Angst-/ Panikgeplagte: Wie gut könnt ihr mit Stress umgehen?

eaMaMndxy


hallo sandy,

wünsche dir viel erfolg heute bei der alten dame, wenn du das missverständnis aufklärst. ein gespräch mit ihr ist nicht verkehrt. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

tja, mit dem essen heute abend: einfach nicht hingehen würde ich auch nicht. :|N

hmmm :-/

d9e Sämchs3in


Hi eMandy,

ich habe echt heute (passend zum Essen) totale Magenschmerzen u. Sodbrennen. In so einem Zustand gehe ich natürlich noch viel unlieber zum Essen. %-| Außerdem: Wenn wirklich alle kommen, sind wir 9 Leute! Ich habe schon Probleme, wenn ich mit meiner Familie essen gehe u. um mich rum sitzen so viele Leute. Zu neunt am Tisch - das würde echt hart für mich. Ich kann dann in so einer Situation immer nicht richtig essen, mir ist dann schlecht u. schwindelig vor Aufregung. Mit der Familie kann ich ja gehen, wann ich will, aber da würde es schon schwieriger... :-/ Bei T. anrufen - davor graut mir allerdings auch, da ich nicht weiß, ob die Chefin da ist u. dann ans Tel. geht. Die kommt mir dann bestimmt wieder bllöde...

Na ja, ich hoffe, ich finde bis heute Abend eine Lösung.

Bin jetzt erstmal weg!*:)

dje Sägchsixn


Mann! Warum ist immer alles so schwierig? Die alte Dame will unbedingt, dass ich das mache - das habe ich ganz deutlich gemerkt. Sie wollte auch meine Tel.-Nr., aber darauf habe ich mich erstmal nicht eingelassen. Habe zu ihr gesagt, dass ich mich persönlich bei ihr melde, wenn ich Näheres weiß. Habe das nun so gedreht, dass meine Fa. da erst zustimmen muss u. dass ich ihr auch nicht versprechen kann, JEDEN Tag zu kommen, da ich ja auch immer mal arbeiten muss. Das war für sie alles kein Problem! Sie meinte dann, ob ich das überhaupt melden müsste bei meiner Fa., ich könnte das doch auch so machen. Aber auf so was lass' ich mich gar nicht erst ein - gerade, wenn so was rauskommt, sieht man dann alt aus! :-/ Außerdem finde ich es doof: Ich könnte nie wieder ausschlafen, da sie immer schon um 7:00 Uhr aufsteht - das ist mir echt zu früh! :-o :-o :-o :-o :-o :-o Das kann ich mir ehrlich gesagt, gar nicht vorstellen!


Also, habe nun entschlossen, dass ich vll. doch zu dem Essen gehe heute Abend. Lust habe ich zwar absolut keine, aber mir ist es auch zu doof, da jetzt noch an der Arbeit anzurufen. Immer dann, ausgerechnet wenn sie essen gehen wollen, habe ich gerade Magenprobleme. Das würde sich für mich ja auch schon reichlich blöd anhören... %-| Mein Mann meinte auch, ich wäre ein schwieriger Fall u. sollte doch mal hingehen. Geh' ich eben trotz Magenschmerzen u. Sodbrennen hin - vll. bessert es sich ja dann, wenn ich mal über meinen Schatten gesprungen bin. Mich kotzt es nur an, dass es wieder außerhalb der Stadt ist. Da keiner in meine Richtung fährt, komme ich da auch nicht so einfach weg, da die Busse abends nur alle halbe Stunde fahren. Hinzu's muss ich ja auch erstmal bis Takko mit der Bahn fahren u. dann fahren wir mit den Autos bis zur Gaststätte. Wenn mich wenigstens zurück jemand ein Stückchen - zumindest bis in die Stadt - mitnehmen könnte! Aber wer weiß, wie lange die da bleiben wollen. Ich halte es ja in einem Restaurant nie lange aus, habe dann Schweißausbrüche, bin oft sehr derealisiert u. mir geht es dann allgemein nicht gut. Dann noch mit so einem "Haufen" fremder Leute zusammensitzen - das wird sehr, sehr hart... :-(

ewManxdy


hi britta,

lasse dich nicht überrumpeln. -wg der alten dame - wenn du es nicht möchtest mache es nicht. :|N du musst doch entscheiden? nicht sie. :)_

hoffe du hast heute abend spass. vielleicht wirds auch toll. :-D

ich würde an deiner stelle absagen, wenn du dich dahin quälst. weiss ja nicht.....

ich würde dann ehrlich sein und sagen, damit du abends deine ruhe brauchst. ist nun mal so.

lg :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

d7e SäLchsxin


Tja, ich weiß auch nicht so richtig, was ich machen soll... - zumindest wg. heute Abend... :-/

ich würde an deiner stelle absagen, wenn du dich dahin quälst. weiss ja nicht.....

ich würde dann ehrlich sein und sagen, damit du abends deine ruhe brauchst. ist nun mal so.

Das würde da ganz schlecht ankommen! :|N Das kann ich nicht machen - sie würden es nicht verstehen, von was ich jetzt Ruhe brauche, wo ich doch gar nicht arbeiten gehe. Psych. Probleme verstehen die wenigsten - das ist nunmal leider so... :-(

e]Mandxy


hi britta,

es geht doch nicht drum, was sie verstehen. es geht doch um dich. :-/ du machst doch trotzdem deine arbeit. das andere ist privat. aber ich weiss, da bin ich wohl zu extrem..... :-/

;-)

d*e Säechsixn


Ich glaube, ich pack' das heute echt nicht! Bin jetzt schon total am zittern, wenn ich nur daran denke... Wieso geht diese Angst nicht mal weg? Wieso kann man nicht einfach mal über seinen Schatten springen u. die Angst damit besiegen? :°( :°( :°(

d$e Sä*chusin


Danke eMandy für deine lieben Worte! x:) Ja klar, ich würde auch supergerne da absagen, aber ich habe ja alleine schon Angst, da anzurufen! Ohne Anruf ist es aber auch blöd! Einfach nicht hingehen?!?!?! Da bin ich ja gleich wieder unten durch! :-/

dte SMächsixn


Bin jetzt gleich draußen - Essen kochen! *:)

eIManxdy


liebe britta,

ich würde gerne für dich anrufen. :)z davor habe ich keine angst. -aber dafür vor anderen dingen ;-D ]:D-

würde dir gerne helfen. aber leider..... geht ja nicht.

du musst an dich denken. du kannst es nie jedem recht machen. du bist so nett und leidest aber... :°_

du musst echt mehr das machen, was du möchtest.

viell. klappt es das nächste mal. dir können dir keinen strick draus drehen, privat ist privat. und ich merke du leidest und möchtes garnicht dorthin. :°_

ich habe bei der lehrerin übrigens angerufen und habe ich erklärt, warum ich nicht zum elternabend kommen kann. das hat mich auch überwindung gekostet. habe ihr gesagt, damit ich herzprobleme und damit verbunden angst habe und nicht jeder tag bei mir gleich ist. sie hat mir dann alles am telefon dazu erklärt - war supernett und hat sich sogar bedankt für meinen anruf. :-D

lg :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

dre Sächlsxin


So - gebaden und geschminkt bin ich schon, werde mich wohl meinem Schicksal übergeben - denke ich... :-/ Sicher bin ich mir immer noch lange nicht, aber was soll schon passieren außer Panik- u. Angstzustände? Ich war ja nun auch schon monatelang nicht mehr weg - weder in unserer "Stammkneipe" (kann man eigentl. gar nicht mehr dazu sagen, weil wir monatelang nicht mehr da waren), noch essen oder anderswo. Es wird sicherlich sehr schwierig für mich werden, zumal ich die Gaststätte auch nicht kenne u. meine Kolleginnen ja auch nicht so richtig. Aber man kann auch nicht immer kneifen! :|N Meine Ängste habe ich ja schon ganz gut in den Griff bekommen, seitdem ich einem Laden arbeite. Klar, habe ich dort auch mal Tage, an denen es mir von meiner Angst u. Panik sehr mies geht, aber ich habe immer durchgehalten. Und: In der Kneipe muss ich ja keine 10,5 Stunden bleiben wie manchmal im Laden. Allerdings wird es eben sehr schwierig für mich sein, in Gemeinschaft zu essen u. dabei so eng zusammen zu sitzen. Das ist ja nun überhaupt nicht mein Ding! Doch Probleme packt man eben auch nur an, wenn man versucht, sie zu meistern! Wenn es nicht mehr geht, kann ich mich ja verabschieden... - allerdings habe ich da immer noch Probleme, da gut für mich selbst zu sorgen... Meistens harre ich dann aus u. erlaube mir nicht, die Situation zu verlassen. :-( Zur Not trinke ich mir eben einen Schwipps an - da werde ich lockerer... ;-) :=o

ich habe bei der lehrerin übrigens angerufen und habe ich erklärt, warum ich nicht zum elternabend kommen kann. das hat mich auch überwindung gekostet. habe ihr gesagt, damit ich herzprobleme und damit verbunden angst habe und nicht jeder tag bei mir gleich ist. sie hat mir dann alles am telefon dazu erklärt - war supernett und hat sich sogar bedankt für meinen anruf. :-D

Das hast du ja supergut hinbekommen! :)^ Hut ab, dass du da so ehrlich sein kannst - ich habe dann damit Probleme, zu erklären, warum es nicht geklappt hat. Irgendwie kann ich wohl diese Zustände an mir auch noch nicht so gut akzeptieren u. will auf gar keinen Fall, dass es Außenstehende mitbekommen. So verkrampfe ich mich aber noch mehr... :-/ Übrigens telefoniere ich ohnehin nicht so gerne: Habe auch Probleme, mit meinen Verwandten zu sprechen, wenn ich sie längere Zeit nicht gesehen habe... Ich weiß dann immer nichts zu erzählen... ;-) :=o

Mein Magen macht mir heute schon ohne dem Essen ganz schön zu schaffen - malsehen, wie ich das dann dort durchhalte... Vor allen Dingen ist es noch so lange, ehe es was zu essen gibt: Vor 20:00 Uhr kann ich sicherlich nicht mit meinem Abendbrot rechnen - das ist mir eigentlich schon viel zu spät... %-|

lcilo7B7


Hallo Britta,

drück die Daumen, daß du den Abend letztendlich doch noch genießen kannst.

Über den Sprung ins kalte Wasser wirst du morgen bestimmt stolz sein, versuch den Abend zu genießen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

C1han3cex007


Huhu Britta @:)

Ich weiß, ist eigentlich hier kein Faden, wo ich sonst schreibe, aber ich bin grad über Deinen Beitrag "gestolpert". ;-)

Möchte Dir gern ganz viel Spaß wünschen! @:) Und vielleicht einen Mini-Tipp mitgeben: Wenn Du so Respekt vor diesem Abend hast, "zerhack" Dir den Abend in Gedanken in ganz ganz kleine, absolut zu bewältigende Stücke. :)z Denk nicht über den gesamten Abend nach, sondern versuche mal, wirklich immer nur für die nächsten 10/15 Minuten zu denken. Das ist eine Zeitspanne, die sich sehr gut aushalten läßt. So kannst Du Dir immer im Kopf sagen, 15 Minuten schau ich mir das hier noch an und entscheide dann "live", wie ich mich fühle und was ich tue.

Das wollt ich Dir gern sagen! Vielleicht ist es ja eine kleine Hilfe!

So, und nun ganz viel Spaß :)*

dIe SbächRsxin


@ Nina:

Über den Sprung ins kalte Wasser wirst du morgen bestimmt stolz sein, versuch den Abend zu genießen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Stolz vll. schon, aber wenn es mir dabei so mies geht, dass ich es nicht genießen kann, frustriert mich das ganze auch wieder - weil ich es nicht ohne Angst geschafft habe... :-(

@ Chance:

Das ist aber sehr lieb von dir, dass du mal hier zu mir reinschaust, da freue ich mich wirklich ganz dolle! :-D x:) :-x

Möchte Dir gern ganz viel Spaß wünschen! @:) Und vielleicht einen Mini-Tipp mitgeben: Wenn Du so Respekt vor diesem Abend hast, "zerhack" Dir den Abend in Gedanken in ganz ganz kleine, absolut zu bewältigende Stücke. :)z Denk nicht über den gesamten Abend nach, sondern versuche mal, wirklich immer nur für die nächsten 10/15 Minuten zu denken. Das ist eine Zeitspanne, die sich sehr gut aushalten läßt. So kannst Du Dir immer im Kopf sagen, 15 Minuten schau ich mir das hier noch an und entscheide dann "live", wie ich mich fühle und was ich tue.

Der Tipp ist schon gut, nur ich weiß nicht, ob ich ihn umsetzen kann! Ich bin da in meiner Angst oft so blockiert u. eingefahren, dass ich an nichts anderes mehr denken kann, als an die Angst!:°( Ich glaube, mein größter Fehler ist, dass ich nicht will, dass die anderen was mitbekommen! Vll. wäre ich lockerer, wenn die anderen das wüssten? :-/ Mir gehen dann einfach viel zu viele Gedanken durch den Kopf, was die Anderen wohl von mir denken! Dabei denken sie meistens gar nichts - das ist nur in meinem Gedankenchaos so! ;-) Aber ich werde deinen Rat auf alle Fälle versuchen, anzunehmen! Werde versuchen, ganz ruhig an die Sache ranzugehen u. nicht daran zu denken, wie der ganze Abend verläuft. Erstmal werde ich mir sagen: Nun schaffst du die Bahnfahrt, wenn das geschafft ist: Die Autofahrt dahin hälst du schon durch - du schaffst das schon u. immer so weiter! Und merke ich dann in der Gaststätte, es geht bergab, sage ich mir: 10 min. hälst du noch aus, wenn es dann nicht geht, gehst du! Ich sollte mir mehr Freiräume schaffen u. mir da nicht selbst im Weg stehen, indem ich mich unter Druck setze! :)z

dwe Stächsi,n


Übrigens kannst du sehr gerne hier schreiben, Chance! Du bist jederzeit herzlich willkommen! @:) :)* :-x x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH