Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

Afzcucesna1


Hallo Ihr Lieben @:)

habe euch nicht vergessen, bestimmt nicht. werde auch bald wieder hier schreiben. Weiss, dass es einigen von euch überhaupt nicht gut geht und dass ihr Zuspruch braucht.

Bin nur im Moment selber etwas depri und es kostet mich Kraft einen so langen Thread zu lesen |-o Schreibe aber bestimmt wieder ;-)

ldilo7w7


Guten Morgen ihr Lieben!

Wüsch euch einen tollen Tag!

A4zucexna1


Wünsche euch einen schönen, erfolgreichen Tag

wie immer ohne Angst und Panik, ohne Schmerzen und Unannehmlichkeiten

@:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

A`zuQcenxa1


Hallo Nina *:)

l}il8o77


Bin gerade am lernen, geht am Morgen am besten. Muß ja auch im Net lernen durch die

zur Verfügung gestellte Lernplattform.

AUzucetna1


Dann wünsche ich dir die nötige Konzentration :)*

Trink aber trotzdem einen Kaffee :)D, eine Pause zwischendurch ist immer gut ;-)

A(zucxena1


Ciao Nina @:) @:) @:)

a@b`an}caxy


Guten Morgen Ihr Lieben!

Wie geht es Euch? Zwar habe ich heute mal keine Depriphase und beim Sport war ich auch schon, aber das es mir gut geht kann ich leider nicht sagen. Die Kündigung meiner Arbeit sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge, nur ich muß auch bedanken, es gibt Situationen wo ich egoistisch denken muß und dieser Zeitpunkt war halt jetzt da. Leider gab es auch Kollegen, die sagten das es der falsche Weg ist, aber Gesundheit geht nun mal vor, besonders in diesem Fall, aber denen das mal klar zu machen ist dasselbe, als wenn man sich mit einer Wand unterhält. Das sind halt die, die keine Ahnung haben. Nun ja, darüber werde ich mir ganz bestimmt nicht den Kopf zerbrechen.

LG Micha *:)

l*ilxo77


Hallo Micha,

wenn es für dich die richtige Entscheidung war, den Job vorerst an den Nagel zu hängen

um dich um die Gesundheit zu kümmern, dann IST es auch das Richtige. Jeder geht anderst damit um, ich finde es gut so.

@ Alle,

heute habe ich zum ersten Mal zu meiner Schwägerin die Stirn geboten.

Ich weiß nicht wie sie es aufgefaßt hat, ich glaube sie war etwas "baff" über meine Direktheit. Aber es ist mein Sohn und ich habe nicht vor alles auf seine Kosten gehen zu lassen :|N Bin sogar etwas platt über meine eigene Reaktion, aber ich steh dazu.

Obwohl mir danach ewas mulmig war |-o :=o

mOau&s00"75


@ lilo

super :)^

magst du kurz schildern was war?

a-banca~y


Du hast genau das richtige gemacht, eigentlich fast so wie ich. Jeder von uns beiden hat seinem Gegenüber die Stirn geboten. Deswegen brauchst Du Dich nicht mulmig zu fühlen. Ich habe jetzt eins festgestellt, wenn ich jemanden die Stirn bieten kann, dann werde ich ausgeschlachtet wie ein altes Auto. Ich habe mir in den letzten Jahren zu viel gefallen lassen und habe auch zu vielen Dingen immer nur ja gesagt, aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo ich das anders sehe und auch anders machen werde in Zukunft. :)^

l4ilo7x7


Hallo Maus,

naja die Kindern hatten sich in den Haaren (sie ist die Größere und Stärkere).

Das ging ja noch, ist ja auch normal.

Aber sie spielen zu dritt und in den letzten Tagen haben die beiden anderen angefangen meinen extra auszuschließen (holen in davor aber extra noch ab) und verbal anzugreifen und das die längste Zeit obwohl er sich inzwischen anderem Spielzeug zugewandt hat.

Naja, das habe ich heute klar gesagt, der Kleinen wie der Mutter (normaler Ton).

Habe auch gesagt, daß ich meinen genauso zurechtweise wenn er über die Stränge schlägt, aber absichtliches Sticheln, ausschließen, schlagen :|N

Micha,

mulmig war mir wohl deshalb, da ich es noch nie gewagt habe meine Standpunkt vorallem in der Verwandtschaft zu vertreten. Aber die letzten Tage sind Sachen unter den Kindern vorgefallen ... das muß nicht sein ...

l*ilo27x7


Schau später nochmals rein, wir essen gleich!

Bis dann *:)

dle Sä5chsixn


Hi, ihr Lieben,

irgendwie komme ich aus Stress, Ärger, Nervenlassen die letzte Zeit gar nicht mehr raus! %-| Dachte ja, dass ich diese Nacht besser schlafen kann, aber dem war nicht so - dafür hat schon der Freund meiner Tochter gesorgt. Er ist mir gestern so blöde gekommen, dass wir ihn erstmal nicht mehr hier sehen wollen! So was hätte ich mir in dem Alter nicht gewagt! Man kann mal seine Meinung sagen, aber man muss auch wissen, wen man vor sich hat u. was man sagt! :|N Na ja, jedenfalls konnte ich dann vergessen, dass ich gut einschlafe. Mein Mann hat dann schon geschnarcht u. ich habe die Nacht im Wohnzi. verbracht. Heute morgen hatte ich wieder einen mächtigen Druck auf den Magen. Bin dann zum Arzt gefahren, Rezepte abholen u. da ging mir die Geschichte auch dauernd im Kopf rum. Auf dem Heimweg hatte ich dann gleich mal eine kurze PA in der Bahn... Na ja, das kam aber daher, dass ich vorher gerannt war, um die Bahn noch zu erwischen u. da hatte ich so ein komisches Brennen im Hals u. in der Herzgegend. Da habe ich wiedermal ein bisschen überreagiert u. dachte: Ist was mit meinem Herz? Da bekam ich natürlich automatisch keine Luft mehr (wohl eher durch's Rennen u. aufsteigende Angst), das hat dann natürlich eine PA ausgelöst, verständlich. Habe mich dann aber gleich wieder runtergeholt. Als ich nach Hause kam, war die Tür nicht abgeschlossen u. bei meiner Tochter war das Zimmer verdunkelt. Da lag sie im Bett u. hat die Magen-Darm-Grippe! :-o Vorne und hinten raus... %-| Das hat mir gerade noch gefehlt! Hoffentlich bekomme ich das nicht auch noch - immerhin benutzen wir das gleiche Klo u. ich habe nun schon paar Mal den Kotzeimer geleert... Wasche mir zwar dauernd die Hände, aber man weiß ja nie... :-/ Früher, als sie kleiner war, habe ich das IMMER bekommen, wenn sie es hatte! Was auch ein Phänomen ist: Sie bekommt das IMMER am WE! Das war schon so, als sie noch ein Kind war, da bekam sie es auch meistens Freitag oder Samstag - immer, wenn es schlecht ist, mal eben zum Arzt zu gehen, wenn es schlimmer wird... Mann, hoffentlich bekomme ich das nicht! Muss doch Montag arbeiten u. Magenschmerzen habe ich ja schon seit gestern...

Dann kam heute noch ein Brief vom AA, sie haben mich ab 1. September abgemeldet! Nur Ärger! Wieso haben die mich abgemeldet? Der Job ist nur unter 15 Std. in der Woche u. so viel ich weiß, kann man da weiter gemeldet bleiben. (stand ja auch auf der Rückseite von der Einladung des AA) Ich hatte letzte Wo. doch extra noch mit der Tussi geredet, dass ich als arbeitssuchend gemeldet bleiben will. Schließlich kosten die Bewerbungen auch einiges u. die will ich weiter bezahlt bekommen! Heute war natürlich keiner mehr da beim AA, als der Brief hier ankam! Hoffe, ich schaffe das Mo. vor der Arbeit, da noch jemanden zu erreichen! Glaube, da weiß die re. Hand auch nicht, was die li. macht!

So, das war's erstmal von mir! Muss noch ein Medi in der Apotheke abholen! Bis heute Abend!*:)

LG!

fgunkel|31


halli hallo *:) *:) melde mich auch kurz...mein tag war eher einer..um den schnell ausklingen zu lassen...nach dem aufstehen gleich kopfschmerzen...nackenschmerzen...dit knackt immerzu..und dazu noch die blöden herzstolper...ja ich weiss.die sind harmlos...aber indem moment stockt mir immer der atem...dann noch der grosseinkauf...mit mutters...für mich immer ne sache um panik zu kriegen..1. hasse ich einkaufen..2. bei sovielen leuten...ich muss dann noch fahren..bah..bin danach immer total fertig..

desächsin

oh jeee...da haste ja nen verrückten tag gehabt..drück dir die daumen.das das mit der magen-darmgrippe bald vorbei ist.und du verschohnst bleibst...ist ja schon stressig wenn das kind es hat... :-o...

gruss mona

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH