Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

lpijlTo77


Hallo,

ja beim Hautarzt war alles Ok, mehr will ich garnicht :-D

Meine Katzen kotzen auch laufend

Meine nicht :-/ vorallem habe ich ihr gerade die Tür aufgemacht, weil sie rein wollte, legte sich zu meinen Füßen und kotzte los, hätte sie auch draußen machen können.

Ob es an meine Füßen liegt ;-D ;-)

Petra, warst du bei der Hausärztin? Was sagt sie?

Schöne Grüße,

Nina

dmeN Säcxhsin


Hallo Nina! @:)

Weiß nicht so richtig, was ich schreiben soll - irgendwie fühle ich mich heute wieder bäh... %-| Körperlich geht einigermaßen. Bin aber wieder so unruhig heute, extrem müde u. erschöpft. Habe irgendwie das Gefühl, dass das bei mir so in Richtung Depri mit Angstzuständen geht... :-/ Vll. sind meine Schilddrüsenmedis auch schon wieder zu hoch dosiert. Nehme ja seit über 1 Wo. mehr davon. Irgendwie fühle ich mich mal wieder mit allem überfordert - morgen muss ich noch zum AA mit meiner Tochter zur Berufsberatung u. mein Mann hat morgen Geburtstag. Heute muss ich noch zur Rückenschule u. wenn ich an die Arbeit denke, weiß ich auch noch nicht, wie ich das bewältigen soll... Irgendwie trau' ich mir einfach nichts richtiges mehr zu. Mit der Lehrstelle als Kosmetikerin - das geht auch nicht, kann die Lehrstelle nicht auf dem Internetportal des AA aufrufen... habe nun an das AA geschrieben. Gestern ist noch der Zwerghase von dem Arm meines Mannes gesprungen u. hat sich die Kralle eingerissen, hat total geblutet... :-o Da war mein Mann mit ihr heute auch noch beim Tierarzt, nachdem sich die Häsin den Verband, den wir angelegt hatten, wieder abgerissen hat... Ist aber nicht so schlimm, die Tierärztin meinte, da wären nicht so viele Nerven drin.

LG!*:)

l9ilxo77


Hallo Sandy *:)

Weiß nicht so richtig, was ich schreiben soll - irgendwie fühle ich mich heute wieder bäh... %-| Körperlich geht einigermaßen. Bin aber wieder so unruhig heute, extrem müde u. erschöpft

Als du die letzte Stelle als Küchenhilfe bekommen hast, war es ähnlich. :-/

Sobald die Zusage für den Job da war, ging es dir schlechter. Ich könnte mir schon auch vorstellen, daß deine körperlichen Leiden dazu beitragen, ABER es hat auch einen psychischen Aspekt.

d/e SäUch+sixn


Ich könnte mir schon auch vorstellen, daß deine körperlichen Leiden dazu beitragen, ABER es hat auch einen psychischen Aspekt.

Na klar, spielt die Psyche eine große Rolle! Mein Selbstvertrauen ist auch ziemlich dahin, es würde mich mal wieder richtig aufmöbeln, wenn ich mal wieder gebraucht werde u. auch mal was richtig mache. (das Gefühl hatte ich ja bei meinem letzen Job in der Küche im KH nicht, da wurde ich ja jeden Tag fertig gemacht...) Na ja, kann nur noch bergauf gehen! Denke aber auch, da es mir gestern wieder so Scheiße ging, ich hatte extreme Magenkrämpfe, -schmerzen u. mein Darm sponn auch wieder, dass mich das wieder so runtergezogen hat. Denn ich habe gestern mit meinem Mann dann auch über OP gesprochen. Ich habe Angst, dass mir der blöde Körper wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Die Bauch-/Magenprobleme waren ja vorher schon wieder verstärkt da, bevor ich überhaupt wusste, dass ich die Stelle bekomme! Gestern war das wirklich so extrem schlimm, dass ich mich schon fast in der Notaufnahme sah, wenn es gegen Abend nicht was besser geworden wäre... :-/

dDe SWä;chsxin


Und auch heute geht's mir nicht so sonderlich gut, aber die Krämpfe sind nicht mehr so schlimm - versuche jetzt, meinem Magen immer wieder mehrere kleine Portionen anzubieten. Denn bei mir ist es so, dass ich dann oft was essen muss, weil es da für eine Zeit wieder etwas besser wird. Diät ade! %-| :(v

l!ilo7/7


Na klar, spielt die Psyche eine große Rolle! Mein Selbstvertrauen ist auch ziemlich dahin, es würde mich mal wieder richtig aufmöbeln, wenn ich mal wieder gebraucht werde u. auch mal was richtig mache.

Du wirst doch jetzt gebraucht und hast den Job, zieh dich nicht so runter. Auch wenn der Job nicht das gelbe vom Ei ist, ist er doch ein Sprungbrett :)z

Ich weiß nicht, ich ginge zum Arzt :-/ ehrlich gesagt denke ich das du um die OP nicht mehr rumkommen wirst, ich würde was machen bevor deine Gesundheit dauerhaften Schaden davon trägt.

dVe Szächsxin


Ja, du hast Recht, Nina! Aber mein Arzt hat jetzt Urlaub - ich nehme zusätzlich zu meinen Medis jetzt noch Iberogast-Tropfen, aber so richtig hilft mir das auch nicht... :|N Habe auch echt Schiss vor meinem Arzt, da ich schon im April im KH war u. da schon das Wort "OP" im Raum stand...

Bin jetzt draußen - wir wollen Mittag essen!@:)

A?ziucenHa1


Hallo Nina @:)

Hallo Sandy @:)

A%zu)cexna1


Ok. Sandy, guten Appetitt :-q

bis später :)*

l^ilso77


Deine größte Angst und Herausforderung ist diese OP - ist ja auch verständlich.

Nachdem du aber immer Probleme mit dem Magen/Darm hast wirst du ja jeden Tag damit konfroniert und irgenetwas in dir schreit nach einer Entscheidung.

Ich DENKE es geht dir erst dann besser wenn in dieser Richtung eine Entscheidung gefallen ist.

Versteh mich nicht falsch, ich verstehe deine Angst vor der OP, trotzdem scheint es die einzige Lösung für eine dauerhafte Besserung zu sein. :)* :)* :)* :)* :)*

Laßt es euch schmecken :-q *:)

AQzucen<a1


Nina,

schön, dass alles in Ordnung mit deinen Muttermalen war.

Sehe meine ärztin erst um 15:00 Kanarischer Zeit :-/

Und, ich hatte schon Probleme mit ihr, deshalb, mal sehen was sie sagt ???

lgilo7x7


Hallo Petra,

schön, dass alles in Ordnung mit deinen Muttermalen war

Bin auch froh, aber bei EUR 67,-- sollte das auch drin sein ;-)

A:zucjenxa1


Du musst bezahlen? :-o

l8ilox77


Ja, das wird von der Krankenkasse nicht bezahlt :|N

Der jährliche Gesundheitscheck mit allem drum und dran, wir bezahlt. Da sieht sich mein Hausarzt auch kurz die Muttermale an, aber es ist da natürlich auch keine Fachnase.

Jetzt habe ich aber seit über einem halben Jahr so ein Knötchen direkt unter der Haut am Oberschenkel, welches nicht mehr verschwindet. Das war jetzt auch so der Ausschlag wieso ich wieder mal hin bin. Es ist Gott sei Dank nur ein Mückenstich der sich vernarbt hat und das Gewebe "versteift" hat :-D

So eine richtige Untersuchung vom Hautarzt muß ich selbst bezahlen und wird mir aufgrund vieler Muttermale so alle 1 1/2 bis zwei Jahre empfohlen.

Agz<ucenax1


Das ist natürlich blöd, dass du das bezahlen musst :|N

Nina, ich gehe raus :- bin einfach zu müde, kann mich nicht richtig konzentrieren.

vielleicht hat mir jemand ein Schlafmittel gespritzt ohne, dass ich es gemerkt habe ;-D

Bis später @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH