Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

APzuCcenxa1


;-D ;-D ;-D

na ja, Unkraut vergeht nicht!

sage ich auch immer bei mir :-D

Tja Sandy, vielleicht hat dein Arzt nicht einmal so Unrecht :-/

Du hast sehr viele verschiedene Krankheiten und die belasten dich auf der Arbeit.

Wie würde das denn ablaufen, wieviel Rente bekämst du?

Mein Faden :=o :=o :-/

d:e Sägchsyin


Wie würde das denn ablaufen, wieviel Rente bekämst du?

1. wöllte ich das nicht, da käme ich mir gleich total nutzlos vor in meinem Alter u. 2. bekäme ich jetzt zu diesem Zeitpunkt gar keine Rente, da ich nicht die letzten 5 Jahre mindestens 3 Jahre einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgegangen bin... Also, was bleibt dann: Gleich erschießen! %-|

A:zucexna1


Ne, nicht erschissen :-D,

du wirst eine Büroarbeit finden.

Wie geht es deinem Handgelenk, hast du bestimmt schon geschrieben |-o

dYe |schsin


Als ich heute beim Arzt war, habe ich erstmal alles gesagt, was seit einiger Zeit wieder bei mir los ist... Ich gehe längere Zeit nicht u. dann sammel' ich sozusagen... %-| Erstmal ging es mir heute Morgen wieder beschissen im wahrsten Sinne des Wortes: Ich bin wieder mit starken Blähungen aufgewacht, obwohl ich gar nichts blähendes gestern Abend gegessen habe. Dann war ich auf der Toi u. alles war auch ganz normal u. die Blähungen waren erstmal verschwunden. Habe dann Kaffee getrunken u. was gegessen - auch nichts blähendes: Einen Kleinkuchen mit Schokoladenüberzug u. Cremefüllung (esse sonst morgens eigentlich immer Toastbrot), kurz danach Durchfall, Bauchkrämpfe u. Übelkeit. Die Übelkeit u. dieser brettharte Bauch hielten den ganzen Tag an, habe auch jetzt noch Bauchkrämpfe. Habe meinem Arzt dann mitgeteilt, dass ich glaube, dass ich eine Schilddrüsenüberfunktion habe, weil ich Magen-/Darm-Probleme seit der Medi-Hochdosierung habe u. letzte Zeit noch Schlaflosigkeit u. Herzrhythmusstörungen dazu gekommen sind. Er meinte dann, ich solle das Medi wieder runtersetzen, wir könnten dann eben auf die Laborwerte keine Rücksicht nehmen, hat aber nicht nochmal Blut abgenommen, um zu sehen, ob ich tatsächlich eine Überfunktion habe... Na ja, werde ja sehen, ob es mit der Reduzierung der Medis besser wird. Aber ich befürchte fast, dass sich nun eine andere Stelle bei meinem Darm entzündet hat, weil es mir meistens nach dem Essen schlechter geht... Hoffentlich nicht! Dann habe ich ihm noch gesagt, dass meine Schulter-/Nackenschmerzen wieder schlimmer geworden sind u. das mit meinen Handgelenken auch wieder losgeht, seitdem ich eine Arbeit habe. Darauf meinte er dann, ob er mich in Rente schicken soll? Ich hatte ihm vorher gesagt, dass ich schnelle Hilfe wg. meinen Gelenken/Nacken/Schultern brauche... Dazu kommt,dass meine Handgelenke auch wieder total schmerzen, vor allen Dingen das re.! gestern habe ich meine re. Hand mal da so überstreckt u. ein Knubbel entdeckt, den ich an der li. hand nicht habe... Mein Arzt meinte, das wären die Sehnen, bei der linken Hand ist die Sehne auch auf einer Länge von ca. 8 cm geschwollen... , bei der re. dieser Knubbel. Rechts tut es mir auch viel mehr weh. Als ich dann zu meinem Arzt sagte, dass ich einen festen Bürojob in Aussicht habe, meinte er: "Und, wie soll das gehen, wenn sie schon bei den kleinsten Anstrengungen Schmerzen bekommen?" Muss aber dazu sagen, am PC habe ich auch schon mal Schmerzen in den Handgelenken, aber nicht so schlimm, als wenn ich mit den Händen immer greifen muss, allerdings sind nun meine Finger auch wieder dick angeschwollen... %-| Meine Kniekehle schmerzt bei schnellerem Gehen auch immer wieder. Dann habe ich ihm noch gesagt, dass mein Magen mich auch tierisch nervt. Da hat er mir auch noch die Hiobsbotschaft eröffnet, dass mir das Mittel wohl gar nicht mehr helfen wird, da sich mein Körper daran gewöhnt hat... :-( Ich dürfte normalerweise gar keine 80 mg am Tag davon nehmen u. egal, wie viel ich nehmen würde, 40 mg würden die Säure für 24 h hemmen, bei mir wirkt schon die doppelte Dosis nicht mehr, weil mein Körper sich eben daran gewöhnt hat. Ich würde echt totalen Raubbau mit meiner Gesundheit treiben u. wenn die Kasse das spitzbekommt, bekomme ich nicht mehr so viel Medis, weil das verantwortungslos ist... :°( Wg. den Schmerzen hat er mir ein Schmerzmedi gegeben, was er als Muster dahatte. Bin wieder mal Versuchskarnickel! Er meinte, das würde nicht so auf den Magen schlagen - nein überhaupt nicht! :|N In der Packungsbeilage steht nur bei den häufigen NW: Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, Sodbrennen - Gottseidank habe ich das ja sonst nicht! %-| Desweiteren ist das Risiko von Herz-/Kreislauferkrankungen - je länger man die Medis nimmt - stark erhöht, häufige NW: Herzrasen - gelegentl.: Herzinfarkt!!!!:-o habe ja auch nichts mit dem Herz... :|N Habe den ganzen Scheiß natürlich erst gelesen, als ich schon eine Tablette genommen hatte! Kein Wunder, dass mir den ganzen Tag übel war! Mein Orthopäde achtet wg. meinem Magen darauf, dass ich möglichst kein Schmerzmittel nehme u. mein Arzt verschreibt mir solche Hämmer! :|N

dMe6 S0äcxhsin


Nö, der Text folgt erst... Bin ja für meine langen Texte berühmt... ;-D :=o

dle Sdächs\in


Achso, mein Arzt wollte mich übrigens sofort gleich wieder krankschreiben! Aber ich muss ja erst nä. Woche Sa. wieder zu T. u. probearbeiten am Mi.! Da kann ich doch nicht gleich kranksein! :|N Hoffe nur, am Mi. geht's mir vom Magen u. Darm her gut! Wäre Mist, wenn ich da so Probleme hätte, denn da könnte ich mich nicht so gut auf die Arbeit konzentrieren! Aber ich nehme ja seit heute weniger Schilddrüsenmittel - hoffe, dass sich mein Magen-Darm-Problem dann bis Mi. wieder erledigt hat u. meine Schlafstörungen auch! Da nehme ich lieber eine Grenze zur Unterfunktion in Kauf, da kann ich wenigstens besser schlafen! :)z

A:zJucenxa1


Ja, ich weiss.

Und ich für kurze Antworten ;-)

Wenn du es mal mit einer anderen Methode probierst, das was Nina macht.

Schau, ihr scheint es immer besser zu gehen. Klar sie hat nicht die ganzen körperlichen Probleme, aber vieles kommt durch die Psyche.

Oder einen Arzt aufsuchen, der mit natürlichen Mitteln, Pflanzen, Homöophatie usw. arbeitet.

Du hast einfach zu viel. Kann deinen Arzt verstehen, dass er dich in Rente schicken möchte.

Du musst dir dringend eine Methode suchen, die auf natürlicher Basis arbeitet.

.

Kennst du die Antoprosophen (reichtig geschrieben?)

Habe mehrere Fälle gehört von Menschen, denen es sehr schlecht ging und sich in eine dieser Kliniken einweisen haben lassen. Ihnen wurde geholfen.

Mein Onkel, war sehr krank, die A¨rzte gaben ihm nur noch wenige Tage. Er hat sich in eine dieser Kliniken einweisen lassen und wurde geheilt.

Es hat die Kasse übernommen.

dme Säc$hsqin


Nein, Ninas Methode wird hier leider nicht gezahlt u. das Geld habe ich nicht - auch leider nicht für Homöopathie. Letzteres würde mich auch interessieren, da die Heilpraktiker oft weiterkommen, wo die Schulmedizin nicht mehr helfen kann. Aber eine Sitzung kostet ab 30,- Euro aufwärts! Das kann ich mir einfach nicht leisten! :-o :-|

Antroposophen kennen ist zuviel gesagt, aber ich habe meine Abschlussprüfung im Antroprosophischem Zentrum gemacht (Umschulung), habe mich aber weiter nicht damit befasst... :-/

Danke für deine lieben Worte!x:)

dge Sä6chsAixn


@ Nina:

Entschuldige, ich bin heute Abend gar nicht auf dich eingegangen, habe nur an meine Probleme gedacht. Das ist dir bestimmt dann auch zu viel geworden. Wie geht es dir? Wie geht es dem Enkel von deines Schwagers Vater? Bekommt er schon mit, was passiert ist? Versteht er es? Ich denke in der schweren Zeit an euch! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Apzuc3ena<1


Sandy,

ich suche nur nach Möglichkeiten.

Finde, du hast viel zu viele Krankheiten und nimmst sehr viele Medikamente

Antroposophen kennen ist zuviel gesagt

habe mich aber weiter nicht damit befasst

vielleich könntest du es mal ???

Schreib vielleicht mal einen Beitrag in Alternativmedizin.

Weiss nicht, wieviele dareinschauen, aber versuchen kostet nichts.

Du musst alles ausprobieren um gesund zu werden :)z :)z :)z :)z :)z

dXe S"ächJsin


Du musst alles ausprobieren um gesund zu werden :)z :)z :)z :)z :)z

Da hast du allerdings sehr Recht!:)z :)z :)z

Awzucenxa1


Versprichst du ir, dass du es versuchst? :)z

Wir werden alle hier aus diesem Thread genmeinsam nachdenken, welche Alternativmethoden, dir helfen könnten.

Die ganzen Medis in deinem Alter NE:|N :|N :|N :|N

d]e Sä)chsixn


Ja, ich verspreche dir, dass ich es versuche! Und wenn ein Teil meiner Ersparnisse dabei draufgeht - ich habe nun endlich die Chance, eine feste Arbeitsstelle im Büro zu bekommen (klar, so sicher ist das auch nicht) u. ich will das nicht durch meine Gesundheitsprobleme gefährden! Selbst, wenn das nicht klappt mit dem Bürojob (was wohl wahrscheinlich ist, da ich ja so lange Kündigungsfrist habe u. Mi. ist schon der 17. - lt. Vertrag könnte ich dann erst zum 1.11. kündigen), will ich auch andere Wege gehen. Vll. findet ein Heilpraktiker was raus, was bisher keinem Arzt aufgefallen ist, woran alle Probleme liegen? Meine Freundin u. ihr Mann hatten jedenfalls auch Erfolg damit, seitdem geht es BEIDEN besser! :)z

Petra, ich bin jetzt draußen, habe schon viereckige Augen ;-D u. bin müde!

Bis morgen!*:)

A.zu%c<enax1


Schlaf gut,

schade, dass du schon weg bist.

Bin noch nicht müde.

Aber würde mich freuen, wenn es dir mal anfangen würde besser zu gehen.

:)*Es ist Zeit:)*

Awzucen1a1


:-DGuten Morgen alle zusammen:-D

Wünsch euch heute einen schönen Tag, Stress, Angst, Schmerz und Sorgenfrei :)* :)*

Huhu Maus *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH