» »

Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

LPulux78


Hallo Ihr Lieben!

Mikado herzlichen Willkommen hier bei uns!

Sandy, einen 400 Euro Job bekommt man ja schnell. Ich will aber wieder einen richtigen Job. Bin Bürokauffrau und hab en paar Semester BWL studiert. Tja, es wird schon. :-) hoffe ich.

Ich hoffe euch geht es einigermassen! Bis morgen

LG

Lulu

s&tef7x8


ab morgen wieder online :-)

Hallo, morgen schreibe ich wieder mein Mann hatte am WE frei da kommt man zu nichts :-)

Viele Grüße *:) *:) *:)

s$andy'98


Hallo, ihr Lieben!

Wollte ja heute eigentlich joggen gehen, habe es mir dann aber doch anders überlegt. Mein Fuß schmerzte wieder u. ich werde es morgen mal versuchen... :- Außerdem habe ich seit dem Frühstück wieder Druck-Schmerzen im Magen...na ja, wird wahrscheinlich kein Wunder sein, habe heute morgen Müsli mit Naturjoghurt gegessen u. musste natürlich eine rauchen...- das ist ja auch voll gut für den Magen... %-| Bin eigentlich keine starke Raucherin, so 3 - 4 Zigaretten am Tag, aber warum kann ich Kamel es nicht mal ganz lassen ??? ?

Dann hab' ich heute auch noch einen Termin mit meiner Tochter beim Kieferorthopäden. War ja schon fast klar, dass es mir da heute schlecht geht. Zahnärzte sind immer ein rotes Tuch für mich, auch wenn ich da nicht selbst auf dem Stuhl sitzen muss. Habe aber unheimlich Horror vor Zahnärzten. (wg. sehr schlechter Erfahrungen) Das Problem ist auch, wenn ich da mit meiner Tochter hingehe, kann ich da nie entspannt dasitzen. Da bin ich total angespannt u. könnte jeden Moment weglaufen. Echt der Horror!!! Na ja, psych. bin ich da wahrscheinlich doch noch nicht 100 % drauf, sonst dürfte mir das ja nichts ausmachen, oder ??? ? Allerdings habe ich die Angst vorm Zahnarzt auch seit meiner Kindheit nicht wieder verloren - denn da könnte ich euch wirklich Schauermärchen erzählen, was ich da schon alles erlebt habe. :-o

Gestern habe ich auch an meiner Arbeitsstelle angerufen, ob ich diesen Monat noch eingeteilt bin. Hasse das, wenn ich nicht weiß, wann ich kommen soll, habe auch mit mir gehadert, da anzurufen...zudem geht's mir ja zur Zt. auch nicht gut, da ist es schon eine Erleichterung, nicht hin zu müssen. Obwohl ich da vll. mal ein bisschen abgelenkt wäre. Allerdings verstärken sich durch das dortige Essen meist meine Magenprobleme...u. wir dürfen uns ja nichts selbst von zu Hause mitbringen - wg. Hygiene... %-| Nun gut, ich bin den Monat auch nicht eingeteilt. Erst einmal finde ich das doof, weil ich dann diesen Monat gar nichts verdiene u. dann habe ich auch ein bisschen Angst, ob die mir kündigen wollen. Habe ja nur noch Probezeit bis Februar...u. letzte Zeit ging's an der Arbeit drunter u. drüber...

@Lulu:

Sandy, einen 400 Euro Job bekommt man ja schnell. Ich will aber wieder einen richtigen Job.

Ja, genauso habe ich lange Zeit nach der Umschulung noch gedacht u. erst gar nicht versucht einen 400,- €-Job in der Richtung zu bekommen. Jetzt denke ich, dass es vll. ein Fehler war u. ich erst mal klein anfangen hätte können. Denn nun habe ich dem Beruf ja keine Berufserfahrung. Da ich einen Auffrischlehrgang auch nicht bezahlen konnte u. kann, verschwinden die Chancen, da überhaupt noch was zu finden, immer mehr... :- Ich hoffe, du hast da mehr Glück!:)* :)* :)* :)* :)* :)* Doch du hast ja auch schon einige Jahre Berufserfahrung u. bist ein ganzes Stückchen jünger als ich. Da klappt es bestimmt bald mit einer Arbeit, die dir zusagt! *Mal feste Daumen drück* :)^ :)^

@ Stef:

Schön, dass du dich kurz gemeldet hast! Ich dachte schon, du willst dem Faden wieder untreu werden! *Mit Rute droh* ;-) :=o

Liebe Grüße!*:)

PS.:

@ Vanni:

Heute ist doch der erste Tag deiner neuen VT, wenn ich das recht in Erinnerung habe ??? ? Dazu wünsche ich dir ganz viel Kraft u. Zuversicht!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

sNandy'98


Hmm, immer wenn ich hier bin, ist irgendwie keiner da... :-( Na ja, ist eben etwas schlecht, wenn der PC im Schlafzimmer steht - u. die Regelung mit der Tochter, dass sie immer nach mir ran darf. ;-) ----> aber: PC woanders hinstellen (außer Ki.-Zimmer %-|) ist nicht möglich, müsste höchstens mal an der Regelung mit meiner Tochter drehen. Gut, in der Woche darf sie auch nicht soooo lange u. so spät noch am PC sitzen, die Schule hat ja heute wieder angefangen. Na ja, ich guck halt abends dann noch Fernsehen u. unterhalt mich bisschen mit meinem Mann, denn er ist ja auch den ganzen Tag arbeiten u. schläft nach der Arbeit - da hab' ich ja auch nicht viel von ihm... :-

Übrigens, Kieferorthopäde war gar nicht schlimm heute, obwohl die Zahnärztin was bei ihr gefunden hat. Ich war in keinster Weise angespannt ----> vll. weil ich hier schon darüber geschrieben habe?? :-D Doch sie hat (das erste Mal) bei zwei Zähnen, die erst vor kurzem durchgebrochen sind, Anfang von Karies. :(v :(v Dabei waren wir erst im Dez. beim Zahnarzt u. der hat nichs gesagt...na ja, sie hat in den Ferien auch das Zähneputzen vernachlässigt... %-|

Okay, bis bald!

Liebe Grüße!@:)

LVulBu7x8


Hallo Ihr lieben!

Sandy hatte früher auch eine Zahnspange, bähh die hab ich gehasst. Immer wenn ich mit meinen Eltern in Urlaub war, hab ich die irgendwie (unterm Bett) vergessen :-).

3 Jahre hatte ich die am Bein.....dafür hab ich jetzt schöne Beisserchen.

Du hattest mich mal gefragt woher ich komme, nich aus Düsseldorf sondern aus Köln!! lach DÜSSELDORF sachste zu nem Kölner! gggg

War bis eben bei Verwandten! War ganz nett. Keine Angst...War heute auch weit weg mit dem Auto...auch kein zeichen von Angst!

mmhhh..ist das die Ruhe vor dem großen Sturm? Hoffe nich....

Sandy wie geht es deinem Magen?? Mein Papa hatte auch mal Magenprobleme. Hat vieles Ausprobiert, das was ihm geholfen hat war: Kaffee wech, Zigaretten wech und viele Kräuter die er sich aus Marokko mitgebracht hat.....

s5teof7x8


sandy 98 Lulu 78

Hallo,

lulu78 du wolltest noch wissen welche Medis ich nehme Opipramol, nehme ich. Habe auch das Gefühl, dass sie so langsam wirken, dieses extrem Schreckhafte und zitterige ist etwas besser und ich bin wieder bereit Sachen auszuprobieren, am Do habe ich es alleine zur Bücherei und zum Arzt geschafft. Der Arzt hat mir noch eine Packung aufgeschrieben sich aber noch mal vergewissert dass ich auch eine Therapie mache, nur Medis helfen auf Dauer nicht.

An die Arbeit darf ich im MOment gar nicht denken, habe ja jetzt erst mal wieder Erziehungsurlaub und ab Oktober müsste ich theoretisch wieder arbeiten aber die Kleine kommt ja dann in den Kindergarten dann müßte ich jeden Tag von 8-12 arbeiten und eine Strecke sind 33km da ich sie erst um 7:30 Uhr abgegeben kann wird das ziemlich knapp. Selbst wenn ich es bis dahin schaffe wieder so weit Auto zu fahren befürchte ich dass es durch den Druck sofort wieder schlechter wird. Andererseits ist es ein guter JOb und wenn ich so lese wie schwer es ist was zu finden. Na ja erst mal habe ich ja noch eine Verschnaufspause.

Wenn mein Mann daheim ist gehe ich nicht auf die Med Seite, ich kann es nicht haben wenn er evtl. liest was ich so schreibe. Ist für ihn glaube ich auch schwierig genug mit so einem Nervenbündel als Frau und das jetzt schon seit 6 Jahren seit meine Schwester gestorben ist. Nächste Woche ist ihr 6ter Todestag darf ich gar nicht dran denken. Sie wäre dieses Jahr 21 geworden :°(

Jetzt höre ich lieber auf ich glaube das zieht mich jetzt zu weit wieder runter.

Gute Nacht

*:) *:) *:)

L$ul%u7x8


Hallo Stef!

Meien Mutter hat am 3.2 ihren 14 Todestag......aber ich bin mir sicher, das sie da wo sie jetzt ist, das es ihr gut geht und sie Frieden hat. So ist es auch mit deiner Schwester.......

Wir müssen nach vorne schauen, obwohl es sehr schwer ist. Hört sich doof an,aber wir müssen loslassen. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede......

Das mit deinem Mann, ist das gleiche wie bei meinem! Die kapieren das einfach nicht. Nur wenn sie uns lieben, müssen die halt auch durch schlechte Zeiten mit uns durch. Auch wenn es lange dauert.

Diese Medi´s sind das Antidepressiva?? Nur die machen einen ruhig......Herzrasen haste aber ab und zu trotzdem...Gibt es denn auch Beruhigungstab. die man dazu nehmen kann, die sofort wirken??

LG

Lulu

sGandRy98


Huhu, ihr Lieben!*:)

Wollte heute eigentlich joggen gehen, aber nein, es muss ja "schneeregnen" (neu erfundenes Wort von mir!;-D). Geh' ich eben heute nachmittag oder versuch's morgen. - weiß ja eh' noch nicht, wie es mir nach fast 3-wöchiger Auszeit bekommt... :-

Seit dieser Nacht habe ich wieder rechtsseitig Schmerzen. (Mittel- oder Unterbauch ??? ? - keine Ahnung, kann das nicht so recht deuten) Die kommen wieder so anfallsweise, aber trotzdem nicht kolikartig. Blinddarm, doch Zwölffingerdarm oder Leiste? Hmm, keine Ahnung. Es ist eben blöd, wenn man Dinge so auf die lange Bank schiebt...(ich sage nur: Leistenbruch!%-|) Magenmäßig gehts mir relativ gut - im Moment jedenfalls.

@Stef:

Nächste Woche ist ihr 6ter Todestag darf ich gar nicht dran denken. Sie wäre dieses Jahr 21 geworden

:°_ Vll. hast du deine Trauer erst zu lange verdrängt u. sie bricht erst jetzt aus dir raus u. du kannst sie zulassen? War bei mir nach dem Tod meines Bruders so. Ich habe das ganz lange Zeit verdrängt - auch die Dinge, die im Zusammenhang mit ihm geschehen sind...erst bei der Therapie habe ich dann bemerkt, dass ich da eigentlich noch lange nicht drüber weg war. Ich konnte auch nur wenig weinen um ihn, diese Gefühle kamen erst später, als ich die Trauer u. auch Wut auf ihn rauslassen konnte...

@Lulu:

Kaffee wech, Zigaretten wech

Ja, Kaffee, Alkohol u. Zigaretten sind ja auch Nervengifte...- auf Kaffee könnte ich allerdings am schlechtesten verzichten. Trinke aber nur eine Tasse am Morgen. Doch die brauche ich, wegen meinem zu niedrigen Blutdruck, sonst komm' ich gar nicht hoch... ;-D Wie ist das eigentlich bei euch? Habt ihr auch zu niedrigen Blutdruck? Ich habe mal gehört, dass hptschl. Frauen mit zu niedrigen Blutdruck eine Angst-/Panikerkrankung bekommen...Was übrigens auch helfen soll, wenn so eine Attacke kommt (den Tipp hab' ich von einer Angst-/Panikgeplagten): Immer eine Flasche Wasser dabei haben, wenn man unterwegs ist u. wenn die Attacke kommt, in kleinen Schlucken trinken - auch klein geschnittene Äpfel oder Kaugummi kauen (ist jetzt meine Erfahrung - Ablenkung) können helfen.

Du hattest mich mal gefragt woher ich komme, nich aus Düsseldorf sondern aus Köln!! lach DÜSSELDORF sachste zu nem Kölner! gggg

Upps, dann hab' ich da was verwechselt. Ach, die paar Kilometer...gggg ;-D

Liebe Grüße!@:)

v,aGnfni


Hallo Ihr Lieben....

Bei mir gibts eigentlich nicht viel Neues zu berichten. Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass es mir langsam, aber offensichtlich immer besser geht!Verabrede mich wieder mehr und das tut mir gut!Am Wochenende haben mein Freund und ich meinem Bruder beim umzug geholfen und Abends war wieder das obligatorische Pflichtessen bei seinen Eltern :-/..aber ich habs gut überstanden, keinen Anflug von Angst ;-) Trotzdem bin ich genervt von meiner Schwiegermutter in spe, die mischt sich schon ganz schön ein wegen der Hochzeit und so, kann das gar nicht leiden..grrr..das habe ich ihr aber auch gezeigt bzw. die Fronten geklärt, vielleicht war sie etwas geschockt von mir, aber egal, sonst ärgere ich mich immer wieder darüber!

Mit dem Auto fahren klappts zur Zeit auch wieder echt gut. Morgen habe ich einen Arzttermin wegen meinen Kreislaufproblemen, wird sicher eh nix bei raus kommen, aber gehe trotzdem!

@Sandy

Mein Termin beim VT ist erst am Donnerstag ;-) aber trotzdem lieb, dass du die Daumen gedrückt hast!

Meinem Magen gehst auch ganz ok zur Zeit, hoffe bei Dir bleibst auch erstmal so.

Das mit dem schrägen Pony stimmt übrigens, ist echt "in", hat fast jeder :-/ Naja aber ich lasse ihn nicht allzu oft vorne, stecke ihn meist nach hinten, ist mir sonst zu aufwendig alles...

Liebe Grüße :)*

s@teJf7x8


lulu 78/Sandy 98

Hi, jetzt habe ich glaube ich ein mal zu früh abgeschickt.

Bin etwas durch den Wind, hatte heute wieder Therapie.

Ich habe direkt nach dem Tod von meiner Mutter und meiner Schwester eine Therapie gemacht 3 Jahre hat auch ganz gut geholfen. Aber ein Rückfall sei nichts ungewöhnliches nach einer Posttraumatischen Belastungsstörung meinte meine Therapeutin.

Das Mittel ist ein Antidepressiva und "Angstlöser" es macht ruhiger und etwas mutiger, nehme es aber auch noch keine 2 Wochen danach soll es noch besser wirken. Im Notfall habe ich bisher immer Diazepan genommen das ist ein Tranquilizer danach kannst du nicht mehr Auto fahren und er kann süchtig machen. Spreche da aus Erfahrung habe so einen direkt nach den beiden Todesfällen bekommen und du fühlst dich einfach nur super entspannt und dir ist alles irgendwie egal sehr verlockend, aber auf Dauer unterdrückt er nur die wirklichen Probleme und wie gesagt Suchtgefahr. Ich habe im Notfall schon mal Betablocker genommen, das Herzrasen hört dann auf. Aber mein neuer Arzt sagt wenn soll ich sie lieber immer nehmen in minimaler Dosis, dann halten sie den Puls von vornherein niedrig, sind nicht nicht schädlich. Wenn man sie notfallmäßig nimmt können sie auch Entzugserscheinungen in Form von hohem Puls haben.

Das mit dem Wasser habe ich auch schon gehört, außerdem hinhocken und die Beine ganz eng an den Bauch pressen und kaltes Wasser über die Handgelenke hilft mir immer wenn ich dann ganz doll friere geht der Puls wieder runter.

slanqdyx98


Huhu, alle miteinander!

Bei mir gibts nichts Neues z. Zt. Mit meinem Magen ist es seit gestern auch wieder schlimmer, habe meine Magentropfen gestern 2x vergessen. Doch irgendwas kann ja da doch nicht stimmen, denn vorher ging es ja auch ohne den Tropfen - nur mit Magentabletten. Jetzt muss ich zu den Magentabletten auch noch die Tropfen nehmen. Toll, dass die immer nur 'ne knappe Woche reichen (die Tropfen)... :(v

Ich war heute - nach 3 Wochen Auszeit - endlich mal wieder joggen. Mein Fuß tat heute das erste mal (auch nach 3 Wo.) fast gar nicht weh. Habe sogar eine halbe Stunde durchgehalten. :-D :)^ Hat mir auch richtig gut getan.

@Vanni:

Trotzdem bin ich genervt von meiner Schwiegermutter in spe, die mischt sich schon ganz schön ein wegen der Hochzeit und so, kann das gar nicht leiden.. grrr..das habe ich ihr aber auch gezeigt bzw. die Fronten geklärt, vielleicht war sie etwas geschockt von mir, aber egal, sonst ärgere ich mich immer wieder darüber!

Na ja, oft wollen ja Eltern auch einen Anteil an der Hochzeit ihres Kindes haben. Ich weiß ja auch nicht, vll. ist dein Freund ihr einziges Kind? Zudem ist es ja oft auch so, dass Eltern einen beträchtlichen Teil finanziell zur Hochzeit beisteuern...Klar, es ist eure Hochzeit u. da bestimmt in erster Linie ihr, wie das Fest werden soll. Doch ein paar kleine Sachen würde ich auch den Eltern zugestehen. (z. B. Kuchen backen, Spiele aussuchen oder so... sie könnten euch damit ja auch entlasten) Na ja, aber das ist eure Sache.

Mein Termin beim VT ist erst am Donnerstag aber trotzdem lieb, dass du die Daumen gedrückt hast!

Na, dann denke ich morgen ganz fest an dich! Und morgen in einer Woche dann nochmal!(wegen Magenspiegeln) :)* :)* :)*

Morgen habe ich einen Arzttermin wegen meinen Kreislaufproblemen, wird sicher eh nix bei raus kommen, aber gehe trotzdem!

Abklären lassen sollte man unklare Beschwerden natürlich immer. Doch Kreislaufbeschwerden hängen oft auch mit der Angst-/Panikerkrankung zusammen! Auch, wenn es dir jetzt psych. besser geht, oft äußert der Körper in aufregenden/angespannten Situationen dann noch solche Symptome! Allerdings haben viele Angst-/Panikpatienten auch zu niedrigen Blutdruck ----> so auch ich. Da kann man leider gar nichts weiter machen - außer vll. ein paar kreislaufstärkende Tropfen/Tabletten gegen einnehmen.

@Stef:

Ich habe direkt nach dem Tod von meiner Mutter und meiner Schwester eine Therapie gemacht 3 Jahre hat auch ganz gut geholfen. Aber ein Rückfall sei nichts ungewöhnliches nach einer Posttraumatischen Belastungsstörung meinte meine Therapeutin.

Ich denke auch, dass braucht einfach alles seine Zeit. Gleich zwei geliebte Menschen hintereinander zu verlieren, ist auch total schwer. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich wünsche dir ganz viel Kraft u. Zuversicht, dass die Therapie auch anschlägt!:)* :)* :)*

Liebe Grüße!*:)

v#anwnxi


Hallo...

Gestern Abend war ich mit ner Freundin was trinken, da kam die Panik schon mal wieder hoch, typisch das lange Sitzen eben. Aber habe es besser im Griff!Heute habe ich wieder Nachhilfe gegebebn, vorher war ich recht unruhig, aber als es dann soweit war hats toll geklappt. So ist es mir lieber. Vorher kann ich von mir aus Panik haben, solange es in der Situation dann weg geht :)^

Sandy,

du hast mich etwas falsch verstanden. Ich möchte ja auch nicht alles allein organisieren, ist ja total stressig. Und natürlich können die Eltern helfen von wegen Kuchen backen, Location/Partyservice mit suchen etc.,das möchte ich ja auch und klar zahlen sie ja auch was, wobei mein Freund und ich auch schon gut gespart haben. Aber du kennst die Mutter meines Freundes nicht, sie hat eine sehr "stressige" Art an sich. Und sie wollte uns vorschreiben z.B. irgendwelche ihrer Freunde einzuladen und sorry das geht mir zu weit! Sie ist eben zu einnehmend!Und nein, er ist kein Einzelkind!:-/

Ich glaub da kommt echt noch was auf mich/uns zu... %-|

Grüße...

vsa<nni


Ach ja...

..meine VT fällt morgen leider flach, weil es in der Familie des Therapeuten einen Todesfall gab... :-/

War übrigens auch nicht beim Doc wegen meinem Kreislauf, hatte keine Lust. Ist aber ganz komisch, wenn ich mich bücke und dann wieder hoch gehe, habe ich ein ganz komisches Gefühl im Kopf, manchmal auch so ein ziehen und schwumrig ist mir dann auch, keine Ahnung was das nun wieder ist %-|

s\andy@9Q8


Ach, ich bin gerade wieder so was von genervt...Geht aber schon wieder ein paar Tage so. Bin total frustriert, wg. meiner beruflichen Situation... :(v Wenn ich mir vorstelle, das geht noch Jahrzehnte so, dass ich fast nur Hausfrau u. Mutter bin, könnte ich echt durchdrehen... %-| Mir fehlt einfach eine richtige feste Arbeit. Obwohl ich da manchmal auch Schiss habe - wenn es denn mal klappen sollte -, ob ich den Anforderungen u. dem Stress nach so langer Zeit noch gewachsen bin. Aber so kann es auch nicht weitergehen. Mir macht es überhaupt keinen Spaß mehr, immer nur kochen, waschen, putzen, etc...Und - ich langweile mich total zu Hause. Das sieht man ja schon, wozu das führt. Ich hänge hier stundenlang im Forum rum. Selbst das macht mir nicht unbedingt mehr Spaß...denn oft lese ich nur Beiträge aber schreibe nichts, denn was gibt es schon so interessantes von mir zu erzählen ??? ? Wenn ich wenigstens englisch könnte, da hätte ich für einen Bürojob vll. mehr Chancen. :- Echt, so wie es jetzt ist finde ich mich total nutzlos...

@Vanni:

Sandy,

du hast mich etwas falsch verstanden. Ich möchte ja auch nicht alles allein organisieren, ist ja total stressig. Und natürlich können die Eltern helfen von wegen Kuchen backen, Location/Partyservice mit suchen etc., das möchte ich ja auch und klar zahlen sie ja auch was, wobei mein Freund und ich auch schon gut gespart haben. Aber du kennst die Mutter meines Freundes nicht, sie hat eine sehr "stressige" Art an sich. Und sie wollte uns vorschreiben z.B. irgendwelche ihrer Freunde einzuladen und sorry das geht mir zu weit! Sie ist eben zu einnehmend! Und nein, er ist kein Einzelkind!

War auch nicht böse gemeint!:)* Du hattest ja auch nicht so viel darüber geschrieben. Also, dass die Mutter euch vorschreiben will, welche Freunde - und dann dazu noch von ihr welche!!! - ihr einladen sollt, geht echt zu weit! Es ist eure Hochzeit u. da bestimmt ihr, wer kommen soll! Das kann ich z. B. gut nachvollziehen...als wir geheiratet haben, wollte meine Mutter mir auch vorschreiben, wen ich einladen muss. (allerdings aus der Verwandtschaft, z. B. meine Cousinen, bei denen bzw. bei der einen - die andere ist nicht verheiratet - war ich auch nicht bei der Hochzeit) Außerdem waren mein Mann u. ich uns einig, dass wir nur eine kleine Hochzeit machen im engsten Familienkreis. Denn 1. waren wir schon einige Jahre zusammen u. unser Kind schon 6 Jahre alt u. 2. wollten wir finanziell keinen Rahmen sprengen! Meine Mutter war dann eine ganze Zeitlang eingeschnappt!!!%-|

Ist aber ganz komisch, wenn ich mich bücke und dann wieder hoch gehe, habe ich ein ganz komisches Gefühl im Kopf, manchmal auch so ein ziehen und schwumrig ist mir dann auch, keine Ahnung was das nun wieder ist

Das kenne ich auch, habe ich auch ganz oft. Nennt man - glaub' ich - lagebedingten Schwindel. Da verändert sich dein Blutdruck in verschiedenen Positionen...Ich habe dagegen mal eine Zeitlang erst Tropfen bekommen u. weil die nichts gebracht haben, Effortil Perlongetten. Wesentlich gebessert hat sich da auch nichts. Das beste ist, viel an frischer Luft bewegen u. viel trinken!:°_ :)* :)* :)*

..meine VT fällt morgen leider flach, weil es in der Familie des Therapeuten einen Todesfall gab...

Na, das ist ja dumm, ausgerechnet der erste Termin fällt aus...aber wg. Todesfall ist ja verständlich. Nur für dich ist es nicht so schön, denn je länger das dann dauert, ehe der Termin ist, umso angespannter bist du ja dann... :°_

Ansonsten: Wie du vorhin schon geschrieben hast, oft kommt die Angst vorher u. in den Situationen ist sie dann weg. Das wird nicht immer klappen, aber denk dran: Dann nicht aufgeben u. die Situationen meiden, sondern trotzdem hineingehen, auch wenn's schwerfällt! Ich wünsch' dir noch gute Besserung mit deinen Schwindelattacken! Hatte das jetzt auch mal eine Zeitlang, ist dann aber von alleine wieder besser geworden - oft auch wetterbedingt... :-/

So, ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend!*:)

seanIdyx98


Boah...

Ich glaube, morgen ist es besser, den ganzen Tag in der Wohnung zu bleiben. Es sind Orkane über Deutschland gemeldet worden! Morgen u. übermorgen! Ich habe mir gerade mal die Wetterkarte von "heute" angeschaut, echt krass - über ganz Deutschland Unwetterwarnung!!!:-o Ich wollte morgen eigentlich zum Arzt fahren wg. neuen Magentropfen u. auf's Finanzamt wg. Steuererklärung (dorthin müsste ich allerdings laufen) - da lass' ich das wohl mal lieber!:- Es reicht dann, wenn ich mit meinem Mann mit dem Auto zum Einkaufen fahre! Hoffentlich gibts da nicht auch wieder ein Gewitter, wie vor ein paar Tagen, da kann man ja noch nicht mal an den PC (ich trau' mich da zumindest nicht - trotz Blitzableiter!|-o %-|) Mist, hoffentlich ist der Sturm Freitag besser - habe mir doch jetzt vorgenommen, wieder regelmäßig joggen zu gehen, müssen auch noch ein paar Pfunde runter!;-)

Liebe Grüße!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH