Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

mVausK0075


huhu *:)

AGzucGena1


Hallo *:)

Habe euch jetzt bei meine Freunde eingetragen.

Aber wenn ich mich hier einlinke müsste doch euer Namen erscheinen wenn ihr online seid ???

A/zu2cen\a#1


Morgen bin ich warscheinlich nicht hier muss arbeiten und danach werde ich mit einer Kollegin aus dem Tierheim Strassenkatzen fotografieren, weiss nicht ob ich dann Zeit hab hier reinzuschauen.

@:) @:) @:)

eBManxdy


Hallo,

@ maus:

wünsche dir viel Kraft. :)* :)* :)* Viell. pegelt es sich ein und du musst dich nicht jeden Tag übergeben? Hast du schonmal mit einem Arzt darüber gesprochen?

@ Azucena:

ich freue mich, damit es dir besser geht. Du nimmst ja neue Medis.? Ich lasse mir Zeit mit den Medis abzusetzen, was anderes kann ich nicht tun. Sonst bekomme ich Druck und das macht bei mir alles noch schlimmer, weil ich dann sage: ich muss und dann kommt sicherlich irgendwas dazwischen, z.B. Panik >:( >:( >:(.

Meine Ärztin sagte ich solle trotzdem nochmal zu einem Neurologen, wegen einem dauerhaften Medi. Die Notfalltherapie würde mir nicht so viel bringen. Der Thera. meinte aber ich bräuchte nur was für den Notfall. Tja, wenn sich die Ärzte schon nicht einig sind, was soll ich da denken. >:(

@ lilo:

Das mit deiner Schwägerin würde mich auch ärgern. Sie scheint da kein Verantwortungsgefühl zu haben, wenn sie ihr krankes kind zu spielen zu euch mitnimmt. Das fand ich damals auch immer blöd, wenn mütter ihre kinder richtig krank noch mit in die Spielgruppe schleiften, obwohl die kinder nur nörgelten und weinten, weil ihnen das wohl zuviel war.

aber anonsten ist so eine spielgruppe schon was schönes. ich denke gerne an die zeit zurück, als ich mit meiner tochter jeden donnerstag in so eine gruppe ging. ;-D

@ de Sächsin:

du hast es echt nicht so einfach. aber toll damit du deinen plan mit dem AA durchgezogen hast. das ist ein wichtiger termin für dich gewesen. @:)

@:)

dNe 'Sächxsin


Hallo, ihr Lieben,

so, habe nun einen Termin beim Orthopäden ausgemacht. Vorher hatte ich mal wieder das obligatorische Herzrasen... Die kommen sich dort auch ganz schön wichtig vor: Das ist so ein Medikum-Center, also, wo mehrere Ärzte in einem Haus zusammenarbeiten. Bei meinem früheren Orthopäden konnte man bei Akut-Schmerzen sofort vorbeikommen - auch ohne Termin. Allerdings musste man da auch immer ewig warten, weil bei ihm das Wartezimmer auch immer brechend voll war... Bei diesem Medikum geht es danach, ob man schon mal da war. Wenn man noch gar nicht da war u. akute Schmerzen hat, kann es passieren, es dauert über 1 Monat, ehe man einen Termin bekommt... %-| Obligatorische Frage heute: "Waren Sie schon mal bei uns?" Dann: Da habe ich aber erst wieder Termine im Juni frei! Da meinte ich, dass das noch lange hin ist... Dann meinte sie: 2. Juni... Ich sagte, dass ich die Schmerzen aber jetzt habe. Dann wollte sie wissen, ob ich dieses Quartal schon mal da war - ich meinte: "ja". Und siehe da: Auf einmal hatte jemand abgesagt u. ich kann am Fr. 17:00 Uhr kommen... Ist zwar auch etwas blöd für mich, da meine Tochter am Fr. nach Italien fährt u. ich sie wieder Mal alleine mit der Bahn zur Schule bringen muss, weil mein Mann keinen Bock hat, zu fahren... Aber ich hoffe, ich schaff' das, dass ich spätestens 18:15 Uhr da beim Arzt raus bin, denn spätesens 18:45 Uhr muss ich mit meiner Tochter dann schon mit der Bahn zur Schule fahren... :-/ Tja, da wäre jetzt wieder mal der Führerschein sehr sinnvoll gewesen! Mach' mir sowieso schon Gedanken, wie meine Tochter die lange Fahrt mit dem Bus überstehen will... Denn ihr wird in Bus/Auto bei langen Fahrten immer übel. Sie bekommt dann zwar so ein homöopathisches Mittel, aber trotzdem... Gestern bekam sie nämlich auch urplötzlich totale Kopfschmerzen u. ihr war kotzübel , sie hatte keinen Appetit u. das will schon was heißen bei ihr! Dachte schon, sie bekommt eine Magen-Darm-Grippe. Zumal sie am Fr. von einem Kumpel abgeknutscht wurde, der erst die Grippe hatte u. dem es noch nicht richtig gut ging. Habe dann zu meiner Tochter gesagt, wenn sie jetzt noch die Grippe bekommt, schafft sie es nicht mehr, bis Fr. gesund zu werden u. kann dann nicht mitfahren. Da hat sie dann erstmal eine ganze Weile geheult, weil die Übelkeit nicht wegging. Heute morgen ging's ihr aber besser u. sie ist in die Schule gegangen! Vll. ist ihr auch nur von den Kopfschmerzen so übel geworden?!?! :- Aber wie soll es dann bei der langen Busfahrt werden? Sie fahren ja fast einen Tag lang... Jetzt bin ich ehrlich gesagt, ganz schön unruhig...

@ Petra:

Meine Tochter geht nach der Schule nochmal auf eine einjährige höhere Berufsfachschule in Wirtschaft. Hoffe, dass sie dann ihre Chancen nochmal verbessern kann, hinterher eine gute Lehrstelle zu finden!

LG!*:)

e`Manxdy


Hallo @de Sächsin,

da hat es doch nochmal mit dem Termin gut geklappt. Super.

Kam gerade vom Garten, mir war wie PA bis jetzt - hoffe es geht von alleine vorbei.

Was kann sie denn dann lernen, wenn sie auf diese Schule geht. Habe da keine davon -noch nicht- irgendwann betrifft es dann viell. meine Tochter, man kann ja nie wissen.

lsil@o77


Hhhhuuuhhhuuuu *:)

Konnte jetzt die längste Zeit nicht antworten :-/

Sandy, gut das du noch einen Termin bekommen hast. Die Schmerzen hast du jetzt und nicht in zwei Wochen!

Ich halte deiner Tochter die Daumen, daß ihr nicht schlecht wird. Das ist ja schon zäh wenn man so lange fahren muß und einem dann nicht gut geht.

Mandy, ich hoffe es geht dir jetzt besser!

d-e Sähchsin


@ eMandy:

Guckst du hier, dass ist die Schule, in die meine Tochter geht: [[http://www.mlks-kassel.de/index.php?option=com_content&task=view&id=47&Itemid=43]]

@ Lilo:

Ich halte deiner Tochter die Daumen, daß ihr nicht schlecht wird. Das ist ja schon zäh wenn man so lange fahren muß und einem dann nicht gut geht.

Ja, das hoffe ich auch! Gerade auf so einer langen Fahrt habe ich ja so meine Bedenken: Die Psyche spielt da bei ihr auch eine große Rolle. Wenn sie dann laufend daran denkt, dass ihr schlecht wird... :-/ Meine Tochter hat schon dummgetan, weil ich diesen Orthopäden-Termin am Fr. habe. Ich soll ihn absagen - sie hat Angst, dass ich es dann nicht rechtzeitig schaffe, sie noch zur Schule zu bringen. Es wird schon arg knapp - zumal ich ja an öffentliche Verkehrsmittel gebunden bin... :- Werde aber dort beim Arzt gleich fragen, was sie meinen, ob ich bis spätestens 18:00 Uhr fertig bin, da ich noch einen Termin habe. Sonst muss ich wirklich einen späteren Termin nehmen - kann meine Tochter doch nicht hängen lassen! :|N

LG!*:)

eBManxdy


@ de Sächsin,

danke für den Link. Interessant auch mal für mich als Laie.

Hoffe damit am Freitag alles bei euch klappt. Du musst aber auch an dich denken. (Wegen dem Termin meine ich. ) Welche Uhrzeit hast du denn Termin ??? ??

@ lilo:

mir gehts Gott sei Dank besser. WEiß auch nicht was das war. Habe keine Beruhigungstablette bis jetzt genommen. Will es aber nicht verschreien.... |-o

Aber man möchte die Ursache schon wissen. Aber mein Thera. sagt, ich solle nicht darüber nachdenken, warum was wann kommt an PA. :-/ :-/ :-/ :-/ Naja. zufrieden bin ich im innersten nicht so recht mit seiner Meinung, wenn ich länger überlege. Ich möchte der Sache ja auf dem Grund gehen und nicht verdrängen... :|N

morgen habe ich wieder Massage. Freue mich sooooo sehr. Das hilft zu entspannen ;-D

d4e S(äc%hsiyn


Huhu eMandy,

den Termin habe ich um 17:00 Uhr. Wir müssen mit der Bahn von zu Hause aber spätestens 18:45 Uhr weg. Da der Arzt in der Stadt ist u. da leider nur 1 Bus bis zu mir nach Hause fährt, wird es schon knapp... :-/ Hoffe, ich pack' das. Stressig ist das ja auch für mich. Das einfachste wäre natürlich, mein Mann fährt sie mit dem Auto dahin. Aber wie Männer so sind... %-| Und er fährt nicht gerne um die Uhrzeit durch die Stadt, weil dann so viel auf der Straße los ist - fährt generell nicht so gerne Auto... Und betteln tu' ich auch niemanden... :|N

Die PA's werden wir leider nie ganz los werden - schon alleine wegen unserer Herzgeschichte... Aber wir können lernen, anders damit umzugehen. Trotzdem wird es immer wieder mal Phasen geben, wo es uns schlechter geht. Das ist zwar echt zum kotzen, aber so lange wir nicht dauerhibbelig sind, werden wir es wohl akzeptieren müssen...

Schön, dass dir die Massage so gut bekommt! Wäre schön, wenn ich auch mal eine bekäme wegen meinen Schultern u. der Intercostalneuralgie... Aber man bekommt ja nicht mehr so einfach Massagen verschrieben... :(v

hast du meine Mail bekommen?

LG!*:)

edMamndy


Huhu de Sächsin,

hoffe damit es klappt bei euch. Es wird bestimmt knapp. Wenn die Männer nicht wollen, dann wollen sie nicht. Aber du machst das schon :-D

Die Massagen muss ich auch selbst bezahlen. Bin ein teurer Patient :-D Aber was tut man nicht alles für die Gesundheit. Habe mich zwar erst geärgert weil ich sie "wenn es geht" selbst bezahlen soll. Aber betteln tue ich auch nicht. Sie denkt wahrscheinlich, weil ich eh zu Hause bin, da ist es nicht so dringend :-o

lXiloz7x7


Hallo,

ich glaube es dauert einfach eine lange Zeit bis man lernt wieder anderst zu leben.

Meine Thera meinte, nachdem wir ja jetzt wirklich den großen Teil meiner Probleme aufgearbeitet haben das ich mir Zeit lassen muß. Ich habe jetzt volle 3 Jahre mit der Panik und der Angst gelebt und es ist mir wahrlich in die (Körper)Zellen festgefahren. Ich könne nicht erwarten das es von heut auf morgen wieder vollends los bin :-/

Ich lebe jetzt seit Monaten fast wieder ein ganz normales leben. Neue Ängste habe ich keine mehr bekommen. Hin und wieder holen mich alte vergangene ein.

Heute morgen bin ich auch mit Unruhe aufgewacht (Vollmond) ich habe dann gleich gedacht, das es OK so ist und ich mich nicht darauf einlasse. Eine Stunde später habe ich spontan festgestellt, daß es vollends weg ist :-D

Bei mir kommt das alte Muster gerne dann hoch, wenn ich meine Gefühle nicht zeigen darf. Wenn ich meine Emotionen abwürge.

Ich habe noch Probleme damit, mit meinen Emotionen richtig umzugehen.

Ich kann nicht jedem sagen, was ich MOMENT empfinde aber die Emotionen nicht auszuleben hilft mir auch garnicht.

Hab mir deshalb jetzt vorgenommen, an einem Kissen meine angestauten oder aufkeimenden Gefühle auszulassen, jegliche Form.

Das wird schon, in ein paar Jahren werden wir zurückblicken und denken gut das wir

das hinter uns lassen konnten :)z

lkilo7x7


Sandy, ich würde meinem Mann da schon Beine machen. :=o Schließlich geht es bei euch am Freitag ja um wichtige Dinge. Deine Tochter fährt weg und muß pünktlich sein, du hast Schmerzen und brauchst Hilfe.

Es fällt ihm bestimmt kein Zacken aus der Krone wenn er sich opfert, der Familie zuliebe.

d4e S/äcohsixn


Es fällt ihm bestimmt kein Zacken aus der Krone wenn er sich opfert, der Familie zuliebe.

Da kennst du meinen Mann schlecht... %-| Es ist einfach eingerissen, ich war die ganzen Jahre fast für alles alleine zuständig, was unsere Tochter betrifft/betraf... Da ich die meiste Zeit zu Hause war, war ICH es, die mit ihr immer Hausaufgaben machen musste, lernen musste, zu Elternabenden gehen, Sorgen u. Nöte anhören u. trösten, einkaufen, etc., etc... Wenn ich meinem Mann dann mal was sage, ist er gleich tödlich beleidigt u. bekommt die Dinge immer in den falschen Hals. Er denkt sich sicher jetzt: Ich habe das Geld dazu gegeben u. das reicht! Es fahren doch auch Bahnen! Weißt du, mein Mann ist sehr egoistisch - das werde ich jetzt kaum noch aus ihm rauskriegen... :-/ Er macht sich da auch gar keinen Kopf u. fragt auch nicht nach, wie ich das dann alles schaffe! Er vertritt auch oft die Ansicht, er hat ja die ganzen Jahre gearbeitet u. das Geld verdient - ich habe ja den ganzen Tag Zeit... (es ist jetzt zwar nicht mehr ganz so oft wie früher, aber das gibt einem doch oft das Gefühl, ein Versager zu sein!) Deshalb wollte ich auch unbedingt die Arbeit als Küchenhilfe erstmal behalten, wenn mir nicht meine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte...

Ich werde wohl morgen beim Arzt anrufen u. nochmal fragen, ob es vll. eine Stunde eher geht oder vormittags. Sonst muss ich den Termin eben absagen. Die Schmerzen habe ich ja auch nicht erst seit gestern. Bin ja schon gewohnt, Schmerzen zu haben... %-| Aber nun hatte ich mir gerade mal Mut gefasst, wieder hinzugehen. Zögere Arztbesuche ja liebend gerne raus - zum ZA müsste ich auch, da meine Brücke fast schon seit dem Einsetzen drückt... Das ist nun auch schon wieder einige Wochen her u. der ZA meinte, ich solle gleich kommen, wenn was ist. Aber ich schiebe es immer weiter weg - so lange es nicht richtig doll schmerzt... :=o

Haha! Gut, das es Internet gibt! Habe dadurch heute herausgefunden, wie so der Durchschnittsverdienst in meinem Beruf u. meinem Bundesland ist. So habe ich gleich einen Anhaltspunkt - muss ja meine Gehaltsvorstellung für das AA angeben. Da habe ich doch ganz frech den Durchschnittsverdienst genommen... :)z ;-D

Petra, bist du gerade da?

LG!*:)

AVzuc}eynax1


Hallo *:)

Ist jemand da?

muss mir durchlesen was ihr heute geschrieben habt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH