» »

Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

sUandxy98


@Lulu:

Das Buch werd' ich mir auch vormerken. Ist sicher gut. Ich hab' auch eins: "Die Angst aus heiterem Himmel". Auch nicht schlecht. Wg. ISDN-Nr. müsste ich erst nachschauen. Preis könnte sein, ist noch von DM-Zeiten. ;-D (ach, waren das noch schöne Zeiten! Jetzt ist alles doppelt so teuer :-/)

sjtefB78


An alle

Mittlerweile habe ich auch schon Angst zu Arbeit zu gehen, habe immer Angst eine Attacke auf der Arbeit zu bekommen und mein chef bekommt das mit. Er hat mich ja nur wieder eingestellt weil ich ihm versprochen habe das ich psychisch ok bin. War ich ja auch bis ich wieder angefangen habe zu arbeiten . wenn ich wüßte dass es wirklich daran liegt. Ob ich dann aufhören soll und mir was anderes suche, wer weiß was dann wieder für ein chef kommt.

Ist irgendwie alles schlimmer geworden seit der letzten Panikattacke seit dem bin ich wieder total verunsichert dass ich mich nicht unter KOntrolle haben und es jederzeit losgehen kann.

Wenn es mich richtig erwischt fange ich ja auch an zu weinen und das ist mir dann nachher immer super unangenehm. Weiß auch nicht wirklich ich möchte einfach die Ursache finden warum diese Schei.. nach 2 Jahren wieder angefangen hat :°(

Ohne Betablocker geht auch schon wieder gar nichts mehr dabei war ich letzte Woche noch so guter Dinge als ich sie abgesetzt habe. Ich glaube ich lege mich jetzt ins Bett und bedauere mich selbst {:(

sXand?y98


Mittlerweile habe ich auch schon Angst zu Arbeit zu gehen, habe immer Angst eine Attacke auf der Arbeit zu bekommen und mein chef bekommt das mit. Er hat mich ja nur wieder eingestellt weil ich ihm versprochen habe das ich psychisch ok bin. War ich ja auch bis ich wieder angefangen habe zu arbeiten. wenn ich wüßte dass es wirklich daran liegt. Ob ich dann aufhören soll und mir was anderes suche, wer weiß was dann wieder für ein chef kommt.

Ist irgendwie alles schlimmer geworden seit der letzten Panikattacke seit dem bin ich wieder total verunsichert dass ich mich nicht unter KOntrolle haben und es jederzeit losgehen kann.

Wenn es mich richtig erwischt fange ich ja auch an zu weinen und das ist mir dann nachher immer super unangenehm.

Lass' dich mal ganz lieb knuddeln!:°_ Ich kann dich sehr gut verstehen, mir ging es ja plötzlich wieder ganz genauso! Nun war ich gerade wieder auf dem Weg der Besserung, (war übrigens wahrscheinlich wirklich die Schilddrüse, denn die Werte waren nach ca. 4-wöchiger Reduktion der Medis total i. O., sonst müssten sie ja schlecht sein) und nun kam der schwere Schicksalschlag dazu. Aber jetzt habe ich im Moment gar nicht so viel Zeit für diese Scheiß-Ängste! Klar, meistens früh u. abends bekomme ich auch noch Herzrasen u. -blockaden, aber kann ja bei mir auch organisch bedingt sein. Und unter Stresssituationen passiert das sowieso häufiger!

So, werde mal sehen, was im Fernsehen kommt! Bis später!*:)

s{tLef7x8


sandy 98

geh auch mal gucken kommt aber glaube ich nix

*:)

s%andxy98


Na ja, ich habe auf dem 1. das Drama geguckt, passend zur Stimmung. Obwohl, was heißt, zur Stimmung, heute war eigentlich der erste Tag, an dem ich mich mal besser fühlte. Wahrscheinlich, weil jetzt auch erst einmal ganz viel Druck von mir genommen ist. Die "kleine" Große weiß es jetzt auch, sonst habe ich alles getan, was ich wichtig fand. Jetzt kann man nur noch abwarten u. :)D , was die Zeit dann bringt.

Stef, du bist bestimmt schon off, habe jetzt noch gar nicht nachgeschaut. Wir hören bald wieder voneinander! Kopf hoch!:)^ Ich weiß, wie schwer es ist, wenn man pausenlos so unter Druck steht u. das Gefühl hat, wieder eine Attacke zu bekommen. Bei mir waren sie in letzter Zeit dann oft auch nur durch diesen Druck gekommen. Denn Druck macht ja auch Angst. :-/ Weiß dein Chef, wie es dir psychisch geht/ging? (weil er dich so oft fragt) Also, für mich war es am Anfang auch erst eine Erleichterung vor 4 Jahren, als es meine Mitschülerinnen aus der Umschulung wussten. Aber nach einer Zeit fand ich das dann gar nicht mehr so gut. Denn sie haben dann immer auf mich aufgepasst, wie ich mich verhalte. Und dann - genau wie bei dir - dauernd Fragen gestellt, wenn ich nur mal komisch geguckt habe. :-o Also, das hat mich noch verrückter gemacht. Bin dann viel nervöser geworden. :-|

sIalnd>y9x8


Hi, wollt' mich nur mal kurz melden! Musste meinem Mann heute noch die schwarzen Schuhe hinterherschicken. Habe z. Zt. Dauerschwindel, wahrscheinlich durch die Erkältung u. vom Antibiotika Magenschmerzen u. Durchfall. :-

Geh' jetzt erst einmal off, will mal was zu Essen kochen! Bis später evt.! *:)

s|an:dy9M8


@Stef: Habe in den anderen Faden noch was geschrieben, passte da besser rein. (geht aber hauptsächlich um meine Mutter) Wenn du Lust hast, kannst du ja da mal reinschauen. Weiß nicht, wie lange ich noch on bin. Denn meine Tochter will heute abend an den PC, da werde ich es mir vor dem Fernseher gemütlich machen. Ich saß vorhin vielleicht gerade mal 1/2 Stunde auf dem Balkon u. habe mir schon die Schulter verbrannt. :-o Es ist ganz schön heiß, ich bin aber gar kein hellhäutiger Typ. :- Na ja, vielleicht habe ich mich auch verbrannt, da unser Balkon überdacht ist. Allerdings mit Plexiglas u. wenn da die Sonne draufknallt... |-o

s~andKy98


Och, alle sind gerade weg! Mir ist laaaaangweilig!;-)

m-imm^ixi


hallo

hilfe ich kenne mich nicht so gut aus ist jemand hier?

sKanfdyx98


Hallo mimmii!

Herzlich willkommen in meinem Faden. Wenn du Hilfe brauchst, müsstest du schon mal schreiben, um was es geht u. wie es dir so geht. Dieser Faden ist dazu da, dass du deine Sorgen u. Problem in Bezug auf Angstzustände/Panikattacken niederschreiben kannst. Wenn es in unserer Kraft steht, werden wir dir versuchen, weiterzuhelfen!:-D Nur Mut :)^

Liebe Grüße!@:)

N~atiI57


*:)

Möchte Selbsthilfe-Gruppe zum Thema: Depressionen,Ängste,Panik,Migräne gründen.

Bei Interesse melden!

sDapndxy98


Hallo Nati!

Aus welcher Gegend kommst du denn? Und wie stellst du dir das mit der Selbsthilfegruppe vor? (über's Net oder privat?) Ich war mal in 'ner Selbsthilfegruppe, muss sagen, für mich war das nichts. Mir hat das auch noch mehr Angst gemacht, wenn ich die anderen gesehen habe, wie es ihnen geht. Außerdem haben mich die Probleme der anderen sehr belastet. Mir fällt schreiben in der Beziehung sowieso leichter als reden. Allerdings habe ich dort in der Selbsthilfegruppe meine beste Freundin kennengelernt. :-D :)^

Also, schreib' doch mal, wie du dir das Ganze vorstellst!

Liebe Grüße!@:)

sjaxndyx98


Liebe Stef!

Habe noch was in den anderen Faden geschrieben, wenn du magst, kannst du ja mal reinschauen! Hat jetzt zwar nicht mit dirket mit meinem Schwiegervater zu tun, aber es könnte trotzdem "triggern", wie man hier so sagt. Also, überleg' es dir! Andererseits lernst du mich dadurch noch ein bisschen mehr kennen u. kannst vielleicht auch meine Ängste noch besser nachvollziehen. :-

V"italxboy


hi! nochmal was zu meinen panikattacken:

ich habe manchmal tage, an denen ich mich vom aufstehen an einfach "anders" fühle. gewissermaßen "derealisiert". an diesen tagen neige ich stark zu panikattacken. durch angst vor kontrollverlust, weil sich alles eben so "unrealistisch" anfühlt. wenn ich dann ne panikattacke durchmache, fühl ich mich hinterher total "normal", also, ausgeglichen - so wie es eigentlich sein sollte. ist schon irgendwie komisch. hat wohl mit dem chemiecocktail im hirn zu tun oder so. daß der wieder "geordnet" wird, wenn eine panikattacke abklingt.

P,rivatex_xPaula


heute war z.b. wieder so ein "schlechter" tag... zum glück ist es nicht immer so. dann würde ich wohl verzweifeln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH