Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

l}ilo7x7


Hallo *:)

hast du meine Frage oben gelesen?

AGzuNcena1


Ich bin nicht nur körperlich kaputt, sondern auch psychisch.

Heute sehe ich Gott sei dank meine Psychologin

Ich muss noch im tierheim anrufen, wegen morgen. Das werde ich aber erst später machen.

Ich habe auch ein ganz verquwollenes Gesicht

Nina, ich wollte mal das Sieb von meiner Waschmaschiene entflusen. Habe es hinterher aber nicht mehr richtig reingesteckt/geschraubt. Damirt hatte ich das Bad auch unter Wasser gesetzt :-D

l:ilo7w7


Ich habe aber das Gefühl, daß es dir psychisch besser geht oder?

Trotz extremer Erschöpfung? Oder geht es dir wieder schlechter?

Eins ist sicher, die Waschküche ist jetzt Blitz blank. ;-D

Hin und wieder sind solche Gegenheiten ein Anstoß aufzuräumen. ;-D

Axzuacena1


Ich weiss es nicht ob es mir besser geht oder nicht ???

Ehrlich ich bin so kaputt :-o Ich sollte frühstücken, aber ich glaube ich lege mich wieder hin mache das Telefon aus und nehme einfach eine Tablette. Vielleich bin ich später nicht mehr so kaputt.

Meine Waschmaschiene sollte auch auslaufen ;-D

Nein lieber nicht, sonst passiert das noch wirklich

A>zucYenax1


:)D einen Kaffee werde ich mir doch machen :)D

Aazfucexna1


Ich glaube ich bin zu kaputt um zu denken, vielleicht ist das positiv ???

lGilo7x7


Ich würde keine Tablette nehmen, wenn du so kaputt bist sind

die Chancen höher das du sowieso einschläftst.

Gehst du dafür am Nachmittag zum Psychologen?

Akzuc4enax1


Ja um 18:00 Uhr, mals sehen was sie sagt. Sie kann mich heute nicht so lange sehen, sagte sie. Da sie mich wo zwischen geschoben hat. Aber mir ist es lieber kürzer aber öfters.

A=zuce~na1


Muss noch im tierheim anrufen, wegen morgen. Mach ich aber erst um 12:00

Werde mich 12:00 hinlegen, hätte warscheinlich auch noch geschlafen, wenn mein Kater nicht auf mir rumgehopst wäre. Er hatte kein Futter mehr :-/

A>zucexna1


Nina, ich lege mich noch eine Weile hin. Naja vielleicht werde ich ja doch munter durch den Kaffee.

Bis später @:)

d\e S"ächslin


Huhu, ihr Lieben!

Habe mir mal vorgenommen, nicht mehr so viel hier vorm PC zu hängen... Eigentlich gibt's in meiner Wohnung genug zu tun... ;-) Nicht, dass sie jetzt direkt dreckig ist. Aber hier könnte man eigentlich ständig putzen. Schon alleine, weil ich Türen mit Glas habe. Die sind aber so blöd, weil das Glas nicht im Ganzen drin ist. Sondern so 6 Gläser in JEDER Tür, durch Rahmen abgegrenzt. Das sind absolute Dreckfänger! Und mit der Eingangstür habe ich 6 Türen, die ich da jedes Mal putzen muss. In der Küche haben wir so eine Therme u. durch die fliegt der ganze Fettphrasen immer an die Schränke... Na ja, nur Lust müsste ich haben, da jedes Mal gleich zu putzen. Wenn es danach ginge, käme ich hier aus der Putzerei gar nicht mehr raus. Tja, die Wohnung ist wirklich sehr unmodern einschließlich der Heizkörper... Nicht, dass der Vermieter da mal was machen würde - er tut immer so, als wäre es hier das Paradies... %-| Also, ich würde schon gerne in eine modernere Wohnung ziehen, aber die hat ja auch ihren Preis. Hier ist noch nicht mal das Bad gefliest. Der Fußboden schon - aber auch nur mit solchen alten, kleinen Kacheln aus wer weiß was für Urzeiten. Die Wände sind noch mit Ölfarbe angestrichen u. die blättert dauernd ab... Und wir dürfen nichts machen - dürfen das Bad nicht fliesen, da wir es, wenn wir ausziehen, wieder in den Urzustand versetzen müssten... Da vergeht einem die Lust, hier überhaupt noch was zu machen. Da Kinderzimmer müsste auch mal neu tapeziert werden, der Hase hat überall Tapete abgefressen. Aber mein Mann kann nicht tapezieren u. ich müsste es auf einen Versuch ankommen lassen... :=o Ansonsten müssten wir einen Maler bestellen. Doch ob sich das lohnt? Der Hase wird wohl wieder Tapete abfressen, weil unsere Tochter nicht genügend aufpasst... Na ja, vll. klappt es ja irgendwann mal mit einer moderneren Wohnung... :-/

LG!@:)

lIilo7s7


Hallo Sandy *:)

Ja Arbeit gäbe es genug, auch mir wird/würde nicht langweilig.

Heute habe ich durch ein verstopftes Sieb der Waschmaschine

den Waschraum geflutet, mußte nachher alles sauber wischen

und aufsaugen und jetzt habe ich den "perfekten" Keller.

Auch wenn das nicht geplant war, aber jetzt habe ich genug

geputzt werde es mir etwas gemütlich machen.

Dürft ihr garnichts an der Wohnung verändern? Schließlich wäre

ja jede Erneuerung nur ein Vorteil für den Vermieter.

Gruß,

Lilo

d)e S>ächsxin


Huhu Nina!

Nee, unser Vermieter ist da sehr konservativ. Mein Mann hat ihm mal angeboten, dass wir unser Bad fliesen. Da kam der Kommentar: "Das müssen sie nach Auszug aber wieder alles so machen wie vorher". Meine ehemalige Nachbarin (zu der Zeit 84 Jahre alt), musste eine Durchgangstür, die sie von einem Zimmer zum anderen eingebaut hatten, wieder zu machen. Obwohl sie mehrere Nachmieter gefunden hatte, die das so übernommen hätten... Aber die hat er nicht genommen. Er hat sich für seinen eigenen Nachmieter entschieden... %-| Die Frau, die unter mir wohnte, hatte nach ihrem Auszug auch Stress mit ihm. Sie haben ihm nicht gut genug tapeziert u. er hat es nochmal von einem Maler machen lassen u. wollte das Geld dafür... Dabei kommt hier - wenn man die alte Tapete abreißt - der Putz mit runter. So viel dazu... %-|

Ja, solche Arbeiten liebe ich auch!!! ;-D So ungeplante Aktionen. Mir ist mal der ganze Badschrank umgekippt, als ich ihn ausräumen u. ausputzen wollte. Dabei ist eine Glasflasche mit Ölbad kaputt gegangen (gefiel mir zwar sowieso nicht, weil es so stank - hatte es mal von der Schwiegermutter...) - das war vll. eine Sauerei. Mal davon abgesehen, dass es trotz mehrmaligem Wischen im Bad immer noch sauglatt war, stank es noch wochenlang... %-|

Immerhin habe ich heute mal meine Küchenschränke geputzt...

So, mache jetzt erstmal Schluss - will gleich essen.

Tschaui!*:)

lKilxo77


Ciao *:)

e8Ma0ndy


Hi Leute,

muss dann erstmal in Ruhe eure Beiträge durchlesen. mit mächtig fertig.

ich hatte heute einen zusammenbruch bei der ärztin. soll nun erstmal ruhig gestellt werden, damit ich runterkomme. Hatte wieder einen puls von 150 und einen sehr hohen blutdruck.

ich erzählte ihr all meine probleme und sie meinte nur sie gibt mir TAbletten, ich solle runterkommen. ich muss nun tabletten nehmen. Sch... bin absoluter Gegner davon. habe ja immer solche nebemwirkungen die kaum zu ertragen sind. reagiere sehr sinsibel darauf. was habt ihr für erfahrenungen mit sedierenden medis....??

:°( hatte dies ja schonmal durch.

am do. solle ich mich wieder melden, zwecks erneuter krankschreibung und sie möchte sehen, wie ich die Pillen vertrage.

Soll BESPAR nehmen 5mg. mir graut davor...... 8-)

LG bis bald

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH