» »

Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

s3anddy9x8


Hallo Magique!

Das hört sich alles ziemlich traurig an. :°_ :°_ :°_ Mit der Familie zu brechen, ist kein einfacher Weg. Und dieser Schritt ist dir bestimmt nicht leicht gefallen. Oft wird man von Fremden ja besser verstanden, als von den eigenen Verwandten. Hast du denn eine Freundin, mit der du über alles reden kannst? Weinen kann schon erleichtern...- doch manchmal ist es auch nicht einfach, herauszufinden, warum du gerade weinst. Deshalb ist auch Reden ganz wichtig! Ich denke auch, auch wenn du keinen Kontakt mehr zu deiner Familie hast - sie können dich zwar nicht mehr treffen u. kränken - doch im Innersten fehlen sie dir bestimmt ganz schön. Trotz allem ist es ja immer noch ein Teil von dir. Vieles hat sich oft in der Kindheit abgespielt, an das du oft gar keine oder nur wenige Erinnerungen hast. So etwas kommt dann ja gerade oft erst bei einer Therapie zu Tage. Doch ist es auch dort schwer, sich zu öffnen, über sich und sein Tun Rechenschaft abzulegen. Es fällt uns oft schwer, einem Fremden intimste Dinge anzuvertrauen, wenn es doch schon Mutter u. Vater nicht verstehen...Ich hoffe, du findest auch bald einen Weg aus dem Dunkel u. siehst bald klarer u. zuversichtlicher in díe Zukunft. Auch für dich wird wieder die Sonne scheinen!:)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:)

Ich umarme dich ganz lieb!:°_

mDagiOquxe1


Hallo Sandy

Danke dir,das ist so lieb von dir.Eine Freundin hab ich schon nur das sie das selbe Problem hat wie ich, sie nimmt aber Med.Ich vermisse auch nur verschiedene Leute von meiner Familie.Denn eine Familie die nur streitet wegen Geld darauf kann ich verzichten,will da nicht mit rein gezogen werden.Meine Freundin und ich waren schon bei verschiedenen in Therapie,geholfen hat es nicht und da wissen wir leider auch nicht mehr weiter.Sie kommt nicht von ihren Med.los und ich will keine nehmen.Im Moment fühle ich mich nicht gut bin innerlich sehr nervös.Nur eine Kleinigkeit genügt das ich mich aufrege auch wenn ich dagegen ankämpfe.Bin auch sehr schreckhaft geworden was ich nie war.Weiss selbst nicht was noch helfen kann oder wer.Meinen Mann will ich auch nicht immer damit belasten,denn er arbeitet den ganzen Tag und da soll er sich abends entspannen können.Er ist schon so traurig genug weil er mir nicht helfen kann.Weine im Moment sehr viel weil ich mir selbst nicht zu helfen weiss.Esse auch nicht mehr genug,hab Hunger aber es rutscht nicht und daher fühle ich mich noch schwächer.Danke dir sehr für deine liebe Worte.

ssand_y9x8


Huhu, alle zusammen!

Hab' tatsächlich 'ne leichte Magenschleimhautentzündung. Sauwut auf Arzt - er wollte mir wieder erzählen, dass da nervlich noch was sein muss u. wann ich meine letzte Psychotherapie gemacht habe. Ich streit' ja gar nicht ab, dass vieles auch mit der Psyche zusammenhängt... Doch mein Arzt hat so getan, als wär' das nicht weiter schlimm, was ich habe, ich solle meine Säurehemmer brav weiternehmen u. dann hat er mir noch was für den Darm verschrieben (gegen Reizdarmsyndrom), da die Schmerzen davon kämen. Seitdem ich ein bisschen im Internet recherchiert habe, finde ich aber gar nicht, dass diese Magenschleimhautentzündung so harmlos ist, denn es gibt 3 verschiedene Arten (A = Akut, B = Baketeriell u. C = Chemisch) Und - ihr ahnt es schon - ich habe die seltene C-Gastritis. Bei dieser blutet die Magenschleimhaut!:-o Und so wie es aussieht, liege ich da gar nicht so verkehrt, dass das von dem Rheumamittel kommt. Kopiere euch mal den Text hier rein:

**Typ-C-Gastritis: Diese Form der Magenschleimhautentzündung tritt wie die Typ-A-Gastritis ebenfalls relativ selten auf. Nur zirka 10 Prozent der Patienten mit einer Magenschleimhautentzündung haben eine Typ-C-Gastritis. Bei dieser Form der Magenschleimhautentzündung fliessen fälschlicherweise die Gallensäfte in den Magen und nicht in den Dünndarm. Der Rückfluss der Gallensäfte tritt besonders häufig nach Magenoperationen auf. Die Gallensäfte verändern das saure Milieu des Magens und greifen die Schutzschicht der Schleimhaut an. Als Folge dieser Verletzung kann sich die Magenschleimhaut entzünden. Bestimmte Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und entzündlichen Prozessen wie zum Beispiel Acetylsalicylsäure oder bestimmte Rheumamittel greifen die Schutzschicht der Magenschleimhaut an und lösen somit eine Schädigung aus.

Typ-C-Gastritis: Bei der Typ-C-Gastritis ist die Magenschleimhaut angeschwollen und mit blutdurchsetzten dunklen Flecken übersät. Dieses Erscheinungsbild findet man hauptsächlich bei Entzündungen, die durch Schmerzmedikamente verursacht wurden. Ist die Erkrankung sch on weit fortgeschritten, kann schon die Berührung dieser Bezirke mit dem Endoskop eine Blutung auslösen.

Die Typ-C-Gastritis kann nur durch Beseitigung der Ursache therapiert werden (Meidung von Alkohol, Vorsicht bei der Einnahme von Schmerzmitteln evtl. zusätzliche Gabe eines medikamentösen Magenschutzes bei Risikopatienten). Ein schwacher Magenausgangsmuskel kann durch Gabe von sog. "Prokinetika" behandelt werden, das sind Medikamente, die zur Steigerung der Aktivität der Magen-Darm-Muskulatur beitragen.

Bei der medikamentös bedingten C-Gastritis besteht die Gefahr von Magenblutungen.**

Habe leider vergessen, den Befund mitzunehmen. Werde ihn mir demnächst mal ausdrucken lassen. Denn ich konnte auf dem Bildschirm nicht die kleine Schrift erkennen u. mein Arzt hat zwischen den beiden Blättern auch immer hin u. hergeschalten. Ich will das nochmal schwarz auf weiß haben... Wenn so eine Entzündung nämlich nicht ausheilt, kann sie ja auch schlimmer werden. Und, ein Risikopatient bin ich ja schon dadurch, weil mein Mageneingang nicht mehr schließt...deshalb soll ich ja auch die Säurehemmer brav weiternehmen, doch im Moment helfen die mir gar nicht - bekomme nun auch immer wieder verstärkt Sodbrennen...

%-|

@ Magique:

Schön, dass du wenigstens eine Freundin hast, die zu dir hält! Doch es ist auch nicht ganz so einfach, wenn sie selbst Angstprobleme hat - manchmal belastet es einen ja dann auch noch zusätzlich...Kenne das von mir - meine Freundin hat auch eine Angsterkrankung u. manchmal wird mir das zu viel, wenn sie dann erzählt u. mir geht's selbst nicht gut. Das Schlimme ist, ich trau' mich das dann nicht zu sagen u. höre die ganze Zeit zu... :-/ Es tut mir total leid, dass es dir im Moment jetzt so schlecht geht... :°_ :°_ :°_ Würde dir so gerne beistehen u. helfen. Ich weiß ja, wie es ist, wenn man wieder mal in so einem Loch drin hängt... :°( Lass' dich bisschen von deinem Mann u. den größeren Kindern verwöhnen, gönn' dir mal was Gutes! Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht!:)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße!*:)

s%andyi9x8


Huhu!

Hat es euch die Sprache verschlagen ??? ? ;-) Werde mir heute die Kopie von dem Befund abholen....

A-Gastritis bedeutet übrigens nicht "Akut" sondern "Autoimmun". Aber die hab' ich ja Gott sei Dank nicht, denn da würde mein Körper gesunde Abwehrzellen zerstören... %-| Am liebsten wär' mir: Wenn ich schon eine Gastritis haben muss, es wär' nur 'ne akute. Denn die geht bestimmt schneller wieder weg, als 'ne chronische. Denn A, B, u. C-Gastritis sind leider chronisch... :-( Und wenn ich da jetzt so lange auf viele Dinge verzichten muss, bekomme ich bestimmt auch bald 'nen Koller... %-|

Meiner Tochter gefällt es jetzt übrigens wieder ganz gut an der Arbeit. Als ich sie jetzt fragte, was besser ist - Schule oder Arbeit - meinte sie doch glatt: "Arbeit." Da es abwechslungsreicher wäre. Und na ja, sie hat sich da in 'nen süßen Typen verknallt... ;-)

Liebe Grüße!*:)

v?anxni


Hallo an alle

Bei mir gibt es nicht viel zu berichten, außer dass ich mir Sorgen um meine kleine Katze mache, habe das Gefühl ihr geht es schlecht. Hab heute Nacht schon geweint, weil ich dachte sie stirbt!Das war aber natürlich übertrieben, hab mich da reingesteigert :-/

Das war so, sie hat erstmal Abends nichts gefressen und hat sich eben unnormal verhalten. Sonst kommt sie immer schmusen,schnurrt ganz laut und so. Sie hat sich in die hinterste Ecke verkrochen, hat komisch geatmet und wenn man sie angefasst hat, hat sie miaut!Das macht sie sonst nie!Sie will ja immer beachtet werden!Das hat sie nur mal nach der Narkose vom Kastrieren gemacht, da ging es ihr auch nicht gut.Naja denke sie hat Schmerzen oder so, sie geht ja auch raus, wer weiß was da passiert ist!Jetzt verhält sie sich zwar etwas besser, hat auch bißchen was gefressen, aber weitaus weniger als sonst. Ich gehe später mit ihr zum Tierarzt, das läßt mir irgendwie keine Ruhe!Ist schon heftig, wie sehr mein Herz an der Kleinen hängt x:)

@Sandy

Das mit der Typ A-,B-,C-Gastritis hatte ich noch nie gehört...Finde ich aber schon komisch, dass du Typ C hast wo du nur zweimal das Rheumamittel genommen hast und außerdem habe ich das so verstanden, dass durch das Weglassen des Medi, die Gastritis abheilt ??? Aber das ist bei Dir ja nicht der Fall!:-| Kein Wunder, dass Omep da nicht mehr hilft!Verstehe, dass du Dich über deinen Doc ärgerst, der spielt das halt total runter und schiebt es auf die Psyche!:-/

Meinem Magen geht es die ganze Zeit zwar besser, aber hatte jetzt schon zweimal nach dem Abendessen ein starkes Völlegefühl, dabei hatte ich gar nicht so viel gegessen!War schon so sehr, dass ich schwer Luft bekommen habe :-/...sehr unangenehm...

@magipue

Das hört sich bei dir ja alles gar nicht so gut an :°_ Klingt ein bißchen so, als hättest du durch die ganze Paniksache auch eine leichte Depression bekommen, kann das sein?Das geschieht ja oft! Hatte/habe auch so meine schlechten Phasen. Vielleicht probierst du es mal mit Johanneskraut?Machst du Sport?Das könnte auch ein guter Ausgleich sein... @:)

Liebe Grüße :)*

s5andyx98


Huhu Vanni!

Mensch, das tut mir leid, mit deiner Katze!:°_ Hoffe, es geht ihr bald besser, *ganz feste Daumen drück* :)^ :)^ Unser Wellensittich wird auch bald sterben... :°( Er hat schon seit ca. 2 Jahren totale Atemnot, die Tierärztin konnte einen Tumor nicht ausschließen, er hat auch eine ganz blaue Nase, obwohl's ein Weibchen ist. War aber schon letztes Jahr deswegen beim Tierarzt u. er lebt immer noch... :-D Doch jetzt merke ich, es geht langsam bergab. Sie sitzt oft auf dem Boden u. lässt die Flügel hängen, die Lunge pfeift. Na, ist auch schon eine alte Dame, wird dieses Jahr 14 Jahre alt.

Ich brauche mich überhaupt nicht wundern, dass es mir so schlecht geht. Mir liegt der Befund vor. Ich habe auch noch die Antrum-Gastritis vom letzten Jahr, sie ist nun mittlerweile auch chronisch geworden...Habe also 2x chronische Gastritis an verschiedenen Stellen im Magen... :°( Das hat mir mein Arzt verschwiegen... :(v Mein Vater war ja Krankenpfleger u. er hat noch so Bücher aus der Zeit. Meine Mutter hat mir nun ein Buch mit gebracht, ist zwar von 1971, aber schaden kann es ja nicht. Da steht, wie man sich bei chronischer Gastritis verhalten soll. Ist wohl nun eine strenge Diät angesagt. Wird mir zwar schwer fallen, aber ich will es wenigstens versuchen... :-

Vanni, ich wünsch' dir ganz viel Glück, dass deine Katze nicht so doll krank ist! Und kümmere dich um deine Magenspiegelung, ehe es wieder schlimmer wird. :)*

vUan5ni


Na hier tut sich ja auch nicht viel.. :-/

Bei mir gibts leider auch nicht allzu viel zu berichten!

Das Wichtigste:Meine Katze frisst wieder und verhält sich wieder normal :-D x:) Der Tierarzt wußte auch nicht genau, sie hatte etwas Fieber, er gab ne Spritze, naja geholfen hats wohl...

Gestern war ich ja auf der Party, war aber nicht so doll und leider habe ich mich mit meiner Freundin gestritten :-/...kommt mir manchmal vor wie ne richtige Beziehung mit ihr, kompliziert irgendwie %-|

@Sandy

Wie sieht denn Deine Diät nun genau aus?Ist sicher schwer durchzuhalten, wäre bei mir auch so!

Was macht ihr alle so Schönes am We?

Ich hab heute nicht mehr viel vor, aber morgen gehen mein Freund und ich mexikanisch essen, freue mich schon...hoffentlich verträgts mein Magen!

Schönes We und liebe Grüße :)*

s,andyx98


Ach, es ist doch alles soooo zwecklos!

Ich werde nie im Leben mehr eine feste Arbeitsstelle finden, heute kam schon wieder eine Absage. Ausgerechnet von der Zeitarbeit, auf die ich jetzt wirklich mal gezählt hatte... :(v :°( Habe mich gestern auch noch auf einen 400,- €-Job bei einem Lernstudio fürs Büro beworben. Aber das wird doch sowieso nichts. Wenn es schon nicht mal bei der Zeitarbeitsfa. geklappt hat, die noch nicht mal jemanden mit Berufserfahrung suchten...Habe langsam keinen Bock mehr, mich immer wieder zu bewerben u. dann bekommt man doch wieder nur einen Schlag ins Gesicht... %-| Ich habe diesen Zustand sooooo satt, ich möchte finanziell auch nicht auf Dauer von meinem Mann abhängig sein, zumal unsere Beziehung auch gerade nicht optimal läuft... :- In meinem Beruf finde ich sowieso nieeeeee im Leben was, aber was soll ich anderes suchen ??? ? Da fällt mir leider auch nichts spontan ein. Bei den meisten Berufen, die auf der Seite des AA stehen, braucht man auch wieder eine in der Berufsbranche abgeschlossene Ausbildung. Soooo wird das doch nieeee was!!! Alles so Sch... :°(

@ Vanni:

Toll, dass es deiner Katze jetzt wieder besser geht. x:)

Wünsch' euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße!@:)

mDagirquex1


Hallo

Ja Vanni du könntest recht haben mit der Depression aber woran merkt man das?Nein Sport mach ich keinen.Wie heisst das Johanneskraut und bekomme ich das in der Apotheke?

Sandy du wirst schon eine Arbeitsstelle finden, ich weiss es ist nicht so einfach,Immer suchen,vorstellen und dann diese Absagen.Halte dir die Daumen das es beim nächsten Mal klappt,kann ja nicht immer nein sein.

Bin nicht gut drauf,habe gestern meinen Hund einschläfern lassen,musste es tun.Es war grauenhaft.Da hat man 12 Jahre so einen treuen Hund zur Seite und dann geht er auch noch fort.Gestern war mir schlecht bekam keine Luft mehr musste weinen.Mein Magen zog sich zusammen und dann so ein Brennen zwischen den Brüsten,war so verkrampft.Muss immer dran denken wie alles abgelaufen ist, das hatte er nicht verdient.

v7annxi


Oh magique...

...das mit Deinem Hund tut mir unendlich leid, laß Dich mal trösten :°( das ist wirklich schlimm :°( ich weiß gar nicht was ich schreiben soll, ist so traurig!

vyannbi


eigentlich wollte ich Dich so trösten :°_

s(an`dy9x8


Huhu Magique!

Ganz dicker Knuddler von mir!:°_ :°_ :°_

Es ist sehr schwer, sich von so einem treuen Tier zu verabschieden!:°_

L"ulu7O8


Hallo Ihr lieben!

Sandy maus: hast du die Ergebnisse von der magenspiegelung?

Sorry konnte nicht alles lesen!

Hoffe es geht dir gut.

Hoffe es natürlich auch für alle anderen......

v6a?nxni


Hey ihr

..so heute habe ich auch mal wieder ein bißchen mehr Zeit zum Schreiben!

Der Tag heute bzw. die Nacht noch dazu waren echt schei**!:-|

Habe heute Nacht sehr schlecht geschlafen, war unruhig, hatte Magendrücken und Übelkeit!Morgens schlug dann mein Herz so komisch, also als ob es sich manchmal irgendwie überschlagen würde, keine Ahnung. Habe das manchmal morgens, vielleicht muß da der Kreislauf erst in Schwung kommen ??? Kenne mich da nicht aus. Jedenfalls hatte ich dadurch auch etwas Luftprobleme.Zu allem Überfluss habe ich heute noch eine wichtige Klausur geschrieben und als ich an der Uni ankam wurde mir auch noch übelst schlecht :(v...Zum Glück lief die Klausur aber gut und irgendwann ging es dann mit der Übelkeit!Bin jetzt aber total erschöpft und müde, wegen der Nacht eben auch, mann, mann :-/

Eigentlich bin ich heute Abend mit Freundinnen verabredet, mal sehen ob ich das überhaupt noch packe heute!

Donnerstag gehe ich zu Altweiberfasnacht und verkleide mich als Pirat(in) :-)...zum Glück habe ich Freitag frei und Donnerstag die letzte Klausur, also ein Grund zum Feiern!Samstag gehe ich dann nochmal zum Fasching, mit meinem Freund und anderen noch.Am Freitag hat mein Papa Geburtstag und wir gehen essen, schenke ihm ein neues Handy. Wie ihr seht habe ich gut zu tun die Woche...

Ach ja Sonntag war ich mit meinem Freund essen, hatte erst ein mulmiges Gefühl, weil essen, still sitzen, Nervosität etc. Aber hat prima geklappt..*freu*

@ magique

Wie geht es Dir denn mittlerweile?

Johanneskraut gibt es in der Apotheke unter verschiedenen Handelsnamen wie z.B. Jarsin. Aber kannst dich ja auch einfach beraten lassen zum Thema Johanneskraut!

@Sandy

Wie geht es Dir denn so?

Tut mir echt leid, dass sich bei Dir jobmäßig nichts tut. Kann gut verstehen, dass das sehr frustrierend ist :°_ Aber nicht aufgeben, bleib hartnäckig, du findest sicher irgendwas!Ansonsten wenn du unbedingt was machen willst, such dir doch nen Teilzeitjob so als Aushilfe für irgendwas. Bei uns steht da die Zeitung immer voll davon, weiß jetzt nicht wie es bei euch ist!Kopf bitte nicht hängen lassen @:)

Mein Spiegelungstermin ist jetzt übrigens am 7. März, extra so spät, weil mein Freund da später arbeiten muß und mich fahren kann...

Liebe Grüße :)*

scanCd1y9x8


Huhu Vanni!

Hab' irgendwie die letzte Zeit nicht so viel Lust zu schreiben. Mir ist z.Zt. nicht so danach.

Der Tag heute bzw. die Nacht noch dazu waren echt schei**!

Habe heute Nacht sehr schlecht geschlafen, war unruhig, hatte Magendrücken und Übelkeit! Morgens schlug dann mein Herz so komisch, also als ob es sich manchmal irgendwie überschlagen würde, keine Ahnung.

Könnte es sein, dass es mit der heutigen Klausur zusammenhing ??? ? Vll. Prüfungsangst? Ich denke, dass Herz hat auch verrückt gespielt, weil du so wenig Schlaf hattest u. noch von den Magenschmerzen gestresst warst. Kenne so was auch!

Donnerstag gehe ich zu Altweiberfasnacht und verkleide mich als Pirat (in) ...zum Glück habe ich Freitag frei und Donnerstag die letzte Klausur, also ein Grund zum Feiern! Samstag gehe ich dann nochmal zum Fasching, mit meinem Freund und anderen noch. Am Freitag hat mein Papa Geburtstag und wir gehen essen, schenke ihm ein neues Handy. Wie ihr seht habe ich gut zu tun die Woche...

Na, Fasching u. der Geburtstag deines Vaters werden bestimmt schön! Siehst bestimmt toll aus als Piratin, kann ich mir richtig gut vorstellen!;-) Finde auch ganz prima, dass du das Essengehen mit deinem Freund so gut überstanden hast!:)^

Mein Magen rebelliert immer noch, na ja, habe ja auch erst gestern mit der sogenannten "Magen-Diät" angefangen, da kann man noch nicht viel verlangen. Mein Mann meinte auch, ich soll nochmal zum Internisten gehen, weil er sich damit besser auskennt. Werde ich vll. auch tun. Mit Arbeit - da glaube ich mittlerweile nicht mehr, dass ich in diesem Job noch was kriege... 1. ist zu viel Zeit vergangen seit der Umschulung, 2. hab' ich keine Englischkenntnisse, 3. hab' ich keinen Führerschein u. bin somit nicht flexibel genug u. 4. habe ich seit der Umschulung nie mal einen Auffrischlehrgang gemacht ---> Geldmangel. Alles nicht gerade Kriterien, die für mich sprechen... :- Vll. klappt es ja in einem anderen Beruf... Vanni, leider stehen bei uns schon auch viel Stellenanzeigen drin, aber meistens nur die riesengroßen, wo sie überqualifizierte Leute in Bereichen suchen, bei denen ich noch nicht mal den Namen aussprechen kann... %-| Aushilfsjobs gibt es überwiegend nur Putzjobs. Da ich schon mal privat geputzt habe u. weiß, was sich die Leute da alles herausnehmen, habe ich darauf keine wirkliche Lust mehr. Außerdem wäre das ja auch nur wieder auf 400,- €-Basis. Und ich will mindestens einen Teilzeitjob, in dem ich auch renten-, kranken- u. arbeitslosenversichert bin...

@ Lulu:

Wie geht es dir? Hast du schon einen neuen Job gefunden? Ich würde es dir sehr wünschen!

Ich habe übrigens noch die Antrum-Gastritis vom letzten Jahr (mittlerweile chronisch) u. eine C-Gastritis (auch chronisch - Magenschleimhautentzündung). Bei der 2. Gastritis gibt es 2 Arten. Nähere Erläuterungen findest du weiter oben. Habe jetzt keine Lust, das alles nochmal zu schreiben... Süße, ich hoffe, dir geht es soweit gut u. ich drücke dir die Daumen, dass es bald mit einer neuen Stelle klappt!:)^ :)^ :)*

Liebe Grüße an alle!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH