Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

l:imlo77


Danke mir geht es gut.

Ich hoffe dir auch?

Ich muß auch gleich raus, aber ein paar Minuten habe ich noch.

A$zuc6enxa1


Hallo Sandy, *:)

bist auch hier, habe eben eure Beiträge überflogen, vielleicht werde ich später darauf antworten.Wenn ich nich so müde nach Hause komme, hoffe es ist kurz und nich bis um 11.00 %-|

.

Wünsche dir und Nina,

einen schönen Abend.

Muss leider raus

@:) :)* @:)

d/e SäczhsFin


@ Nina:

Wenn man im Urlaub so aufeinander sitzt, führt das unweigerlich zu Streit. Dann werden die Themen ausgesprochen die einem schon lange auf dem Herzen lagen.

Das wird schon wieder, hin und wieder muß man etwas Luft ablassen.

Im Urlaub vertragen wir uns eigentlich immer ganz gut - aber da sind wir eigentlich auch nie zu Hause gewesen. Wir haben auch im Alltag Streit wegen dem großen Thema... :-/ Aber da ist er ja die ganze Woche auf Arbeit u. trinkt unter der Wo. keinen einzigen Tropfen Alk... Mein Mann ist immer so: Er ist immer tödlich beleidigt, wenn man ihm die Meinung sagt, ob es nun wg. Alk ist oder was anderes. Er versteht grundsätzlich alles als Kritk gegen sich u. KEINER MAG IHN! Wie 'ne Mimose... %-| Unsere Tochter ist das Ebenbild... Jedenfalls fast. Sie ist auch immer schnell eingeschnappt...

d<e S?äch}sin


Petra, dann wünsche ich dir heute eine angenehme Versammlung, dass nicht so viele Streitthemen aufkommen! :)* :)* :)* :)* :)*

lZilTo77


Sandy,

ich glaube Männer sind da sowieso empfindlicher. Vielleicht ist ihm auch bewußt das er zuviel Alk trinkt und dann triffst du einen wunden Punkt bei ihm.

Aber ich finde es gut das du es ihm gesagt hast, ansonsten nagt es zu sehr an dir.

Sandy, ich muß leider auch raus!

Mach dir nicht zuviele Sorgen, egal ob es wegen dem Job oder wegen deinem Mann ist.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Schönen Abend *:)

loi lo77


Petra,

ich hoffe es geht nicht allzulange bei der Sitzung.

Wünsch dir einen schönen ruhigen Abend!

@:)

d=e Säachsin


Danke Nina! Er ist schon wieder da... Dachte echt, er ist länger weg... Ja, Männer sind da sowieso sehr empfindlich, wenn man ihnen mal die Meinung sagt. Aber ich kann das nicht in mich reinfressen - das habe ich früher immer gemacht, jetzt muss ich auch mal was loswerden... :)z

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!@:)

dte SäBchxsin


Boah, mein Mann reagiert echt total überzogen! Nur, weil ich mir getraut habe, was zu sagen, will er nächste Woche seinen Urlaub abbrechen u. wieder arbeiten gehen. Es wäre für alle Seiten besser... :-/ Damit macht er mir wieder schön Schuldgefühle. Wenn man noch nicht mal was sagen darf, wenn einem was nicht passt, wie soll man dann damit fertig werden... Jetzt fühle ich mich richtig schön mies! :°(

d6e SäCchsin


Na ja - wir haben nochmal geredet u. er meinte, dass es ihn viel mehr gestört hat, dass ich gesagt habe, dass er nur rumtönt u. dann doch nicht was mit uns unternimmt! Er meinte, ich wüsste genau, wie das mit dem Geld aussieht u. für meinen Frust könnte er nichts! War ja wieder mal klar, dass ich die Böse bin... ;-) Er hat wieder mal nicht verstanden, worum es geht - Männer!:|N :=o

dSe Säc%hsixn


Mist! Jetzt hatte ich so viel geschrieben u. nun ist alles weg, weil ich ausversehen das Fenster geschlossen habe vor Schreck! (mein Mann stand gerade neben mir) Oh Mann, ich bin gleich mal fertig! Mein Mann u. ich hatten gerade nochmal eine Diskussion... Er meinte, er hat schon vorher - bevor ich ihn so belastet habe - darüber nachgedacht, was er nun macht. Macht er mit mir nochmal eine Woche Urlaub in Thüringen? Geht er nä. Woche Dienstag wieder arbeiten? Oder fährt er alleine weg? Er hat sich nun entschieden u. Nägel mit Köpfen gemacht - er will mit mir ab Samstag eine Woche nach Thüringen fahren! :-o Er hat vorher unsere Tochter u. ihren Freund gefragt, was sie davon halten u. ob sie sich das zutraut, alleine zu sein! Lisa-Madeleine u. ihr Freund waren natürlich total begeistert! %-| Nun hat er auch gleich in der Ferienwohnung angerufen u. es ist was frei... Aber er will morgen nochmal anrufen, da der Mann am Telefon nicht sagen konnte, ob das kleine Ferienhäuschen da auch frei ist u. wir wollen lieber das Ferienhäuschen, da sind wir nicht mit in dem Haus von denen u. für uns alleine! Aber ich bin total im Zwiespalt: Wird unsere Tochter das alleine schaffen? Gut, Thüringen ist nicht weit! Dann: Da er schon am Samstag fahren will, wie verklicker ich das meiner Mutter? Meine Mutter hat am Sonntag Geburtstag... :-/ Sie wird bestimmt nicht begeistert sein, wenn wir nicht kommen - außerdem war mein Mann nicht mit ihnen weg, wie er versprochen hatte. Dann: Meine Mutter will die Verantwortung nicht für unsere Tochter übernehmen, sie hat Angst, wenn sie dann nachts nicht nach Hause kommt u. hat keine Ruhe. Das Beste wäre in der Situation, dass ich ihr sage, meine Freundin hat ein Auge drauf... :- Trotzdem: Unsere Tochter ist das erste Mal alleine zu Hause, wird sie klarkommen? Sie muss auf einiges achten: Die Fische füttern, die Klospülung läuft oft nach, nicht vergessen, den Herd auszumachen, manchmal geht unsere Gastherme aus... Na gut, wir können auch unserem Vermieter mitteilen, dass unsere Tochter alleine ist... Mein Mann meinte außerdem, dass es ihn auch total ankotzt mit der Sauferei u. dass er mich nicht verlieren will. Dann muss ich noch bei der KG anrufen, da ich erst für nä. Woche einen Termin da habe, ob ich das vorziehen kann u. noch diese Woche kommen. Dann muss ich bei der Rückenschule nachfragen, ob ich mein letztes Mal nachholen kann - vll. noch einen anderen Tag diese Woche oder dann übernächste Wo. nochmal Mo.? Hoffe, das klappt, sonst bekomme ich von der Krankenkasse kein Geld mehr zurück oder muss nochmal einen Monat Rückenschule machen... %-| Vll. würden dann meine Schmerzen auch mal besser, wenn wir in einer anderen Umgebung sind u. einen Tapetenwechsel haben? Wäre ja nicht schlecht. Mann, da gibt es ja noch einiges zu tun, diese Woche! Und - die Woche ist nicht mehr lang... Mache mir nur gerade Gedanken, wie meine Mutter das aufnimmt, denn es war ja gar nicht geplant. Meine Mutter ist ja so erzkonservativ u. sie versteht solche spontanen Entschlüsse gar nicht - zumal, wenn wir nicht auf den Geb. kommen... %-| Und dann noch die Unterzeichung bei Takko... Oh oh, das wird noch 'ne harte Restwoche... :-o

d@e Sä`cEhsixn


Ach übrigens meinte mein Mann noch, dass ich ihn heute wachgerüttelt hätte - woher plötzlich der Sinneswandel? :=o

A.zQucpenxa1


Gut Sandy :)^

freut mich wirlich :)*

werd nicht viel schreiben, da ich sehr müde bin.

Petra @:)

p-e3trax1959


@ Britta

Siehst du.... es wendet sich alles zum Guten (die Woche allein wird euch gut tun) und mit dem Job bei Tako mußt du das nur positiv sehen.

1. Du verdienst dein eigenes Geld!

2. Du kommst raus und lernst neue Leute kennen (und bist für deine Familie nicht immer verfügbar)!

3. Du tust etwas für deine Rente wenn du sozalversicherungspflichtig arbeitest.

Und bedenke das was man gerne macht, macht man auch gut!

Ich müsste eigentlich nicht arbeiten gehen, aber ich brauche das, ich bin nach meinen OP's immer vor Beendigung meiner Krankmeldung wieder zur Arbeit gegangen. Wir sind ein super Team (das war aber nicht immer so und ich habe diese Zeit auch überstanden) und da will man die Kollegen nicht übermäßig beanspruchen.

Zuhause habe ich auch genügend zu tun. Großes Haus u. Garten, 3 unselbständige Männer, Schwiegereltern wohnen bei uns und meine Eltern ca. 100 m entfernt - glaub mir das ist nicht immer einfach, die kreuzen auf wann immer es ihnen passt und zu den unmöglichsten Zeiten und meinen dass man dann immer Zeit haben müsste.

Aber wenn ich arbeiten gehe, dann bin ich einfach nicht greifbar ;-).

Leider ist es so dass mein Mann privat krankenversichert ist und ich somit nicht einfach mitversichert werden kann. Ich muß mich also - falls ich mal nicht mehr arbeiten gehe - freiwillig bei einer gesetzlichen Krankenkasse oder privat versichern und das ist nicht ganz billig. Außerdem weiss ich nicht ob die mich bei einer privaten KK überhaupt noch nehmen würden bei dem ganzen Mist den ich habe.

Langweilig würde es mir zuhause nicht werden, meine Hobbys (Aquarellmalen, Töpfern) kommen eh zu kurz.

Du siehst es läuft auch in anderen Familien nicht immer rund ;-).

Aber du schaffst das :)* und vielleicht siehst du das dann auch mal so wie ich. Es hat schon Vorteile arbeiten zu gehen - es lenkt auch ab ;-)

Viele liebe Grüße, einen schönen Urlaub und erhohl dich gut dass du viel Kraft für deinen neuen Job hast

Petra *:)

PS: Eure Tochter wird das auch schaffen, man muß den Kindern auch mal was zutrauen. Ich weiss das ist leichter gesagt als getan, aber ich habe das auch schon hinter mir. Am Anfang meinen sie ja sie müssten die sturmfreie Bude ausnützen, aber das legt sich.

A'zuc|enax1


:)* Guten Morgen Ihr Lieben :)*

Alles Gute für den heutigen Tag

@:) @:)

d]e Säcxhsin


Hi, ihr Lieben,

tja, das mit dem Urlaub hat sich nun wieder erledigt... Wir hatten heute Morgen gleich wieder Streit u. ich bekam auch nur Vorwürfe, dass ich ihn unter Druck setze, er muss wieder alles bezahlen, usw., usw... Da hatte ich dann auch keine Lust mehr, zu fahren. Bleibt also alles beim Alten! :-( Na ja, egal - ist abgehakt! So muss ich mir wenigstens keinen Kopf machen, wie alles zu Hause läuft...

@ Petra1959:

und mit dem Job bei Tako mußt du das nur positiv sehen.

1. Du verdienst dein eigenes Geld!

2. Du kommst raus und lernst neue Leute kennen (und bist für deine Familie nicht immer verfügbar)!

3. Du tust etwas für deine Rente wenn du sozalversicherungspflichtig arbeitest.

Ich will auf jeden Fall gerne arbeiten u. ich muss auch mal raus! Aber da ich letzte Zeit da auch viel Pech hatte u. mir Körper oder Psyche oft einen Streich spielt, bin ich natürlich vorher schon skeptisch. Ich weiß nicht, inwieweit du dich mit Angst-/Panikerkrankung auskennst? Das kann soweit ausarten, dass man sich dann nirgendwo mehr hintraut, die Stimme versagt, die Hände zittern, etc., etc... Ich war mal ganz davon los u. dann fängt es plötzlich wieder an. Wenn man sich auf seinen eigenen Körper nicht mehr richtig verlassen kann, sieht man viele Dinge etwas enger... :-/ Aber du hast ja auch viel an der Backe! Echt bewundernswert, wie du deine Arbeit noch meisterst mit deinen Schmerzen! :)* :)* :)* :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)*

Liebe Grüße u. ich wünsche allen einen schönen Tag!*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH