Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

l.ilox77


Hallo Zusammen *:)

@ Lulu,

freut mich von dir zu hören, bis ja wirklich lange nicht mehr da gewesen. Sehe das als sehr gutes Zeichen. Teilweise hattest du zwar auch kein Net, glaube trotzdem daran das es dir sehr gut geht. Komm doch mal rein zum plaudern!

@ Fucsi,

ich mache seit eine Jahr jetzt die Therapie und merke doch deutliche Fortschritte, obwohl ich einfach sehr ungeduldig bin :=o

@ Katharina,

allein bist du ganz bestimmt nicht. Gemeinsam werden wir alle irgendwann Erfolg haben.

@ Sandy,

dir viel Glück, hoffentlich läuft es diese Woche besser als letzte?

@ Petra:

??? wo bist du denn heute? Bin heute zwar auch erst jetzt eingestiegen, trotzdem habe ich von dir noch nichts gelesen?

Ich bin geschafft, mein Mann hatte heute unerwartet Wetterschicht und nun haben wir gleich Elias Zimmer in Angriff genommen. Wände gemalt, umgestellt, Wandschränke umgebaut.

Dann noch bis alles gewischt und aufgeräumt ist, geht ein Vormittag vorbei ohne umzusehen. Bin jetzt aber froh, daß wir das gemacht haben.

Schöne Grüße,

Nina

A[zu?cenax1


guten Morgen/Tag @:)

ich bin schon da. Musste heute früh in einen Kopieshop. Dann fange ich Morgen wieder an zu arbeiten. Wollte am Mittwoch. Sie sagte, dass sie dann eine andere Person suchen. Hatte morgen etwas mit dem Tierheim vor. Gefällt mir nicht, dass sie sagen Morgen und wenn du nicht kannst dann nehmen wir eben jemand anders. Musste ins Personalbüro. Aber ich brauche Arbeit.

Nina, glaube dir dass du froh bist das Zimmer gestichen und aufgeräumt zu haben.

:)*

e=ManIdxy


Hallo,

meine Mutter war vorhin mal da. Mir geht es nicht gut. Hatte heute früh so einen komischen Druck auf der Brust. Bekam angst und wieder mal panik. ich musste eine tablette nehmen. danach legte ich mich 1 h schlafen. meiner tochter ging es heute nicht gut. sie hatte fieber. das fieber ist aber nun wieder weg. wir sind beide so schlapp.

viell. habe ich mir was eingefangen? mein körper weiß es nicht zu deuten und dann PA. Ob das sein kann ???

Ach so ein mist.... wollte mal 3 tage ohne tablette auskommen :°(

Hatte heute früh angefangen bewerbungen und anderen kram zu schreiben, das ging mir so gegen den strich-beser gesagt, ich war so aufgeregt. komisches gefühl. stehe ja noch im AVerhältnis.

@ azucena:

schön damit du arbeiten kannst. auch wegen dem geld. :)^ wie geht es dir sonst. bist du noch so müde?

@ lilo:

geht ja voran bei euch mit dem malern. dein mann arbeitet bestimmt beim räumungsdienst. bei euch liegt bestimmt mehr schnee? :)^

l ilol77


Hallo Mandy,

zuerst mal gute Besserung. Du solltest es nicht so eng sehen.

Es gibt immer wieder mal ein paar schelchtere Tage. Hatte ich letze Woche ja auch.

Ich glaube, unsereiner neigt dazu jeden Tag zu bewerten.

Andere "normale" haben auch schleche Phasen nur sie denken isch nichts dabei.

ja die Malerarbeiten sind vorerst beendet. Im Keller wollen wir auch mal einen Raum malen, aber das muß jetzt nicht morgen sein.

Der Schnee ist wieder weg, aber der Wind ist eiskalt.

Mein Mann arbeitet auf dem Bau, er ist gelernter Maurer.

Er macht sehr selten Wetterschicht aber heute aufgrund einer neuen Baustelle, war das seit langem wieder der Fall. Gut für mich ;-D

d}e S%ächYsxin


Hi Mädels!

Will mich wieder mal kurz melden!

Mein Tag heute war die Hölle - ich habe nämlich diese Nacht überhaupt nicht schlafen können... Dann, als ich aufgestanden bin, bekam ich aufeinmal so dolle Bauchschmerzen u. musste mehrmals auf die Toi. Nicht direkt Durchfall, aber schon breiig. Da war ich natürlich schon angespannt, dass ich an der Arbeit dann auch dauernd muss. Mir war dann die ganze Zeit so komisch im Unterleib... Als ich an der Arbeit ankam, musste ich auch gleich erstmal groß auf die Toi... *Augenverleier* Dann musste ich es mir ständig verdrücken, weil man ja bei dem Stress an der Arbeit nicht während der AZ gehen kann. Am Schlimmsten war es bei der Frühstücksvorbereitung. Da muss man ja auch am Band stehen u. Teller u. Tabletts füllen.. Und in meinem Bauch grummelte es als... Wollte schon fast was sagen, dass es mir nicht gut geht, ob ich nach Hause gehen kann. Aber trotz Schlafentzug habe ich durchgehalten u. habe heute noch nicht mal einen Anschiss bekommen. Denke aber auch, die Leute sind sehr gestresst da - es muss ja alles im Akkord gehen u. dann waren noch 3 Leute krank... Heute waren 2 wieder da. Aber ich sehe das noch nicht so, dass meine "Mission" dort am WE beendet ist... :- \\ Denn die eine Frau aus der Spülküche scheint noch krank zu sein... Sie hat es wohl mit dem Rücken u. das kann dauern... *Augenverleier* Schätze, dass ich da nicht so schnell dort wegkomme. Mit der AZ kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Wenn ich morgens so früh aufstehen muss, kann ich immer ewig nicht einschlafen - dieses Mal ja sogar gar nicht!!! Das ist der Hauptknackpunkt, dass ich das nicht ewig durchhalten werde... Komischerweise bin ich heute aber trotz KEINEM Schlaf - gar nicht so müde... Merkwürdig... Erkältet hab' ich mich auch irgendwie... Die lassen bei mir da vorne immer den Ventilator laufen, damit die Schnabelbecher u. das Besteck besser trocknen. Mir zieht es dann aber u. ich habe den Ventilator schon paar Mal ausgestellt... Heute machte mich die eine blöde Kuh deshalb an u. meinte, der Ventilator müsste anbleiben... Schon wegen der ganzen Meinungsverschiedenheiten möchte ich dort nicht mehr so gerne hin. Leider habe ich aber in meinem AV gelesen, dass ich JEDE Arbeitsstelle annehmen muss u. auch immer so arbeiten muss, wie die Arbeitszeiten im Betrieb sind... Also könnte es mir ja passieren, ich komme beim nä. Job vom Regen in die Traufe. Wenn ich genau wüsste, die nä. Stellen sind besser, würde ich ja versuchen, es mindestens 3 Monate da auszuhalten. Dann bräuchten wir nicht extra an unser Erspartes gehen für die Klassenfahrt unserer Tochter, ihren Laptop u. meine Zähne... %-| Aber ob ich das so lange durchhalte, bezweifel ich ganz stark!!!! Das größte Problem ist echt die Arbeitszeit u. der immense Druck!!!

@ Lulu:

Schön, dass du mal wieder reinschaust! Muss gleich mal nachlesen, wo du so lange geblieben bist - weiß ja noch nicht, ob du darüber was geschrieben hast... ;-)

Meiner Tochter ihr Zeh ist nicht kaputt! Könnte aber ein Kapselriss sein - das kann man nicht immer so genau erkennen! Sie hat Salbe verschrieben bekommen!

LG!

*:)

dHe Säqch.sin


@ Maus:

Habe immer noch nicht in die CD reingehört - vll. sollte ich das jetzt wirklich mal in Angriff nehmen... Hatte nur die letzten Tage keinen Nerv, auch nur irgendwas zu machen. War jetzt immer nur froh, wenn ich irgendwo sitzen/liegen konnte u. mich alle in Ruhe gelassen haben... |-o %-| Aber dadurch, dass ich auch so schlecht schlafen kann bedingt durch den Job, wäre es vll. gar nicht so verkehrt, sich mal die CD reinzuziehen. Vll. klappt es ja dann auch besser. Kann mir aber auch denken, warum ich diese Nacht überhaupt nicht schafen konnte. Habe mich so aufgeregt, dass ich diesen "Knebelvertrag" unterschrieben habe. Erst jetzt - durch nochmaliges Lesen des AV - ist mir richtig bewusst geworden, dass ich mich echt verkauft habe an die... Mein Mann sagte schon: "Seelenverkäufer!" :-o

F6ucxsi


Hallo eMandy,

Du sagst, bei Dir basieren die PA auf organischer Ursache. Was für eine organische Ursache ist das, wenn ich das fragen darf ??? Ich glaube, die Schilddrüse kann da auch eine große Rolle spielen, oder?

@ Katharina:

Ja, ich saß bei meiner Therapeutin 1 Std. zum reden. Sie hat mich auch nach meiner Familie und meinen Verwandten gefragt. Viele Angst- u. Panikattacken haben ja auch mit der Kindheit zutun, aber ich bin mir nicht so sicher, dass die auch wirklich den Grund finden, warum man das plötzlich hat. Ich hatte mal einen Therapeuten, der war echt das Letzte. Nur ganz kurz: Mein damaliger Hund starb und ich saß bei meinem Therapeuten und weinte bitterlich. Da sagte der zu mir: "Nun reißen Sie sich mal zusammen, das war schließlich nur ein Hund."

HALLO ...... mein Hund war mein ein und alles und das wusste er und dann so eien Spruch. Ich bin raus und nie wieder zu dem hin. Es ist eben auch sehr schwer, den richtigen Therapeuten zu finden. Ich war jetzt schon bei drei verschiedenen und sitze heute immer noch hier mit dieser sch ...... Panikattacken.

:°(

A(zuce^nbax1


Hallo ihr Lieben @:) @:) @:)

Muss mal eben raus"Miete zahlen"

Bin nachher wieder da *:)

lailo7x7


Hallo Petra *:)

Amzu@cena1


Hallo Nina @:) *:) @:)

wie gehts?

lailo7x7


Gut Danke!

Du fängst morgen wieder zu arbeiten an? Dann aber nicht mehr als Krankenvertretung?

A0zucenna1


Immer noch als Vertretung, Urlaub usw.

Wollte am Mittwoch anfangen, dann haben sie mir gesagt, wenn du nicht Morgen anfängst, suchen wir jemand anderen.

Und es ist eben nicht so leicht eine arbeit zu finden. Wollte morgen ins Tierheim :-/

lBilo7x7


Nett, wirklich.

Und wie ist es diesmal? Kann es auch sein, daß du nach ein paar Tagen wieder zu Hause bist?

AYzucexna1


Fucsi

mein Hund war mein ein und alles

so gehts mir mit meinen Katzen, kann dich da verstehen, ich wäre aufgestanden und gegangen.

Bei mir kamen diese Panikatacken plötzlich, den Grund weiss ich bis jetzt noch nicht. Ich habe auch nie gefragt, hab das einfach hingenommen, als Symptom einer Depression. Es wurde aber auch nie nach einem Grund gesucht. Meine Psychologin befasst sich immer mit den Problemen, die ich im Moment habe

AIzu5ceqn\aW1


Sie sagten, diesmal wäre es länger, da ja alle in den Urlaub müssen.

Vielleicht muss ich auch die Kollegin die bei den Kamelen sitzt vertreten, weil sie demnächst operiert wird

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH