Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

mjaus[0`07x5


hilfe!

lZilo7x7


Guten Morgen! @:)

Sandy und Mandy euch wünsche ich alles Gute beim Arzt! :)* :)* :)* :)*

Petra, das klingt ja wie Urlaub 40 Grad Sonne, Strand und Meer. x:)

Außer man wohnt ganzjährig auf der Insel ;-) dann läßt die Faszination nach.

Maus, wünsch dir ein paar ruhige Sternchen, damit du wieder ins Gleichgewicht kommst

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

mzaCus0w07x5


klappt einfach nicht

lyiloE7x7


So gerne ich dir helfen würde, mir gehen die Tipps aus.

Was ich weiterhin dir empfehlen kann, auch wenns Anfangs vielleicht mehr ne Pflicht

als Freude ist, ist mit dem Tanzen anzufangen. Du darfst nicht vergessen, daß in der Phase wo du dich befindest, alles schwierig und irgendwie lustlos ist.

Ich bin weiterhin der Meinung, daß es die beste Lösung ist, auch wenn du das anderst siehst.

lOilo(7y7


Ich weiß, das jeder Neuanfang schwierig ist. Neue Kolleginnen, neue Lehrerin, man muß zuerst vertrauen schaffen und Freunde kennnelernen. Ist in einem Stimmungstief in dem man öfters Panik und Streß hat nicht gerade leicht.

Aber wenn du da durch bist, könnte ich mir vorstellen das es ein großer Schritt zur Heilung wird.

mbaus.00x75


danke lilo, dass du für mir da bist. vill. hast du recht ???

leider ist es nur so, dass ich jetzt nicht tanzen gehen kann...

ich versuche einfach viel zu trinken und mich auf die arbeit zu konzentrieren....

ich schaffe das

geht nicht, gibts nicht. :|N

lzilo7x7


Die Probleme mit der Familie können wir/du nicht lösen, zumindest vorerst nicht.

Also mußt du wo anderst ansetzen.

Ich kann dir lediglich helfen, deine Mitte zu finden, damit du ins Gleichgewicht kommst

ruhiger und wieder kräftiger wirst. Damit du mehr Kraft fürs Leben hast und optimistisch in die Zukunft blicken kannst.

Das ist meiner Meinung nach ganz und klar das Tanzen.

lpilo)7x7


Ja, das meinte ich. Dir fehlt dir Kraft für einen Neuanfang. Du stehst so unter Streß und Druck, daß dir zuviel wird ein neues Tanzstudio aufzusuchen. Verstehe ich voll und ganz.

Neue "Projekte" sind jetzt nicht drin, obwohl sie dich auf einen neuen Weg führen würden. Gebe zu, ich hätte es damals in deiner Lage auch nicht gekonnt.

Sobald es dir etwas besser geht, solltest du es gleich versuchen.

Sag mal, wie stehst du zu Esoterik/Engeln?

m]aus@007x5


früher habe ich daran geglaubt. als mein freund gestorben ist.

habe ich irgendwo verloren. es ist keiner mehr da

l@ilo07O7


Doch die sind da. Ich habe in der schweren Zeit zu den Engel gefunden.

Sie waren wie ein Strohhalm.

Ich hatte letzte Woche gerade eine Engelessenz Nr. 41 in der Hand. Die ist gegen Panik.

Habe sie zurückgestellt, da ich sie nicht mehr brauchen werde. Hoffe ich zumindest.

Ich möchte dir zeigen, das du ein Halt brauchst.

Du bist ja auf dem Weg, bevor du umdrehst solltest du dir Kraft holen.

Mir persönlich haben die Engel geholfen. Der Glaube daran.

Such dir was, was dir Halt gibt. Was dir zusagt. Vorallem was dir hilft weiterzugehen.

ljilox77


In letzter Zeit merke ich des öfteren das du immer mehr aufgibst ... :°_

l#ilo#7x7


Hab ich dich jetzt gekränkt? Das wollte ich nicht.

Ich schreib nur was ich sehe.

Aber ich bin nur ehrlich zu dir, mit Honig um den Mund schmieren ist es hier nicht getan

und du weißt das.

Meine Art ist es eher, wenn euch teilweise zu direkt, wachzurütteln.

l&ilo7x7


:)D

m1au>s00x75


hast mich nicht gekränkt. kann nicht schreiben.

du hast recht ich gebe mich auf, weil ich nicht mehr kann

mir ist total schwindelig und mein blick verändert sich :-o :°( :°(

l+ilo7m7


Natürlich kannst du! Es gibt eben schlechtere und bessere Tag.

Wir sind uns im Wesen sehr ähnlich, wenn ich es schaffe, kannst du das auch.

Du bist energetisch sehr niedrig, darum reagiert dein Körper so extrem.

Durch die Augen sieht man die die Seele.

Ich habe einen Termin, bin aber bestimmt bald wieder da.

Bis dahin :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH