Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

eoMDandxy


habe am 29.9. wieder einen termin. er war ja über 4 wochen krank. das wäre dann die 2. sitzung. bin gespannt :-/

ldilox77


Heute in der Therapie hat meine Thera was angesprochen und da sind mir die Tränen runter gerannt wie seit Jahren nicht mehr :-/ es war ein befreiendes weinen.

Es war so als ob eine Last sich endlich den Weg ins Freie gebahnt hat, ich bin jetzt sehr erleichtert :)z obwohl es mir jetzt im nachhinein schon einwenig peinlich ist |-o

dge SäcAhsin


@ eMandy:

den homeserver möchte mein mann anschließen 8-) da darf ich nicht ran ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D würde es mir aber durchaus zutrauen.

Das hätte ich dir auch ganz sicher zugetraut... ;-) So schwer ist das ja auch nicht - ich muss solche Dinge immer alleine machen, da mein Mann von PC erst Recht keine Ahnung hat... 8-)

Ja, gehe mal zum Arzt u. lass' es abklären! Ich denke auch, der ganze seelische Stress u. Druck schlägt dir auch mächtig auf den Magen!

Ich fange auch schon irgendwie an, zu spinnen: Seitdem meine Tochter die MDG hatte, habe ich oft das Gefühl, es riecht verkotzt hier... ;-D %-|

kannst du nicht gleich zum arzt gehen ??? ? machst es dringend.

Ich kann schon gleich zum Arzt gehen, habe mich dumm ausgedrückt. Es geht nur nicht, dass ich heute hingehe u. heute zum Blutabnehmen drankomme. Mal davon abgesehen, dass die Praxis heute geschlossen ist... :-/ Morgen geht nicht, da ich arbeiten muss. Bliebe Fr. Aber selbst, wenn ich Fr. hinginge u. sagen würde, ich möchte zum Blutabnehmen kommen, machen die Weiber Theater... Also bliebe mir nur, beizeiten hinzugehen u. zum Arzt reinzugehen, ihm meine Beschwerden zu schildern u. meine Vermutung mit der Schilddrüse... Dann wäre es komischerweise kein Problem, Blut abgenommen zu bekommen, denn dann hat es ja der Arzt bestimmt. Ich kann immer ohne Termin kommen, muss mich aber auf eine lange Wartezeit von mindestens 2 Std. einstellen! :-o Mich kotzt das nur an, dass ich, wenn ich so schnell wie möglich zur Blutabnahme will, erst zum Arzt reinmuss. Habe auch Angst vor unangenehmen Fragen, gerade wegen meinem Magen... %-|

@ Nina:

Kann dich schon verstehen Magen-Darm ist auch sehr unangenehm, man weiß ja nicht was einen außer Haus erwartet :-/ da ist man zusätzlich angespannt.

Ja, gerade wenn man wegmuss, stresst es noch viel mehr. Zu Hause ist es schon unangenehm, aber man weiß, es ist jederzeit ein erreichbares Klo da. Auf der Arbeit kann man ja nicht dauernd rennen. Man kann natürlich auf die Toi gehen, wenn man muss, aber wenn das dauernd ist, ist das ja auch nicht gerade förderlich... :=o Ich versuch' das eh' schon immer, auf die 2 Pausen zu legen u. vor der Arbeit gehe ich meistens auch nochmal... Aber in der Bahn ist es natürlich immer ganz besonders schlimm. Meistens habe ich keine Zeit mehr, mich zu Hause auszusch... u. da sind Bauchschmerzen natürlich vorprogrammiert. Vor allen Dingen kann man ja nicht vorhersehen, wann man nun gerade muss... Meistens passt das gerade, dass es kurz davor ist, wenn ich losmuss bzw., muss ich die letzten Tage ja immer mehrmals. Dann habe ich natürlich keine Zeit, öfters zu gehen, da ich wegmuss. Zusätzlich wird die Psyche da schon auch mitspielen, da man ja vorher schon daran denkt. Aber das Problem habe ich eindeutig erst seit der Dosiserhöhung, also muss es damit zusammenhängen.

@ Micha:

Wie geht es dir heute? Ich hoffe, ich habe dich hier nicht mit meiner Fragerei vertrieben? :-/

Muss jetzt Essen kochen! Bin draußen! *:)

leilUo7x7


Ciao Sandy *:)

Ich werde auch mal aussteigen, bis zum Abend *:)

eKMan^dy


das ist bestimmt das beste was dir heute passieren konnte. dass das rauskommt, was im inneren doch nagte. toll damit es heute geklappt hat. @:) peinlich muss dir das nicht sein. das ist doch was gutes. bestimmt auch für die thera. selbst *:)

e]Ma0ndy


tschaui sandy @:) @:) @:)

bin auchmal weg. meine tochter kam gerade von der schule. ;-D

evMandxy


tschaui lilo @:)

aebancxay


Hi Sandy!

Mich kann man hier nicht vertreiben. Ich bin froh, auch wenn es mehr ein Zufall war, daß ich hier gelandet bin. Es tut gut mit Gleichgesinnten zu reden, naja in diesem Fall eher schreiben. Ich habe schon lange nicht mehr so einen einigermaßen guten Tag gehabt wie heute. Seit heute morgen bin ich dabei meine Wohnung aufzuräumen bzw. zu dekorieren und dabei habe ich die ganze Zeit Musik im Hintergrund laufen und es macht auch Spaß. Leider kommen aber hin und wieder diese blöden Hintergedanken die mir sagen, daß nicht jeder Tag so gut ist oder manchmal kommen auch Fragen wie: Was passiert morgen? Leider kann ich das momentan noch nicht so unter Kontrolle bekommen wie ich es möchte. Ich hoffe doch sehr, daß es noch wird. Eins kann ich mit Sicherheit behaupten: Man lernt das Leben erst zu schätzen, wenn es einem so richtig dreckig geht. :°(

LG Micha

A<z;uceIna1


Man lernt das Leben erst zu schätzen, wenn es einem so richtig dreckig geht

Hmm, wie wahr.

Und wir sollten eigentlich alle glücklich sein. Wenn man nur einmal die Nachrichten sieht.

Umweltkatastrophen :|N :|N :|N :|N überall.

Und ich jammere nur rum :-/

Manchmal hasse ich mich dafür.

.

Nina,

Du warst heute bei deiner Thera, geht´s dir wieder besser?

ende dir ein paar sternchen, damit du wieder zu Kraft kommst :)* :)* :)* :)* :)* :)*

aber warscheinlich lernst du schon wieder fleissig ;-)

Sandy,

Bei Schilddrüsenüberfunktionen hat man oft panikähnliche Sympthome.

Zittern, Nervosität, man kann essen und essen ohne zuzunehmen.

ua. könnte meine Mutter fragen sie hatte das, wenn du willst?

AKzuc~enax1


Maus,

huhu @:) *:) @:)

wie läuft´s?

liilo7C7


Hallo Leute,

wir haben vor einer Stunde erfahren, daß der Vater meines Schwagers heute einen schweren Unfall im Holz hatte. Es sieht sehr schlecht aus, das Krisenintevationsteam ist bei seiner Mutter augetaucht und nun liegt er im Spital an der Maschine. Die Chancen stehen schlecht ... :°( es tut mir so leid für die gesamte Familie (kenne sie auch) vorallem hat mein Schwager vor 10 Jahren seinen Bruder bei einem Motorradunfall verloren, wieviel Leid kann man ertragen ???

Oh Gott es tut mir so leid, hoffentlich geschieht ein Wunder :°( :°( :°(

A9zu:cenax1


Nina,

weiss nicht was ich sagen soll. :-/

Würde dir gerne helfen und dich irgendwie beruhigen.

Lass dich mal drücken :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Werde dir auch diese Sternchen schicken :)* :)* :)* :)* :)* :)* vielleicht helfen sie doch.

Werde heute bestimmt lange online sein. Zwischendurch mal draussen.

Aber immer wieder hier.

Schreib uns, wenn was ist.

Petra

@:) @:) @:)

l]ilox77


Danke Petra, das ist lieb von dir, schön das du für mich da bist :-D

Wir sind alle sehr tief bedrückt, die Emotionen spülen mich so richtig weg.

Man fühlt sich so hilflos :°(

Ahzuc~ena1


Du Arme :°_

Wünsch nur deiner Familie einen richtigen Zusammenhalt :)* :)* :)*

Du kannst nichts machen, als warten. :-/

Zum Glück steht dir ein Mann bei (???)

Was haben sie denn gesagt, im KH?

lZilo7x7


Mein Mann ist auch sehr bedrückt, kennt ihn selbst auch sehr gut. Er lenkt sich mit Fußball ab, aber ist auch ganz ergriffen. Stimmt wir können nur abwarten und hoffen.

Habe meine Freundin-Schwägerin angerufen, sie weiß selbst nichts genaues, ihr Mann ist vom KH noch nicht nach Hause gekommen :-/ und hat am Telefon "wirr" gesprochen.

Ich weiß nur, das er an der Maschine hängt und die ganze Wucht den Kopf und die Schulter getroffen hat.

Ich habe ihnen angeboten, ihren Sohn morgen zu mir zu nehmen, ich glaube sie ist sehr froh darüber.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH