Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

e<Maxndy


hallo

hatte gerade einen anruf wegen dem herzzentrum. muss dorthin im januar. sie wollten mich schon eher dort sehen, geht aber nicht, weil ich ja auf meinen mann angewiesen bin, mit der fahrerei. bis dorthin sind es ca. 80 km. es kann viell. sein, damit ich nochmal operiert werden müsste. wird sich aber erst zeigen, wenn der arzt dort das ekg von mir gesehen hat. :-/

außerdem steht ein event-recorder noch zur debatte, der im notfall mein herz aufnimmt, wie ein ekg. das gerät halte ich mir dann aufs herz, dann muss ich mit dem telefon eine nummer wählen, das ekg wird dann direkt zum herzzentrum geleitet. mal schauen. dann habe ich hoffe ich, gewissheit, ob es der kopf ist oder doch wieder mein herz. :)- ich muss es wissen. :)z :°(

mWaus0x075


hallo

ach mandy - ich drück dir die daumen, dass es wirklich nur der kopf ist. laß dich nicht unterkriegen. es ist aber schon mal gut, dass dir so gut geholfen wird. wird schon alles gut gehen. ich dirücke dir die däumchen :)z :)z :)z

:)*

e.Ma4ndy


danke maus ;-) :)^

d-e SäMchxsin


Hi, ihr Lieben,

habe (wieder mal) nur kurz Zeit... Heute Morgen habe ich beim Kieferchirurgen angerufen, da die re. Wange unserer Tochter noch immer sehr verhärtet ist, sie noch Schmerzen hat u. innen am Zahnfleisch jetzt auch so eine Blutblase! :-o :-o :-o :-o :-o Das hat mich die Nacht gleich noch beschäftigt u. konnte ewig nicht einschlafen, da ich mir Gedanken gemacht habe, wie ich das nun mache, wenn wir morgen einen Termin bekommen sollten. Denn morgen will ich ja mein Wasser abgeben beim HA u. die untersuchen das nicht gleich u. er ist ja nicht gleich um die Ecke - wollte dann zu meinen Eltern in der Zwischenzeit gehen. Doch mit Kieferchirurgen hätte ich das gar nicht geschafft, da mein HA ja auch nur vormittags Sprechstunde hat. Nun ja, diese Gedanken hätte ich mir nicht machen müssen: Wir sollen heute 13:15 Uhr zum Kieferchirurgen kommen! Hoffe nur, sie hat da keinen Thrombus, habe echt Schiss! :°( Denn sie nimmt ja die Pille u. da wäre die Wahrscheinlichkeit gar nicht so klein. Das stresst mich schon wieder ganz schön, wo ich doch so schon Angst vor ZA habe u. bei ihr muss ich auch immer mit rein, obwohl ich gar nicht will! Da habe ich die gleiche Angst, als wenn ich auf dem Stuhl sitze! Drückt bitte die Daumen, dass es kein Thrombus ist, denn dann könnte sie ja eine Embolie bekommen! :-(

@ eMandy:

außerdem steht ein event-recorder noch zur debatte, der im notfall mein herz aufnimmt, wie ein ekg. das gerät halte ich mir dann aufs herz, dann muss ich mit dem telefon eine nummer wählen, das ekg wird dann direkt zum herzzentrum geleitet. mal schauen. dann habe ich hoffe ich, gewissheit, ob es der kopf ist oder doch wieder mein herz. :)- ich muss es wissen. :)z :°(

Also, mit dem Recorder, das finde ich gut! :)^ So hast du wenigstens Gewissheit! Ich hoffe, du bekommst es genehmigt u. musst nicht nochmal operiert werden! :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* Ich weiß ja, wie nervig das mit dem Herz ist u. wie sehr es einen stresst - bei mir ist es auch noch unverändert (du weißt ja, was ich meine...), leider... :-( Ich schicke dir ganz viel Kraft, die Zeit, bis du ins Herzzentrum musst, relativ stress- u. angstfrei zu überbrücken! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Hallo Nina!@:)

Schön, dass du wieder da bist!

LG!

Britta

lEilxo77


Hallo Britta *:)

Ne Blutblase? Ist bestimmt gut, wenn nochmals nach kontrolliert wird. War doch eine ordentliche OP die deine Tochter da hatte und im Mund mit den Keimen und Bakterien wird

sich die Wundheilung vermutlich schon einwenig hinziehen. Mach dir nicht zuviele Sorgen.

Drück euch heute die Daumen :)^

@ Mandy,

das mit dem Gerät hört sich gut an, dürfte dir wirklich Sicherheit geben und hoffentlich auch

endlich eine konkrete Antwort! :)* :)- :)* :)- :)* :)- :)-

e(Mandxy


@ sandy und @ lilo,

liebe sandy deine tochter hat aber auch pech. schon gut, wenn ihr noch mal kontrollieren lasst. du arme... :)_ so ist es besser und dann wisst ihr auch genauer bescheid und seit entspannter. man kann da nicht vorsichtig genug sein, finde ich. hoffe es wird gut und es ist keine thrombus :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* klar, war ja auch ein möchtiger eingriff für sie.

ja, lilo ich möchte endlich gewissheit, obwohl die angst wieder mitfährt. wahnsinn.... nimmt das kein ende..... :=o :-/ :-(

lg @:)

d-e S{ächsxin


Hallo, ihr Lieben,

wie ich es gesagt habe: Meine Tochter kam nach Hause u. hat total geheult, dass sie heute dahin muss. Denn heute wollte sie nicht dahin, da ihr Freund heute (nach ca. 4 Wochen) wieder aus Berlin gekommen ist - er ist nur mal für 1 Woche da. Sie wollte ihn natürlich vom Bahnhof abholen u. hatte nun Angst, dass sie das nicht schafft oder dass sie dann so Schmerzen hat. Außerdem meinte sie zu mir, dass das aufgeschnitten wird. Ich meinte nur: "Wieso aufgeschnitten? Die Arzthelferin am Telefon sagte, dass sie das dann absaugen u. es massiert wird!" Da meinte sie dann: "Ja, aber bei Eiter schneiden sie!" Ich dachte, sie hätte da eine Blutblase u. heute meinte sie, diese Beule wäre gelb! :-o :-o :-o :-o :-o Ich habe weder das eine noch das andere gesehen, da ist sie ja auch fast durchgedreht, als ich ihr gestern in den Mund schauen sollte u. nichts gesehen habe... Was muss es aber auch im Mund so dunkel sein? :=o Ich glaube, die Brille rückt immer näher... Na ja, sind dann zum Kieferchirurgen u. sie hat eine Entzündung da drin - das gelbe ist ein Abszess! Und: Es musste tatsächlich aufgeschnitten werden! Als ich das alles so gesehen habe, dachte ich, ich kippe vom Stuhl! Aber sie war echt tapfer! Erst hat er es ohne Betäubung aufgeritzt bzw. nur mit so einem Betäubungsgel, da er meinte, die Spritze würde nur noch mehr Schmerzen verursachen! Doch es muss ganz schön wehgetan haben, sie hat aber keinen Laut über ihre Lippen kommen lassen, nur das Gesicht total verzogen. Dann bekam sie doch noch eine Spritze u. ein 2. Assistenzarzt kam noch dazu... Der Professor kam dann auch noch rein... :-/ Der junge Assistenzarzt meinte noch, dass sie jetzt sehr viele Patienten haben, bei denen nach der OP erst alles i. O. war u. die jetzt alle einen Abszess bekommen haben. Spricht ja nicht gerade für die Praxis... Aber er meinte auch, dass durch das Wetter viele erkältet sind u. der Prof. meinte auch, dass es bei dem Wetter u. auch im Sommer bei großer Hitze, oft zu Entzündungen kommt. Sie hat nun in die offene Stelle einen Streifen von einem Medi eingelegt bekommen u. morgen früh müssen wir wieder hin zum Streifenwechsel... nä. Woche müssen wir dann auch wieder hin. Außerdem muss sie AB nehmen, wobei der Assistenzarzt meinte, dass sie davon Durchfall bekommen kann u. wir uns dann Perenterol in der Apotheke holen sollten. Wenn sie das mit dem Durchfall schon sagen, bekommt sie unter Garantie welchen. Sie ist so schon ziemlich empfindlich, wenn sie mal was isst, was ihr nicht bekommt, bekommt sie auch Durchfall... %-| Das sind ja tolle Aussichten! Ihr Freund wird sich freuen. Was sie natürlich auch ankotzt: Es ist WE u. sie wollen eigentl. morgen weg u. sie darf ja wg. dem AB nichts trinken! (keinen Alk meinte ich natürlich!) Mensch, ich dachte echt, letzte Wo., als sie nochmal stärkere Schmerzen bekam, das ist vom Fädenziehen u. dass es dann langsam besser wird! Aber es ist auch bei dem Zahn, der sowieso der schwierigste war... Nur gut, dass ich darauf gepocht habe, dass wir nochmal dahin gehen! Ein Thrombus an der Stelle ist übrigens sehr unwahrscheinlich, meinte der Assistenzarzt, denn das würde eher an Stellen auftreten, die nicht so stark durchblutet werden. Da bin ich ja schon mal froh!:)z

Nun heißt es morgen, wieder zeitig aufstehen (wollte ich ja aber eh' wg. meinem HA), zum Kieferchirurgen mit ihr rennen - da sind sie wieder kleine Kinder u. können nicht alleine hin - dann zu meinem HA, Wasser abgeben, zu meinen Eltern, dann evt. nochmal HA, wenn was drin ist, heim u. Wohnung putzen... So kann man ja nicht zur Ruhe kommen... :=o

@ eMandy:

ich möchte endlich gewissheit, obwohl die angst wieder mitfährt. wahnsinn.... nimmt das kein ende..... :=o :-/ :-(

:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich kann dich so gut verstehen!

LG!@:)

d)e Särchsixn


Hallo Maus!@:)

Wie geht es dir?

mhau{s0t0735


hallo sandy

danke mir geht es gut... @:) @:)

mwaus0#075


du hast ja heute wieder einen aufregenden tag gehabt wie ich lese - und es nimmt kein ende :-/ so scheint es!

E{rn[ix87


Hallo meine Damen ;-)

Bin ich hier der einzige Mann? 8-)

Naja zu mir: Bin Anfang 20 und leide schon seit >5 Jahren an Panikattacken (meist im Bett, wenn ich "ausgeliefert" bin). Ich habe gelernt, dass es zu mir gehört, wobei mittlerweile das Gefühl habe, dass diese Angst an sich immer kräftiger wird und ich immer weiter abstumpfe.

Es passiert tagsüber, wenn ich schon so unsicher/nervös bin und dann einkaufen gehe/ alleine irgendwo draußen rumgehe oder ich etwas erledigen muss bei dem eine mir noch fremde Person involviert ist. Also einfach in Situationen, wo ich mir denke es kann alles passieren ich kann auf Person xy treffen, Person xz kann das sagen etc. kein Selbstbewusstsein!

Wenn es mir richtig schlecht geht, denke ich immer, dass es Menschen gibt, die keine Nahrung haben und elendig verhungern. Dann werden mir meine "Problemchen" relativ peinlich was auch irgendwie traurig und unwahr ist.

d"e S}äcGhsin


@ Maus:

Ja, im Moment scheint es echt kein Ende zu nehmen, aber es kann ja nur noch besser werden! :)z Schön, dass es dir gutgeht! Hoffe, das bleibt so! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Hallo Erni87,

herzlich willkommen hier in meinem Faden! :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:)

Im Bett PA's kenne ich eigentlich weniger... Klar, es passiert schon mal, aber eher selten. Das hatte ich in meiner schlimmsten Zeit öfter. Jetzt ist es eher so, dass es mir passiert, wenn ich sehr gestresst bin oder vorher schon sehr unter Druck stehe. Ich sage mir dann auch: Es gibt so viele Menschen, denen es schlecht geht, die z. B. behindert sind oder wie du sagst, nichts zu essen haben... Aber es hilft mir nicht immer - auch, wenn mir diese Menschen sehr leidtun u. ich dann auch denke, dass es mir dagegen doch recht gutgeht! Hast du schon eine Therapie gemacht? Denn meistens bekommt man seine Ängste nicht alleine in den Griff. Ich habe sie jahrelang auch alleine in den Griff bekommen, bis der große Zusammenbruch kam u. nichts mehr ging. Dann erst habe ich eingesehen, dass ich es alleine doch nicht schaffe.

LG und alles Gute!*:)

dFeM]chsin


Ich bin jetzt draußen! Bis morgen!*:)

@ Erni:

Nicht, dass du denkst, ich gehe wg. dir "off"... ;-) Nein, ich bleibe in der Woche immer nur bis 20:00 Uhr hier am PC, trinke gleich mit meinem Mann einen schönen heißen Tee u. lese noch ein bisschen. Da der PC im Schlafzi. steht u. wir in der Woche eher ins Bett gehen, will ich nicht bis ultimo hier sitzen, dann kann ich nämlich nicht mehr schlafen... :=o

E!rn:i8x7


Du musst Dich nicht rechtfertigen :D

Ja das kenne ich auch, wenn man unter Stress ist erscheinen normale Dinge wesentlich komplizierter. Man ist sozusagen durch Stress z.T. lebensunfähig und da fehlt dann nicht viel, um das Fass zum Überlaufen zu bringen.

Nein ich war noch bei keinem einzigen Therapeuten. Ich habe 2 Homöopathen meine Lebensgeschichte erzählt von der diese sehr beeindruckt waren (soweit meine analytischen Fähigkeiten herhalten), aber mehr ist daraus nicht geworden.

Bin leider jemand der seine Probleme vor anderen verdrängt und sich z.B. mit 12 in der Nachbarschaft in einem Hinterhof versteckte und einfach nur geheult hat, weil der Haussegen schief hing.

Das ist auch der Grund warum nichts laufen kann. Wenn ich keine Probleme habe, dann lasse ich alles schleifen und wenn es dann wieder losgeht treibe ich mich z.B. in diesem Forum, um gleichgesinnten Menschen nah zu sein.

A:zuc'enaJ1


Huhu Liebe Britta @:) *:)

Entschulige , dass ich im Moment hier nicht geschrieben habe Morgen habe ich frei.

Werde mir dann einen Faden durchlesen.

Gute Besserung deiner Tochter :)* :)* :)* :)* ~

bis morgen,

@:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH