Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

efMTandy


Hallo,

erstmal eine HALLO an AZUCENA. Habe dich auch sehr vermisst, Schön, damit du wieder hier schreiben kannst. Ging es aufeinmal ??? ?? @:) @:) @:)

Guten morgen lilo,

habe nun noch schnupfen, es wird aber besser Meine PA kam bestimmt mit der Krankheit enorm zum Vorschein. Sowas habe ich noch nicht erlebt. :-/ Ich wusste gar nicht was los ist, weil ich über Tage dieses Angsgefühl und den hohen Puls hatte. Aber ich stelle mich langsam drauf ein. Nun werde ich doch etwas gelassener.

Sandy: wünsche dir, damit das mit deinem Gelenk besser wird. Hast du heute einen Termin? :)*

enMawndy


Mal eine Frage: wie heißt denn die Adresse für das ALTE med1-Forum ??? ??? Ich dachte ich hätte es irgendwo hier gelesen: Habe wohl Tomaten auf den Augen ;-D

leilox77


Morgen Mandy,

freut mich das es dir besser geht.

Die alte Med1-Adresse erscheint, wenn du auf anmelden klickst und dort dein Nickname

und Passwort eingeben kannst. Genau darunter ist blau das alte Forum angegeben.

eIMaDnxdy


Danke lilo,

was machst du heute noch schönes? *:) Ich werde mich auskurieren müssen. Da steht nichts weiter auf dem Plan. Habe schon einen Termin absagen müssen.

lJilo7Z7


bin gerade mit meinem Sohn am basteln, das geht nebenbei.

Heute haben wir sehr schlechtes Wetter, wir wird wohl ein langer Tag.

IFsabdell


Erst mal guten Morgen an Alle, wünsche Euch einen schönen Tag! @:)

@ AZUCENA:

Schön, dass es endlich geklappt hat! :-D @:)

epMaHndy


@ lilo:

viel spass beim Basteln. Naja, werde nun schon fertig damit sein.

@ Isabell:

Wie oft hat du noch die PA ???

I6sabxell


@ eMandy

Das kann ich gar nicht so pauschal sagen. Wie schon geschrieben, es kommt bei mir immer auf die "Tagesform" an. Wenn ich wenig geschlafen habe z.B., dann vermeide ich es sogar heute noch Irgendetwas zu unternehmen. Ebenso bei Durchfall.

Es ist echt so, wie meine Therapeutin damals gesagt hat:

Der Körper (die Psyche) gewöhnt es sich bei einem Paniker an, erst das Signal der Gefahr zu geben wenn im Körper irgendwas passiert und dann zu registrieren, dass es eben "nur" Durchfall ist. Da ist es dann oft zu spät, weil die Paniksymptome schon da sind und ja - wisst Ihr ja auch- erst recht Panik auslöst, grade weil sie ja so paradox erscheinen (ist ja keine echte Gefahr in Sicht).

Bei einem "normalen" Menschen ist es so, dass er als erstes registriert: Ah, Durchfall. Ist zwar unangenehm, aber er weiß woher sein Unbehagen kommt und bekommt ergo auch keine Panik.

Dieses kongnitive Denken umzulernen ist unglaublich schwierig, deshalb kommt es eben bei mir noch ab und zu vor. Eben auch bei Stresssituationen: Ich neige eben dazu erst die Panik zu haben und dann zu merken: Mensch, ist doch klar, Du stehst grade extrem unter Druck... :-/

Doch da mir das Alles so ziemlich bewußt ist und ich mein kognitives Denken immer weiter ändere, komme ich gut zurecht.

Lediglich mit dem Einkaufen, was immer meine schlimmste Paniksituation war, da habe ich noch Probleme. Ich gehe wenn, dann nur für kleine Dinge alleine einkaufen. Größere, bzw. mehr Sachen, da geht das noch nicht so supergut. Aber wenn das Alles ist und wenn ich an früher denke.... :-/.

*:)

l<ilox77


Hallo Mandy,

ja wir sind fertig!

@ Isabell,

wünsch dir auch einen schönen Tag!

Schöne Grüße,

Nina

ewManxdy


HALO Isabell,

ich glaube du hast mir gerade eine sehr gute Erklärung dafür gegeben, was so in der letzten Woche mit mir passiert ist. (Ich bekam den Infekt und hatte einen Puls über 140-und angst).Genauso kann ich mir dies erst jetzt erklären. Krankheit allgemein ist für mich immer ein Zeichen von Panik. Zuerst --Gefahr---- Panik dann gwöhnt sich er Körper an die eigentliche "Krankheit" z.B. Infekt und dann kann man auch damit umgehen. Aber zuerst immer die unbescheibliche PANIK, die einfach da ist. Umdenken muss ich noch erlernen. finde dies auch enorm schwierig. Deshalb beginne ich die Therapie. Schön, damit du schon viel geschafft hast, also geht es doch irgendwie dies zu erlernen.

Mit dem Einkaufen hatte ich noch nie Probleme. Aber dafür Veransaltung u.ä. Viell. schaffe ich das auch noch :-/

Schön, damit man sich hier austauschen/helfen kann.

Liebe Grüße bis bald

lGilo7x7


Hallo Sandy und Mandy *:)

Sag mal Sandy, wie geht es eigenltich deinem Mann?

Besser?

e?Manxdy


Hallo Sandy,

bist du noch das ;-D

e3Mandxy


Liebe sandy, ich meinte : bist du noch da?

die Säcihsin


Hi, ihr Lieben!

Ich war heute erst beim Arzt, habe mir eine Überweisung für den Chirurgen geholt, da werde ich heute hingehen. Nachher war ich noch bei meinen Eltern.

Mir ging es heute schon den ganzen Tag nicht so gut: Mir war so schwindelig u. ich hatte auch wieder mehrere Herzaussetzer... %-| Aber auf der Hinfahrt zum Arzt/meinen Eltern ging es noch - hatte keine Panik. Mein Puls war dann heute in Ruhe auch bei 98!!!! :-o Auf der Rückfahrt war schon, bevor ich losgefahren war, mein Schwindel noch schlimmer geworden. Und: Pünktlich an der Haltestelle, wo ich sonst früher IMMER eine PA bekam, bekam ich auch heute eine so extreme PA mit Herzrasen, starkem Zittern u. dem Harndrang... :°( Immer eine Haltestelle vor zu Hause. Hatte ja schon mal geschrieben, dass ich bei meinen Eltern auch eher zu einer PA neige... Aber dieses Mal kam es wohl nicht nur davon. Habe mir Gedanken gemacht, wie es nun weiterghen soll, was ist, wenn der Chirurg mir heute beide Hände eingipst u. auch eröffnet, dass ich so eine Tätigkeit nicht mehr ausführen kann, etc., etc... Und schon hat das wieder so extreme Panik in mir ausgelöst! Menno, ich dachte echt, diese schlimmen PA's sind nun echt vorbei!!! Ich habe versucht, ganz tief durchzuatmen, doch so richtig klappte das nicht, denn die PA war so stark, wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr... Bekomme ich das jetz etwa dauernd wieder? Jetzt werde ich bestimmt wieder mit einem unguten Gefühl Bahn fahren! Früher - in meiner schlimmsten Zeit - schaffte ich da gerade mal, eine Haltestelle zu fahren, bzw. konnte ich erst gar nicht einsteigen. Ich will nicht, dass das wieder so schlimm wird, *bibber*... >:(

Das Blöde ist, dass mir meine li. Hand jetzt auch ständig so wehtut. Auch ohne Belastung... Wie soll das nur noch weitergehen? Ich glaube, den Job kann ich wirklich vergessen!!!

LG!*:)

dpe 3Säch<sxin


Hi Lilo u. eMandy,

@ Lilo:

Sag mal Sandy, wie geht es eigenltich deinem Mann?

Na ja, es geht so - er geht morgen wieder arbeiten. Aber er hat die AD's noch nicht mal aus der Apo geholt, also GAR NICHTS genommen... Denkt, das wird schon von alleine besser...besser...Männer %-|

@ eMandy:

Ja, bin noch da, wie du siehst, aber nur kurz, denn wir wollen gegen 13:30 Uhr Mittag essen. Und heute Nachmittag will ich ja zum Chirurgen - mir graut schon unendlich. Aber es muss sein - will ja wissen, woran ich bin!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH