Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

AIz0ucPenam1


Ich kenne die Rescuetropfen (habe sie als Globolis für die Tiere)

Mir helfen die Tropfen nicht, aber viele schwören darauf.

l#ilox77


Hallo!

@Petra, ja das wirkt ;-D

@ Maus,

es ist echt zum aus der Haut fahren.

Ist den mit deiner Familie wirklich absolut keine Lösung in Sicht?

Wieso lenkt deine Mutter nicht ein, ich versteh das nicht.

Was sagt der Thera?

@ Lulu,

dann bis bald!

e]ManWdy


@maus

irgendwie gehts mir da wie dir. so richig aufarbeiten möchte ich mein leben auch nicht. wahrscheinlich aus angst, wieder zusammenzubrechen. mir ist schon so viel beschis...... passiert. alles wurde in der familie tod geschwiegen. so nach dem motto "ich dreh am rad, krieg dich mal wieder ein, so schlimm ist es doch nicht". nie hat mich einer ernst genommen, am wenigsten meine mutter.

aber richtig ist es nicht, uns geht es nur besser, wenn man es aufarbeitet sonst verfolgt uns das bis ans ende unserer Tage. ich werde auch eine thera. anfangen und mich der sache wieder stellen müssen. hoffentllich kann ich es :°( merke nun immer mehr, wie mein körper streikt.

lg *:) und viel kraft und mut vor allem :)* :)* :)*

AfzucMenax1


Gut ich muss zugeben ich habe die Notfalltropfen ins Trinkwasser einer Tierheimkatze gegeben, die nicht gefressen und getrunken hat und dann hat sie tatsächlich zu trinken angefangen :-o

Aber ich habe sie selber schon genommen und nichts gemerkt

l ilnox77


Ich bekomme nach jeder Behandlung von meiner Thera ein

paar Tropfen in den Mund :=o

A7zuc@ena1


Ich sehe, eure Therapie ist ganz anders als meine.

Bei mir wird nie in der Vergangenheit gesucht, sondern nur Lösungen für mein Verhalten in der Gegenwart.

Ich habe auch Angstglobolis ???, aber nur für Tierheimtiere.

l<ilo7x7


Bei mir wird nach den Ursachen in der Vergangenheit gesucht.

Was hat mich geprägt, was ging sehr tief, was will ich eigentlich

verändern usw.

Dann wird das herausgefundene verändert ABER erst dann wenn

ich bereit dazu bin. Der Zeitpunkt muß auch noch stimmen.

Bei mir muß was im 26 Lebenjahr gewesen sein, was bei mir

den Ausschlag für meine (Blut) Angst ausgelöst hat.

Ich glaube, daß war bei der Arbeit, da haben sie mir damals das

letzte Fünkchen Selbstachtung genommen.

A3zucgehnax1


Was ist denn auf deiner Arbeit passiert, kannst du darüber reden

oder lieber nicht?

lFil o77


Hab dir ne PN geschickt.

AJzuceona1


du hast auch eine PN @:)

Apzfucexna1


Werd jetzt etwas putzen :-)

ATzuzcePnax1


Hab etwas geputzt, aber nuretwas:-/

l&ilo7x7


Immerhin oder?

Wir waren zwei Stunden draußen, hat gut getan.

Wie geht es dir sonst so?

Abzuvcen|ax1


Mir gehts nicht so gut. Fühle mich depressiv.

Ich weiss, dass es mir besser gehen würde, wenn ich die Kraft hätte einmal alles zu . Oder glaube ich zu mindest

Ich glaube, bei mir hilft die therapie nicht und die Medikamente auch nicht.

Ich habe, meiner Psychologin am Dienstag gesagt, dass es mit dem Essen besser ist. Sie war sehr nett.

AWzu_cBena1


Ich weiss, dass es mir besser gehen würde, wenn ich die Kraft hätte einmal alles zu. |-o putzen |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH