» »

Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

s;andyR98


Hallo Magique!

Schön, dass du wieder da bist, *freu*. :-D Hab' dir gestern 'ne kurze Mail geschrieben. Melde mich heute Abend nochmal - muss gleich Mittagessen kochen...

Liebe Grüße!

m)agiq`ue]1


Hi Sandy

Freu mich auch wieder da zu sein.

Schönes Schaaf ;-D

Hier war aber nicht viel los,wo sind sie denn alle?

Hoffe es geht ihnen allen gut.

Hier ist das Wetter so komisch das schlägt mir auf's Gemüt,sie melden die ganze Woche Regen,na toll.Es ist so schwül. :-(

Jetzt werd ich mal ein Nickerchen machen zzz

Bis nachher. *:)

mcagniquxe1


Hallo

Noch immer niemand?

Das ist aber schön langweilig :-/

s4anPdy$98


Huhu Magique!

Ja, hier ist nicht mehr viel los. Und ich werde hier auch nicht mehr so viel reinschreiben, wie es mir gerade geht. Denn bloß weil man eine Angsterkrankung hat, muss man sich seine Beschwerden u. Krankheiten nicht nur einbilden oder sich reinsteigern. Einmal Psyche, immer Psyche ist hier bei manchen Leuten die Devise. Darauf habe ich keinen Bock mehr. :(v

Wir können uns ja so mal wieder Mails schreiben!

Liebe Grüße!*:)

sXandy:98


PS.:

Außerdem geht es mir besser damit, wenn ich mich nicht dauernd mit Angst-/Panikproblemen befasse. Irgendwann muss man auch mal alleine klarkommen. ;-)

mMagHique1


Hi Sandy

Sicher hast du Rest,es ist aber dein Faden und du sollst da drin können schreiben was su hast und was du fühlst.Ob die Leute denken es käme von der Psyche ist egal,denn es ist dein Körper und du bist es die daran leidet.Also ich würde schreiben denn nicht alle denken so.

LG *:)

mAagiquIex1


Sandy

Jetzt ist schönes Wetter aber warte mal ab wenn die Tage trister werden da werden manche sich auch nicht mehr so wohl fühlen.Da wird wieder mehr los sein,Wetten?

mzagiquxe1


Sandy

Du sollst dich nicht dauernd mit Panik befassen aber unterdrücken darfst du es auch nicht.

Nicht gut für Kopf und Magen

;-D

m agixque1


Sandy

Ich hab meine Zeh die mir weh tut,Ist das die PSYCHE?Hoffe nicht sonst bekomm ich es mit der Angst zu tun ;-D ;-D

sXandqyx98


Hast ja Recht. Doch im Moment tut es mir nicht so gut, mich mit der Psyche zu befassen. Zumal ich psych. jetzt auch gerade stabil bin. Ich nehme mir nämlich gerne die Probleme der anderen dann so an. Außerdem habe ich jetzt ja genug mit meiner bevorstehenden OP zu tun. Aber auch daran denke ich im Moment kaum - im Urlaub ist mal alles von mir abgefallen u. ich konnte mich richtig gut erholen. Das will ich jetzt nicht kaputt machen. Im Moment ist mir auch einfach nicht danach, hier zu schreiben. Mir geht es ganz gut - was soll ich da schreiben ??? ??

Liebe Grüße!*:)

ssandyZ9x8


Okay...

da mich Magique so lieb gebeten hat, wieder zu schreiben, werde ich mal versuchen, in Kurzform zu berichten, was in den letzten Wochen alles so bei mir geschehen ist.

Wie ihr ja wisst, hat mein Darm ja schon seit April immer wieder rumgezickt. Es wurde eine Entzündung gefunden. Da die Beschwerden nicht besser wurden, entschloss ich mich doch nochmal zu eine Koloskopie. Da konnte nichts gefunden werden - außer mein ohnehin zu langes Sigma u. die Divertikel, die aber nicht mehr entzündet waren...Da die Schmerzen u. Beschwerden aber immer wieder kommen, stellte mir der Gastroenterologe eine Überweisung zum Chirurgen aus, da sich die Divertikel scheinbar immer wieder entzünden. Da könnte ich gleich auch meinen Leistenbruch mit operieren lassen. Bis dahin ging es mir psych. eigentlich ganz gut. Das war dann erst mal wieder hinfällig. Meine Stimmung war im Keller. :(v Jedoch war meine Hoffnung, dass mir der Chirurg sagt, dass die OP nicht nötig ist, da ich ja KEINE Verstopfung habe. Also ging ich doch erstmal mit neuer Hoffnung ins KH zum Chirurgen. Doch meine Hoffnungen sollten sich leider nicht erfüllen. Er meinte, meine Schmerzen kämen von dem viel zu langem Darm. Der Darm würde sich bei mir wie eine Ziehharmonika zusammenziehen u. dann auf andere Bereiche des Darmes drücken. Mit Ernährungsumstellung oder Tabletten ist da nichts zu machen. Es wird von alleine NIE besser werden. Also riet auch er mir zur OP - er verspricht sich in meinem Fall auch einen guten Erfolg davon. Nach diesem Gespräch war es psych. erst einmal wieder vorbei. Ich war fix u. fertig... :°( Erst mal sowieso schon meine KH-Angst u. dann auch noch OP... Ihr könnt euch ja vorstellen, dass ich nach den schlechten Erfahrungen nach meiner ersten OP da gar nicht begeistert von war. Ich lies mir dann mit meiner Entscheidung 2 Wochen Zeit. Doch da mich mein Darm einfach nicht in Ruhe lässt u. immer wieder rumzickt, habe ich mich nun dazu entschlossen. Am 6. September muss ich ins KH u. am 7. September ist die OP. Habe den Termin deshalb auf so spät verlegt, da ich meinen Geburtstag am 1. September noch feiern will u. da nicht gerade im KH liegen will. Zu dem Chirurgen habe ich auch Vertrauen u. hoffe, das alles gut wird. Alle Wehwehchen werden sowieso nicht weggehen, da mein Darm seit der Entzündung sehr empfindlich geworden ist. Aber wenn schon mal eine Besserung eintritt, will ich zufrieden sein. Denn ich habe ja schon seit meiner Kindheit immer wiederkehrende Bauchschmerzen... %-|

Wovor mir natürlich am allermeisten graut: Ersteinmal die ganze Atmosphäre da im KH, wie werde ich schlafen können, die ganzen Untersuchungen... :- Das schlimmste ist schon mal die Vorstellung, dass ich da am Tag vorher so ein Kontrastmittel in den A**** geschoben bekomme, um zu sehen, wie lang mein Darm ist u. was weg muss... :-o Dann wieder diese ekelhafte Brühe am Vortag trinken zur Darmreinigung, von der mir das letzte Mal schon so kotzübel war. Aber es ist was anderes, wenn einem zu Hause kotzübel ist, als im KH... Dann die ganze Narkose. Und jetzt kommts - das ist noch mit die schlimmste Vorstellung: Die ersten 3 Tage nach der OP muss ich auf der Intensivstation verbringen. Da ist man ja an Geräte angeschlossen u. wenn es mir so geht, wie nach der ersten OP, darf ich auch nicht aufstehen u. muss, wenn ich mal Pipi muss, auf diese blöde Pfanne gehen. Absolute Horrorvorstellung!:-o So, dann mach' ich mir auch Gedanken, was nun ist, wenn da gerade meine Periode kommt... Auf die kann ich mich ja nun gar nicht verlassen - die kommt ja bei mir nie pünktlich - 2 Wochen Verspätung sind gar nichts... Das wäre mir voll peinlich, wenn ich sie gerade während der OP habe, denn da hat man ja kein Höschen an... |-o Letzten Monat habe ich mich noch gefreut, da kam sie nur mit einem Tag Verspätung. Diesen Monat - heute müsste ich sie bekommen: Noch nichts in Sicht... Muss ja so sein... %-| Der Leistenbruch kann allerdings nicht mit operiert werden, da ich mich für Laparoskopie entschieden habe (minimalinvasive OP, da hat man nicht so einen Riesenschnitt auf dem Bauch). Die beiden OP's würden sich nämlich nicht vertragen... Aber ich will auch auf keinen Fall so einen Riesenschnitt am Bauch haben. Schließlich will ich im Sommer auch wieder mal einen Bikini tragen... ;-D

Trotz allem bin ich jetzt psych. ziemlich stabil. Ich denke kaum an die OP u. ans KH, obwohl der Termin immer näher rückt. Der Urlaub hat mir da auch sehr gut getan, ich konnte mal ganz gut abschalten. Nun lasse ich einfach erst einmal alles auf mich zukommen u. versuche, mich nicht verrückt zu machen. Aber die Angst kommt bestimmt frühestens nächste Woche u. spätestens 1 Tag vor KH-Termin... %-|

So, das war nach so langer Zeit wieder mal ein Roman von mir. Da habt ihr gleich viel zu lesen - falls ihr überhaupt noch Interesse an mir habt.

Liebe Grüße!*:)

e=Mandxy


Hallo ihr,

schön wiedermal hier zu sein. Bei mir hat sich ja auch einiges getan. Sandy weiß ja bescheid -wir mailen uns. Ich müßte sonst einen Roman schreiben. Auf jeden Fall mache ich z.Zt. ne Wiedereingliederung ins Berufsleben in einer neuen Abteilung mit. Sehr anstrengend nach 1 Jahr Kanksein. Jetzt werde ich eingearbeitet und nach 2 Wochen komme ich in den eigentlichen Arbeitsbereich, in dem ich dann auch bleibe für 1 Jahr.

Die Sache ist ja auch noch nicht weg, muss irgendwie klar kommen. Wenn es nicht funktioniert so habe ich es wenigstens probiert sage ich mir.

Auf jeden Fall liege ich nach 3 h Arbeit erstmal zu Hause flach und muss mich total ausruhen. Schon komisch. Auch seelisch ist es sehr anstrengend, ich meine die Panik wegen dem Herzen ist allgegenwärtig und das schlaucht sehr damit umzugehen und die neue Arbeit zu begreifen und sie auch zu meistern. Sie wissen ja dort nicht was genau ich habe. Das werde auch keinem erzählen. Begreift eh keiner -erfahrungsgemäß.

Schön, damit sich Vanni auch wieder gemeldet hat. Die Hochzeit muss ja nun vorbei sein. Wie verlief denn alles ?

Also bis bald liebe Grüße an Vanni, Magique und natürlich sandy

:)* :)* :)* :)* :)* :)* x:) x:) x:) x:) x:)

shandyx98


Hallo, ihr Süßen!

Melde mich nur kurz nochmal... Mein Internet ging heute den ganzen Abend nicht... Wahrscheinlich war das wieder mal meine Schuld - habe da wohl wieder was vergeigt... %-| Hatte nämlich gestern den MP3-Player meiner Tochter abgeschossen, da ging er erst mal nicht mehr. Heute hat sie ihn am PC aufgeladen - das Symbol erschien aber nicht mehr auf der Menüleiste beim PC. Da habe ich dann rumgetüfftelt u. rumgesucht, wie ich das wieder in die Menüleiste bekomme. Da bin ich wohl irgendwo falsch draufgegangen u. das Internet war komplett rausgeflogen. Wäre ja ansich kein Problem - ich hätte ja die CD einlegen können u. das Internet wieder neu installieren. Wenn mein CD-Laufwerk gehen würde... %-| Das hat nämlich seit dem letzten Virus auch den Geist aufgegeben. Da habe ich heute mit meinem Mann den PC erstmal aufgeschraubt - er keine Ahnung, ich keine Ahnung... ;-D Aber er ist ja so was ähnliches wie Elektriker. Das CD-Laufwerk haben wir nicht mehr zum Laufen bekommen - war auch kein Fehler zu erkennen - alle Kabel waren in Ordnung... Mein Glück war, dass der PC danach im abgespeichertem Modus gestartet hat, somit hat sich das Internet wieder selbst repariert, *puh*

Liebe eMandy! Ich schreibe morgen mal ausführlicher. Bin jetzt total müde u. habe totale Rückenschmerzen vom PC-Basteln... Doch vll. kommen die Rückenschmerzen ja auch davon, dass ich meine Regel doch noch ziemlich pünktlich bekomme ??? ? Wäre natürlich super!

Also, erst einmal Gute Nacht an euch alle! Bis morgen!

Liebe Grüße!*:)

s?and'yx98


*Tssss...*

Habt doch nicht so ein Interesse, hier zu schreiben, oder ??? ? Ich mein', ich muss hier auch nicht unbedingt schreiben. War nur so ein Angebot für die Anderen, um sich auszutauschen... ;-)

Tschaui!*:)

mDagi`quxe1


Sandy

Dir geht's wie mir hab nicht mehr viel Lust zum Schreiben da wirklich niemand da ist.Meine fäden schlafen auch ein und wenn du ins Forum schaust ist schon was los,jeder macht denselben Faden auf anstatt in die zu sehen wo schon über Panik geschrieben steht.Was sollt's.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH