ist eben auch klein :-/

l!ilox77


Im Telefonbuch? Übersichtsverzeichnis?

A3zuc_enxa1


Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen |-o

AGzuce2nax1


ich hab schon gedacht im Antroposophischen Center zu fragen.

Apzqucenax1


Die Gelben Seiten, werde gleich nachsehen

ALz_uc:e!na1


Ne, Kinesologie ist gar nicht aufgeführt.

Und unter Psychologen, steht da auch nichts.

Es gibt aber noch einen anderen Naturladen, die auch Reiki (davor hab ich allerdings Angst) anbieten. Vielleicht sollte ich mal da vorbeischauen?

llivlo7x7


Wieso nicht? Auf den Kanaren werden oft so Wochen für Touristen

mit Kinesiologie angeboten, da müßte schon was zu machen sein.

A$zucexna1


Werde, dort nachschauen. (morgen - versprochen)

Wenn dir diese Therapiemethode hilft, wird sie mir auch helfen :-)

lkillo7x7


DU SAGST ES! :)* :)* :)*

AVz>ucenxa1


Ich möchte nicht sagen, dass meine Psychologin schlecht ist.

Mir hilft sie schon. Aber mir ist 1 x pro Monat, eine halbe Stunde (manchmal überzieht sie auch) zu wenig. Habe immer das Gefühl auf der Stelle zu bleiben. Manchmal denke ich jetzt geht's aufwärts, aber am Tag darauf bin ich wieder total deprimiert.

Heute geht es mir z.B. gut

lKil2o7x7


1 x im Monat ist eindeutig zu wenig. Später wenn es einem besser

geht und man stabil ist, werden die Zeiten automatisch länger.

AezuEcena1


Sie beschäftigt sich immer mit den Problemen die ich im Moment habe, aber manchmal denke ich auch, dass alles in der Vergangenheit angefangen hat.

Klar ich rede ja auch nur über meine Gefühle, die ich im Moment habe.

Wenn ich ihr sagen werde, dass ich arbeitslos bin :-/

l\i3lox77


Kannst ja nichts dafür, daß du arbeitslos bist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH