» »

Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

BUab=yPinkx07


Stress geht garnicht

Wenn mich eins aufregt den ist es der stress Morgens...das geht echt garnicht!!!

Bekomme herzrasen u. werde zudem äußerst aggressiv...um aber wieder runterzukommen lass ich mir sehr viel zeit mit fertig machen...auch wenn mutterns sagt seh mal zu...ich muss da einfach abblocken.Leide an Autoaggressivität und wenn man mich den nochmehr auf hochtouren bringt könnt ihr euch ja denken was den passiert :-(

und zu dem thema angst ...es gibt ja verschiedenen arten von angst....sagen wir mal beim zahnartzt....zittern des ganzen körpers,verwirrt,schweißgebadet..und bevor er überhaupt im mund war ist man auch schonwieder zur tür verschwunden!

Liebe grüße

vaanni


Hey ihr Lieben!

Erstmal schön, dass sich hier beitragsmäßig mal wieder was tut.. :-)

@Lulu

Lieben Dank für Deine Glückwünsche.. ;-)

@Stef

Welche Medsi nimmst du denn?

Sandy,

das hört sich bei Dir mit dem Magen echt nicht so doll an.. :-/..mal drück :°_ aber eins muß ich los werden, das nachsehen bei Google schadet Dir mehr, als es hilft!Sage das aus eigener Erfahrung, da tauchen immer mal erst die schlimmsten sachen auf!

Ist aber echt blöd, dass du so starke Magenschmerzen hast. Schmerzen in dem Sinne habe ich ganz selten. Eher halt Druck, komisches Gefühl etc.Meinem Magen geht es aber viel besser, nehme aber auch täglich Omeprazol 20 mg. Trinke auch fleißig Fenchel-Anis Tee, der hilft mir auch... Habe einen Termin zum Spiegeln in 2 Wochen..*bibber*. Ist schon heftig bei Dir erst am 26.02, verstehe das irgendwie immer noch nicht warum das so ist.

Das mit Deiner Mutter kann ich übrigens total nachvollziehen. kleines Beispiel. Ich hatte 2 Jahre lang dauernd Blasen- und Nierenbeckenentzündungen, hab da echt drunter gelitten. das hieß ja auch Antibiotika jeden Monat!Nunja das hat meine Mutter immer runtergespielt, seien ja "nur" Blasenentzündungen, da könne man ja locker arbeiten bzw. in die Schule oder Uni gehen. Dabei hatte sie eh keine Ahnung von meinen Symptomen, sowie auch von meinem ganzen Leben, da sie ja woanders wohnte (mit nem anderen Mann). Jedenfalls kam sie dann einmal unangemeldet vorbei, was ich ja sowieso liebe, dieses ungebetene Eindringen in mein Leben, wenn man eh schon nen schwieriges Verhältnis hat. Nunja da sagte sie dann "Also weiß du, ich war ja die letzte Woche sooo krank, mir ging es so schlecht blabla". Ich fragte dann was sie denn hatte. Sie"ne Nierenbeckenentzündung" und schilderte mir genau die Symptome und Schmerzen, wie schlimm das sei. Ich so, ja ich weiß, hatte das doch öfter in den 2 Jahren. Sie:Aber sicher nicht so schlimm blabla. Da hab ich echt die Krise bekommen, bei ihr ist alles schlimmer..arrghhh..nicht umsonst bin ich einmal umgekippt und im Krankenhaus gelandet deswegen!:-|

Am Freitag gehe ich zum Friseur, freue mich schon voll, hab zwar auch Angst, weil so lange ruhig sitzen etc. Aber habe da ja eh schon Fortschritte gemacht,außerdem kommt ne Freundin mit. Endlich wieder neue blonde Strähnen und den Pony nachschneiden :-D Am Wochenende war ich übrigens noch bei ner Freundin auf ihrem Geburtstag, wo lauter fremde Mädels waren, hatte aber guten Spaß und keine Panik ;-)

So freue mich schon auf heute Abend=Desperate Housewives und Greys Anatomy. Schaut ihr das auch?

Euch allen einen schönen Abend und liebe Grüße an Dich eMandy. Verstehe, dass du zur Zeit nicht so schreiben kannst, denke und glaube aber ganz fest an dich!:)* @:) Bald beginnt doch deine Vt, oder?

sGandy}98


Huhu Vanni u. alle Anderen!

Schön, dass du dich wieder gemeldet hast! Es freut mich, dass es deinem Magen jetzt besser geht!:)* :)* :)* Also, wenn du "nur" so einen Druck u. komisches Gefühl im Magen verspürst, wirst du bestimmt kein Geschwür haben, *drück dich*:°_ :°_ :°_ Ich denke da auch in Richtung Refluxkrankheit wie bei mir. Das kann sich ja verschieden äußern. Mit den richtigen Medis kann man damit ganz gut klar kommen. Du hast auch Recht, bei Google "rumdokorn" bringt nichts. Das macht einem wirklich noch mehr Angst. :- Es ist halt nur, weil die Zeit bis zum Spiegeln noch so lang ist u. wenn man immer wieder so krasse Magenschmerzen hat, befasst man sich ja dauernd mit diesen Gedanken. Sollte es vll. wirklich einfach auf mich zukommen lassen. Denn das hat auch schon wieder Auswirkungen auf meinen Schlaf. Ich bin zwar abends todmüde, kann aber dennoch dann ewig nicht einschlafen. Und - mein Mann schnarcht dann mittlerweile, so dass ich dann die Nächte im Wohnzimmer auf dem Sofa verbringe. Da fühle ich mich dann auch wie gerädert. Gestern war ich aber echt wieder so weit, dass ich fast wieder ins KH wollte. Ich bin echt bald die Wände hochgegangen, vor Schmerzen. Das Blöde ist, dass man dann nie weiß, was man überhaupt essen kann. Diese Nacht bekam ich zu den Schmerzen nun auch noch Sodbrennen u. jetzt habe ich auch schon wieder Sodbrennen. Aber im Moment sind wenigstens diese ekelhaften Schmerzen weg. Na ja, ich werde nochmal mit meinem Arzt sprechen. Vll. kann er mir nochmal MCP-Tropfen aufschreiben, da im Moment Ome Puren u. Motilium-Tropfen (eigentlich auch gute Tropfen :-/) nicht helfen.

Vanni, wann hast du denn den Termin genau? Dann denke ich an dem Tag ganz fest an dich, da kann gar nichts schiefgehen!:)* :)* :)*

Am Freitag gehe ich zum Friseur, freue mich schon voll, hab zwar auch Angst, weil so lange ruhig sitzen etc. Aber habe da ja eh schon Fortschritte gemacht, außerdem kommt ne Freundin mit

Toll, dass es dir jetzt besser geht!:)^ Also, ich kann mir im Moment immer noch nicht vorstellen, zum Friseur zu gehen. War jetzt schon einige Jahre nicht mehr. Dieses Stillhalten u. Stillsitzen macht mich irgendwie hibbelig... %-| Allerdings war ich vor kurzem drauf u. dran, zu gehen, weil ich meine Frisur nicht mehr sehen kann. Doch diese blöden Magenschmerzen haben mich dann doch davon abgehalten. :(v Es ist nicht so, dass ich jetzt total lange Haare habe, meine Mutter schneidet sie mir hinten immer mal u. den Pony mach ich selbst. Sie sind schon nicht kurz, eher halblang. Doch immer die gleiche Frisur, ist auch langweilig. Allerdings habe ich Naturlocken u. da auch nicht viel Auswahl bei den Frisuren...weil - meine Haare kringeln sich sowieso so, wie sie gerade wollen. :=o Aber dafür brauch' ich sie fast nie fönen u. Dauerwelle auch nicht, weil sie immer gut sitzen. :-p ;-)

Liebe Grüße!@:)

vxanni


Hallo...

Also mein Termin für die Spiegelung ist am 25.01 um 8 Uhr. Lieb, dass du dann an mich denken willst... @:)

Wie geht es Deinem Magen denn heute?

Ist mal wieder typisch, dass es meinem Magen wieder gut geht, jetzt wo ich nen Termin zum Siegeln habe. Würde ihn jetzt am liebsten wieder absagen, mache ich aber nicht. Habe ich letztes mal gemacht und habe ja gesehen, wie schlecht es mir dann wieder ging!

Mit meiner Panik ists mal so, mal so. Insgesamt auf jeden Fall viel besser, aber weg ists leider lang nicht!Besser ist halt, dass ich mich zumindest nicht mehr so einschränke etc. So füttere ich meine Angst wenigstens nicht. So langsam überlege ich mir aber, ob das ne gute Idee mit dem Friseur war... :-/. Freue mich eigentlich total drauf, aber habe auch Angst!Andereseits ist ja meine beste Freundin dabei, die hatte mich schon das letzte Mal ganz gut abgelenkt. Außerdem kann ich da wenn die Strähnen einwirken auch aufstehen und rumlaufen, das ist ganz gut. Was ich auf keinen Fall machen werde, ist dort nen Kafffe trinken, das wäre dann wohl mein Untergang in Bezug auf die Nervosität. Werde schön bei Wasser und O-Saft bleiben... :=o..Sollte es trotzdem gar nicht gehen, habe ich immernoch mein Benzo dabei. Das nehme ich ja seit glaube fast 2 Monaten nicht mehr und ich glaube, ich werde es auch morgen nicht brauchen. Aber zur Sicherheit habe ichs dabei!

Gestern war ich auch wieder sehr panisch und nervös, wußte ich aber vorher!Waren beim Standesamt wegen Termin und da muß man ja auch länger sitzen und kann bzw. sollte man theoretisch nicht flüchten, wäre ja etwas komisch ;-D..Nunja jedenfalls wurde es schon recht heftig, habe mich aber auf was anders konzentriert und dann ging es so schnell, wie es gekommen war!Das ist für mich ganz wichtig, dass ich es zumindest etwas steuern kann!Hochzeitstermin ist übrigens der 20.07.2007 x:), colles Datum, gell?Bin total glücklich. Andererseits habe ich aber auch Angst, wie ich das alles schaffen soll mit der Panik im Nacken :-/

Mein Termin beim Verhaltenstherapeuten ist übrigens schon nächste Woche. Das Problem ist nur, dass ich da ca. 25 km hinfahren muß, weiß nicht ob ich mich das alleine traue. Wird so oder so schon aufregend genug sein, neuer Therapeut etc. Mein Freund hat angeboten mich zu fahren und da zu warten. Voll lieb, dafür muß ich allerdings den Termin verschieben, denn er kann ja nur Abends wegen arbeiten!

Mit Auto fahren habe ich aber eine ganz gute Strategie entwickelt. Wenn mir komisch und nervös wird, höre ich meine Lieblings-CD im Auto und singe mit, das wirkt echt Wunder!:)* Natürlich nur zu empfehlen, wenn man alleine ist.. ;-)

Ansonsten fühle ich mich zur Zeit auch nicht so fit, habe irgendwie Kreislaufprobleme und fühle mich öfters irgendwie benommen/benebelt. Naja hinzu kommt noch, dass die eine Seite meines Kiefers total schmerzt, keine Ahnung was das ist.. :-/...Du siehst Sandy, du bist weiaus nicht die Einzige die andauernd was hat, weiß jetzt nicht ob Dich das tröstet, aber so ists nun mal...

So, jetzt habe ich aber genug geschrieben...

Liebe Grüße :)*

snanlddy98


Huhu Vanni!

Schön, wieder von dir zu hören!:-D

Wie geht es Deinem Magen denn heute?

Ist mal wieder typisch, dass es meinem Magen wieder gut geht, jetzt wo ich nen Termin zum Siegeln habe. Würde ihn jetzt am liebsten wieder absagen, mache ich aber nicht. Habe ich letztes mal gemacht und habe ja gesehen, wie schlecht es mir dann wieder ging!

Geht mir fast genauso. Vorgestern ging es mir noch extrem schlecht u. ich war wirklich drauf u. dran, ins KH zu gehen. Und - seit gestern geht's mir besser. :)^ Es ist nicht weg, nein. Aber ich habe nicht mehr durchweg u. auch nicht mehr so starke Schmerzen, allerdings oft diesen Druck u. Kloßgefühl, dass vom Magen bis zum Hals geht. (weiß nicht, ob du weißt, was ich meine?) Hatte im Magen-Darm-Forum aber einen Faden aufgemacht, dort habe ich dann auch gesehen, dass da jemand auch einen Faden wg. Zwölffingerdarmgeschwür hat. Tja, selbst schuld, dass ich da auch noch geantwortet habe...Jetzt habe ich ganz schön Muffensausen. Denn da hat mir jemand geschrieben, dass er auch ewig nicht zum Magenspiegeln gegangen ist, weil es mal besser u. mal schlechter war. Sein Zwölffingerdarmgeschwür ist dann durchgebrochen :-o , ich soll unbedingt so schnell wie möglich zum Magenspiegeln gehen. Na, prima! Ich habe nun aber erst den Termin am 26.02.! Vll. sollte ich bei meinem Arzt doch noch mal Druck machen ??? ?

So langsam überlege ich mir aber, ob das ne gute Idee mit dem Friseur war...

Ich muss morgen mit meiner Tochter zum Friseur, da sie keinen gefunden hat, der mit ihr geht. Selbst davor graut mir schon, da ich da ja auch warten muss, bis sie fertig ist. Vor allen Dingen ist da immer so viel los, da es ein 10,- €-Friseur ist... :- Sie wollte auch die Haare lila haben...jetzt hat sie im Moment noch schwarz getönt, ist aber langsam am rauswachsen. Ich habe ihr abgeraten. Sie soll es erst einmal rauswachsen lassen u. lila find' ich auch nicht so dolle!!! Man muss es ja nicht übertreiben! Außerdem hat sie im Februar ein Schulpraktikum, da macht das doch auch keinen guten Eindruck! Habe auch schon überlegt, mal zu dem 10,- €-Friseur zu gehen, da könnte ich mir das öfter mal leisten. Denn sonst bezahle ich ja um die 30,- € - u. das nur für schneiden u. fönen! Doch, weiß auch nicht so recht, ist ja dann 'ne andere Friseurin u. ich bin bei meiner schon so hibbelig!%-|

Hochzeitstermin ist übrigens der 20.07.2007

Das ist wirklich ein Klasse-Datum! Kann man auch nicht so schnell vergessen! Ach, ich freue mich total für dich!

Muss Schluss machen, bei uns gewittert es gerade!:-o

Liebe Grüße!*:)

s~andyx98


Na ja...

hat nur einmal gedonnert, vll. war's das ja. Hier regnet es übelst u. es stürmt. Und das Anfang Januar!!!%-| Bin bei Gewitter nicht so gerne am PC, hab da bisschen Schiss!|-o Aber jetzt hat's ja nicht mehr gedonnert!

Wollte doch noch deinen Text weiter durcharbeiten... ;-) Und für den Hochzeitstermin gibt's noch den Smiley: x:) Wenn ich an meine Hochzeit denke...am Tag, als ich zum Friseur wollte, musste ich brechen...toll! Musste dann den Termin absagen. Ging aber Gott sei Dank noch, da ich Fr. Friseurtermin hatte u. Mo. haben wir geheiratet. Konnte dann am Sa. zum Friseur kommen. Aber bis zu meiner Hochzeit ging es mir nicht gut vom Magen her, gebrochen zwar nicht mehr, aber unwohl. Auf dem Standesamt war ich auch etwas angespannt u. hibbelig (obwohl wir zu diesem Zeitpunkt schon 9 Jahre u. 8 Monate zusammenwaren u. unsere Tochter schon 6 Jahre war), aber habe alles gut überstanden. ;-) Wir haben übrigens am 08.09.1997 geheiratet. 7 Tage nach meinem 28. Geburtstag. Eigentlich auch gut zu merken. Haben damals einen Tag vor dem Schuleingang unserer Tochter geheiratet. Ich glaube, egal, wie lange man zusammen ist, Hochzeit ist immer sehr aufregend u. rührend...*schluchz*:-D

Mein Termin beim Verhaltenstherapeuten ist übrigens schon nächste Woche. Das Problem ist nur, dass ich da ca. 25 km hinfahren muß, weiß nicht ob ich mich das alleine traue. Wird so oder so schon aufregend genug sein, neuer Therapeut etc. Mein Freund hat angeboten mich zu fahren und da zu warten. Voll lieb, dafür muß ich allerdings den Termin verschieben, denn er kann ja nur Abends wegen arbeiten!

Mit Auto fahren habe ich aber eine ganz gute Strategie entwickelt. Wenn mir komisch und nervös wird, höre ich meine Lieblings-CD im Auto und singe mit, das wirkt echt Wunder! Natürlich nur zu empfehlen, wenn man alleine ist..

Na, dass schaffst du schon!:)^ :)^ Klar, man ist erst einmal nervös, wenn man zu einem neuen Therapeuten muss. eMandy hat übrigens auch am 15.01. das erste Mal VT. Hoffe, dass es ihr auch was bringt! Schicke euch beiden dafür ganz viele Kraft- u. Zuversichtssternchen rüber: :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Übrigens, ich fahre zwar nicht selbst Auto, aber wenn es mir schlecht geht, hilft mir auch Singen! Na klar, auf der Straße oder in der Bahn, etc. ist das natürlich nicht gerade sehr sinnvoll. Obwohl es da bestimmt einige gibt, die sich aus gar nichts was machen u. da keine Scham hätten. ;-) Wenn noch ein paar Leute mitsingen würden, würde ich mich das vll. getrauen... ;-D :=o

Vitalboy ist auch wieder da. Habe es heute zufällig gesehen, als ich im Forum war, dass er "on" ist. Hoffe, ich habe ihn nicht vergrault. Denn ich habe geschrieben: "Huhu Vitalboy, ich seh' dich. Warst du in der Klinik oder wo warst du so lange? *neugierigbin* Hoffe, dir geht es jetzt ein bisschen besser!" (oder so ähnlich) Jedenfalls war er danach gleich "off". Das war ja nun gar nicht böse gemeint... %-|

Liebe Grüße an alle u. bis bald!*:)

PS.: Lulu u. Stef: Wo seid ihr denn? Und wie geht es euch ??? ?

Mcikaadxo


Hallo

Hey ich bin neu hier im Forum. ,,Freu" mich erstmal so viele Leidensgenossen gefunden zu haben. Mir geht es momentan auch richtig besch... Hatte kurz vor Weihnachten (und einen Tag vor nem Urlaub) nen Zusammenbruch. War ein stressiger Tag, so kurz vor dem Urlaub. Als dann Abend Ruhe einkehrt, meine

Tochter(3) schlief und ich mich an den Rechner setzte gings los: erst Schwindel dann Griff zum Handgelenk, O Gott Puls ganz hoch, Blutdruck messen, 150/100 Puls 146...Totale Panik. Ich habe mir noch selbst die 112 gerufen, die auch ziemlich schnell kamen. Die konnten mich hier zu hause nicht ruhiger stellen. EKG, Puls, Zucker und soweiter gemessen...alles half nix. Dann ins KH mit Blaulicht und Sirene. Das war gegen acht abends. Im KH wurde Blut entnommen und gecheckt war alles i.O. ausser Kalium ein bisschen niedrig. Dann sollte ich die Nacht dort bleiben. War die ganze Nacht am EKG angeschlossen. Am nächsten morgen schaute ich mir das Protokoll an des EKG an. Immer wenn ich schlief war der Puls bei normalen 64 bis 68 und in Wachphasen bei 110 oder so. Am nächsten Tag noch ein Herzultraschall und die Lunge geröntgt und nochmal Blut entnommen. War alles völlig i.O. Gegen Mittag war ich wieder zu hause. Dann Abends Flug in den Urlaub. Wir waren an einem so abgelegenem Ort im Urlaub wo keine schnelle med. Versorgung innherhalb von 30 Kilometern möglich war, was mich ungemein beunruhigte.

Die ersten Tage ging es mir ziemlich schlecht, depri und unmotiviert. Wieder in D-land bin ich direkt zu meiner Ärztin und habe mit ihr über meine Probleme gesprochen. Sie gab meine gewünschte Überweisung zum Psychotheapeuten, wo ich nächste Woche das Erstgespräch habe. Mein PRoblem zusätzlich ist, das ich keinen Happen zu essen runter bekomme. Liegt das eventuell mit an der Psyche? WIe geht es euch mit eurem Essverhalten, alles normal? Ansonsten habe ich so ziemlich die selben Symptome wie ihr was mich aus med. Sicht schon erstmal beruhigt.

Ich hoffe nehmt mich in euer Forum auf und freue mich schon auf eure Antworten!!

vAannxi


Huhu...

@Mikaado

Natürlich nehmen wir Dich gerne hier im Forum auf!Ist doch erstmal toll, dass du schon nächste Woche nen Gespräch beim Therapeuten hast :)^, ich hab meins übrigens auch nächste Woche ;-). Machst du auch ne Verhaltenstherapie,oder ne andere Art von Therapie?

Ich hoffe übrigens, dass dein Urlaub trotz allem noch erholsam war!Wo warst du denn?

Die ersten Schritte hast du ja nun gemacht, warst beim Doc und nun zum Therapeuten!Hast auch Medis bekommen?Und hattest du sowas wie den einen Abend schon öfters, oder in abgeschwächter Form mal?Ist ja meist so, dass sich der Stress erst (körperlich) zeigt, wenn man zur Ruhe kommt...

Ich kann heute von einem totalen Erfolgserlebnis berichten, bin total stolz auf mich :-D

War ja beim Friseur und vorher war ich recht aufgeregt, dachte schon, dass das ja heiter werden kann. Aaaaber, war vorher bei meiner Freundin und haben noch was gegessen, da gings mir dann schon besser, Ablenkung halt. Dann haben wir uns mit dem Auto auf den Weg gemacht, ich bin gefahren, waren so ca. 10 km, lief alles glatt. Beim Friseur auch, war echt super. Waren so locker da, haben die ganze Zeit gequatscht und während die Strähnen einwirkten konnte ich mich da aufs Sofa setzen und entspannen. Wurde nur zum Ende hin ganz leicht unruhig, aber völlig harmlos. Hätte ich echt nicht gedacht, hatte eigentlich mit dem Schlimmsten gerechnet, darum bin ich so froh!;-) Und schick sehe ich auch wieder aus mit neuen Strähnen und schrägem Pony x:)

Alles in allem ein echter Erfolg!Nach dem Friseur bin ich sogar noch mit meiner Freundin Schuhe einkaufen gefahren. Jetzt wo ich zu Hause bin, bin ich etwas müde, sicher weil ich vorher so nervös war. Müde, aber glücklich ;-D

Meinem Magen geht es auch weiterhin gut :)^

@Sandy

Ich verstehe, dass du jetzt Angst hast, weil du im Zwölffingerdarm-Thread geschrieben hast. Vor allem wegen Durchbrechen etc. Aber andereseits kann es bei Dir erstens auch was anders sein und zweitens wenn du eins hättest, müßte das noch lange nicht passieren!Immerhin hast du die starken Magenschmerzen noch nicht sooo lange und du warst ja schonmal beim Spiegeln und soo schnell geht das nun auch nicht!

Wie wars denn bei Dir mit Friseur wegen deiner Tocher?

Liebe Grüße und für alle ein schönes We!:)* @:)

M6ikaQaxdo


Super das ging ja schnell vanni! *freu*

Danke für die schnelle Antwort! Was für eine Therapie ich machen werde weiss ich noch nicht, hab ja ein Erstgespräch beim Psychodoc. Im Urlaub waren wir in Lappland. Klar war das toll und die letzten Tage gings mir dann ja auch schon besser. Freu mich das du deinen Friseurbesuch so tapfer überstanden hasst. Hab auch so meine Problemchen mit der Öffentlichkeit und in der Uni könnte manchmal zu Fenster raus springen(übertrieben) so sch.. gehts mir dann. Vor allem, das ich nix essen kann regt mich auf und macht mich kraftlos.

OK das erstmal nur kurz, würd mich später nochmal ausführlicher melden muss erstmal los: einkaufen :-( mit dem Auto :-( :-( :-(

Bis später

L%uUlbux78


Hallo Ihr lieben!!

Habe mir noch nicht alle Beiträge durchgelesen, werde ds aber schnellmöglichst nachholen!

Sandy meine Liebe, das mit deinen Magenschmerzen ist rein Stress bedingt. Das geht bei mir genauso.....völlegefühl...rummoren im Magen...brennen.....manchmal Durchfall...manchmal verstopfung......Du hast ja bald....naja im Februar (versteh ich zwar nich, wie die einem so einen Termin geben können, aber na ja), dann wirste sehen alles ist i.O. nur du hast bestimmt zu viel Magensäure im Magen.

Ich bin heute eine andere Strecke mit dem Auto gefahren......ging eigentlich ganz gut. Werde es Morgen nochmals versuchen.

Um auf die arbeit zu kommen, da brauche ich mir momentan keine Gedanken zu machen. Der öffentliche Dienst hat 25 Angestelle zum 31.12.2006 vor die Tür gesetzt. 2007 werden es nochmals en paar sein.

Ist das nicht unfair?? Erst die Kranktheit, dann ist man den Job los? Wie soll man da ins Leben zurückfinden? Ich fühle mich so nutzlos. Gehe gerne arbeiten, wat soll man den ganzen Tag zu Hause?? Mir geht es momentan gut. Aber mir fehlt die Arbeit und mein altes Leben..........

Tja Ihr lieben, ist alles etwas kurios........Ich werde meiner neuen therapeutin vorschlagen, siel soll mich in eine Psychosomatische Kur stecken. Hoffentlich wird das genehmigt.....

Habt ihr sowas schomma gemacht?? Kur etc??

s9anld5y9x8


@ Mikaado:

Herzlich willkommen in meinem Faden! Ich hoffe, du fühlst dich hier wohl u. profitierst von dem gegenseitigen Austausch! Das ist schon mal ein guter Ansatz, dass du beim Arzt warst u. nun auch einen Termin beim Therapeuten hast. Ist schon mal der Weg in die richtige Richtung. Auch, wenn es schwer fällt, sich einzugestehen, dass man therapeutische Hilfe braucht...doch ich finde, sich fremde Hilfe zu suchen, ist auch eine Stärke. :)^

@Vanni:

Meinem Magen geht es auch weiterhin gut

Hmm, das ist oft so, wie beim Zahnarzt - wenn man hin muss, sind die Schmerzen weg. Da sie aber meist wieder kommen, sollte das auf alle Fälle abgeklärt werden! Mir geht es jetzt den 3. Tag auch schon besser. Da habe ich mir auch schon wieder die Frage gestellt, was ich eigentlich beim Magenspiegeln will... %-| Doch, wenn ich denke, mir geht's wieder fast gut u. esse dann mal wieder mehr, zeigt mir mein Magen gleich wieder, wo die Grenzen sind... Aber solche starken Schmerzen habe ich z. Zt. Gott sei Dank nicht, nur so einen unangenehmen Druck im Magen u. Kloß im Hals sowie öfter mal Sodbrennen. Ich denke auf jeden Fall am 25.01. an dich!!!!

War ja beim Friseur und vorher war ich recht aufgeregt, dachte schon, dass das ja heiter werden kann. Aaaaber, war vorher bei meiner Freundin und haben noch was gegessen, da gings mir dann schon besser, Ablenkung halt. Dann haben wir uns mit dem Auto auf den Weg gemacht, ich bin gefahren, waren so ca. 10 km, lief alles glatt. Beim Friseur auch, war echt super. Waren so locker da, haben die ganze Zeit gequatscht und während die Strähnen einwirkten konnte ich mich da aufs Sofa setzen und entspannen. Wurde nur zum Ende hin ganz leicht unruhig, aber völlig harmlos. Hätte ich echt nicht gedacht, hatte eigentlich mit dem Schlimmsten gerechnet, darum bin ich so froh! Und schick sehe ich auch wieder aus mit neuen Strähnen und schrägem Pony

Na, dass war ja heute ein Erfolg auf der ganzen Linie, kaum Angst beim Friseur gehabt u. dann noch so einen schicken Haarschnitt, toll!:)^ Ich bin stolz auf dich, dass du das so toll gemeistert hast u. das kannst du auch sein!:)* :)* :)*

Wie wars denn bei Dir mit Friseur wegen deiner Tocher?

Na ja, wenn mein Magen nicht schon zu Hause rebelliert hätte, wär's mir bestimmt besser gegangen! Habe es aber auch gut durchgestanden, war zwar etwas angespannt, aber hatte keine Zustände! Das Dumme war nur, meine Tochter wurden außer meiner Blickweite die Haare geschnitten, da musste ich immer aufstehen, um sie sehen zu können! Dadurch hat die Friseurin gar nicht so viel abgeschnitten, da muss sie ja bald wieder hin!%-| Einen schrägen Pony hat sie sich auch machen lassen, das scheint ja jetzt total "in" zu sein. Na ja, ich hab' die Frisur dann zu Hause noch etwas verhuntzt. ;-D Die Friseurin hatte bei dem Pony da an einer Stelle einen Zipfel stehen lassen. Den wollten wir abschneiden... Haben den Zipfel aber dann nicht mehr gefunden u. meine Tochter war überzeugt, dass es dieser Zipfel war...abgeschnitten - dumm, er war es nicht gewesen... %-| Jetzt hat sie 'ne minimale Ecke im Pony... :=o

@Lulu:

Sandy meine Liebe, das mit deinen Magenschmerzen ist rein Stress bedingt. Das geht bei mir genauso... völlegefühl...rummoren im Magen... brennen... manchmal Durchfall... manchmal verstopfung... Du hast ja bald... naja im Februar (versteh ich zwar nich, wie die einem so einen Termin geben können, aber na ja), dann wirste sehen alles ist i.O. nur du hast bestimmt zu viel Magensäure im Magen.

Hoffen wir mal das Beste. Doch - wenn es nur das wäre. Dieses Brennen im Magen - da würde ich mir gar keine Gedanken machen, denn das habe ich durch meine Grunderkrankung öfter...aber diese extremen Schmerzen, die über Stunden anhalten, kenne ich so nicht. Und leider hat mich mein Gefühl mit dem Magen noch nie getrogen - bei jeder Magenspiegelung hatte ich bis jetzt Entzündungen, Polypen, Bakterien o. ä... %-|

Um auf die arbeit zu kommen, da brauche ich mir momentan keine Gedanken zu machen. Der öffentliche Dienst hat 25 Angestelle zum 31.12.2006 vor die Tür gesetzt. 2007 werden es nochmals en paar sein.

Du bist entlassen worden? :-o :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Mensch, das ist ja voll gemein! Ich weiß, wie nutzlos man sich fühlt, wenn man so abgeschoben wird bzw. keine feste Arbeit findet. Ich bin ja nun schon seit meiner Umschulung zur Kauffrau für Bürokommunikation 3 1/2 Jahre arbeitslos. Nun - direkt arbeitslos zwar nicht, habe ja den 400,- € -Job in der Küche. Aber da kannst du dir ja sicher auch vorstellen, wie ich mich da oft fühle - so degradiert u. ungebraucht...aber besser als nichts. Ich habe schon manchmal richtige Angst, mich überhaupt für einen Bürojob zu bewerben, da es ja sowieso nur eine Absage wird...habe ja noch nie in diesem Beruf gearbeitet seit meiner Umschulung u. die meisten wollen nur welche mit Berufserfahrung. Hinzu kommt, dass ich dieses Jahr schon 38 werde, da bin ich sowieso bald zu alt... :°(

Tja Ihr lieben, ist alles etwas kurios... Ich werde meiner neuen therapeutin vorschlagen, siel soll mich in eine Psychosomatische Kur stecken. Hoffentlich wird das genehmigt...

Habt ihr sowas schomma gemacht?? Kur etc??

Damit kenne ich mich leider überhaupt nicht aus...meiner Freundin geht es aber seitdem sie in einer Psychotherapeut. Tagesklinik war, bedeutend besser! Ich drück dir ganz dolle die Daumen, dass du bald wieder auf die Beine kommst u. schick' dir ganz viel Kraft- u. Zuversichtssternchen: :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße!@:)

MQikialadao


Schaut euch das mal an

Interessant und einige Sachen kommen uns bestimmt sehr bekannt vor...

[[http://www.br-online.de/cgi-bin/ravi?verzeichnis=alpha/geistundgehirn/v/&file=spitzer_20.rm&g2=1]]

Liebe Grüße

Mikaado

s:andyZ98


@Mikaado:

Habe kurz reingehört. Höre mir das aber später nochmal genauer an. Nachdem es mir 3 Tage einigermaßen gut ging, ist mir heute schon den ganzen Tag speiübel. Und so komischen Druck zw. Magen u. Darm. Dann kluckert das auch ganz merkwürdig im Magen, wenn ich draufdrücke oder ihn einziehe, so, als wäre lauter Wasser drin. :(v Nach mehreren Tassen Kamilletee ist es jetzt etwas besser - wenigstens so k...übel ist mir nicht mehr, aber dieser unangenehme Druck ist immer noch da. Hoffe, dass wird bald wieder besser... %-|

Liebe Grüße auch noch an alle anderen! Seid nicht böse, aber habe jetzt keinen Nerv, so viel zu schreiben! Wollte nur mal vorbeischauen!*:)

skandxy98


Huhu, ihr Lieben!*:)

Seid ihr alle über's Wochenende verreist ??? ? ;-)

Heute geht es mir zum Glück wieder besser, *freu*. Zwar hatte ich heute nach dem Frühstück wieder ziemlich starke Magenschmerzen, aber es wurde dann besser. Jetzt - nach dem Abendbrot - habe ich zwar auch wieder so einen Druck auf dem Magen, aber wenigstens keine Schmerzen u. Übelkeit. :)^ Das ist eben das Blöde, dass ich nie genau sagen, wann es mir schlecht geht. Sonst könnte ich ja dann diese Dinge meiden oder wenigstens versuchen, zu meiden. Was mir auch aufgefallen ist: Ich fühle mich nur noch müde u. erschöpft, selbst wenn ich 10 Stunden geschlafen habe!!! Aber vll. ist das ja - bei dem Wetter kein Wunder - die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit. ;-D

Na ja, werde morgen mal versuchen, wieder mit Joggen anzufangen, bin ja schon 3 Wochen nicht mehr gewesen. Mein Fuß schmerzt zwar auch immer noch, (zwar nicht mehr so schlimm - aber immerhin) aber will es trotzdem mal versuchen. Wenn's nicht geht, muss ich eben doch nochmal zum Orthopäden gehen, ich bin jetzt fast sicher, dass es doch von den neuen Einlegesohlen kommt u. dieses Mal wurden ja auch die Schuhe umgebaut. (Schmetterlingsrollen rein) Vorher hatte ich stinknormale Einlegesohlen, war vll. besser. Denn heute hatte ich wieder die Schuhe mit den neuen Einlagen an u. wir sind über eine Stunde spazieren gewesen u. prombt waren die Schmerzen wieder schlimmer im Fuß... >:( Ach Mann, mir reicht es so!!!!!!

Okay, bis bald mal wieder, ich hoffe, ihr macht weiterhin Fortschritte!!!:)* :)* :)* @:) @:) @:)

L,ulgu78


sandy bist du da?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH