Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

dge SäZchsixn


Tschaui, eMandy! Ich gehe dann auch bald essen - in ner viertel Stunde. Brauch' mir ja nur was aufzuwärmen... :=o

mUaus&00x75


lilo

sandy ist nicht langweilig - sie hat jetzt bloß 2 pc´s an denen sie schreiben kann. ;-D

hallo sandy.

guten hunger wünsche ich! habe selbst auch einen leckeren salat gegessen... :-q

l8il%o7m7


Es scheint so, als hätte ich heute Nachmittag viel Zeit fürs Net. :-/

Wollte eigentlich in einer Stunde auf den Spielplatz mit dem Kleinen, aber hat mir vorher gerade das ganze Wohnzimmer verk.... und klagt nun über Bauchweh.

Hab ihm gerade einen Tee gemacht, Globuli gegeben und nun laß ich ihn etwas fernsehen zum ablenken. Ich selbst werde mir jetzt gleich noch einen Schnaps gönnen, zur Vorbeugung :)z

MPons=tDerLixlly


Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, dass bei euch alles bestens ist und ihr ein schönes Wochenende hattet.

Bei mir war das leider nicht der Fall :(v

Seit Samstag habe ich das Gefühl, dass alles, was ich mir bisher selbst erarbeitet habe, zunichte gemacht worden ist. Heute ist es besonders schlimm.

Bin um 10 Uhr aufgewacht, schweißgebadet und zitternd. Habe sofort versucht mich abzulenken. Hat auch für ca. eine Stunde ganz gut funktioniert, aber jetzt bin ich das reinste Nervenwrack.

Seit über einer Stunde ist mir schon eiskalt, vor allem meine Gliedmaßen (Hände, Füße), ich habe ständig Hitzewallungen, ein Kloßgefühl im Hals, wegen dem ich denke, nicht genug Luft zu bekommen. Ich zittere am ganzen Körper, Mundtrockenheit und dieses leichte Angstgefühl, das sich durch Magenkribbeln wie vor einer Prüfungssituation auswirkt. Desweiteren habe ich das Gefühl nicht ganz da zu sein und alles verschwommen zu sehen, bin total desillusioniert. :°(

Vor allem schwillen meine Lymphknoten immer an und tun höllisch weh wenn es mir schlecht geht und dann denke ich sofort wieder, dass ich krank bin.

Ich weiß nicht, warum das wieder so ist. Könnte heulen. Ich habe doch schon sooo viel geschafft gehabt, mir das alles so hart alleine erkämpft. Mir ging es doch schon fast wieder gut, wollte die Therapie doch nur machen, um alles aufzuarbeiten und meinen Zustand zu festigen. Und jetzt ist wieder alles vorbei.

Warum habe ich jetzt wieder so einen Zusammenbruch? ???

Tut mir leid, aber ich bin gerade total verzweifelt... :-(

Lieben Gruß an Euch @:)

Lilly

m@aus:0w075


lilo

na denn: zum wohl!!;-D

moaus0B075


lily

:°_ :°_ laß dich drücken. wir sind für dich da!

versuche wieder ruhig zu werden. vielleicht hilft ein heizkissen gegen die kälte? oder ein warmer tee? liegestütze heizen den körper auch auf außerdem bauen sie die streßhormone ab!

was hat dich den so zurückgeworfen?

l*g*

l/il3o77


Hallo Lilly,

ne ist ist nicht alles erarbeitete fort. Hin und wieder kommen Rückschläge aber die sind nicht von Dauer.

Hättest du anfangen sollen zu arbeiten, kannst du den Grund erkennen wieso es dir schlechter geht ???

lyilo777


Schick dir ein paar Kraftsternchen, bin vorerst raus. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Schau später nochmals rein, versuch dich zu beruhigen, es ist alles in Ordnung!

M0onstekrLilxly


Danke maus, danke lilo!

Ich weiß selber nicht, was mich so zurückgeworfen hat. Vielleicht die Aussicht, noch weiter bei meiner Mutter wohnen zu müssen, obwohl mir das seelisch schadet ???

Ich kann den Grund diesmal einfach nicht genau benennen. so langsam werde ich allerdings ruhiger. habe mir ein paar dicke socken und handschuhe angezogen, wenigstens ist mir jetzt an händen und füßen wärmer. mache mir gleich eine heiße suppe, wird sicherlich auch helfen.

nur das gefühl zu wenig luft zu bekommen geht einfach nicht weg. aber das habe ich ja fast jeden tag. das macht mir kaum noch angst...

lg

lilly

mFau%sX007f5


lily

die warme suppe wird sicher helfen. machst du auch entspannungsübungen? mir hilft das immer wenn die brust sich wieder mal zuschnürt ;-)

du kannst alternativ einfach mal ruhig und tief ein- und ausatmen.

ich denke schon, dass dich der umzug und die damit verbundene "gefangenheit" keine luft mehr zu bekommen einschnürt! dein leben verändert sich momentan und du scheinst dir nicht sicher zu sein, ob das der richtige weg ist!

eZMan3dy


hallo lilly,

mir gings am Samstag und heute morgen auch so. hatte das gefühl keine luft zu bekommen. denke bitte positiv. es wird alles wieder gut. das ist ein schlechtes gefühl. wahrscheinlich muss es mal raus, das gefühl. bleibe bitte (wenn es möglich ist) locker und kämpfe nicht dagegen an, lass es geschehen. das hilft mir immer. umso mehr du dagegen kämpfst umso schlimmer wird es. versuche zu entspannen... :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* du schaffst das :)* :)* :)* :)*

d@e SäOchsxin


Huhu Lilly,

ganz dicke Knuddler von mir!:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Du hast nicht alles, was du dir erarbeitet hast, eingerissen. Es stürmt jetzt im Moment auch einiges auf dich zu, womit du nicht so zufrieden bist u. was dich belastet. Das kann schon mal die Luft nehmen. Vll. hyperventilierst du aber auch? Ich hatte das auch öfter schon mal, dass ich keine Luft bekam u. dann auch nicht sprechen konnte. Das war, weil ich dann auch zu schnell geatmet habe, vor lauter Anspannung. Das würde auch die Kälte in dir erklären. Beim Hyperventilieren bekommt man oft kalte u. kribbelnde Gliedmaßen. Im Akutfall soll man da in eine Plastiktüte ein- u. ausatmen, das soll helfen. Habe es aber selbst auch noch nicht ausprobiert. Mir hilft dann oft, mich ganz bewusst auf meine Atmung zu konzentrieren - tief einatmen u. dann wieder aus, ein u. aus. Sage mir das dann immer in Gedanken. Meistens geht es mir danach besser!

Boah, habe mich auch gerade total geärgert - vom AA hat natürlich niemand angerufen!!!>:( >:( >:( Habe dann nochmal da angerufen, da hatte ich mittlerweile nun schon den 3. Bearbeiter an der Strippe, aber nie ist es die Tussi, zu der ich kommen soll... Nun sind wir so verblieben, dass ich nicht angerufen werde, sondern einen neuen Termin zugeschickt bekomme. Eine Bescheinigung vom Arzt soll ich dann mitbringen! Hoffe, es klappt nun endlich! Bezweifle das ja ganz stark... %-|

Bei meinem Mann geht es nun auch mit den Zähnen los. Er kam von Arbeit u. meinte, er hat sich beim Frühstück ein Stück Zahn abgebrochen. Dabei hatte er immer so gute Zähne...

Der Hase randaliert hier auch gerade: Ich habe eine Flasche Mineralwasser auf dem Boden stehen u. da rennt er dagegen u. wirft sie um!!!!:-o

@ Lilo:

Trink' nicht zu viel Schnaps, sonst weißt du dann gar nicht, von was dir übel ist!;-D Gute Besserung an deinen Kleinen!@:)

LG!

l[ilot77


Ne, ne der Schnaps dient lediglich zur Vorbeugung.

Der Arme, spuckt nur noch Galle. Er ist auch grün im Gesicht. Hat jetzt aber zwei Stunden geschlafen, wollte ihm ein Schluck Cola anbieten, da er durst hat und Cola

ja bei Magen-Darm gut sein soll und da mußte er sich gleich nochmals übergeben :-o :-/

Jetzt habe ich ihm eine Kindersendung eingelegt und warte mal ab. :)D

d,e SäcKhsixn


Na Nina, dir scheint aber heute auch ziemlich langweilig zu sein... :=o

Ich bin jetzt öfter am PC, da ja die Häsin immer mal rausgelassen werden muss u. um mir in der Zwischenzeit die Zeit besser zu vertreiben, setz' ich mich dann vor den Laptop meiner Tochter... ;-D

d3e S?äc4hsin


Och, der arme Kleine!:°_ :°_ :°_ Mir hat das bei meiner Tochter auch immer so leid getan, wenn es sie als gewürgt hat u. dann kam nur noch gelbes Zeug raus...

Hast du ihm die Cola mit Kohlensäure gegeben? Vll. musste er sich dawegen nochmal übergeben... :-/ Bei Magen-/Darminfekt sollte die Cola keine Kohlensäure mehr enthalten, sollte also abgestandene Cola sein. Und Salzstangen sind auch ganz gut! Ich wünsche dem Kleinen gute Besserung!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH