Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

AQzucVena1


Bin einfach nicht in der Lage aufzuräumen, mich kostet alles Kraft Einkaufen, sogar duschen.

Ich kann nicht schlafen, habe dauernd Kopfschmerzen.

Habe mir gerade die Pille gekauft, weiss aber nicht ob ich sie nehmen soll oder nicht.

Bah, ich fühl mich konfus und könnte nur heulen. Sollte froh sein, dass ich nicht mehr zittern muss

A*zkuceMnax1


Mir ist einfach alles zuviel

lzilox77


In dem Fall scheinen die Tabletten nur kurze Erholung gebracht zu haben. :-/

Du setzt dich selber so unter Druck, das da garnichts mehr geht.

Ich bin weiterhin der Meinung, daß die Situation mit deinem Freund dich so streßt und jegliche Energie raubt, das alles andere liegen bleibt.

Ich wurde bevor der Pilleneinnahme Rücksprache mit deiner Hausärztin halten, ich weiß nicht wie sie sich mit den anderen Medikamenten verträgt.

AYzucJena\1


Mein Freund kommt bald zurück und ich weiss nicht was ich für ihn empfinde, weiss nicht ob er mich liebt oder nur ausnutzt. Vielleicht bin ich jetzt ungerecht. Mir geht das alles einfach nicht aus dem Kopf und ich kann nicht schlafen :-(

Abzucenwax1


Ich möchte jetzt nicht schwanger werden und kann nicht nein sagen. Ich hab davor Angst

Apzuce7nPax1


In dem Fall scheinen die Tabletten nur kurze Erholung gebracht zu haben

ich zitter ja nicht mehr. :-)

Aber so fühle ich mich depressiv. Ich ess nicht mehr richtig. Nur noch Schokolade und Eis und nehme trotzdem schon wieder ab.

Hab zu nichts Lust :-( Das macht mich so müde, dass ich einfach den Alltag nicht richtig schaffe. Ich bin müde und ärgerlich über mich selbst, weil ich einfach nichts fertig bringe. Alles kostet mich eine riesen Anstrengung :-(

A(zucVe3nax1


Ich bin mich selber leid und wäre am Liebsten irgendwo alleine, möchte niemanden sehen und hören

A~zuce;nax1


Ich glaube ich werde alle meine Sachen, die ich habe wegschmeissen, dann brauch ich nicht mehr aufzuräumen.

l|ilo7^7


Ich glaube, daß du schon gerne jemanden bei dir hast. Also einen Partner, daß würde dir auch sehr gut tun.

Allerdings weiß ich nicht, ob ER der Richtige für dich ist. Die Entscheidung kann ich dir auch nicht abnehmen.

Ich kann lediglich zusammenfassen, was du immer wieder schreibst und was dich stört:

er engt dich ein, setzt dich unter Druck, ignoriert deine Bedürfnisse in sexueller wie auch beim Thema Kinderwunsch, hat keine Arbeit, (stört dich), das gemeinsame wohnen scheint dir nicht zu gefallen, weiters möchtest du ihn nicht finanziell unterstützen müssen.

Ich möchte jetzt nicht schwanger werden und kann nicht nein sagen. Ich hab davor Angst

Du bist für ihn natürlich ein leichtes "Opfer", du kannst dich ihm gegenüber nicht behaupten, das macht es nicht einfacher.

Ehrlich gesagt, glaube ich du weißt was zu tun ist, du hast Angst vor den Konsequenzen.

A{zucenxa1


ich.werde.bestimmt.wieder.mit.ihm.schlafen.und.es.wird.mir.weh.tun

ich.bin.blöd,das.ist.doch.nicht.normal.

Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich glaube, da kann mir keiner helfen, nur ich. Muss aber nachdenken wie

Aozuce2na1


Oh Mann, das sollte doch kein Zitat sein, sondern versteckt :|N

luilox77


Aber so fühle ich mich depressiv. Ich ess nicht mehr richtig. Nur noch Schokolade und Eis und nehme trotzdem schon wieder ab.

Hab zu nichts Lust :-( Das macht mich so müde, dass ich einfach den Alltag nicht richtig schaffe. Ich bin müde und ärgerlich über mich selbst, weil ich einfach nichts fertig bringe. Alles kostet mich eine riesen Anstrengung :-(

Das hattest du vor der Beziehung auch schon, allerdings kommt jetzt das mit deinem

Freund erschwerend hinzu.

Ich könnte mir schon vorstellen, daß du ihn sehr gerne hast, vielleicht sogar liebst.

Aber sein Verhalten in jeglicher Hinsicht setzt dir so zu, daß dir diese Beziehung eine zusätzliche Last statt Halt ist.

Arzucexna1


Ich weiss es nicht, ich hab einfach Angst mit einem Kind auf der Strasse zu landen.

Was machen sie dann, sie nehmen mir das Kind weg. Das hab ich ihm schon gesagt, er sagt, das wird nicht passieren. ich bin mir da aber nicht so sicher

AEzuc(enax1


Möchte dich auch nicht aufhalten, ich weiss, dass du gerne lesen möchtest und bei dir ist es ja schon später als hier :-)

l$il{o77


Gerade darauf ankommen lassen würde ich es auch nicht.

Zudem, nicht bös gemeint, aber ich glaube das bei deiner psychischen Verfassung ein Kind die Sache noch schwerer machen würde.

Hab zu nichts Lust :-( Das macht mich so müde, dass ich einfach den Alltag nicht richtig schaffe. Ich bin müde und ärgerlich über mich selbst, weil ich einfach nichts fertig bringe. Alles kostet mich eine riesen Anstrengung :-(

Ich bin mich selber leid und wäre am Liebsten irgendwo alleine, möchte niemanden sehen und hören

Wenn du die depressiven Phasen auch dann hast wenn das Baby da wäre, kommst du zusätzlich unter Druck.

Ich hatte die akute Angststörung als mein Kleiner ein Baby war, daß was Hammer hart.

Dabei fehlte mir nicht die Energie den Haushalt zu machen, oder das Baby zu versorgen sonder ich war einfach fix und fertig - seelisch, psychisch, innere Leere.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH